Die Arbeiten dieses Künstlers werden Ihnen die Augen öffnen, was aus unserer Gesellschaft geworden ist!

Manchmal sagen Bilder mehr als tausend Worte!

Steve Cutts ist ein Londoner Illustrator. Seine markante Arbeit lässt Sie unsere Konsumkultur überdenken. Die Illustrationstechniken von Cutts ändern sich. Er verwendet manchmal einen 3D-Kino-Stil, und manchmal einen 90er Cartoon-Stil. Aber schauen Sie selbst!

http://www.stevecutts.com/

Lesen Sie hier weitere Beiträge!

Advertisements

11 Kommentare zu “Die Arbeiten dieses Künstlers werden Ihnen die Augen öffnen, was aus unserer Gesellschaft geworden ist!”

  1. Diese Zeichnungen verdeutlichen auf eindrucksvolle Weise,die Verwahrlosung der Menschheit durch den kapitalistischen Konsumrausch. Und die Verblödung durch die vom Kapitalismus gesteuerten Medien.

    Gefällt 3 Personen

  2. Lieber Unbekannter,
    finde Deine Webseite/ Blog sehr erhebend und interessant. Trägt mit zu meiner Entwicklung bei, Deine Inhalten schenke ich gerne Aufmerksamkeit.
    Wollte mich im Impressum orientieren wie ich Dich ansprechen kann und wo Du bzw. Ihr als Team regional angesiedelt seid. Leider konnte ich keine Daten Dazu finden.
    Noch eine weitere Anregung. Wollte euch was spenden, doch das System sieht nur 3 € als Fixbetrag vor. Ist das so gewollt?
    Bitte um Rückmeldung ob das so gewollt ist.
    HG Adlerauge

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Adlerauge, vielen Dank für das Kompliment! Wir freuen uns sehr, wenn Menschen mit einem angenehmen Gefühl unseren Blog verlassen. Zur Lokalität kann ich Dir soviel sagen – uns weht eine frische Küstenluft um die Nase. Ja, der Betrag ist tatsächlich erstmal so gewollt, um zu verhindern, dass beispielsweise durch cent-Spenden und der anfallenden PayPal Gebühr das Konto ins Soll rutscht. Wir hielten 3€, also eine Spende so hoch wie eine Zeitschrift am Kiosk, für sinnvoll und machbar. Wer gerne mehr Spenden möchte, kann gerne 2 mal auf den Button klicken, oder sonst auch eine Email schicken. Viele Grüße!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s