gold_superhuman_amazing_photomanipulation_1920x1080_hd-wallpaper-1892800

Die mysteriöse „Zweite Intelligenz“ hinter unserem Verstand


Das Unbewusste scheint für viele psychologische Wissenschaftler ein Schatten des ‚echten‘ Bewusstseins zu sein. Um mehr über die Bedeutung von unserem Unbewussten zu erfahren, hat eine Gruppe von Wissenschaftlern einige eher umstrittene Methoden zur Entsperrung der Geheimnisse des menschlichen Geistes entwickelt.

Man kann sagen, dass das Interesse an dem Unbewussten stark mit Sigmund Freund und der Psychoanlyse begann. Freud war sicherlich nicht der Erste, der den Vergleich vom Unbewussten zum Bewussten anstrebte, aber er war sicher dafür verantwortlich, es populär zu machen und dies war einer seiner wichtigsten Beiträge zur Psychologie.

Das Unbewusste enthält unsere biologisch-basierten Instinkte. Während wir uns meist bewusst sind, was im Bewusstsein los ist, haben wir keine Ahnung, welche Informationen im Unterbewusstsein gespeichert sind.

Also selbst wenn Sie denken, dass Sie sich bewusst darüber sind, was Sie tun und was um Sie herum passiert, gibt es eine Reihe von täglichen Aktivitäten Ihres Gehirns, die behandelt werden ohne die Einbeziehung Ihres Bewusstseins.

„Die meisten Leute denken, dass sie die vollständige Kontrolle über ihren Kopf haben, aber sie liegen falsch“, sagte Ron Rensink, ein Professor für Informatik und Psychologie der University of British Columbia (UBC). „Die Wahrheit ist, dass wir täglich tausende von unbewussten, psychischen und physischen Vorgängen durchführen.“ Als Beispiel nennt Rensink Autofahren. „In vielen Fällen denken wir beim Navigieren durch gefährliche Situationen nur darüber nach, was wir zum Abendessen wollen. Wir kommen nach Hause und oft erinnern wir uns nur über sehr wenig von die Reise“, sagte er. Rensink und seine Kollegen sind sehr interessiert an der Untersuchung unseres Unbewussten.

„Als ein Forschungsfeld, ist das Unbewusste doch noch sehr ‚Terra Incognita‘ – der Eisberg, der unter der Oberfläche weitergeht“ erklärte er. „Eine der großen Herausforderungen, glaube ich, ist es, dass wir weitere Techniken für die Untersuchung weiterentwickeln müssen.“

Mit diesem Wissen haben Rensink und die Forscherin Hélène Gauchou vor kurzem eine Studie mit Ouija-Boards durchgeführt. Gauchous Forschung zeigte, dass die geistige Kraft jenseits unseres Gehirns liegt, aber ebenso stellt sie einen bedeutenden Fortschritt bei der Ermittlung des Zugreifens aufs Unbewusste dar. Denn in dieser Studie wurde belegt, dass die Probanden mit Hilfe des Ouija Boards mehr Fragen richtig beantworten konnten, von denen Sie sicher waren, dass sie sie nicht wussten.

Henry Ernest Dudeney
Die Studie konnte ebenso „ideomotorischer Aktionen“ belegen, ein Effekt, bei dem kleine Muskelbewegungen unbewusst ausgeführt werden, welche z.B. auch während der Fahrt generiert werden. Diese überraschenden Forschungsergebnisse legen nahe, dass wir eine leistungsfähige „zweite Intelligenz“ zur Verfügung haben, die über unseren bewussten Verstand liegt und auf die wir, unter den richtigen Bedingungen, zugreifen können. Wir können glauben, dass wir bewusst keine Antwort wissen, aber eigentlich haben wir die Antwort genau dort, in unserem Unterbewusstsein.

– DENKE-ANDERS-BLOG –

3 thoughts on “Die mysteriöse „Zweite Intelligenz“ hinter unserem Verstand”

  1. Dieser Beitrag ist sehr dünn ….an Informationen über das Unterbewusstsein. Dabei gibt es bereits ein sehr Umfangreiches Wissen von Psychotherapeutischen Wissen und Neurologischem Wissen . Streng genommen gibt es scheinbar keine Bewussten Entscheidungen, haben Neurologen erforscht .(.Manfred Spitzer )..
    Psychotherapeuten haben rausgefunden ,dass alle Entscheidungen von unbewussten Glaubenssätzen beeinflusst sind ….
    Man könnte sogar sagen die menschliche Psyche ist aus Glaubenssätzen konstruiert.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s