Die neue Quanten-Realität: Wie zurückweichende Protonen sich auf Ihr Alltagsleben auswirken


„Die Bausteine der Realität um uns herum schrumpfen und wir leben in der neuen Quantenrealität!“

Zumindest ist es das, was neue wissenschaftliche Erkenntnisse vorschlagen. Das Proton, ein positiv geladenes Teilchen im Kern eines Atoms, ist nun 4% kleiner als zuvor. Es kann wie eine kleine Diskrepanz klingen, aber auf dem Niveau eines Atoms ist es eine große Sache. Wir alle wissen aus der Physik-Klasse in der höheren Schule, dass Dinge aus Atomen besteht, und dass es das Fundament des physischen Raums um uns herum ist. Also wie kann das Schrumpfen der Protonen sich auf die materielle Realität des Alltags auswirken?

Zuerst einmal weicht nichts per se wirklich zurück, Wissenschaftler haben lediglich einen neuen Weg der Bewertung entdeckt (siehe Quelle). Allerdings ist es möglich, zu argumentieren, dass der Quantensprung des Bewusstseins im >Jahr 2012< für diese drastische Veränderung verantwortlich sein könnte. Die neuen Methoden der Messung werden noch getestet und Wissenschaftler versuchen immer noch, den illusorischen Radius eines Protons sowie seine neue Geschwindigkeit, Spin und Richtung zu bestimmen. Wenn die Tatsache der schrumpfenden Protonen bestätigt wird (was ein wahrscheinliches Szenario ist), dann muss unsere feste Materie-basierte 3D-Realität neu bewertet werden und es wird mehr Beweise für den großen Fortschritt, neue Dimensionen und Bewusstsein dahinter geben.

Eines ist sicher, auf die Geschichte der Wissenschaft schauend, kann man behaupten, dass es immer neue Wege geben wird, Dinge zu messen. Noch nie in der Geschichte der Menschheit sind Vertreter des alten wissenschaftlichen Paradigmas bereitwillig Theorien aus dem neuen Denken bzw. Paradigma nachgekommen, auch wenn praktische Beweise vorliegend waren. In der Vergangenheit waren die Menschen davon überzeugt, dass der Planet Erde flach sei und viele anders-denkende Menschen haben gelitten. Nun glauben die meisten Menschen, dass unser Planet rund ist und dass unsere materielle Realität das ist, was wirklich zählt.

Wenn Sie ein Proton als einen festen materiellen Partikel anzeigen, dann dreht sich alles um die neuen Methoden der Einschätzung seiner Größe; Wenn Sie allerdings ein Proton als Menge von Energie-informativen Teilchen auf einer bestimmten, geregelten Frequenz des Bewusstseins betrachten, könnten Sie fragen, wann der Quantensprung, der die Ursache für die Änderung in der Größe war, stattfand. Es hängt alles davon ab, wie Sie wahrnehmen und die Physik der Welt sehen. Dennoch scheint es, dass die führende Rolle der Materie als Grundvater unserer Realität in Kürze durch das Energiefeld ersetzt wird, was dann auch auf die Natur übertragbar wäre.

So können wir auch die Tatsache annehmen, dass die Energie unseres Geistes über die Materie herrscht und dass in der neuen Quantenrealität, der wahre Wert nicht nur in dem liegt, was Sie tun und sagen, sondern auch wie Sie denken. Das Weltbild, das Ihnen erlaubt ökologisch mit dem Energie-Informationsfeld und den höheren Ebenen des Bewusstseins zu interagieren, gewinnt an entscheidender Bedeutung. Das alte Paradigma hat uns gelehrt, wie wir Verantwortung für unser Handeln übernehmen (wir alle können beobachten, was unser Handeln auf dem Planeten gebracht hat) und das neue Paradigma wird uns lehren, wie wir Verantwortung über die Art und Weise wie wir denken, übernehmen.

|^|

Das Feld ist jetzt offen für Exploration und die Quantenrealität steht vor der Tür. Jeder einzelne von uns testet dieses neue Paradigma durch Versuch und Irrtum. Sie können es allein tun oder eine leitende Hand fordern. Wissen hilft Ihnen Ihren eigenen Weg in dieser neuen Realität zu finden. Stellen Sie sicher, dass Ihre Weltsicht offen ist und vergessen Sie nicht, dies zu teilen!

Quellen: www.lifescriptdoctor.com | www.learning.mind.com | www.livescience.com


[wpedon id=“36839″ align=“left“]

Advertisements

2 Kommentare zu “Die neue Quanten-Realität: Wie zurückweichende Protonen sich auf Ihr Alltagsleben auswirken”

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s