Gieße deine Aufmerksamkeit aus und erkenne deine Verbundenheit!


Alles wirkt abgetrennt und ist zur gleichen Zeit doch verbunden!

Die Realität, in der wir leben, wird gleichzeitig abgeschnitten, in kleine Stücke gebrochen und völlig vereinigt.  Es hängt von dir ab – wie du die Welt siehst und dein Leben lebst. Um genauer zu werden, es hängt von deinem bevorzugten Aufmerksamkeits-Stil ab.

Wenn deine Aufmerksamkeit schmal ist, so scheint die Realität mit getrennten Objekten gefüllt zu sein. Alles hat seine Grenzen in Raum und Zeit. Du konzentrierst dich auf ein Objekt (Idee, Problem, Person, Detail, etc …) und dabei versuchst du immer genau zu sein und bemühst dich um Vollkommenheit.

Wenn du deine Aufmerksamkeit weit schweifen lässt, verschmelzen alle Gegenstände – einschließlich du selbst – mit dem Raum um dich herum und alles wird eins. Es ist der einfachste Weg, sich zu entspannen – Tauche in die Welt um dich herum ein und entdecke, dass alles bereits verbunden ist und sanft in idealer Harmonie vibriert.

Einige Beispiele.

Eine Welle im Ozean scheint von anderen Wellen getrennt zu sein, wenn du deine Aufmerksamkeit eingrenzt und dich auf sie fixierst. Wenn du jedoch deine Aufmerksamkeit erweiterst, erkennst du, dass alle Wellen zum gleichen größeren Objekt – dem Meer – gehören, und sie nicht auch nur einen Augenblick getrennt waren.

Wenn du deine Aufmerksamkeit ein bisschen mehr ausgießst, würdest du sehen, dass der Ozean ohne das Räumliche darüber nicht bestehen könnte. Man kann sagen, dass die Wellen voneinander getrennt sind, ebenso wie das Meer von dem Raum über ihm. Und es ist tatsächlich wahr, aber nur wenn du dich im schmalen Aufmerksamkeits-Stil befindest. Wenn du aber einen Schritt zurücktrittst, wird alles eins.

Jeder Baum im Wald wirkt separat, wenn du deine Aufmerksamkeit fokussierst. Wenn du jedoch deine Aufmerksamkeit ausgießst, würdest du sehen, dass alle Bäume verbunden sind und sie alle zusammen den Wald bilden. Du kannst deine Aufmerksamkeit auch ein bisschen mehr ausgießen und den Raum zwischen den Bäumen und um den Wald bemerken. Bäume könnten nicht ohne Raum zwischen ihnen bestehen. Bäume und Raum sind ein Teil derselben Sache.

Jeder Mensch ist anders. Wir spüren diese Unterschiede in dem Moment, wenn wir einen neuen Menschen treffen und uns konzentrieren. Wenn du deine Aufmerksamkeit jedoch ausgießst, würdest du sehen, dass wir alle zur selben Gruppe von Lebewesen, die aus dem Material der Erde gebaut wurden, gehören. Die Materie fließt durch uns und wir sind über diese Strömung verbunden.

Wenn du dich sogar noch mehr erweiterst, würdest du sehen, dass der Raum zwischen uns (und über uns) ein integraler Bestandteil der Realität ist, in der wir leben. Die Erde (und wir als ein Teil davon) und das Weltall um uns herum sind dasselbe. Mit anderen Worten, wir sind das Weltall. Wir sind alles was ist, schon immer war, und immer sein wird.

Du bist frei zu wählen, wie du deine Realität  beachtest, und das kann von niemandem weggenommen werden! Wem schenkst du deine Aufmerksamkeit?

Setze ein Statement!

– DENKE-ANDERS-BLOG –

Advertisements

5 Kommentare zu “Gieße deine Aufmerksamkeit aus und erkenne deine Verbundenheit!”

  1. Was wäre wenn das Alles genauso ,wie es jetzt ist , von Uns selbst inszeniert wird. Mit allen Facetten von Wunderschön bis Grausam ….Wären wir dann nicht längst schon frei ? Jede Erfahrung wäre eine wertvollendete Erfahrung egal wie sie sich anfühlt….Dann wäre Freiheit nur das erkennen , dass wir bereits frei sind.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s