Das Antike Geheimnis des Goldes – Metaphysische Eigenschaften aufgedeckt

gold-frame33.jpg

Gold wird seit Jahrhunderten verehrt und bis vor kurzem haben wir nie gewusst, warum. Heute bestätigt die Forschung das fortgeschrittene Verstehen von monoatomischen Elementen in Gold, das Kulturen wie die Ägypter vor Tausenden von Jahre schon wussten.

Alte Texte haben gezeigt, dass die Pharaonen mit einatomigem Gold, wenn sie der spirituellen Erleuchtung als würdig betrachtet wurden, gefüttert wurden. Es wurde angenommen, dass es zu wichtig sei, um ‚gewöhnliche‘ Menschen damit zu ernähren, da es angeblich Bewusstsein und erhöhte Lebensdauer liefert.

gold1-300x298.png

Alte priesterliche Wissenschaftler wussten um die Verbesserungen des monoatomischen Elements für den Körper und damit für die DNA. Für die Auserwählten bedeutete es, den Geist in einem höheren Zustand der Evolution zu transzendieren.

Von den Sumerern wurde überliefert, dass die Götter oder Anunnaki vom Himmel herab kamen, die Menschheit aussäten und nur ein paar ausgewählte Menschen wurden als „Vertreter“ der Götter zum Regieren bestimmt.

Brigitte Hamann

Die „Alten“ waren in dem Wissen, dass wir einen physischen Körper und geistigen bzw. Ätherleib haben, und so erkannten sie die Bedeutung bei der Ernährung beider. Sie genossen eine gesunde Ernährung aufgrund ihrer Anbaumethoden und mineralreichen jährlichen Hochwasser, die ihren physischen Körper nährten. Aber eben auch diese Hochwasser waren es, die aufwändige einatomige Elemente heranschwemmten, die ihren feinstofflichen Körper nährten; helfend in ihrem geistigen Wachstum und Bewusstseins-Entwicklung.

*Buchtipp

Credits: thespiritscience.net

Advertisements

3 Kommentare zu “Das Antike Geheimnis des Goldes – Metaphysische Eigenschaften aufgedeckt”

  1. Hallo Denke anders Blogger!
    Kurze Frage, ich habe einen blog per mail an eine Freundin weitergeleitet und mit dem blog bekam sie noch ein paar Sites und Banner dazu aus dem Genre 18+. Sehr unerwünscht. Gibt es dafür eine Erklärung? Ich finde Deine Beiträge sehr wertvoll und diesen Störfaktor sehr schade. Grüsse CK

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s