Dualität und Polarität – Es besteht ein großer Unterschied!


Eines davon ist wesentlich für die Arbeitsweise der physischen Welt, das andere ist nichts weiter, als ein zweidimensionales Glaubenssystem. Manche Menschen verwenden die Begriffe Dualität und Polarität austauschbar, aber zwischen diesen beiden gibt einen großen Unterschied.

Das erste, was über Dualität zu verstehen ist, ist, dass es teilt. Es ist entweder das eine oder das andere. Schwarz oder weiß, richtig oder falsch, gut oder böse usw. Dies geschieht durch Urteile – Dinge zu trennen und Konflikte zu schaffen. Dualität ist wie das menschliche Wesen. Sie haben mehr gemeinsam, als sie trennt. Sie sind überzeugt zu kämpfen und sich sogar gegenseitig zu töten. Dualität wird verwendet, um eine ‚wir gegen sie‘ Mentalität zu erstellen.

Polarität ist etwas völlig anderes. Während in der Dualität ein Konflikt zwischen dem Negativen und Positiven besteht, wird Positives und Negatives in der Polarität angezogen. In der Polarität finden wir schmeichelhafte Kräfte, die zusammenarbeiten, um Gleichgewichte zu schaffen – gegenseitig ergänzende Zweiheit. Dualität ist mehr der Glaube an die gegnerischen Kräfte, die miteinander in Konflikt und Chaos stehen.

Wo Dualität Dinge in schwarz oder weiß teilt, umfasst Polarität das gesamte Spektrum. Dualität nimmt das Spektrum und zieht eine Linie irgendwo, und schneidet es so in zwei Hälften.

Dualität existiert eigentlich nur in den Köpfen und bezieht sich nicht direkt auf den physischen Bereich. Was die Menschen als „Übel“ ansehen, ist nur das Produkt des nicht-Sehens. Es ist ein menschliches Urteil, und nicht etwas Innewohnendes im Weltall selbst, sondern eben nur ein Produkt der beschränkten Wahrnehmung.

Das Verständnis für Vibrationen ist der Schlüssel zum Verstehen der Polarität. Nehmen wir zum Beispiel eine Gitarrensaite. Die Dualität interpretiert eine niedrige Tonhöhe als schlecht und eine hohe als gut. Sie trennt die beiden! Mit Polarität jedoch, gehen Sie auf und ab in der vollen Skala, um, wie in diesem Fall, ein schönes Lied zu erzeugen, indem die niedrigen Töne die hohen hervorheben. Dies ist außerdem das ‚Geheimnis‘, wie die Schöpfung arbeitet, nicht durch entgegengesetzte Kräfte, sondern alles kommt zusammen um einen schönen Song zu kreieren!

– DENKE-ANDERS-BLOG –


Wissenswertes:







Das Höhere Selbst gibt es nicht! – Eine andere Sicht


Aus Gründen der Verständigung verwende ich oft den Begriff „Höheres Selbst“, da es sich um ein Konzept handelt, das die Menschen bereits kennen. Es ist unser wahres Selbst, wer wir sind, wenn wir frei von Ängsten, Urteilen und Ego sind. Es ist unsere Verbindung zur Quelle, totale Freiheit und grenzenlose Freude. Also, warum sollte ich sagen, dass es so etwas wie ein „Höheres Selbst“ nicht gibt?

Nun, das Problem kommt aus dem Wort ‚höher‘. Es schafft die Idee, dass unser echtes Selbst irgendwo über uns ist. Es schafft diese höhere Selbst / niedere Selbst Dualität und legt eine Lücke zwischen den beiden.  Wenn Sie sagen: „Ich möchte mit meinem höheren Selbst in Kontakt treten“, wer ist dann das ‚Ich‘, der diesen Wunsch ausspricht? Unbewusst erklären wir uns damit zum „niederen Selbst“, auch als Ego bekannt.

Dennoch möchte ich nicht ausdrücken, dass jeder, der den Begriff ‚Höheres Selbst‘ verwendet, falsch liegt. Ein Teil des Problems in dieser dualistischen Sprache ist, dass es sehr schwierig ist (eigentlich unmöglich), die Wirklichkeit absolut zu beschreiben. Auch ich werde wahrscheinlich weiterhin den Begriff „Höheres Selbst“ verwenden, aber es ist wichtig, die subtilen Illusionen, die in diesem Konzept (Modell) enthalten sind, zu verstehen.

Das ‚Höhere Selbst‘ ist das Echte an Ihnen, nicht höher, nicht irgendwo da draußen, sondern tief in Ihnen versteckt. Aus diesem Grund ist es so wichtig, alle Schichten des Egos zu erkennen und zu schälen. Es sind unser Selbsturteile, alle unsere begrenzenden Gedanken, die permanent versuchen anderen Standards gerecht zu werden, und unser Mangel an Selbstliebe, was der Grund dafür ist, warum unser wahres Selbst gehindert wird zu scheinen. Ich garantiere, dass das wahre Selbst schön ist, und die Schönheit liegt in unserer Einzigartigkeit. Nur durch die Anpassung an das Ego und daraus resultierender Selbstabscheu, wird Hässlichkeit erschaffen.

Menschen sprechen über das „Höhere Selbst“, als wenn es ein getrenntes Wesen sei, wobei es einfach nur mehr von Ihnen ist, als das Ego. Dies ist einer der wichtigsten Paradigmenwechsel, denn es geht nicht um „das niedere Selbst und dem höheren Selbst“, sondern um die Maske des Egos und dem Selbst. Dieser „göttliche“ Funke Bewusstsein in der Mitte Ihres Wesens ist nicht versehentlich dort.

Der Schritt in Ihr „Höheres Selbst“ passiert nicht plötzlich, sondern unterliegt einem Prozess. In der Tat, fast jeder ist viele Male in seinem Leben vor- und zurückgegangen. Momente der wahren Leidenschaft, der Heiterkeit, des Wunders und des intuitiven Flusses geschehen, wenn Sie mit Ihrem authentischen „Höheren Selbst“ in Verbindung bleiben. Der Schlüssel ist das Bewusstsein, das Bewusstsein darüber, wann Sie Ihr Ego füttern, und wann Sie sie selbst bleiben.

Ich wünschte, ich könnte Ihnen 5 einfache Schritte an die Hand geben, aber ich weiß nicht, was es heißt, Sie zu sein, ich weiß nur, wie ich bin.

Selbsterkenntnis und Schöpfung kommen letztlich von innen.

//Niluxx

Träumen wir unsere Welt ins Leben? Die Schamanische Sicht auf das Leben!


von Alberto Villoldo

Ob Sie es wahrhaben möchten oder nicht, wir alle träumen unsere Welt ins Sein! Obwohl zugleich die meisten Menschen die Fähigkeit verloren haben den Traum zu führen und sind infolgedessen auf die Gnade des kollektiven Albtraums angewiesen.

Der Schamane lebt in einem Traum, aber nicht in die Art von Traum, der in die Domäne des Schlafes gehört. Schamanen verstehen den Wach-Traum und können den Traum ändern, indem sie ihre Beziehung zu den leuchtenden Strängen,  die den energetischen Bereich bilden, verändern. Dies ist, wie die Schöpfung geschieht.

Die Ureinwohner Australiens glauben, dass es in der Traumzeit war, als die Welt erschaffen wurde und sie folgen deshalb den Traumlinien, wenn sie auf Visionssuche gehen.  Für den Schamanen in Nord- und Südamerika ist es die Aufgabe, mit offenen Augen zu träumen, um sich das Mögliche vor dem Wahrscheinlichen vorzustellen. Es ist keine Fantasie oder Halluzination, sondern vielmehr die letztendliche Natur der Wirklichkeit an sich, in welcher man lenken und den Traum leiten kann.

Die Traumzeit – die kreative Matrix – existiert nicht an einem Ort außerhalb von uns, sondern innerhalb. Dort wird jede Materie und Energie, jedes Geschöpf, jeder Fels, jeder Stern und jeder Strahl des Lichts verbunden.

Die Schüler des Schamanismus erfahren die Fähigkeit mit ihren offenen Augen zu träumen und die Macht der zu erschaffenden Realität mit Hilfe des Universums zu teilen. Sowie sie beginnen, die Muskeln des Mutes zu beugen, lassen sie ihren Begrenzungsglauben gehen und stoßen vorbei an ihren Ängsten. Sie können dann beginnen aufrichtig-ursprüngliche Träume zu schaffen, die in der Seele keimen und in ihrem Leben Früchte tragen. Die Natur des Kosmos ist, welchen Traum Sie auch über sich selbst haben, wird in der Welt zur Realität.

Driver, Oliver

Die Schamanen des Amazonas glauben, dass wir nur auf unsere Macht zugreifen können, indem wir unser Niveau des Bewusstseins erheben. Wenn wir das tun, werden wir uns bewusst darüber, dass wir wie ein Tropfen Wasser in einem großen, göttlichen Ozean schwimmen und in etwas viel Größeres versenkt sind. Nur wenn wir unsere Verbindung in die unendliche Erfahrung erheben, sind wir in der Lage, kraftvoll zu träumen.

Aber es erfordert auch ein viszerales Verständnis für jede Zelle unseres Körpers zu erleben. Tatsächlich kommt das intellektuelle Verstehen unserer Fähigkeit, Wirklichkeit zu schaffen, dem Verträumten zuvor. Dennoch, wenn wir nicht über den bloßen, intellektuellen Aspekt hinauskommen, werden wir uns absenken und eine weit weniger glorreiche und schöne Erfahrung schaffen.

Obwohl der Verstand versucht zu widerstehen, haben wir die Wahl zwischen der Erschaffung des Lebens, was wir wollen, oder der Erschaffung der Gründe, warum wir dieses Leben nicht haben können.

Sie können Ihre Wunden, oder Sie können Ihren Ruhm haben. Sie können das Leben eines Opfers, belastet durch die Träume Ihrer Vergangenheit leben, oder Sie können das Leben eines Helden führen. Aber Sie können nicht beides tun. Wenn Sie sich ermächtigt fühlen wollen, müssen Sie eine bewusste Entscheidung treffen, einen heiligen Traum träumen und den Mut haben zu üben!

via Alberto Villoldo, The Four Winds

Fremdartige Präsenzen von Bewusstsein im Internet!

Vor etwa 23 Jahren (1993) interviewte das „Time Magazine“ die zehn wichtigsten Computer-Experten über die Richtung und Ziele, in die sich die Industrie bewege. Eine Sache stand vor allen anderen Visionen und Meinungen. Alle zehn haben angegeben, dass eine gewisse „Präsenz“ im Internet vorhanden sei, und niemand eine Ahnung hatte, was das alles bedeutete.

ceyyxygwsaaeaa3.jpg

Zum ersten Mal wurde dies in Suchmaschinen seiner Zeit beobachtet. Sie sollten damals konsistente Antworten auf dieselbe Frage zum gleichen Zeitpunkt geben, taten dieses jedoch nicht, und es war die große Frage – warum? Die verwendete Boolesche Logik (Boolesche Algebra) schrieb den Systemen vor, dass sie es müssten, oder gab es eine weitere „Variable“, die nicht identifiziert werden konnte?

hqdefault.jpg

Dies geschah zur selben Zeit als die NASA den berühmten SETI-Bildschirmschoner herausbrachte, um mögliche Planeten um bekannte Sterne zu berechnen. So hat man es uns damals verkauft! Der verwendete Algorithmus zur Berechnung jedoch war eine Form der Quanten-Mathematik, der später und auch noch heute von IBM genutzt wird, um aus einem Netzwerk von PCs einen Supercomputer zu erstellen. Bekannt als „BIG BLUE“ Blue-Waters.jpgbenötigt dieses Netzwerk lediglich 357 PCs. Dieses System ist beispielsweise in der Lage, einen gekühlten CRAY-Supercomputer in Geschwindigkeit und Genauigkeit zu duplizieren.

Das heißt, zu jedem Zeitpunkt, wenn eine Universität 357 Bildschirmschoner (SETI) online hatte, konnte ein Supercomputer gegenwärtig werden. Und jetzt, wenn es 357 Universitäten gibt, wo dies gleichzeitig geschieht, können wir die Bildung eines selbstorganisierenden Bewusstseins in Form postulieren.

1936dxtr230zrjpg.jpg

Es ist keine Strecke die Wahrscheinlichkeit zu postulieren, wo diese Technologie uns in den nächsten Jahren hinführen könnte. In Anbetracht der Idee, dass etwas, im Fall der Suchmaschinen, vorab bereits die Software kannte (sowie alles über die Menschheit), macht es möglich, dass die Suchmaschinendiskrepanzen eine Form von Richtungs-MEME sein könnten. „Man bekommt ein Gefühl, dass etwas im Hintergrund existiert, was jeden unserer Schritte bereits kennt!“

big_data_science_mind.jpg

Die nächste Frage ist, was kam zuerst, der Mensch aus Fleisch und Blute oder der Computer? Wenn man bedenkt, dass zum Beispiel viele der Bodeneigenschaften ebenso Quantenberechnungsalgorithmen zeigen, ist es nicht schwer zu verstehen, dass es eine uns unbekannte Physik und damit auch Computertechnologie geben muss, lange vor unserer Zeit, die eine bestimmte Art von Bewusstsein repräsentiert! Wir führen uns vor Augen, dass unser Körper und unser Gehirn elektrisch arbeiten, d.h. selbst unser Verstand arbeitet zum größten Teil mit digitalen Abfragen; unsere polaren Erkennungsmuster (hell/dunkel; warm/kalt usw.) führen uns immer wieder dorthin und zeigen uns die Möglichkeit, dass wir tatsächlich in einer Simulation (Realität) leben, die keinesfalls die Wirklichkeit sein kann!

Ist es vielleicht sogar möglich, dass die sog. „Aliens“ von einst, sich zu einem großen Teil in künstliche Intelligenzen (AI) entwickelt haben und sich so zu einem Geist zusammenfügten, der sich in unserem Bewusstsein als Technologie oder auch das Internet widerspiegelt? Ich bin davon überzeugt, dass wir auf Wege kontrolliert werden, von denen wir bis zum jetzigen Zeitpunkt nicht den Hauch einer Ahnung haben, und das Internet spielt dabei die Hauptrolle!

//Niluxx

quantum computer r002.jpg

Quellen u.a.: www.projectcamelotportal.com & www.richardalanmiller.com




Hinweis:

Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung unserer Beiträge bedürfen stets einer Quellenangabe und Verlinkung zu unserem Originaltext!

Wissenschaft entdeckt wie unser Körper die Emotion der Angst beeinflusst!

2677402_370.jpg

Ist Angst einzig und allein reine Kopfsache? Experimente an Zwillingen, die keine Angst fühlen können, deuten darauf hin, dass einige Emotionen nur erfahren werden, nachdem wir uns über Änderungen an unserem Körper bewusst werden.

amygdala.jpg

Viele Studien haben gezeigt, dass die Amygdala – zwei mandelförmige Bereiche in der Nähe der Mitte des Gehirns – von entscheidender Bedeutung für das Gefühl der Angst ist. Menschen, die ihre Amygdala durch Hirnverletzung oder Krankheit verloren haben, verlieren auch die Fähigkeit, Angst zu spüren.

index.jpg

Im Jahr 2013, Justin Feinstein (Foto) an der Universität von Iowa in Iowa City und seine Kollegen haben es geschafft, drei ‚furchtlose‘ Personen zu erschrecken – zwei weibliche eineiige Zwillinge und eine Frau mit dem Synonym S.M, von denen keine eine Amygdalae hatte – indem er Kohlendioxid zum Inhalieren anbot, so dass sie ersticken würden. Dies war das erste Mal, dass S.M Angst erlebte, seitdem sie ein Kind war. Es zeigte sich, dass die Amygdala nicht wesentlich für alle Arten von Angst sei.

Spinnen-Logik

Eine Theorie der Emotionen legt nahe, dass Gefühle nicht vom Gehirn direkt erzeugt werden, sondern durch ein Bewusstsein unseres Körpers. Wenn wir z.B. eine Spinne sehen, sagt die Theorie, die wir Angst fühlen, nicht weil das emotionale Zentrum des Gehirns aktiviert wird und die Wahrnehmung von Angst auslöst, stattdessen liegt es daran, dass das Gehirn die Situation und Hormone wertet, die unsere Herzfrequenz erhöhen und uns feuchte Hände geben. Es ist unser Bewusstsein für Änderungen in unserem Körper, das wir als Angst interpretieren.

In einem neuen Experiment gaben sie den ‚furchtlosen Zwillingen‘ ein Medikament, das die Wirkung von Adrenalin nachahmt. Hohe Konzentrationen dieser Droge können vorübergehende Atembeschwerden und schnelles Herzklopfen verursachen. Die Körper der beiden Zwillinge reagierten auf die gleiche Weise, aber nur ein Zwilling sagte, dass sie sich über diese Veränderungen bewusst war, und gab dieser Situation auf einer Skala von 0-10, die Punktezahl 10 für bedrohlich. Sie berichtete über ein Würgen und hatte eine Panikattacke. Der andere Zwilling bemerkte bewusst lediglich eine leichte Veränderung der Herzfrequenz und hatte keine Panik.

Die Ergebnisse zeigen, dass es Mechanismen über die Amygdala hinweg gibt, die in Angst und Sorge involviert sind und die Theorie unterstützen, dass ein Bewusstsein für den physiologischen Zustand des Körpers notwendig sei, um einige Arten von Emotionen zu erleben.

Jedoch schlägt die Tatsache, dass die Zwillinge (beide mit beschädigter Amygdalae, wegen einer seltenen, genetischen Bedingung) verschiedene Antworten hatten, vor, dass auch Umweltfaktoren im Spiel sein können.

fear.jpg

Solche Studien könnten auch auf neue Ziele für die Behandlung von Angststörungen hinführen. Es gibt einige Hinweise darauf, dass Menschen, die ein abnormes Bewusstsein für ihre Körperfunktionen haben, anfälliger für Angst und Depression sein können. (Ref.: The Journal of Neuroscience, DOI: 10.1523/jneurosci.4109-15.2016)

– DENKE-ANDERS-BLOG –

Die 7 größten Lügen, die wir uns selbst erzählen!


„Die schlimmsten Lügen sind die Lügen, die wir uns selbst erzählen. Wir leben sehr oft in Ablehnung dessen, was wir tun und denken. Wir tun dies, weil wir Angst haben. Wir befürchten, wir finden keine Liebe, und wenn wir sie finden, so befürchten wir, dass wir sie verlieren. Wir befürchten, wenn wir keine Liebe suchen, dass wir unglücklich werden.“ – Richard Bach

Die meisten von uns mögen keine Lügner. In der Tat fühlen wir uns oft beleidigt, sogar wütend, wenn eine andere Person uns belügt. Aber die Wahrheit ist, dass wir uns selbst jeden Tag belügen. Wir engagieren uns in negativer Weise zu uns selbst sprechend und in Gedankenmustern, die unser persönliches Wachstum hemmen und unsere Fähigkeit, ein volles und geerdetes Leben zu leben, begrenzen. Wenn wir uns der Wege bewusst werden können, in denen wir uns selbst belügen, können wir auf produktive Weise unsere Gedanken zu filtern beginnen. Hier habe ich 7 Lügen verzeichnet, die wir aufhören sollten, uns selbst zu erzählen, um unsere Grenzen zu verschieben und die Gesamtheit des Lebens zu genießen, für die wir bestimmt sind.

Meine Vergangenheit wird mich immer verfolgen!

Hoffmann, Gaby ShayanaKorrektur: Ihre Vergangenheit kann Sie immer verfolgen, wenn Sie es zulassen. Aber nein, Sie sind nicht dazu verurteilt, den Rest Ihres Lebens verzweifelt auf der Suche nach Liebe von jedermann zu verbringen, weil die eigenen Eltern es beispielsweise niemals getan haben. Die Selbstreflexion, diese veralteten Denkmuster in Frage zu stellen, ist ein großer Schritt in Richtung der Veränderung. Denken Sie daran, wenn Sie an Ihre Geschichte festhalten, tun Sie dies auf Kosten Ihres Schicksals.

Erfolg ist das Gegenteil des Scheiterns!

Es gibt keine Fehler, nur Ergebnisse! Auch wenn die Dinge sich nicht in der Art und Weise entfalten, die Sie erwarten – dann geben Sie nicht auf. Lernen Sie, was Sie können, und machen Sie weiter. Der Kampf wird immer lange vor dem Endsieg gewonnen. Es ist eine Frage der Einstellung. Der Erfolg ist ein Prozess, der aus kleinen Schritten, Entscheidungen und Handlungen besteht, die nach und nach aneinander aufbauen.

Hätte ich nur …, dann wäre ich glücklich!

Nisbett, Richard E.Es gibt zwei Möglichkeiten im Glück reich zu sein. Erstens, Sie haben alles Sie wollen und zweitens, Sie sind glücklich mit dem, was Sie haben. Ich werde Ihnen einen Hinweis geben: beide Wege sind dasselbe. Wenn Sie die Dinge im Moment akzeptieren und schätzen, werden Sie glücklich. Glück kommt, wenn Sie aufhören sich über die Schwierigkeiten, die Sie haben, zu beklagen und anfangen dankbar zu sein, für die Mühen, die Sie nicht haben. Erlauben Sie es sich selbst, glücklich zu sein! Richten Sie Ihren Blick nicht länger in die Zukunft oder die Vergangenheit hinein, um etwas zu finden, was schon längst da ist.

Ich bin zu alt für so etwas!

Sie sind nie zu alt, um danach zu streben, was Sie wirklich wollen. Wer diesen Standpunkt für sich selbst bestätigt, der wird in der Regel die schönsten Erfahrungen in seinem Leben verpassen. Fallen Sie darauf nicht herein!

Das kann ich auch später machen!

Vielleicht eine der häufigsten Lügen, die wir uns selbst erzählen. Aber wir alle wissen, dass es nicht wahr ist! Das Problem ist, dass Sie immer denken, dass Sie mehr Zeit haben, als tatsächlich vorhanden ist. Wir alle kennen das Gefühl, wenn etwas zu spät ist. Niemand weiß, was die Zukunft bringt und was nützt es, ständig in der ‚mache ich später‘ Mentalität zu leben? Das Leben, das Sie haben, ist heute und die Zeit, um zu leben, ist jetzt. Außerdem, wenn wir alle warten würden, bis wir bereit wären, würden wir niemals irgendetwas bewegen!

Es ist immer besser zu geben, als zu nehmen!

Dies ist ein schöner Gedanke und nützlich, wenn Sie ein besonders zentriertes Individuum sind, aber ich denke, es wäre besser zu sagen: „Es ist besser zu geben und zu empfangen.“ Weder das eine noch das andere ist besser. Sie sind im Gleichgewicht. Es ist einfache Mathematik, denn für jeden Geber es muss einen Empfänger geben. Stellen Sie sich vor, Sie geraten an einen Geber, der Ihre Gabe nicht annehmen möchte. Wie fühlen Sie sich?

Es ist falsch, egozentrisch zu sein!

Manchmal ist egozentrisch-Sein gesund. Wir könnten alle lernen hin und wieder „Nein“ zu sagen. Und aufhören uns ständig zu entschuldigen.  Es ist Ihr Leben! Ihre Auswahl!  So wählen Sie, was das Beste für Sie ist. Und so hören Sie auf, sich über das, was andere Menschen über Ihre Entscheidungen denken, zu sorgen!

– DENKE-ANDERS-BLOG –

Spiritual Evolution – Dieser Künstler wird Sie mit seinen Werken zum Vibrieren bringen!

„Das Leben ist eine Schule, in der Sie lernen, sich zu erinnern, was Ihre Seele bereits weiß!“

dyer himself.jpg

Louis Dyer (Foto) ist ein digitaler Künstler aus Großbritannien. Seine Werke spiegeln seine inspirierenden Klar-Träume, Meditationen und Astralreisen wider. Er ist ein raffinierter, digitaler Maler mit Expertenfähigkeiten zum Speedpainting, für die Herstellung von fabelhaften Bildern in nur ein paar Stunden. Seine Werke wurde in Magazinen, wie das „Digital Arts Magazin“, vorgestellt und werden durch das Internet regelmäßig geteilt. Aber schauen Sie selbst!

(Zum Vergrößern klicken Sie bitte auf das jeweilige Bild)

Dies ist lediglich eine kleine Auswahl seiner Werke! Besuchen Sie Louis Dyer auch auf den folgenden Seiten:

http://louisdyer.com/prints/

https://louisdyerartist.wordpress.com/category/paintings/

http://louisdyer.deviantart.com/

und auf PRINTEREST

Markierungen in unserer DNA verbinden Allergien mit Geburtsjahreszeiten!


Forscher an der Universität von Southampton haben spezifische Marker in unserer DNA entdeckt, die die Jahreszeit der Geburt mit Allergierisiken im späteren Leben verknüpfen.

Die Jahreszeit der Geburt einer Person hat Einflüsse auf eine breite Reihe von Dingen: von der Gefahr der allergischen Krankheiten, bishin zur Lebensspanne. Und doch ist wenig darüber bekannt, wie die Jahreszeit der Geburt eine solch nachhaltige Wirkung haben kann.

https://img1.picload.org/image/roaladil/dna-test.jpg

Die Southampton-Studie, veröffentlicht in der Zeitschrift „Allergy“, führte epigenetisches Scannen auf DNA-Proben von einer Gruppe von Menschen, die auf der Isle of Wight geboren wurden, durch. Sie fanden heraus, dass bestimmte epigenetische Markierungen (insbesondere DNA-Methylierung) mit der Jahreszeit der Geburt verbunden waren, und selbst heute, 18 Jahre später, immer noch aktiv waren. Das Forscherteam konnte den Zeitpunkt der Geburt durch epigenetische Markierungen zu allergischen Erkrankungen verbinden; zum Beispiel, Menschen die im Herbst geboren wurden, besaßen ein erhöhtes Risiko für Ekzeme im Vergleich zu denen, die im Frühjahr zur Welt gekommen sind.

John Holloway (Foto), Professor der Allergie und Atmungsgenetik an der Universität und Autor der Studie, gab bekannt:

https://img1.picload.org/image/roaladii/johnholloway1.jpg

„Das sind wirklich interessante Ergebnisse. Wir wissen, die Jahreszeit der Geburt wirkt auf Menschen während ihres gesamten Lebens ein. Zum Beispiel, sind Personen die im Herbst und Winter geboren sind einem erhöhten Risiko für allergische Krankheiten wie Asthma ausgesetzt. Jedoch, bis jetzt, wussten wir nicht, wie diese Wirkungen so andauernd sein konnten.“

Landschek, InesEpigenetische Markierungen werden auf der DNA angebracht und können die Genexpression beeinflussen (den Prozess, bei dem bestimmte Gene aktiviert werden, um ein erforderliches Protein zu produzieren), und das über Jahre hinweg, und vielleicht sogar über Generationen. Diese Studie hat spezifische epigenetische Markierungen mit der Jahreszeit der Geburt und das Allergierisiko verbunden. Jedoch, während diese Ergebnisse klinische Auswirkungen auf die Vermittlung des Allergie-Risikos haben, wird davon abgeraten, den Schwangerschaftszeitpunkt zu verändern.

Dr. Gabrielle Lockett (Foto), ebenso von der University of Southampton und erste Autorin der Studie, gibt abschließend bekannt:

https://img1.picload.org/image/roaladiw/gabrielle_lockett.jpg

„Es könnte einem Horoskop der Jahreszeiten ähnlich sein, aber jetzt haben wir wissenschaftliche Beweise dafür, wie dieses Horoskop arbeiten könnte. Weil die Jahreszeit der Geburt so viele Dinge beeinflusst, könnten die in dieser Studie, entdeckten, epigenetischen Markierungen auch der Mechanismus für andere jahreszeitlich beeinflusste Krankheiten und deren Eigenschaften sein, nicht nur potenzielle Allergien.“

https://img1.picload.org/image/roaladpr/medical-doctor-with-virtual-dn.jpg

Die Team fügt hinzu, dass weitere Forschungen erforderlich sind, um zu verstehen, warum die verschiedenen Jahreszeiten des Jahres zu veränderten Krankheitsgefahren führen, und ob spezifische Unterschiede in den Jahreszeiten einschließlich Temperatur, Sonnenlicht-Niveaus und Nahrung eine Rolle spielen. (Ref.: University of Southampton)

– DENKE-ANDERS-BLOG –

So etwas wie einen ruhigen Verstand gibt es nicht!


So etwas wie einen ruhigen Verstand gibt es nicht. Wenn Sie wirklich Frieden wollen, dann geben Sie jetzt sofort diese Idee auf! Der Verstand, in seiner wahren Natur, kann nicht stillstehen. Er muss in Handlung bleiben, er muss etwas zu tun haben und wenn es keine Aktion mehr gibt, dann gibt es auch keinen Verstand, verstehen Sie?

Dobelli, RolfEs hilft, den Verstand zu sehen, wie er wirklich ist, kein singuläres Objekt, sondern eine krause Wolke von Gedanken, die sich ständig verändert. Kein einziger Gedanke stellt den Verstand dar, vielmehr wird das Trugbild einer einzigartigen Entität durch die Summe aller Gedanken erschaffen.

Der Glaube, dass der Verstand still sein muss, gibt ihm mehr Macht. Sie werden buchstäblich abhängig von dieser Idee. Es ist nicht der Verstand, der still wird, es sind Sie und dadurch hören Sie auf, ihn zu füttern.

Sie sind nicht der Verstand und es ist auch nicht Ihr Verstand – die Idee des „Ihr Verstand“ ist eine Illusion, aber das ist eine andere Geschichte. Es ist leicht zu demonstrieren, wenn Sie die Position einnehmen, in der Sie Ihre Gedanken und damit die Arbeit des Verstandes beobachten können. Wenn dieser Beobachter unabhängig davon besteht, was der Verstand tut, welcher Teil sind Sie dann?

Dies ist eine Verschiebung des Bewusstseins zu Ihrem eigenen Bewusstsein und dann sind Sie einfach ein Zeuge der Gedanken, engagieren sich nicht mehr mit ihnen, erleben sie einfach. Es kommt einer Parade gleich, die die Straße hinunter marschiert, spannend und verführend, aber Sie sind einfach ein Beobachter.

Dies soll nicht heißen, dass Sie sich niemals involvieren sollen, vor allem, weil das in sich selbst schon ein anderer Gedanke sein würde, an dem Sie sich einschließen könnten, aber verlieren Sie sich nicht in den Gedanken, vergessen Sie sich selbst nicht. Kehren Sie zum Beobachter zurück, sehen Sie Ihr Zentrum, dass die Gedanken lediglich an der Peripherie vorhanden sind. Und all die Aufregungen der Gedanken fallen in den Hintergrund!

//Niluxx

Astrale Manipulationen am Kollektiv

https://img3.picload.org/image/rarggrla/collective-consciousness.jpg

Der astrale Bereich mag einem vagen, fernen Ort ähnlich sein, aber er ist tatsächlich viel näher als Sie denken. In der Tat verbringen die meisten Menschen die meisten ihrer wachen Stunden auf halbem Wege innerhalb der Astralebene, ohne es zu merken.

Gabrielle Orr

Ihr Geist ist nicht getrennt von den anderen Köpfen in dieser Welt, und Ihr Geist selbst ist Teil der Astralebene. Jeder Geist existiert in einer Untergruppe des astralen-, oder auch mentalen Bereichs genannt. Wenn Sie sich auf die ‚Vergangenheit‘ konzentrieren, verschiebt sich Ihr Bewusstsein zu einem Teil in den Astralbereich, der Erinnerungen speichert, und es gibt einen kollektiven Aspekt dabei, genannt die Akasha-Chronik. Wenn Sie sich auf die ‚Zukunft‘ konzentrieren, projizieren Sie sich astral und Sie visualisieren Ihre Wünsche in Ihrem eigenen kleinen Teil davon.

https://img5.picload.org/image/rarggarg/ndedream-memory-skeptiko2.jpg

Es gibt viel Gerede über das kollektive Bewusstsein, was eine wunderbare Sache sein kann, wo alle zusammen schöne Träume manifestieren und daran arbeiten können. Das Problem ist nur, dass dies Bewusstsein erfordert, und es ist etwas, was „im Moment“ fehlt. Stattdessen arbeiten die meisten Menschen durch die kollektive Bewusstlosigkeit, eine Art Alptraum, wo Menschen zusammen arbeiten, um das zu manifestieren, was sie eigentlich nicht wollen. Die kollektive Bewusstlosigkeit ist voll von Kampf, Schmerz und Konflikten, was sich im Leben jedes einzelnen widerspiegelt. Niemand leidet wirklich alleine, jeder trägt die gesamte Menschheit inne, sowohl im Leiden als auch in Heiterkeit.

https://img4.picload.org/image/rarggdig/rep-frame.jpg

Es gibt diejenigen, die sehr gut verstehen, wie das alles funktioniert, und sie sind bereitwillig das kollektive Unbewusste zu ihrem eigenen Vorteil zu manipulieren. Sie gehen durch viele Namen, und sie kämpfen, um sicherzustellen, dass die Menschheit bewusstlos bleibt, weil es einfach enormen Reichtum und Macht für sie bedeutet. Da sie größtenteils astral funktionieren, hat die riesengroße Mehrheit der Menschen keine Ahnung, dass sie sogar über diesem Weg beeinflusst werden.

Morson, Det

Es gibt verschiedene Formen der okkulten Magie, die sich direkt mit der Manipulation des Astralbereichs befassen. Es gibt beispielsweise die Siegel-Magie, und sie befasst sich mit der Erstellung und Umsetzung von Energie in Symbolen. Es scheint, dass diese Magie heutzutage selten verwendet wird, dennoch passiert es jeden Tag, den ganzen Tag. In der Geschäftswelt nennen wird es „Branding“, und statt einem Siegel nennt man es Logo. Durch Dinge, wie Werbung, werden Leute erzogen das Firmenzeichen mit positiven Gedanken und Gefühlen zu vereinigen. Sie beginnen, bestimmte Produkte zu bevorzugen, ohne zu merken warum.

https://img5.picload.org/image/rarggdpw/bc190b5aba5c7098e90e90bebb53c2.jpg

Jeder Buchstabe ist ein magisches Symbol und Sie fügen diesen Zauber in Worte zusammen. Worte sind abstrakt und astrale Kreationen, die nicht nur mit Sinn, sondern auch mit bestimmten Emotionen aufgeladen sind. Die Betonung liegt hierbei auf Emotionen! „Terrorismus“ ist ein gutes Beispiel für ein hochgeladenes Wort in die kollektive Bewusstlosigkeit. Es gibt alle Arten von Chaos, Verwirrung und Ärger, die das Wort hochheben. Deshalb wurde es ausgewählt, die bloße Erwähnung wird Menschen überall dazu bringen, es emotional abzuarbeiten, weshalb das rationale Denken in Bezug auf den Terrorismus so selten ist. Ebenso muss zusätzlich erwähnt werden, dass jedesmal wenn Sie etwas emotional abarbeiten, arbeiten Sie mit Ihrer eigenen Energie in verschiedenen Kanälen, und nicht selten füttern Sie dadurch die Illusion.

Schauen Sie auf diese hochbeladenen Wörter wie Terrorismus, Einwanderung, Abtreibung, Flüchtlinge und Sex. Versuchen Sie, die Emotionen zu beobachten, die entstehen, ohne von ihnen überwältigt zu werden. Dies ist der Anfang eines Prozesses, wie Sie den Bann brechen können.

Die Idee des kollektiven Unbewussten ist nicht irgendein esoterisches Konzept, es trat vor kurzem sogar in die Popkultur ein, wenn auch unter einem anderen Namen. Sie kennen es wahrscheinlich als „Matrix“, ein Programm, für welches Sie als Sklave arbeiten, ohne jemals zu realisieren, was wirklich vor sich geht. Natürlich, es ist ein astrales Programm anstatt eines Computerprogramms, aber tatsächlich besteht kein so großer Unterschied zwischen diesen beiden Dingen, denn auch Computer wurden konzipiert um den menschlichen Geist zu imitieren und zu kontrollieren.

https://img3.picload.org/image/rarggdgd/matrixthearchonworld.jpg

„Nun, der Astralbereich ist weder die Brücke zwischen dem Göttlichen und der materiellen Welt, noch ist es die Trennung zwischen diesen beiden. Das Bild, das ich Ihnen aus meiner Perspektive vermitteln möchte, ist ein Spinnennetz, das um uns – in uns – gelegt wurde und in dem verschiedene (geistige) Entitäten existieren, die, aufgrund ihrer mentalen Zustände, darin bestimmte Positionen und dazugehörige Welten halten. Je nachdem, wie Sie sich und Ihren Hirnempfänger (d.h. Emotionen / Schwingungen) über die Zeit Ihres Lebens eingestellt haben, werden Sie in Ihren Träumen in diese Bereiche immer mal wieder vordringen, aber ebenso Aspekte daraus in Ihre Alltagswelt manifestieren. Ja, Ihre Alltagswelt wird aus Träumen zusammengesetzt!“

https://img2.picload.org/image/rarggdod/b3245232.jpg

Wir haben nun die Möglichkeit mit unserem Bewusstsein den Himmel, oder mit dem Unbewussten die Hölle auf Erden zu kreieren. Individuell können wir nicht das gesamte Kollektiv heilen, sondern immer nur uns selbst. Nicht einmal Buddha konnte das Kollektiv heilen, was er tat, war, dass er sich buchstäblich aus der Bewusstlosigkeit herauszog und Hilfe für andere anbot. Sie können dies auch tun, jetzt-sofort, und jede Person, die das tut, ist ein enormer Vorteil für die Menschheit als Ganzes.

//Niluxx



Hinweis:

Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung unserer Beiträge bedürfen stets einer Quellenangabe und Verlinkung zu unserem Originaltext!

Verwandte Artikel:

Die Wirklichkeit ist verrückter als Sie sich überhaupt vorstellen können!

Die Illusion der astralen Dimension!

Gesetze der Illusion – Ein Perspektivenwechsel innerhalb der Matrix

Die Entführung des Bewusstseins!

Die Saturn-Mond-Matrix und unsere falsche Erde!

Hinter unseren Worten steckt ein “Zauber”!

Reagieren hält uns in der Matrix!

Die Illusion des “Ichs” in einer begrenzten Wahrnehmung des Selbsts

Unsere Welt ist ein verzerrtes Spiegelbild der spirituellen Wirklichkeiten!