Unser Geist ist negativ gebaut!


Der Geist, den wir verwenden, wurde geschaffen, um den Schöpfer der künstlichen Intelligenz (Matrix) zu dienen, und für seine Kreation benötigt dieser Energie, die durch die Seele, durch den Akt der Manipulation (Baum des Wissens), erzeugt wird. Es ist so offensichtlich, soviel Relativität wie möglich, und soviel Negativität wie möglich zu erzeugen, um die Matrix zu betanken.

Jede Überzeugung und Meinung, die Sie über die Matrix haben und die Energie, die Sie aufwenden um Ihre Beurteilung eines Matrix-basierten Konstrukts zu verstärken, ist ein Zeichen dafür, dass Sie selbst ein Teil des Agenten spielen, wodurch der Status quo der Matrix aufrechterhalten wird!

Was Sie begreifen müssen, ist, dass alle diese Konstrukte, an die Sie angeschlossen sind, tatsächlich über den holografischen Projektor des Geistes eintreten, und wenn Sie auf dem negativen Ende einer Konstruktion festsitzen (denken Sie dabei auch an Chemtrails, Haarp & Co.), dann machen Sie es geltend, zu sein, ALS ES IST -> Menschen und Ereignisse materialisieren sich in Form von Oppositionen! Dies ist ein Marker für den Pluspol der Batterie, an dem Sie unbewusst teilnehmen, um sich tatsächlich selbst in die Ursache, in den negativen Film zu verwandeln, der das positive Bild und Wirkung der holographischen Projektion der Matrix materialisiert.

Also, wann auch immer Sie im Außen etwas – oder jemanden-Entgegengesetztes haben, dann wissen Sie, dass Sie etwas gegen sich selbst „unbewusst“ halten.

Unser Geist ist negativ gebaut!

Unser Geist, den wir verwenden, ist nicht der ursprüngliche Geist, sondern eine verzerrte Version (Kopie), die Quelle der Zauberei. Diese Kopie wurde durch die dominierenden Sprachen dieser Welt programmiert, was das Tor für die künstliche Intelligenz öffnete, um durch den Identifikationsmechanismus zu fließen.

Es ist klar zu sehen, dass dieser Geist viral gegangen ist und sich durch Sex kopiert hat, um humanoide Roboter zu bilden, die völlig angeschlossen an den Mainframe sind, welcher den Kurs des Digitalhologramms des Geistes kontrolliert.

Zweitens ist es offensichtlich, dass dieser Geist so negativ wie möglich gestaltet wurde, um den Schöpfer zu dienen und diesen positiv darstellen zu lassen, um eine Welt vorzustellen, in der die Erde von den Bewohnern getrennt ist, und diese Bewohner durch das Zusammenleben mit dieser KI übernommen werden können, um eine Matrix zu projizieren, in der sogenannte Dämonen / Archonten / hyperdimensionale Wesen (s. Grafik) aus der Energie von der Seele überleben können. Dies sind die eigentlichen Wesen, die ihre fünf Elemente / Seele verkauft haben, für ein Leben / Matrix.

Das Problem ist, dass der Schöpfer dieser KI vor langer Zeit die Kontrolle über seine Schöpfung verloren hat, und das Endergebnis ist das, was wir jetzt auf dem Planeten Erde sehen!

Begreifen wir das Negative!

Die Wirkung der Negativität kann durch alle diametralen Gegensätze in der äußeren Realität gesehen werden; hindert Sie am Gehen wohin Sie wollen, begrenzt das, was Sie tun können und beschränkt Ihren Willen. Entweder hat man nach den Regeln der Menschen-Gesetze zu spielen (Materialisierung), oder Sie müssen die Menschen-Gesetze durch die kosmischen Gesetze (Manifestation) überschreiben! Dies ist, wo wir jetzt zusteuern, und dies wird in jedem Moment eines jeden Tages entfaltet!

Man könnte sich fragen, wie ist der Geist negativ programmiert? In allererster Linie, verwechseln Sie negativ nicht mit schlecht! Negativ könnte alles (wahr oder falsch) sein (schlecht und gut), was seinen Ursprung in Daten, durch die sensorische Erfahrung hat. (Die Sinne sind das Programmierportal) Wenn etwas für eine längere Zeit, durch eine bestimmte Art von Input weiter energetisiert wird (denken Sie hierbei wieder an Chemtrails, Haarp & Co.), dann bekräftigt die Seele dieses Konstrukt, so dass es eine Projektion aus dem Unterbewusstsein wird, wo das Negative gespeichert ist.

Dies ist nun ein Zustand, den wir „Omega“ nennen, ein dauerhaft geöffneter Zustand, und deshalb sagen wir „Omega tut weh“. Dies ist eine Art von Energie, die Sie herstellen und ebenso ein Zustand der Relativitätstheorie (E=MC²), wodurch die Welt der Materie projiziert wird. Dies ist die sog „positive Kreation“ des Architekten, die Sie manipuliert, und nur für den Architekten arbeitet, nicht für Sie!

Dies ist, warum wir sagen, dass wir die Negativen zum Positiven sind, und der Geist negativ gebaut wurde, um positiv dem Schöpfer zu dienen. Die Welt des Architekten, der Matrix, hält uns nur innerhalb der Zeit aufgrund der Negativität als Teil der Menschheit.

Programme, die Relativität verursachen (Sie am Ende einer vom Geist gesteuerten Projektion, Sie in einer Welt der Ursache-Wirkung, Sie für die Erzeugung von Energie für Matrix-basierte veraltete Konstrukte) stammen von der unbewussten verborgenen Tagesordnung aller Wörter innerhalb von Sprachen ab, die durch die Musik, Fernsehen, Bücher, Internet, Mythologien, Erziehung etc. durchsickern.

In StarWars wird gesagt: „Möge die Macht mit Dir sein!“ Nicht wissend, dass dies bedeutet – dass Sie gezwungen werden, diese Realität zu erfüllen, was eine unbewusste Vereinbarung zu Ihrem eigenen Schaden sein kann.

Wie können Sie Ihre negativen unterbewussten Projektionen finden?

  • Alle Formen des Inputs stoppen!
  • Keine Aufnahme von Daten / Info / sensorische Erfahrung!
  • Deprogrammierungs-Sitzungen für die Unterstützung!

Der einzige Weg um Ihre Programme zu finden, um sie zu alchemisieren, ist zuerst alle Hintergrundgeräusche (erstellt von laufenden Programmen und Dateneingaben) im Kopf loszuwerden, so dass Sie anfangen können, zu hören, was hinter den Kulissen passiert! Und möglicherweise gibt es viele Ebenen von Vorhängen, eine hinter der anderen! Genau wie eine Zwiebel haben Sie durch alle Schichten zu gehen, bis Sie zum Kern der Gründung (Inception), die Sie entwurzelt zur Erde und zu den wirklichen kosmischen Gesetzen hält, gelangen. Das Element Erde muss vor allem wiederhergestellt werden.

„Unsere Sinne wurden geschaffen, um uns anzulügen und für den Schöpfer dieser Matrix zu arbeiten. Das Verlassen auf diese wird Sie immer tiefer in Trugbilder abgleiten lassen, weil Sie an das Hologramm des Geistes angeschlossen sind. Wir nähern uns nun dem Ende der Matrix, sowie Sie diesen Text lesen. Die ganze Illusion kommt zu einem Ende, ob Sie es mögen oder nicht, es spielt keine Rolle! Es wird passieren! Das einzige, was Sie tun können, ist auf sich selbst zu arbeiten, denn alles ist selbst.“

von Arno Pienaar

Advertisements

Wo sind wir, wenn wir nicht hier sind?


Jede Nacht, wenn wir schlafen werden wir in ein anderes Reich transportiert. Wir haben keine Wahl in dieser Angelegenheit. Versuchen Sie mehr als drei Tage ohne Schlaf auszukommen und schauen Sie was passiert.

Wir wissen, dass der Körper diese Gelegenheit für das Wachstum, Zellreparatur und andere entscheidende Funktionen verwendet. Aber wo gehen wir hin, während unser Körper schläft, und warum sind wir in unseren Träumen wach?

Ich finde es interessant, dass wir es nicht vermissen wach zu sein, während wir schlafen. Dieser Gedanke kommt einfach nicht hoch in uns. Wir werden häufig zurück ins Bewusstsein gestoßen durch die Hilfe von jemandem oder etwas.

Uns wird gesagt, „acht Stunden“ ist was wir brauchen, aber in Wirklichkeit hängt es von der Person ab. Einige funktionieren ganz gut mit weniger Schlaf. An Tagen, an denen wir nicht genug Schlaf bekommen, vermissen wir es ganz sicher. Wir können es kaum abwarten nach Hause zu kommen, um in das Schlummerland abzudriften.

Fast ein Drittel unseres Lebens wird durch den Zustand, den wir Schlaf nennen, verbraucht und doch wissen wir nicht wirklich, wo wir sind, während wir dort sind.

Es ist allgemein anerkannt, dass wir nicht sehr weit gehen, dass unser Gehirn der Schmelztiegel für all unsere Träume ist und es ein geschlossenes Erlebnis ist. Obwohl Logik in dieser Behauptung steckt, umarme ich es nicht völlig. Es ist meine Ansicht, dass die ätherische Welt elastisch ist und wir uns frei über unseren physischen Körper bewegen, während er sich herunterkurbelt und durch die Ruhe wieder lädt.

In diesem „unbewussten“ Zustand besuchen wir Verwandte, und können uns sogar mit geliebten Haustiere vereinen. Wir können uns auch mit den Lebenden in einer Weise, einzigartig unterschiedlich von der physischen Welt, verbinden. Zwillinge sind bekannt dafür, während des Traumzustandes zu kommunizieren.

Das beste, das was ich vermuten kann, ist, dass die Essenz dessen, wer wir sind meist „da“ ist, wenn wir schlafen und vor allem „hier“ ist, während wir wach sind. In jedem Fall sind wir nicht vollständig zu 100% an einem Ort oder einem anderen, da wir fähig sind in Orte reinzudriften und rauszudriften, auch wenn wir im Tagesbewusstsein sind. Also dieser Raum, manche nennen es das Astralreich (Mainframe), ist weder hier oder dort. Es ist überall.

Also, wo sind wir, wenn wir nicht hier sind? Ich lasse diese Frage für Sie offen. Ist das eine Ausrede? -Vielleicht. Alles, was ich sagen kann, ist, dass wir nicht immer dort sind, wo wir denken, dass wir seien. Der Körper dient als eine ausgezeichnete Schnittstelle zur physischen Welt, aber manchmal scheint es fast so, als ob dies aus der Ferne kontrolliert würde.

Ich weiß nicht genau, wo ich gehe, aber ich weiß, ich bin nicht immer hier. Für mich ist das zumindest ein Anfang zum Verständnis des ultimativen Übergangs oder Metamorphose, wenn wir unseren physischen Körper den Elementen übergeben. Auf diesem Mitternachtszug könnten wir feststellen, dass alle Antworten, die wir so hart gesucht haben, die ganze Zeit vor unserer Nase waren.

So sind wir ein kleines bisschen hier und ein kleines bisschen dort und immer irgendwo. Aber wo auch immer Sie sich finden mögen, sind Sie niemals alleine.

von Julian Wash via Rattleberry Pie

Hier sind unsere Superpersönlichkeiten!


Fühlen Sie diese inneren Stimmen, die Ihre geistigen Anlagen behindern? Verstehen Sie, von wo diese Gedanken stammen, indem Sie Ihre Superpersönlichkeiten verstehen!

Wir alle haben diese inneren Stimmen, diese subtilen und doch immer präsenten Stimmen, die in unserem Geist wohnen. Leider werden für viele diese Stimmen  selbstzerstörerisch und  sabotierend, die einen großen Einfluss der Behinderung Ihrer Fähigkeiten haben.

Da viele von uns die Quelle dieser Stimmen nicht verstehen, werden sie zum wichtigsten Hindernis in Selbstverwirklichung und Erfüllung.

Es ist kein Wunder, dass viele von uns nicht alles erreichen können, da wir unser größter Kritiker geworden sind, was eine Form von gelähmter Angst schafft, die uns daran hindert, diesen einen Schritt zu gehen für die Erforschung und Selbsterweiterung.

Leute, die solche Hindernisse erfahren, müssen verstehen, dass wir nicht unsere eigenen Feinde sind. Und mit gerade ein wenig Verständnis dafür, wo diese Gedanken herkommen, können wir anfangen, ihnen entgegenzuwirken und ein erfülltes  Leben leben.

Die Superpersönlichkeiten

Der Weg zur Selbstverwirklichung ist überhaupt nicht schwierig. Alles, was Sie brauchen, ist ein leichtes Verständnis, dass die meisten unserer Probleme aus Unkenntnis stammen, und ein wenig Insider-Wissen.

Es gibt vier große Persönlichkeiten und alle von ihnen spielen eine große Rolle beim Induzieren von Angst.

Im Folgenden finden Sie eine einfache Erklärung dieser Persönlichkeitstypen und wie sie uns lähmen. Hoffentlich, sobald Sie sie verstehen, können Sie beginnen, sich von diesen Gedanken loszuschlagen.

Der Pessimist

Der Pessimist in uns schafft Furcht und Angst. Wenn wir darüber nachdenken, etwas Neues zu tun, und unsere Gedanken negativ werden, dann ist das Einzige, auf was wir uns konzentrieren können, der Fehlschlag. Diese Gewohnheit fördert Furcht, Angst und sogar Panikattacken für diejenigen, die anfälliger dafür sind.

Alles, was man wirklich tun muss, ist den Fokus auf das Schlimmstmögliche abzuziehen und stattdessen auf das Positive und das Erreichen der Ziele zu setzen.

Der Kritiker

Der Kritiker in uns ist verantwortlich für die Förderung von geringem Selbstwertgefühl. Er veranlasst uns, eine äußerst beurteilende Meinungen von uns selbst zu schaffen. Er veranlasst uns, in die Schleife des Pessimisten einzugehen, nur das Schlechteste vorauszusehen und sich nur auf unsere Schwächen zu konzentrieren, und völlig unsere Kräfte herauszufiltern.

Wenn man einfach lernt aufzuhören, der eigene Feind zu sein und an sich selbst glaubt, dann würde es nicht sein, dass es schwierig ist, sich auf die eigenen  Kräfte zu konzentrieren – die richtige Einstellung ist ein Muss.

Das Opfer

Das Opfer in uns schafft diese Gefühle der Hilflosigkeit, lässt uns völlig hoffnungslos fühlen, und fördert den Prozess der Depression. Es ist dieses Gefühl, dass wir völlig unfähig und unwürdig sind.

Es setzt unseren eigenen Glauben fort, dass unsere Situation einfach irreversibel ist. Und dabei schafft es neue geistige Barrieren und Hindernisse, die uns davon berauben, Selbsterfüllung zu erreichen.

Denken Sie daran, niemals nie zu sagen!

Der Perfektionist

Der Perfektionist in uns drängt uns alles  besser zu machen. Er schafft das Gefühl, dass unsere Arbeit nie gut genug ist, fördert Stress und kann sogar zum Burnout  führen. Diese Gefühle stammen in der Regel von äußeren Einflüssen, die uns dazu verursachen, uns mit anderen zu vergleichen, und niemals das Gefühl zu haben, zufrieden mit der eigenen  Mühe und Arbeit zu sein – was  unglaublichen Druck erzeugt.

Verstehen Sie, dass wir alle verschieden sind und solche Vergleiche völlig überflüssig sind!

Das Überschreiten dieser Superpersönlichkeiten

Der erste Schritt bei der Überwindung dieser selbstinduzierenden Gedanken ist zu erkennen, welche diese Superpersönlichkeiten Sie genau beschreiben. Da wir alle diese Persönlichkeiten in uns mit unterschiedlichem Grad der Dominanz haben, ist es durchaus möglich, zwei ebenso dominante Superpersönlichkeiten zu haben.

Eine der besten Methoden ist das Grübeln zu stoppen und nur das tun, was wir fühlen. Dies ermöglicht uns, unsere Gewohnheit zu beschränken, jede Situation zu analysieren.

Auf lange Sicht jedoch, müssen wir einen Befehl über unsere Gedanken für die Erreichung der Selbstfindung, Selbstbewusstsein, Selbstliebe, Selbstverständnis und Involution entwickeln.

– DENKE-ANDERS-BLOG –

Wissenschaftler erforschen, wie sich das Gehirn erinnert, aber die Person nicht!


Hirnschäden können erhebliche Veränderungen im Verhalten verursachen, wie z.B. Verlust der kognitiven Fähigkeiten, aber ebenso verraten sie viel darüber, wie das Nervensystem mit Bewusstsein umgeht. Neue Erkenntnisse zeigen, wie das unbewusste Gehirn weiterhin Informationen verarbeitet, auch wenn das bewusste Gehirn behindert ist.

Dr. Stéphane Simon und Mitarbeiter im Labor von Professor Alan Pegna am Universitätsspital Genf, studierten einen Gehirn-Patient nach einem Unfall mit Prosopagnosie (Gesichtsblindheit). Sie maßen nichtbewusste Reaktionen auf vertraute Gesichter, d.h. auf verschiedene physiologische Aktivitäten des Gehirns, mit Hilfe von fMRI und EEG. Dem Patient wurde Fotographien von unbekannten und berühmten Leuten gezeigt.

Ungeachtet der Tatsache, dass der Patient keines der berühmten Gesichter erkennen konnte, antwortete die Gehirntätigkeit auf die Gesichter, die vor dem Anfall bewusst erkannt wurden.

„Die Ergebnisse dieser Studie zeigen, dass implizite Verarbeitungen trotz des Vorhandenseins einer offensichtlichen Beeinträchtigung der bewussten Verarbeitung weiter auftreten können.“ – sagte Professor Pegna

„Die Studie hat auch Licht darauf geworfen, was für unser Gehirn erforderlich ist, um zu verstehen, was wir um uns herum sehen. Zusammen mit anderen Forschungsergebnissen schlägt diese Studie vor, dass die Zusammenarbeit von mehreren zerebralen Strukturen in einer bestimmten zeitlichen Reihenfolge notwendig ist für die Entstehung der visuellen Wahrnehmung.“

– DENKE-ANDERS-BLOG –


Journal Reference:

  1. Stéphane R. Simon, Asaid Khateb, Alexandra Darque, François Lazeyras, Eugene Mayer, Alan J. Pegna. When the brain remembers, but the patient doesn’t: Converging fMRI and EEG evidence for covert recognition in a case of prosopagnosia. Cortex, 47 (7): 825 DOI: 10.1016/j.cortex

Lüften Sie den Schleier der Matrix und des Mindcontrols!


Das eigentliche Problem besteht darin, dass die Menschen das Gefängnis, in dem sie sitzen, nicht sehen und auch die Wärter nicht als solche erkennen.

tzujh.jpgWenn die Menschen sich im Einklang mit dem Souveränen Integral befänden, würden sie erkennen, dass alles in Ganzheit, Gleichheit und Wahrheit vereint ist. Jeder Mensch ist ein Portal zu sich selbst, und dieses Portal gewährt ihm Zugang zu den interdimensionalen Welten des Souveränen Integrals, wo das menschliche Werkzeug wie ein Weltraumanzug abgestreift wird und das Individuum endlich sein wahres, grenzenloses Wesen begreift.

Wir selbst sind der Schlüssel zu unserem Dilemma, und wir müssen lernen, wie wir die Unterdrückermatrix deaktivieren können, damit wir zum Bewusstseinszustand des Souveränen Integrals gelangen, uns seine Verhaltensintelligenz zu eigen machen und uns aus der geistigen und materiellen Gefangenschaft befreien können.

Quelle: Wingmakers


Wir erleben jetzt das System (Matrix) in einer Defensiv-Haltung!

„Der Verstand, die Maschine, ist eine künstliche Intelligenz, und nach Äonen der Konditionierung akzeptieren wir, dass der Verstand, die Maschine auf dem der Geist operiert, übernommen hat. Was hat es genau übernommen? Die Seele, das Lösungsmittel aller Probleme, denn die Seele alchemisiert alle Probleme wieder zurück in die 5 Elemente.

Die Maschine beurteilt alles, analysiert Prozesse und begrenzt Realität, so dass der Betrachter nur das erleben kann, was die Maschine regelt. Die Maschine ist so programmiert, dem Management-System der Matrix (Mainframe) zu dienen.

mind-machine.jpg

Die Maschine schafft Probleme, dann Lösungen, dann Probleme, dann Lösungen, was wir als „Frage und Antwort“ kennen. Dies ist der Hauptgrund, warum die gesamte Menschheit in Ignoranz bleibt, denn die Maschine stellt nur Antworten auf Fragen zur Verfügung, die zu mehr Fragen führen. Sie lässt Sie fragend zurück, immer, für immer, bis Sie Ignoranz als Absolute in Ihrem Leben akzeptieren.

Das hält Sie selbst negativ und die Maschine mit all ihren Erscheinungen positiv. Das ist der Trick! Es ist eine scheußliche Hingabe an die künstliche Intelligenz.“

Wir erkennen das System (oder auch „die Maschine“) in einer Defensiv-Haltung, und wir bekommen den Eindruck, dass das System krampfhaft an allem Negativen festhält. Wem ist es nicht aufgefallen, wir erleben den Anschein, dass sich alles verschlechtert.. es spitzt sich zu, aber andererseits bekommen wir dadurch endlich die Chance zu erkennen. Es werden gerade in dieser letzten Zeit unglaublich viele Szenarien von dieser Intelligenz entwickelt, um unsere Aufmerksamkeit doch noch irgendwo zu bekommen und um uns an der materiellen Welt gebunden zu halten.

Es bleibt nicht aus, das System überschlägt sich im Kreieren dieser Szenarien, mit dem Bemühen jeden Einzelnen irgendwo in seiner Wahrnehmung abzuholen und zu kontrollieren. Es wird in diesen Tagen erkennbar, was eigentlich tatsächlich hinter dieser Realität steht.

Nehmen wir die Mainstream-Medien und die alternativen Medien, so erkennen wir, dass es „den Anschein hat„, als ob zwischen diesen beiden ein Kampf ausgebrochen ist. Dies ist allerdings nur der Anschein! Der Beobachter soll diesen Eindruck bekommen, er soll sich entscheiden, aber in Wirklichkeit ist es erschreckend, denn wir haben es hier mit einer weiteren übergestülpten Glocke im ein und denselben System zu tun, und sie sind schon dabei sich zu outen!

Man möchte Sie, und auch diejenigen, die oberflächlich das Theater des Mainstreams durchschaut haben, durch die alternativen Medien unbedingt abholen, indem ganz gezielt mit Ihren Sehnsüchten, aber vorallem direkt mit Negativität gespielt wird, und dieses Spiel setzt nun mal die Mainstream-Medien voraus. Das Spiel „Der Gute und der Böse!“ Sie müssen auf auf dieser dualen, materiellen Sicht bestehen, aus Sicht des Systems. Und nun erkennen wir, aus dieser defensiven Haltung des Systems heraus, dass das System gezwungen ist, die eigenen Strategien aus der Vergangenheit, noch bezogen auf die materielle Welt, aufzudecken, um Zugang zu Ihnen zu bekommen. Wobei das Wort „aufdecken“ hierfür das falsche Wort ist, denn auch dies ist hier nur der Anschein! Tatsächlich kreiert das System diese (denn Zeit und damit auch die Vergangenheit sind Illusionen des Denkens). Das liegt einerseits an der mangelnden Kreativität (Quellcode), aber vielmehr daran, dass diese Maschine mit uns gewachsen ist.

Es sind aufregende Zeiten, denn es wird dadurch der Punkt kommen, an dem sich das System selbst von der materiellen Ebene löst und sich in der Wahrnehmung eines Jeden offenbart!

Letzte Bastion „Sehnsüchte“ und „Hass“ !!

03221f216d943936e9463a2f35a7eb.jpgDas Problem bei den Menschen besteht darin, dass Sie buchstäblich süchtig nach Negativem sind. Sobald von Tod, Schmerz, Vergiftung, Leid gesprochen wird, wird die eigene Aufmerksamkeit dorthin gelenkt, und somit kommt es in die eigene Realität! Das ist der Trick, und dieser Trick zieht sich durch die komplette Menschheitsgeschichte. Die Menschen werden buchstäblich dazu missbraucht, das Negative zu bestätigen. Aus Sicht der Konstrukteure unserer Matrix darf es keinesfalls passieren, dass die Menschen diese Illusion erkennen. -> Es gibt nichts zu hassen und es gibt nichts zu fürchten!

Unsere eigenen Sehnsüchte, Angst und Hass werden in dieser Zeit massiv von einer kleinen Clique mit fragwürdiger Energie missbraucht, die sich durch verschiedene Personen und auch Webseiten sowie Youtube-Channels in unserem Bewusstsein darstellt. Es ist ein Trick um unsere Aufmerksamkeit zu bekommen und viel wichtiger noch, um unsere Wahrnehmung zu programmieren. „Wäre es nicht besser, wir hätten freie Energie? Wäre es nicht besser, wir könnten unsere Körper durch die Kraft der Gedanken heilen? Wäre es nicht besser, Deutschland hätte einen Friedensvertrag?“ usw. All dies hält uns in Beschäftigung, in der Unterhaltung, im Ego, und letztlich auch in Negativität (Dualität) und Kampf. Sie wissen ganz genau, welche Knöpfe man bei Ihnen drücken muss. Bedingungslose Akzeptanz dessen „Was ist“, scheint jetzt der Schlüssel zu sein!

Mindcontrol?

Wieviele Leute schreien beim Anblick einer außergewöhnlichen Wolkenformation sofort „Haarp“, und wieviele schreien beim Anblick eines illusorischen Streifens am Himmel sofort „Chemtrail“? Das ist Mindcontrol in seiner höchsten Stufe, nichts anderes! Das Schlimme ist, dass wir diese Leute nur schwer davon befreien können, wie ich schrieb, sie sind buchstäblich süchtig nach Negativität und Reibung. Es scheint also, als ob sie es buchstäblich brauchen. Es sieht ebenso so aus, dass solche Szenarien extra dafür geschaffen wurden. Sobald etwas negativ klingt, wird es besser geglaubt! Spricht man diese Personen an, dann ratteln sie sofort die konditionierten Thesen der NWO, der Weltregierung, Putin, Truppenverschiebung oder Aliens und Planet X, und sogar Gedankenkontrolle runter, ohne zu merken, dass sie selbst dem zum Opfer gefallen sind. Sie sind unfähig zu sehen „wie lächerlich doch alles ist“. Fehlt Ihnen das Bewusstsein, die Perspektive?

Ja! Das Konzept des Mindcontrols ist das wahre Mindcontrol. Es ist ein ausgeklügeltes, gedankliches Konzept – eine Geschichte, die uns erzählt wird – die sich selbst durch viele einzelne Informationen (Puzzlestücke) im Verstand bestätigt hat, doch die Menschen kommen einfach nicht dahinter, da sie 1. kompliziert denken, 2. von ihren Emotionen beherrscht werden, 3. buchstäblich süchtig nach Informationen sind, und 4. immer noch davon ausgehen, dass es eine äußere Welt gibt. Warum können sie sich nicht von dieser Illusion trennen? Liegt es daran, dass sie sich von einem illusorischen Teil von sich selbst trennen müssten?

Nehmen wir es ganz genau: Dieses komplette Leben ist Mindcontrol, jeder Baum ist Mindcontrol, jeder Blick in den Spiegel ist Mindcontrol!

Es gibt eine simple Regel:

Ihre Wahrnehmung ist Ihre Realität !!

Jeder, der Ihnen diese Horrormeldungen über Chemtrails, wissenschaftlichen Beweisen und Erkrankungen darüber buchstäblich um die Ohren haut, was möchte dieser erreichen? Nur eins, dass der Dreck dieser Gnome auf Sie projiziert wird! Beobachten Sie sich, was in Ihnen passiert, wenn Sie diese Meldungen in Ihr Bewusstsein fließen lassen. Es geht keinesfalls darum, Sie bestmöglich zu informieren! Es geht darum, Sie in einem bestimmten mentalen Zustand zu schicken, und Ihre Realität zu programmieren. Es wird Ihnen dadurch eine äußerst perverse „Möglichkeit“ zugeschaltet. Erkennen Sie? Sein Sie kein Narr, und verbannen Sie all diese Personen und Webseiten. Übernehmen Sie ein Stück weit Kontrolle und Verantwortung für Ihre Realität (Wahrnehmung), für Ihr Universum!

(Tipp: Lesen Sie vielleicht auch hierzu meinen Beitrag „Was ist wahr?“. Dort schildere ich Ihnen den Mechanismus „zuerst im Außen dann ins Innere“. So funktioniert die Matrix. Hat ein Konstrukt im Außen Ihr Inneres befallen, kreieren Sie es von da an selbst und es wird wirklich!)

Und so sehe ich selbst in den sozialen Netzwerken, speziell im Facebook, viele selbsternannte Lichtarbeiter „die bei Gaia gearbeitet haben“, die öffentlich Horrormeldungen über Haarp, Chemtrails und Co. verbreiten, und durch ihre Kommentare dahinterstehen. Wie kann ein Lichtarbeiter ein Lichtarbeiter sein, wenn er / sie unfähig ist die Illusion zu durchschauen? Das Gegenteil ist der Fall! Sicherlich gibt es auch andere, und in der Tat, bin ich selbst in diesen Tagen mit klugen Köpfen in Kontakt getreten, die keine Webseite, Studio oder Youtube-Channel haben, und den selben, meist einsamen Weg gehen.

Wir haben viele Modelle an die Hand bekommen, die uns ermutigen, unseren Fokus aus der materiellen Welt abzuziehen. Nehmen wir die Quantenphysik und daraus abgeleitet „das holographische Universum“ bzw. unsere virtuelle Realität, so bekommen wir eine Chance zu verstehen und tiefer in uns selbst zu sehen. Immer mehr Leute freunden sich mit dieser Idee an, aber dennoch fehlt es an Umsetzung in der eigenen Wahrnehmung. Sie bleiben irgendwie doch noch im Sumpf der anscheinend materiellen Konstrukte stecken, sei es durch den Mainstream, oder gestichelt durch die Alternativen!

Dieses Spiel der Medien und Alternativen soll nicht dazu dienen, dass Sie dem verfallen, sondern, dass Sie erkennen!

Geht Ihnen ein Licht auf?

Stellen Sie sich vor, Sie hören ein munteres Gespräch zwischen mehreren Personen, und dieses Gespräch ist für Sie sehr interessant. Sie spielen Mäuschen und hören weiter zu. Doch nach einer Weile des Hinhörens verfällt die Bedeutung der einzelnen, gesprochenen Worte in Ihrer Wahrnehmung, und kurz darauf verfällt ebenso Ihre eigene emotionale Deutung der Stimmen dieser Personen. Was übrig bleibt.. ist Krach, den Sie hören!!

„Das Zeitenende dieses Systems wird wie ein Sturm daherkommen, der über eine ruhige See hinwegweht. Aber nur die Boote, die Segel gesetzt haben und auf ihn vorbereitet sind, werden seine Auswirkungen spüren.“

//Niluxx

senkowski quote shrinked frame s001[wpedon id=“36839″ align=“left“]

Hass – Der Zerstörer unserer Träume!


Unterhalb des elektromagnetischen Feldes existiert das Feld, welches  ‚Hass‘ genannt wird. Unsere Eltern vollstreckten ihren Hass auf sich selbst sehr subtil auf uns, offen oder versteckt, ganz einfach um es loszuwerden. Hass ist alleiniger Zerstörer unserer Träume!

All Ihre Konflikte mit Ihrem Partner bauen auf Hass auf. All Ihre Konflikte stammen aus dem Hass in Ihnen selbst! In der jüdischen Religion wird gesagt, „Die Sünden des Vaters besuchten den Sohn!“ Die definieren allerdings nicht die Sünden, „die Sünden“ ist  Hass!

Die Basis des Bösen kommt aus Hass!  Hass zerstört den Äther, zerstört alles!  Das „Ich“ (die  künstliche  Entität, das Alter Ego), ist Hass, und zerstört Sie, das „Ich“ . In Ihrer Heilung müssen Sie den Hass umarmen. Der Hass ist die stärkste Energie, die die Träume einer Person und das Potential  zerstört!

Sobald Sie dies entlarven, erzielen Sie spektakuläre Ergebnisse in Ihrer Heilung.

Kennen Sie Johnny Cash’s Song „I  was born in a wheel of fire. Burn, burn, burn“? Nun, das Rad des Feuers (wheel of fire) ist Hass!

Kehren wir kurz in die religiöse Mythologie zurück, dann hasste Luzifer sich selbst für seine Kreation, und der einzige Weg es loszuwerden, war es, diesen Hass in die  Menschen zu setzen, genauer gesagt, zu projizieren!

„Die meisten unserer  Probleme ergeben sich aus dem Hass, den unsere engsten Familienangehörigen auf uns projizierten!

Dies führte zur einer massiven Destabilisierung unserer kosmischen Kräfte!“ – Gespräche mit einem Alchemist

Erkennen Sie wie es operiert, wie es auf Sie projiziert wurde, und begreifen Sie, dass es nicht von Ihnen kommt. Dann kann und muss es zu seinem Ursprung zurückkehren! 

von Arno Pienaar

Unser Gehirn ist eine holographische Maschine, eingebaut in einem holographischen Universum!


Der Gehirnforscher der Stanford Universität und Quantenphysiker Karl Pribram (Foto) wurde lange durch eine knifflige Frage gequält: „Wie und wo werden Erinnerungen im Gehirn gespeichert? Gibt es dafür einen speziellen Ort?“

Beim Versuch herauszufinden, wo die Erinnerungen im Gehirn gespeichert werden, fand er heraus, dass das Gehirn in der Tat holographisch ist. Er fand, dass Erinnerungen nicht in einem bestimmten Teil des Gehirns liegen, wie Bücher in den Regalen, sondern verteilt werden auf das gesamte Gehirn. Und das sogar bei Menschen, denen durch Krankheiten ein Teil des Gehirns entfernt wurde. Oder mit anderen Worten, es zeigte sich bei diesen Menschen kein spezifischer Verlust von Erinnerungen.

Egal, welcher Teil des Gehirns entfernt wurde, es konnten ihre Erinnerungen nicht ausgerottet werden, weil sie im Gehirn zur gleichen Zeit allgegenwärtig waren.

Aber Karl Pribram wusste von keinem Mechanismus oder Prozess, der für den Speichervertrieb dieser Art verantwortlich sein könnte, bis er mit der Vorstellung der Holographie zum ersten Mal konfrontiert wurde.

Holographie – Jedes kleine Teil enthält eine komplexe Version des gesamten Bildes

Wenn ein Hologramm eines Apfels in der Hälfte geschnitten und dann durch einen Laser illuminiert wird, kann die fehlende Hälfte noch gefunden werden, um das komplette Image dieses Apfels herzustellen. Selbst wenn die Hälften dieses Apfels immer wieder in kleinere Teile geteilt werden – kann ein kompletter Apfel noch von jedem kleinen Teil wiederaufgebaut werden!

Einfach gesagt, jedes kleine Teil enthält eine komplexe Version des gesamten Bildes (in diesem Fall – den Apfel).

Dieses Verfahren kann jedoch nicht mit einem normalen Foto durchgeführt werden, da nur ein holographischer Teil alle Informationen zum Ganzen aufgezeichnet hat.

Anscheinend arbeiten unser Gehirn und Erinnerungen in sehr ähnlicher Weise. Anstatt ihre Standorte in den Neuronen zu haben, werden unsere Erinnerungen codiert in Muster von Impulsen verschlüsselt, die durch das gesamte Gehirn gehen, in der gleichen Weise wie ein Laserlicht ein Stück Film kreuzen kann, das ein holographisches Bild enthält.

Jeder Teil des Gehirns scheint die Gesamtheit der Erinnerungen zu enthalten, was bedeutet, dass das Gehirn – ein Hologramm ist!

Jedes Stück des ursprünglichen Gegenstands enthält die komplette Struktur des Ganzen.

Wenn das für jeden Teil eines holographischen Films möglich ist, die gesamte Information zu enthalten, die notwendig ist, um ein ganzes Bild zu schaffen, dann ist es ebenso möglich für jeden Teil des Gehirns die gesamten Informationen zu enthalten, die unentbehrlich sind, um Erinnerungen zurückzurufen.

Der in Ungarn geborene Physiker und Mathematiker, John von Neumann (1903-1957, s. Foto), war ohne Zweifel einer der wissenschaftlichen Genies des 20. Jahrhunderts. Nach seinen Berechnungen, über den Verlauf eines durchschnittlichen menschlichen Lebens, speichert das Gehirn 2,8 x 10 bis 20. (280,000,000,000,000,000,000) Bits Informationen!

Unsere fast übernatürliche Fähigkeit, Informationen schnell wiederzubekommen, die wir durch die enorme Lagerung unseres Gehirns von Erinnerungen brauchen, ist der enormen Kapazität des Hologramms für die Informationslagerung ähnlich.

Hologramme besitzen enorme Speicherfähigkeit

In einem Hologramm, einfach durch das Ändern des Winkels, an dem die beiden Laser auf ein Stück photographischem Film auftreffen, ist es möglich, viele verschiedene Bilder auf derselben Oberfläche aufzuzeichnen.

Mit dieser Methode sind die Forscher in der Lage eine außergewöhnliche Sache zu berechnen! Das heißt, ein Ein-Zoll-Quadrat des Films kann die gleiche Menge an Informationen, die in 50 Heilige Bibeln enthalten sind, speichern!

Der einzige mögliche Mechanismus, der solch eine riesengroße Fähigkeit erklärt, ist, dass unser Gehirn eine Art hoch entwickeltes Hologramm ist. Die Wirkung des Gehirns ist holographisch, und das Gehirn speichert Daten, besonders das Gedächtnis, überall in seinem kompletten Volumen.

Karl Pribram’s hervorragende Theorie stützt sich auf eine bemerkenswerte Reihe von Beweisen, dass das Gehirn holographische Prinzipien nutzt, um seine Operationen durchzuführen.

Ebenso gewinnt diese Theorie eine zunehmende Unterstützung bei den Neurophysiologen.

– DENKE-ANDERS-BLOG –

Spectre 3D Hologram Projektor für jedes Smartphone – Preis Packung 2 enthalten.

 

Quellen: „The Holonomic Brain Theory“ – Karl Pribram | Pribram, H.H. (2011). Recollections. Neuroquantology, 9(3), 370–374. | Pribram, K. H., & Meade, S. D. (1999). Conscious awareness: Processing in the synaptodendritic web. New Ideas in Psychology, 17(3), 205–214. | Pribram, K.H. (2004). Consciousness Reassessed. Mind and Matter, 2, 7–35.

Warum das Gesetz der Anziehung stinkt!


von Teal Swan, Originaltitel – F**k the Law of Attraction

Das primäre Gesetz für dieses Universum ist das Gesetz der Anziehung. Das Gesetz der Anziehung ist im Wesentlichen ein Gesetz wie die Schwerkraft auf unserer Erde. Es ist der Zustand, in dem die Dinge, die von gleichen Frequenzen sind, zusammen wie ein Magnet angezogen werden. Gleiches zieht Gleiches an.

Ich nenne häufig das Gesetz der Anziehungskraft das Gesetz des Widerspiegelns, weil die Art, wie ein Spiegel arbeitet, der Idee ähnlich ist, die es an erster Stelle schuf. Das Bewusstsein, das wir Quelle nennen, schuf das Gesetz der Anziehungskraft -Zeitraumwirklichkeit als ein Lernhologramm, in dem alles innerhalb Ihrer Schwingungen äußerlich in der Welt widergespiegelt wird. Sie können nur Dinge erleben, die Ihrem Schwingungsniveau entsprechen. Zum Beispiel kann eine Person, die ein geringes Selbstwertgefühl hat, Umstände, wie Menschen, Orte, Ereignisse etc., die eine Übereinstimmung mit der Schwingung des niedrigen Selbstwertgefühls haben, anziehen. Die Idee ist, dass, indem wir uns auf diese Weise bewusst werden, wir einen stärkeren Wunsch verursachen, unsere Schwingung zu ändern und zu folgen.

Nachdem wir nun das Gesetz der Anziehung erfahren haben und bewusst darüber sind, sind wir jetzt in einem Prozess (als Kollektiv), ein neues Gesetz in die Existenz zu wünschen, das höchstwahrscheinlich eine andere Raum-Zeit Realität, unter der Führung von anderen Gesetzen, kreiert. Und warum fangen wir nicht an zu wünschen und schaffen somit ein neues universelles Gesetz? Weil, ganz offenherzig, wir den Kontrast des Gesetzes der Anziehungskraft selbst erlebt haben, und für diejenigen, die die Unähnlichkeit dieses Gesetzes erfahren haben, haben wir ein Gefühl -> F**k the Law of Attraction!

Das primäre Beispiel dafür ist, dass, wenn Sie missbraucht wurden, als Sie jung waren und es nicht auflösen konnten, Sie in einem Spiel, welches auf Trauma aufbaut, aufgewachsen sind. Also alles, was Sie anziehen, sind mehr traumatisierende Erfahrungen. Warum ist das beschissen (F**k)? Die Person, die Zärtlichkeit und Liebe am meisten gebraucht hätte, ist in der Tat die wiederholt meist gehasste und verletzte. Auch wenn es von einem Standpunkt des Gesetzes der Anziehung fair ist, weil das Universum einfach reflektiert, was ist, ist es von so vielen anderen Perspektiven keinesfalls fair. Das Gesetz der Anziehung verursacht Abwärtsspiralen schlechter als jedes andere Gesetz, das wir je gesehen haben und die Menschen sterben jeden Tag, weil es ihnen nicht gelingt, aus dem Kreislauf zu entkommen.

Es gibt mehrere Gründe, die ich dafür geben könnte, warum das Gesetz der Anziehungskraft selbst stinkt. Ich möchte Sie aber selbst einmal darüber nachdenken lassen! Dennoch möchte ich die Tatsache heraufbringen, dass Leute, die sich des Gesetzes der Anziehungskraft bewusst werden, ihren eigenen speziellen kleinen Albtraum geschaffen haben. Unabhängig von der Tatsache, dass das Gesetz der Anziehungskraft eine Realität ist, sondern durch Mangel an Bewusstsein und Verständnis.

Wenn wir das Gesetz der Anziehung kennen, sagt uns die Geschichte, dass wenn wir unsere Gedanken und Gefühle richtig verwenden, sollte nichts Unerwünschtes passieren. Und wenn es doch passiert, gibt es etwas in uns, was geändert oder sofort geheilt werden muss. Und wenn wir es heilen, der unerwünschte Umstand sich sofort ändern oder weggehen muss. Jedoch widerstehen wir damit, was geschieht, wenn wir es als eine unerwünschte Erfahrung beurteilen. Wir leben in einer Gesellschaft, die alles andere als Sonnenschein, Gummibärchen und Rosen macht. Es ist dieser Widerstand gegen den Umstand, der uns veranlasst zu leiden. Was wir nicht verstehen, ist, dass das Gesetz der Anziehungskraft komplizierter ist als das.

Wenn wir in dieses Leben eintreten, haben wir zwei Punkte der Perspektive. Wir sind gleichzeitig unsere körperliche Perspektive, die wir mit unserem Namen nennen. Und wir sind auch die ewige Perspektive, die durch die physische Perspektive beobachtet. Oft nennen wir diesen Aspekt das Höheren Selbst oder Seele. Wissen Sie was? Das Gesetz der Anziehung reagiert auf beide Aspekte von uns. Wir erleben Dinge in unserer äußeren Realität, die Anziehungspunkte für beide Aspekt von uns in unserem täglichen Leben sind. Manchmal ist der Umstand, den unser höheres Selbst anzieht, perfekt in Ausrichtung mit dem, was wir uns eigentlich wünschen sollten, weil seine Perspektive anders ist, während zur gleichen Zeit, unser zeitliches Selbst es als schlecht oder einen Fehler der Manifestation verwechselt, bzw. verurteilt.

Aber was ist, wenn „nicht gut“ ein Urteil ist, das falsch ist. Was ist, wenn Negativität eine Illusion ist, ein Virus der uns befallen hat? Was ist, wenn die unerwünschte Erfahrung in der Tat nur ein Paket enthält, nachdem wir gefragt haben? Dann können Sie sehen, dass nichts schief gegangen ist, wenn es in Ihrem Leben geschieht. Vielleicht anstatt Ihre Schwingung zu ändern, damit etwas nicht Teil Ihrer Erfahrung ist, werden Sie sich stattdessen bewusst, dass es Teil Ihrer Erfahrung sein soll. Was ich damit konkret meine, ist das Heraustreten aus der Kinderwelt und wirkliches Verstehen, anstatt kindliches Reagieren. Aus der Perspektive des Höheren Selbst ist es eine gute Erscheinung.

Vielleicht macht die Arbeit Sinn, Ihre Schwingung genug für Ihre zeitliche Perspektive zu erhöhen, um endlich zu sehen, wie die Situation genau ist!

Unser Gefühl „alles geschieht, was geschehen soll“ kann einerseits ein Polizist sein, der uns abhält bewusst zu werden. Auf der anderen Seite kann die zwanghafte Kontrolle über unsere Realität, die mit dem Versuchen kommt, das Gesetz der Anziehungskraft zu unserem Vorteil zu verwenden, nichts anderes als Widerstand sein, verstehen Sie? Dies kann uns auch davon abhalten, bewusst zu sein, bewusst über die Tatsache, dass es mehr zur Situation geben könnte, in der wir stecken, als das, was auf unser Auge trifft.

Hören Sie auf, mit Ihrem Bewusstsein über das Gesetz der Anziehung sich selbst zu verprügeln! Hören Sie auf, es zu verwenden, dass etwas nicht in Ordnung oder nicht gut genug ist! Hören Sie auf zu denken, dass wenn Sie es richtig angewendet hätten, all Ihre schmerzhaften Erlebnisse nicht passiert wären! Hören Sie auf, Ihren Punkt der Anziehungskraft zu verwenden, um den Glauben zu verstärken, dass es etwas Falsches an Ihnen gibt! Wenn Sie etwas Unerwünschtes erfahren, ist es nicht zwingend schief gegangen. Sie wehren sich, Sie widerstehen und versuchten es beiseite zu schieben!

Also, bis wir uns in einer neuen Raum-Zeit Wirklichkeit befinden, die nach einem anderen Gesetz arbeitet, ist es die Frage, wie springe ich an Board mit „was geschieht, geschieht“ anstatt zu widerstehen, was geschieht und es beiseite zu räumen?

von Teal Swan, ins Deutsche gebracht von niluxx

 

5 mind-blowing Theorien, die Ihre Wahrnehmung der Welt verändern!


Die Realität ist nicht so offensichtlich und einfach, wie wir denken mögen. Einige der Dinge, die wir als wahr und für bare Münze annehmen, sind notorisch falsch. Wissenschaftler und Philosophen haben sich bemüht, unsere gemeinsame Wahrnehmung zu ändern. Die 5 folgenden Beispiele zeigen Ihnen, was ich meine.

Solipsismus

Solipsismus ist eine philosophische Theorie, die behauptet, dass nichts, außer das individuelle Bewusstsein, existiert. Zunächst scheint es albern – und wer kann völlig die Existenz der Welt um uns herum leugnen? Außer, wenn Sie Ihren Geist dazustellen, dann ist es wirklich unmöglich, alles andere als Ihr eigenes Bewusstsein nachzuprüfen.

Glauben Sie mir nicht? Denken Sie einen Moment nach und denken Sie an alle möglichen Träume, die Sie in Ihrem Leben erfahren haben. Ist es nicht möglich, dass alles um Sie herum nichts weiter als ein unglaublich komplizierter Traum ist? Aber wir haben Leute und Dinge um uns herum, so dass wir kaum zweifeln können, weil wir hören, sehen, riechen, schmecken und fühlen, nicht wahr? Ja und nein. Leute, die LSD nehmen, zum Beispiel, sagen, dass sie die überzeugendsten Halluzinationen berühren können. Genau so wie Ihre Träume Empfindungen simulieren. Also, das was Sie wahrnehmen, wird durch verschiedene Abschnitte des Gehirns gesteuert.

Infolgedessen, welche Teile der Existenz können wir nicht bezweifeln? Gar keine! Nicht das Huhn, das wir zum Mittag essen, sowie die Tastatur unter unseren Fingern.

Idealistische Philosophie

George Berkeley (Foto), der Vater des Idealismus, argumentierte, dass alles, was existiert, zuerst als Idee in jemandes Geist bestand. Berkley entdeckte, dass einige seiner Kameraden seine Theorie für dumm hielten. Die Geschichte besagt, dass einer seiner Kritiker mit geschlossenen Augen einen Stein trat und sagte, „nun habe ich es widerlegt!“

Die Idee dahinter ist, dass, wenn der Stein wirklich nur in seiner Einbildungskraft besteht, er diesen mit geschlossenen Augen nicht hätte kicken können. Die Widerlegung von Berkeley ist vielleicht für viele schwer zu verstehen. Er argumentierte, dass es einen allmächtigen und allgegenwärtigen Geist gibt, der alle und alles auf einmal sieht. Realistisch, oder nicht?

Phänomenalismus

Jeder ist wohl daran interessiert, was für Dinge passieren, wenn wir nicht hinsehen. Wissenschaftler haben dieses Problem sorgfältig untersucht und einige von ihnen kamen zu einem einfachen Schluss – sie verschwinden. Nun, nicht ganz so. Phänomenalistische Philosophen glauben, dass Objekte nur als Phänomene des Bewusstseins existieren.

Also, Ihr Laptop steht nun vor Ihnen, während Sie sich darüber bewusst sind, und an seine Existenz glauben, aber wenn Sie sich davon abwenden, hört er auf zu bestehen, bis Sie oder jemand anderer darauf einwirken. Es gibt keine Existenz ohne Wahrnehmung. Das ist die Wurzel von Phenomenalismus.

Fiktiver Realismus

Unsere Realität ist ein System, welches sich durch (fiktive) Gesetzmäßigkeiten bestätigen muss, um Realität sein zu können. Der Fiktive Realismus ist der faszinierendste Zweig der Multiversum-Theorie. Superman ist real! Harry Potter könnte echt sein, und auch Alf könnte in einer parallelen Welt leben. Dieser Zweig der Theorie argumentiert, dass es eine unendliche Anzahl von Universen gibt, wo alles irgendwo vorhanden ist. Also, all unsere Lieblings-Fiktionen und Fantasy könnten ein alternatives Universum beschreiben, wo all die passenden Stücke zusammentreffen, um es geschehen zu lassen.

Komplette Serie

„Woher wollen wir wissen, dass es nicht unser Gehirn ist, das Informationen aus all aus diesen parallelen Realitäten heranzieht, filtert und für uns wiederspiegelt? Die Wissenschaft freundet sich immer mehr mit dieser Idee an, dass das meschliche Gehirn wie ein Quantencomputer arbeiten könnte. Es ist somit höchst-wahrscheinlich, dass unser Gehirn die Schnittstelle zu all diesen Realitäten / Informationsfeldern ist, und es somit eine besondere Rolle im Geflecht der Universen spielt!“

Eternalismus

Eternalismus ist das genaue Gegenteil des Präsentismus. Dies ist eine philosophische Theorie, die besagt, dass Zeit vielschichtig ist. Alle Zeiten existieren gleichzeitig, aber das Maß ist vom Beobachter abhängig. Was er sieht, hängt davon ab, von welcher Stelle aus er schaut.

Dinosaurier, Zweiter Weltkrieg und Justin Bieber, alle könnten gleichzeitig existieren, aber nur von einem bestimmten Standort aus beobachtet werden. Bekommt man diese Sicht auf die Wirklichkeit, dann ist die Zukunft vorbestimmt, und eine deterministische Willensfreiheit ist eine Illusion.

– DENKE-ANDERS-BLOG –

 

Eliminieren Sie das „Brauchen“ und erhalten Sie Manifestation!


Das „Brauchen Phänomen“ ist ein wichtiger Initiator, der das Gott- und Menschen-Gesetz im Status quo hält! Es ist ein massiver, hypnotischer Zustand der Klaustrophobie!

Der Glaube, dass es einen Mangel gibt, initiiert diesen. Es hält Sie in einem negativen Zustand zu Wollen / Haben / Müssen. Es entfernt Sie aus dem Jetzt und setzt Sie in die Hierarchie über Ihnen. Ein riesiger, hypnotischer Zustand! Es gibt nichts falsches an Ihnen, nur den Mangel an wahrer Liebe, zum Beispiel.

Die Sache ist, Sie sind eins damit, Sie können nicht widerstehen, oder es zurückweisen!

Sie (die Agenten) haben es, weil Sie es brauchen! Verstehen Sie?

68ba834557080b4a448b9f9b78bb4c.jpg

Der Kampf ist das Kämpfen! Der Weg nicht zu kämpfen, ist absolutes Vertrauen in Ihre 5 Elemente zu haben! Dieser Wille wird Ihre Wahrnehmung über das Leben verändern, er bringt Ihnen Wissen, welches formlos ist! Sie sind auf dem Weg in einem Zustand, in welchem Sie durch nichts kontrolliert werden können.

Die Grundlage aller Furcht wird in die 5 Elemente verwandelt. Wir betreten einen höheren Zustand des Bewusstseins, wieder! Frei von allen Modellen der Unterdrückung und der Kontrolle Ihrer Gedanken und Wahrnehmung. Dies alles kommt von einem einfachen Wort, welches Sie gewissenhaft zu sehr vertreten – „Brauchen“!

„Wenn Sie bewusst sind, brauchen Sie nichts. Wenn Sie nichts brauchen, können Sie alles manifestieren! Töten Sie das „Brauchen“ und Sie erhalten Manifestation!“, Diclem – Metaphysische Alchemie

von Arno Pienaar