Die 7 größten Lügen, die wir uns selbst erzählen!


„Die schlimmsten Lügen sind die Lügen, die wir uns selbst erzählen. Wir leben sehr oft in Ablehnung dessen, was wir tun und denken. Wir tun dies, weil wir Angst haben. Wir befürchten, wir finden keine Liebe, und wenn wir sie finden, so befürchten wir, dass wir sie verlieren. Wir befürchten, wenn wir keine Liebe suchen, dass wir unglücklich werden.“ – Richard Bach

Die meisten von uns mögen keine Lügner. In der Tat fühlen wir uns oft beleidigt, sogar wütend, wenn eine andere Person uns belügt. Aber die Wahrheit ist, dass wir uns selbst jeden Tag belügen. Wir engagieren uns in negativer Weise zu uns selbst sprechend und in Gedankenmustern, die unser persönliches Wachstum hemmen und unsere Fähigkeit, ein volles und geerdetes Leben zu leben, begrenzen. Wenn wir uns der Wege bewusst werden können, in denen wir uns selbst belügen, können wir auf produktive Weise unsere Gedanken zu filtern beginnen. Hier habe ich 7 Lügen verzeichnet, die wir aufhören sollten, uns selbst zu erzählen, um unsere Grenzen zu verschieben und die Gesamtheit des Lebens zu genießen, für die wir bestimmt sind.

Meine Vergangenheit wird mich immer verfolgen!

Hoffmann, Gaby ShayanaKorrektur: Ihre Vergangenheit kann Sie immer verfolgen, wenn Sie es zulassen. Aber nein, Sie sind nicht dazu verurteilt, den Rest Ihres Lebens verzweifelt auf der Suche nach Liebe von jedermann zu verbringen, weil die eigenen Eltern es beispielsweise niemals getan haben. Die Selbstreflexion, diese veralteten Denkmuster in Frage zu stellen, ist ein großer Schritt in Richtung der Veränderung. Denken Sie daran, wenn Sie an Ihre Geschichte festhalten, tun Sie dies auf Kosten Ihres Schicksals.

Erfolg ist das Gegenteil des Scheiterns!

Es gibt keine Fehler, nur Ergebnisse! Auch wenn die Dinge sich nicht in der Art und Weise entfalten, die Sie erwarten – dann geben Sie nicht auf. Lernen Sie, was Sie können, und machen Sie weiter. Der Kampf wird immer lange vor dem Endsieg gewonnen. Es ist eine Frage der Einstellung. Der Erfolg ist ein Prozess, der aus kleinen Schritten, Entscheidungen und Handlungen besteht, die nach und nach aneinander aufbauen.

Hätte ich nur …, dann wäre ich glücklich!

Nisbett, Richard E.Es gibt zwei Möglichkeiten im Glück reich zu sein. Erstens, Sie haben alles Sie wollen und zweitens, Sie sind glücklich mit dem, was Sie haben. Ich werde Ihnen einen Hinweis geben: beide Wege sind dasselbe. Wenn Sie die Dinge im Moment akzeptieren und schätzen, werden Sie glücklich. Glück kommt, wenn Sie aufhören sich über die Schwierigkeiten, die Sie haben, zu beklagen und anfangen dankbar zu sein, für die Mühen, die Sie nicht haben. Erlauben Sie es sich selbst, glücklich zu sein! Richten Sie Ihren Blick nicht länger in die Zukunft oder die Vergangenheit hinein, um etwas zu finden, was schon längst da ist.

Ich bin zu alt für so etwas!

Sie sind nie zu alt, um danach zu streben, was Sie wirklich wollen. Wer diesen Standpunkt für sich selbst bestätigt, der wird in der Regel die schönsten Erfahrungen in seinem Leben verpassen. Fallen Sie darauf nicht herein!

Das kann ich auch später machen!

Vielleicht eine der häufigsten Lügen, die wir uns selbst erzählen. Aber wir alle wissen, dass es nicht wahr ist! Das Problem ist, dass Sie immer denken, dass Sie mehr Zeit haben, als tatsächlich vorhanden ist. Wir alle kennen das Gefühl, wenn etwas zu spät ist. Niemand weiß, was die Zukunft bringt und was nützt es, ständig in der ‚mache ich später‘ Mentalität zu leben? Das Leben, das Sie haben, ist heute und die Zeit, um zu leben, ist jetzt. Außerdem, wenn wir alle warten würden, bis wir bereit wären, würden wir niemals irgendetwas bewegen!

Es ist immer besser zu geben, als zu nehmen!

Dies ist ein schöner Gedanke und nützlich, wenn Sie ein besonders zentriertes Individuum sind, aber ich denke, es wäre besser zu sagen: „Es ist besser zu geben und zu empfangen.“ Weder das eine noch das andere ist besser. Sie sind im Gleichgewicht. Es ist einfache Mathematik, denn für jeden Geber es muss einen Empfänger geben. Stellen Sie sich vor, Sie geraten an einen Geber, der Ihre Gabe nicht annehmen möchte. Wie fühlen Sie sich?

Es ist falsch, egozentrisch zu sein!

Manchmal ist egozentrisch-Sein gesund. Wir könnten alle lernen hin und wieder „Nein“ zu sagen. Und aufhören uns ständig zu entschuldigen.  Es ist Ihr Leben! Ihre Auswahl!  So wählen Sie, was das Beste für Sie ist. Und so hören Sie auf, sich über das, was andere Menschen über Ihre Entscheidungen denken, zu sorgen!

– DENKE-ANDERS-BLOG –

Advertisements

7 Kommentare zu “Die 7 größten Lügen, die wir uns selbst erzählen!”

  1. wir besitzen die moeglichkeiten im leben, dass kraftvolle in dem heutigen erfahrungswerte, die holowelten im atomaren koerperstofflichen zu ueberwinden. die prtiken besitzen die naturvoelker, sogesagt die indianer als beispiel oder die australischen ureinwohner. wir als west gebundenen materiellen koerper und geistgebundenen, werden dieses noevaue verloren oder teils wieder zu entdecken . wir sind wesens brueder und schwestern. wir sollten nicht nur immer sagen duerfen: die welt ist schlecht, oder wir koennen dies und jenes nicht….ich weiss, dass alles ins uns sprudelt und nicht verloren gegangen ist und sein kann. wir, die das materielle gedankentum behaftet sind, duerfen endlich in uns schauen und in den schakren der veden schriften und der kabbla dem mystischen und islamischer mystiklehren, das ganze wie ein lebenszauber, aufs neue, in dem mosaikgebilde, das bild neu zu betrachten. daher sind ufos oder andere parnormale ebnenstufen, nichts verwerfliche. ich freue mich, das alle vom geistiger seelenfreude in allen religionen und meditationen, das leben uns alle im keim des samen aller lebenkulturstrukturen zusammenhaelt…wir sind das alle im ganzen und das nicht im nichts ist die werdung am leben. daher ist wahrheit individuell nicht greifbar fuer jeden, sondern sollte fuer jeden wie ein schuh, der dem fusse angepasst werden sollte, gerecht in haeppchen zurecht geschustert werden. den wenn die schuhe passen, kann diese menschenstruktur, dann besser im laufen im geiste unterstuezt werden und laufbar im koerper seiner haltung, nicht stuerzen lassen….wie dem auch sei, jedes individuelle personganzeinheit, bedarf andere geistige unterstueztung…und das ist auch gut so…so sage ich gerne, werke geist werde, und die menschheit als ganzes, wird das endel am werken vollziehen und spirituell reifen…
    von
    iNGO NOSUL ADAMSKi

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s