DMT-Erfahrungen: Wenn Menschen ihre Erlebnisse aus parallelen Welten berichten!


DMT-Erfahrungen gleichen ein wenig den Höhen der Meditation, eröffnen einen Zugang zu innerer Kraft und innerer Stärke. DMT nimmt Sie völlig auseinander, bis nur noch die Seele übrig bleibt. Doch Vorsicht, es kann passieren, dass Sie dabei dem Gefühl des Todes widerstehen müssen!

Dies sind die DMT-Erfahrungen von 3 Probanden, aus dem Buch – DMT-Das Molekül des Bewusstseins:

Vladan, ein zweiundvierzigjähriger Filmemacher aus Osteuropa:

„Auf dem Höhepunkt der Wirkungen sah ich visuelle Bilder mit sanften, geometrischen Formen: dreidimensionale Kreise und Kegel in verschiedenen Abstufungen. Sie bewegten sich hin und her. Es war fast so, als würde ich ein Alphabet betrachten, allerdings kein englisches, sondern vielmehr eine Mischform aus Runen und russischer sowie arabischer Schrift. Ich hatte das Gefühl, dass diese Zeichen irgendwie Informationen enthielten, Informationen waren. Die Strukturen waren nicht zufällig so angeordnet.“

Heather, siebenundzwanzig Jahre alt:

„Den ganzen Trip hindurch hörte ich, wie eine Frau Spanisch sprach, und das mit einem einmaligen Akzent. Vielleicht war es ja auch kein Spanisch, aber es klang zumindest so. An einer Stelle sagte sie >regular<. Sie warf eine weiße Decke über die Szene und zog sie wieder weg. Das wiederholte sie mehrere Male. Es war ziemlich merkwürdig. Zahlen tauchten auf, und das Ganze erinnerte mit an Numerologie und Sprache. Zunächst waren diese Farben da und dann diese ganzen Zahlen, römische Zahlen. Die Zahlen verwandelten sich in Worte. Woher kommen die Worte? Die Frau verhüllte die Worte und Zahlen mit ihrer Decke.

Es fing wie ein typischer DMT Trip an, aber dabei blieb es nicht lange. Kurz darauf befand ich mich jenseits von dem, wo ich bisher auf DMT gewesen war. Ich hörte dieses klingelnde Geräusch, das ertönt, wenn man dort oben ankommt, und dann ging es über zu diesem Ding mit der Sprache bzw. den Zahlen. Ich fand überhaupt keine Erklärung dafür. Die erste Zahl, die ich sah, war eine 2; danach schaute ich mich um, und überall waren Zahlen. Zunächst befand sich jede Zahl in ihrer kleinen Schachtel, dann verschmolzen die Schachteln, und die Zahlen gingen alle aufeinander zu und bildeten gemeinsam ganz lange Zahlenketten.“

Eli, ein achtunddreißigjähriger Architekt, und einer der furchtlosesten Probanden:

„Interessant dabei ist, dass ich ganze Gruppen von Halluzinationen zu erleben begann und mir dachte, das müsse wohl der Logos sein. Im Wesentlichen ist das der blau-gelbe Kern jeglicher Bedeutung und Semantik. Ich weiß! Es gleicht Wortfäden oder der DNA oder etwas dieser Art, und es ist überall um uns herum. Nach den blauen, amöbenartigen Formen kam ich an etliche pulsierende Orte. Ich staunte darüber, dass es davon so viele gab. Es fühlte sich dort gut an. Dann brach das Ganze auseinander und ich fand mich in einer ziemlich durcheinander geratenen Realität wieder.

Als ich mich umschaute, kam es mir so vor, als ob auch hier die Bedeutung und Symbole vorhanden waren. Ich war in einem Kernbereich der Realität gelangt, in dem alles an Bedeutung gelagert wird. Ich platzte mitten in die zentrale Kammer dieses Bereiches hinein. Es schienen mir die unaufgearbeiteten Informationseinheiten die Grundbits der Realität gewesen zu sein. Und das ist viel mehr als nur Einsen und Nullen. Es handelt sich um eine höhere Ebene, um sehr viel potente Bits. Ich hatte bestimmte Empfindungen, die mir das intensive Gefühl geben, dass ich mich in einer Wirklichkeit aufhielt, die gleichzeit neben der normalen Wirklichkeit existierte.“

„Wenn Sie einen wundervollen Traum haben, in dem Sie eine Rose annehmen, und Sie wachen auf und haben das Gefühl, dass Sie diese Rose noch in der Hand halten, dann wissen Sie, dass dieser Traum wirklich war!“

https://i1.wp.com/img2.picload.org/image/rgoadrri/rose.gif

– DENKE-ANDERS-BLOG –

Advertisements

Ein Kommentar zu “DMT-Erfahrungen: Wenn Menschen ihre Erlebnisse aus parallelen Welten berichten!”

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s