human-andr-wall1

Geistlose (synthetische) Menschen

Eine andere Perspektive!

Haben Sie sich jemals gefragt, wer all die Menschen sind, die Sie auf der Strasse sehen und in der Schlange an der Kasse im Supermarkt treffen? Sie können sich mit ihnen unterhalten, sie reagieren auf Sie. Aber Sie können niemals in Ihre Köpfe schauen, und sehen was sie denken. Das ist der Clou!

Was denken Sie, warum existieren solche Begriffe wie: Hohlkopf, Marionetten-Menschen, Pappfiguren, Drohne, Organisches Portal, Hintergrundcharaktere usw.? Sie wurden aus der Not heraus von Menschen erfunden, die, unabhängig voneinander, dasselbe rätselhafte Phänomen bemerkten, für das es keinen offiziellen Namen gab: Einigen Menschen scheint etwas sehr Wichtiges in ihnen zu fehlen, und das obwohl sie nicht zwingend weniger intelligent, erfolgreich, oder körperlich gesund sind wie jeder andere. Sie zeigen jedoch keinen Hinweis darauf, mit jeder höheren Komponenten des Bewusstseins verbunden zu sein.

Im Laufe der Zeit habe ich viele Informationen von Menschen erhalten, die zum gleichen Ergebnis kamen. Sie bemerkten, dass einige Menschen seltsam „ein-dimensional“ und hohl schienen, und dass Sie beim Sprechen, so scheint es, ihre Informationen aus einer anderen Quelle bekamen.  Diese Beobachtung ist nicht schwer zu übersehen, allerdings ist sie einfach wegzurationalisieren, vor allem in der modernen Gesellschaft, die mit der politisch-richtigen aber unrealistischen Vorstellung arbeitet, dass jeder Mensch gleich sei.

Aber was genau fehlt ihnen? Die Antwort ist klar, wenn man ihre gemeinsamen Verhaltensweisen und Eigenschaften des Bewusstseins betrachtet.

Ihr Benehmen neigt dazu, zungenfertig, seicht, egoistisch, narzisstisch, weltlich, räuberisch, und materialistisch zu sein. Manchmal werden diese Charakterzüge durch ein poliertes, soziales Äußeres getarnt, aber jemand mit dem richtigen Auge kann durch die Tarnung (Front) sehen. Es fehlt ihnen an Individualität, unabhängiges Denken und werden durch die Mentalität eines Herdenführers stark beeinflusst. Es fehlt ihnen an Verständnis für alles, was jenseits der materiellen Sphäre der fünf Sinne liegt, und haben kein Interesse an solchen metaphysischen Fragen mit Ausnahme der auffälligen Accessoires, die ihr soziales Image steigern. Sie scheinen auch vollständig unfähig zur Empathie, Selbstsuche und vorsätzliche Selbstaufopferung zu sein. Dennoch können sie in einer auffälligen Show viele Sorgen, Nöte oder Altruismus, für Zwecke der sozialen Manipulation, in Anwesenheit von anderen teilen.

Das psychische Abtasten ihres Bewusstseins offenbart etwas interessantes. Es gibt eine gewisse Schlichtheit, Flachheit, und Trägheit in ihrer Essenz, selbst wenn ihr Intellekt hoch entwickelt ist. Im Gegensatz zu anderen Menschen ist ihre bewusste Energie diffus, stumpf, vergänglich und amorph statt solide, funkelnd, kristallisiert und konzentriert.  Anders ausgedrückt, die Quelle ihrer Gedanken ist nicht dieselbe wie unsere, oder metaphorisch gesprochen: Ihre Gedanken sind wie Sand-Burgen statt echte Burgen. Es scheint, als ob etwas Rudimentäres ihre Körper steuert, und ihr für uns bewusstes Erscheinen aus einem Trance-Zustand heraus stattfindet.

Remnick, David

Der Neurotransmitter „Dopamin“ scheint dabei überhaupt die wichtigste Rolle zu spielen, um sich aus diesem Zustand hochzudrücken und lebendig zu erscheinen. Dopamin ist der Transmitter für den Verstand (Ego, Ich bin der Größte) und der Mangel über die Zeit verursacht Parkinson. Man denke dabei speziell an Muhammad Ali, Michael J. Fox, Adolf Hitler und all die anderen (künstlichen) Gestalten bzw. organischen Portale.

Was fehlt ihnen?

Der fehlende Faktor muss etwas sein, dass ein Wesen Selbstbewusstsein und Willen verleiht, aber auch die Fähigkeit transzendentale Ideale zu schätzen. Dies geht über die bloßen physischen Faktoren, wie fehlende Teile des Gehirns oder eine schlechte Erziehung weit hinaus, weil dies nur Defekte in der Hardware und der Programmierung der biologischen Maschine sind, wohingegen das wirkliche Problem hier das Bewusstsein einschließt, welches die Maschine bedient.

Der Neurotransmitter Dopamin hat die Fähigkeit, mit seinen Aktivitäten im Verstand das (individuelle) Bewusstsein mitzuziehen, oder aber, wenn eben keins vorhanden ist, eigenständig zu arbeiten, und dies vielleicht auch auf Befehl eines anderen? (nähere Informationen zum Dopamin und Parkinson im 1. Video)

Also was ist diese höhere Komponente des Bewusstseins, die bei manchen Menschen fehlt? Wir würden dazu „Seele“ sagen, aber das hat zu viel Verwirrung in der Vergangenheit gesorgt, z. B. sind viele Menschen nicht vertraut mit der richtigen Definition der „seelenlosen“ Gedanken, für viele bedeutet es „völlig ohne Bewusstsein„, aber in Wirklichkeit bedeutet es „frei von individualisierten Bewusstsein.“ Sie haben eine Art von Seelenenergie aufgrund des lebendig-Seins, aber die Seele ist nicht mit einem höheren Funken der wahren Empfindung und Selbstbewusstsein durchdrungen. Es scheint nur so!

Es scheint, dass nicht alle Menschen Geist haben. Deshalb haben sie keine Selbsterkenntnis, Individualität, Empathie, kreative Intelligenz oder Gewissen. Man kann ebenfalls eine völlige Abwesenheit von Schicksal, Synchronizität, symbolische Träume, spirituelle Lehren, Seelenwachstum und Karma in ihrem Leben beobachten. Sie sind ohne Spirit temporäre Wesen, deren „Bewusstheit“ sich kurz vor der Geburt bildet und sich kurz nach dem Tod wieder auflöst. Das Karma von vorherigen Leben besteht nicht!

Wie Sie sehen können, diese Idee, dass einigen Leuten der Geist fehlt, erklärt viel über die Robotik, das Animalische, und die räuberische Seite der Menschheit. Unter der falschen Annahme, dass wir alle im Inneren gleich sind, ziehen wir uns die Schuhe von anderen an und folgen ihnen in den Abgrund.

Davis, Dan

Zum Schluss möchte ich für die bilingualen Leser unter Ihnen die unten zu findenden Videos vorstellen und zusammen mit diesem Text, besteht hierbei der Vorteil, dass aus dieser Perspektive sich niemand zwanghaft in die feinstofflichen Welten begeben oder sich mit Projektionen und Feldern auseinandersetzen muss, um selbst auf der materiellen Ebene zu verstehen, dass wir mit böswilliger Absicht verblendet werden und somit einem Schauspiel zum Opfer fallen.

Abschließender Gedanke.

Ja-Rin

Sie sind am Ende meines Textes und der Informationen, die ich mit Ihnen teilen möchte, angekommen. Ich gebe zu, jemand der durch Zufall hierauf gestoßen ist, fleißig zur Arbeit geht, souverän seine Steuern zahlt und Freitags in die Disco, der wird es wahrscheinlich nicht akzeptieren können. Denn er müsste alle seine Glaubenssätze aufgeben. Aber dennoch haben Sie zwei Möglichkeiten! Sie können dicht machen und diesen Text für sich als Blödsinn einstufen, und damit wieder in ihre Komfortzone zurückkehren und dem Ego Ihr Leben, das Hamsterrad, überlassen. Oder Sie treten einen Schritt heraus, und öffnen sich für mehr Möglichkeiten. Es ist Ihr Leben!

//Niluxx


 


Unterstützen Sie uns.

[wpedon id=“36839″ align=“left“]