Die 5. Herzkammer und unsere höhere Natur!


https://img2.picload.org/image/rcioiaiw/stein-min.png

„In unserer Zeit gibt es bestimmte Veränderungen im Herzen, aus denen sich nach und nach eine fünfte Kammer entwickelt. Durch diese fünfte Kammer wird die Menschheit ein neues Organ besitzen, welches uns erlaubt, Lebenskräfte anders als im jetzigen Moment zu steuern.“ – Rudolf Steiner (Foto)

Unsere erste Hürde bei der Eröffnung des Fensters zum okkulten Verständnis der „Fünften Kammer“ des menschlichen Herzens, ist die Natur unseres Herzens:

„Unsere Ego-Organisation ist im Blut aktiv; und tatsächlich bringt es das Blut in Bewegung und nach der Bewegung fängt das Herz an zu schlagen. In sog. Fachbüchern finden Sie immer die Fakten, die falsch angeben, dass das Herz eine Art Pumpe wäre, und diese Pumpe des Herzens das Blut über den ganzen Körper verteilt. Aber in Wirklichkeit ist es unsere Ich-Organisation, die das gesamte Blut durch den Körper bewegt. Wenn irgendjemand behauptet, dass das Herz das Blut antreibt, dann muss er ebenso behaupten, dass, wenn er beispielsweise eine Turbine besitzt, es diese Turbine ist, die das Wasser in Bewegung bringt, obwohl jeder weiß, dass es das Wasser ist, das die Turbine treibt. Der Mensch hat die gleiche Art von Punkten des Widerstandes in seinem Herzen; das Blut kommt gegen sie auf und setzt das Herz in Bewegung; so geschieht es, dass die Ego-Organisation direkt in den Kreislauf des Blutes funktioniert.“ – Rudolf Steiner

Der Havard-Universitätswissenschaftler Dr. Bremer erforschte und filmte bereits Anfang des 20. Jahrhunderts den Blutfluss in Embryonen, bevor das Herz gebildet wurde. Damals erkannte er noch nicht welchen Einfluss seine Ergebnisse auf die Widerlegung der Pumpentheorie haben. In den 1920er Jahren unterrichtete ebenso der Gelehrte Rudolf Steiner seinen Medizinschülern, dass das Herz keine Pumpe sei. Er verwies auf den Blutfluss in den Gefäßen vor der Entwicklung des Herzens in Embryonen. Dieser Blutfluss sei eine Strömungsspirale, angetrieben durch seinen eigenen biologischen Impuls (Dynamik) in den gleichen Rohren, die später das Herz bilden. Das Herz, so unterrichtete er, sei nur eine Unterstützung für diesen Prozess. Der Druck, so dachte er, brachte das Blut nicht zum Fließen, sondern unterbrach den Prozess eher. Für Steiner stand fest, die Pumpentheorie sei nicht zu Ende gedacht, simpel und kindisch. Und selbst in unserer heutigen Zeit klingt diese Theorie absurd. Wie sollte ein Organ, welches nur 300g wiegt, es schaffen, täglich ca. 8000 Liter zu „pumpen“ ohne Ermüdungserscheinungen? Selbst wenn wir es in mechanische Energie umwandeln, würde dies bedeuten, ein Gewicht von 100 Pfund auf ca. 1500 Meter anzuheben!

Das Herz ist keine Pumpe, sondern ein intelligentes, brillantes Kommunikationsmittel!

Ein Auszug aus den Überlieferungen von „Thoth, dem Atlanter“:

„Im Physischen gibt es Kanäle: das Blut, das sich spiralförmig bewegt und auf das Herz einwirkt, um dessen Schlagen aufrechtzuerhalten.“

„Das Besondere an unserem Herzen ist die 5. Herzkammer!“ – Dr. Ottoman Zar-Adusht Hanish (1844-1936)

Dr. Hanish entdeckte bei seinen Forschungen bereits in den 20er Jahren eine luftdicht-verschlossene 5. Kammer, die er das „göttliche Atom“ nannte. Die fünfte Herzkammer liegt im Körper hinter dem Brustbein und bildet gleichzeitig das Auge des Torusfeldes um unser Herz. An dieser Stelle befinden wir uns im Auge des Tornados und uns steht ein undenkbar mächtiges Energiefeld zur Verfügung. Durch die hohe Schwingungsfrequenz dieses Feldes werden u.a. Gedanken aufgelöst. Es bleibt einzig ein Gewahrsein und eine Allverbundenheit ohne jegliche Egoanteile.

Es gibt ein Schritt für Schritt Upgrade, auf dem Weg das menschliche Herz in die fünfte Kammer zu erheben. Dies wird jedoch zu immensen Problemen führen, wie wir uns fühlen und wie wir uns zur Realität verbinden. Mit anderen Worten, sowie wir die schreckliche und notwendige Aufgabe annehmen, einen fünften Raum in unserem menschlichen Herzen zu entwickeln, stoßen wir auf erschütternde Schwierigkeiten, auch in Bezug auf unsere Erde.

Die Fünfte Kammer ist ein neuer Fluss und Zustrom von ätherischen Strömungskräften, die die höheren Kräfte der ätherischen- und der menschlichen Natur in seiner Empfindlichkeit fangen.

Wird dies ein angenehmer Übergang sein? Nein. Wird es trotzdem passieren? Ja. Wir verlieren allmählich die intellektuelle Entfernung, das sterile eisige Vakuum, auf das wir uns verlassen haben, und isoliert wurden.

Es gibt bereits Vorbereitungen und Aufbau der ätherischen und astralen Kräfte um die Grundlagen der menschlichen Erfahrung zu ändern und abzufangen, d.h. sterile materialistische Entfernung von unserem Verbrechen gegen uns selbst, unseren Kindern, die Menschlichkeit und objektiven Gesetze der Natur und die Natur selbst, geschweige denn die Verbrechen gegen den Geist selbst.

Unsere schlimmsten Feinde heute und in der näheren Zukunft sind die medizinischen Fachleute, die gebildet wurden, um zu prüfen und zu glauben, dass das Herz lediglich eine Pumpe sei. Sie folgen ihrer Ignoranz! Die pharmazeutische Industrie und die medizinischen und militärischen Gemeinschaften finden Möglichkeiten, um diese neuen Kräfte zu betäuben, zu verzerren und zu steuern, die sich aus den unbenutzten Teilen unseres Bewusstseins erheben werden, und vernichtende Modifizierungen in unseren Herzen und unseren Seelen verursachen können.

Hier ist die Natur des Problems, die neuen Kräfte, die sich in unseren Herzen entwickeln, werden uns vorwärts drücken, und gegenüberliegende Mächte sind bereits bereit zurück mit den entgegensetzen Maßnahmen zu drängen, um sicherzustellen, dass der magische fünfte Raum des menschlichen Herzens bedrückt wird. Die fünfte Kammer des menschlichen Herzens ist solch eine tödliche Bedrohung für die negativen Kräfte, so dass auch medizinisch von der Wahrheit abgelenkt wird und alles getan wird, um Störungen in der menschlichen Psyche und Emotionen entstehen zu lassen, wodurch mehr und mehr Brutalität geleitet wird.

Für diejenigen, die in ihren Köpfen sehr befangen leben, werden die Zeiten sehr herausfordernd sein, und höchstwahrscheinlich wird der Schock am Ende, wenn alles Verborgene zum Vorschein kommt, kaum zum Aushalten sein.

„Ein krachender Wirbel wird die verborgenen Grundlagen der Natur hervorbringen, die vollständig aus der Gleichung der Kernphysik gelassen wurden, und durch das menschliche Herz stürmen!“

„Die Strahlung von diesem ätherischen Organ des Herzens entwickelt sich tatsächlich in ein geistiges Sinnesorgan. Ein neues Sinnesorgan entwickelt sich aus diesem ätherischen Herzen, und es ist das einzige Organ durch das der Mensch in der Lage ist, Sinn und den ätherischen Menschen zu erkennen.“ – Ehrenfried Pfeiffer

– DENKE-ANDERS-BLOG –

Advertisements

5 Kommentare zu “Die 5. Herzkammer und unsere höhere Natur!”

  1. Man muss sich zu diesem Artikel das Lied von Peter Schilling anhören-fünfte Dimension ,da beschreibt er diesen Artikel:)

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.