Der 2×2 Schritte-Plan zur Aktivierung Ihrer Zirbeldrüse!


https://img3.picload.org/image/rcciccoa/3rd6z65h.jpgDas dritte Auge, das Tor zu höheren Bewusstseinsstufen, ist wissenschaftlich als Zirbeldrüse bekannt. Die erbsengroße und tannenzapfen-geformte Drüse befindet sich auf Augenhöhe in der Mitte Ihres Gehirns.

Die Zirbeldrüse (Epiphyse) erzeugt und verbirgt Melatonin, sowie Dimethyltryptamin (DMT). In diesem Beitrag möchten wir Ihnen 2×2 einfache Schritte vorstellen, wie Sie noch heute anfangen können ohne zu fasten.

Alkalinität ist ein wichtiger Faktor bei der Entkalkung und Aktivierung Ihrer Zirbeldrüse, weil die Epiphyse nicht vom Körper durch die Blut-Gehirnbarriere isoliert wird. Ohne den Hirnfilterungsmechanismus, der die Drüse schützt, geschieht der Verkalkungsprozess sehr leicht innerhalb eines sauren Körpers. Der menschliche Körper funktioniert am besten, wenn er alkalisch ist und ein alkalischer Körper kann dann beginnen die Zirbeldrüse zu heilen.

Wenn die Epiphyse aktiv ist, gibt es einen Druck an der Basis des Gehirns und der Stirn. Sie können beginnen, Energie zu fühlen und sehen Bilder, die Sie vorher nicht kannten. Ihre neuen Entdeckungen in diesen Dimensionen werden wirklich episch sein, und ich freue mich für Sie. Lassen Sie uns anfangen!

Schritt 1: Beseitigung!

Um die Epiphyse völlig zu aktivieren, ist es notwendig, alle Säuren, die von Lebensmitteln und Getränken gebildet werden, zu beseitigen.

Die folgende Liste beinhaltet hoch-säurebildende Nahrungsmittel, die vermieden werden sollten.

Lohmann, MariaAlkohol, Kaffee, Schwarzer Tee, Fleisch, alle Meeresfrüchte, künstliche Süßstoffe, Acesulfam-Kalium, Aspartam, Neotame, Saccharin, Sucralose, Milchprodukte, Fluorid-Leitungswasser, Fluorid-Zahnpasta, verarbeitete Schokolade, Teigwaren, Raffiniertes Salz (Verwenden Sie Meersalz oder Rosa Himalaya-Salz), Soda, Zucker, Tabak, Weißes Mehl..

Denken Sie daran, dass dies eine Veränderung des Lebensstils erfordert. „Du bist, was du isst.“ – heißt es bekanntermaßen. Viele Menschen können es sich einfach nicht vorstellen, was Speisen im Körper bewirken können. Sie essen gesund, oder achten darauf, aber dann gibt es immer wieder viele Mahlzeiten dazwischen, wie Kaffee oder Pasta. Testen Sie Ihren Säuregehalt im Körper vorab, um zu sehen, ob Sie etwas tun sollten!

>> 10 Säure-Basen-pH-Teststreifen zum Selbsttesten, Die vier Säulen der Gesundheit <<

Schritt 2: Basische (alkalische), entkalkende und aktivierende Lebensmittel konsumieren!

Das Essen und Trinken von alkalischen Lebensmitteln ist einfach, weil die meisten Früchte, grünen Gemüsepflanzen, Erbsen, Bohnen, Linsen, Gewürze, Kräuter, Samen, und Nüsse alkalisch sind. Sie müssen keine teuren Workshops besuchen, ein extra Studium eingehen und Intellektuelles in Sie hineinfließen lassen. Die folgenden Schritte sind die einfachsten, die Sie zur effektiven Aktivierung der Zirbeldrüse machen können.

Bernd Kröplin, Regine C. HenschelTrinken Sie Quellwasser mit einem pH Wert von 7 oder höher. Der menschliche Körper besteht bis zu 75% Wasser, so dass der Wasserverbrauch einen großen Einfluss auf den Säuregehalt im Körper hat.

Wählen Sie wenn möglich Bio, so dass der Körper den Toxin-Aufbau reduzieren kann, und nicht weiter aufbaut.

Zitronenwasser und Wassermelonen sind zwei Früchte, die äußerst basisch sind und Ihnen helfen Giftstoffe effektiver zu beseitigen.

Essen Sie Körner, Quinoa, braunen Reis, Hirse und Buchweizengrütze. Diese Körner werden den Mahlzeiten Fülle verleihen und die Alkalinität im Körper beibehalten.

Nahrungsergänzungsmittel mit Vitamin K2 MK-7, eine spezielle fermentierte Form von Vitamin K, die in ihrer ganzen Nahrungsmittelform gekauft werden kann, im Gegensatz zu Vitamin K2 MK-4, das synthetisch verkauft wird. Es entfernt Kalzium, wo es nicht sein sollte (Arterien, Weichgewebe, Zirbeldrüse) und bewegt es zu den Knochen und Zähnen – anders als Jod, das das Kalzium lediglich im Körper entfernt oder verlegt.

Bio-Apfelessig ist ein Entgiftungsmittel und reinigt das gesamte Verdauungssystem. Außerdem reinigt es das Blut in Oxidationsprozessen und bringt viele andere gesundheitliche Vorteile.

Organisches, rohes, kalt-gepresstes, reines Kokosnussöl oder MCT Öl ist ein mittelkettiges Triglycerid, das therapeutische Effekte auf das Gehirn hat und sich bewährte, Epilepsie und Alzheimer zu bekämpfen. Die Fettsäuren erhöhen die Blutspiegel der Ketonkörper und liefern Energie an die Gehirnzellen. Da sich die Zirbeldrüse im Gehirn befindet, ist dies entscheidend.

Gerstengras, Chlorella, Spirulina, Weizengras und blau-grüne Algen sind chlorophyllreiche Lebensmittel. Sie stellen die natürliche Alkalinität wieder her, verbessern die Verdauung im Körper und bringen somit viele andere gesundheitliche Vorteile.

Oregano-Öl ist ein starkes Antioxidant mit einer Vielzahl von anderen gesunden Eigenschaften, die der Entgiftung helfen können. Oreganoöl und Neemöl sind in der Lage, bestehende Verkalkungen innerhalb der Zirbeldrüse zu entfernen.

Curcumin, ein Wirkstoff aus Kurkuma und Bestandteil im Curry, hatte sich in verschiedenen Forschungen als ein guter Entkalker herausgestellt, aber wichtiger noch, sich bewährt neu-eintreffendes Fluorid aufzuhalten.

Die blaue Lotusblüte kann in einen Tee, Tinktur-Extrakt oder sogar in einen aufgegossenen Wein zubereitet und konsumiert werden. Sie hilft, Ihren Geist zu beruhigen, stimuliert das natürliche visionäre Talent und erhöht die Aktivität des dritten Auges!

Der persische Seidenbaum enthält Phyto-Chemikalien, ähnlich dem, was wir bereits in unserem Gehirn haben, und für Freude und Glück verantwortlich ist. Dies wiederum hilft Ihnen direkten Zugang zu Ihrer angeborenen Fähigkeit zu konzentrieren, zu meditieren und visionäre Fähigkeiten zu erhöhen.

Es mag vielleicht übertrieben klingen, aber der Bio-Händler in Ihrer Nähe könnte Ihr ganz persönlicher Dealer für erhöhtes Bewusstsein werden!

https://img3.picload.org/image/rciragai/fruit.jpgErinnern Sie sich! Alles im Universum hat eine Vibration. Beim Verzehr von frischem Obst und Gemüse von der Pflanze, Baum oder Rebe, wird der Schwingungsvorteil der Nahrung maximiert. Nahrung, die lange Distanzen zurücklegen muss, verliert ihren Schwingungswert, da sie lange gepflückt werden, bevor sie reif sind, um zu uns in Küche zu gelangen. Das heißt, sie haben nicht die benötigte Sonne bekommen, um die Schwingungsqualität zu maximieren. Es ist wichtig, organische und lokale Lebensmittel so oft wie möglich zu essen, weil die Energie in der Nahrung eine hohe Schwingung hält, und somit hilft, dem Körper mehr Licht zuzuführen anstatt zu verdunkeln.

Ein gesunder menschlicher Körper arbeitet bei 62 bis 72 Hertz. In dem Sie Ihre Frequenz und damit Ihr Körperbewusstsein hoch halten, können Viren, Pilze und Bakterien nicht leben. Die Gefühle werden angenehm und negative Gedanken und Emotionen erscheinen nicht mehr in dieser Häufigkeit.

Sie sehen also, alles steht oder fällt mit Ihrer Ernährung. Die Wahl ist klar, bleiben Sie fern von industriell-verarbeiteten Lebensmittel, Fast Food und von Natrium und Zucker in der Nahrung. Die Ergebnisse werden ein leichterer, weniger dichter Körper sein; höhere Bewusstsein-Niveaus, damit direktes Futter der Intuition.

https://img4.picload.org/image/rccpgigw/67jt34t4u%402x.jpg

Wir möchten Ihnen aber noch eine weitere, direkte 2 Schritte-Technik vorstellen, mit der Sie Ihr drittes Auge öffnen können.

Schritt 1: Methode zur Erweckung

Dies geschieht mit einem bestimmten Ton oder Gesang. Sie sollten diese Übung für 3 Tage wiederholen, danach ist es dauerhaft. Das Mantra, das verwendet werden soll, ist „Thoh“. Es muss innerhalb der richtigen Vibration sein. Nicht tief, nicht hoch, sondern dazwischen. Sie werden es fühlen, wenn Sie den richtigen Ton treffen. Spielen Sie also ein bisschen herum, probieren es aus, und wenn Sie denken, Sie haben es, liegen Sie richtig.

  1. Setzen Sie sich aufrecht hin.
  2. https://img1.picload.org/image/rccpggla/57u4t3g4.jpgAtmen Sie durch Ihre Nase ein, und halten Sie die Luft an, solange es angenehm ist. Öffnen Sie Ihren Kiefer, so gibt es eine kleine Lücke zwischen Ihren oberen und unteren Zähnen. Setzen Sie die Spitze Ihrer Zunge zwischen diesen Raum.
  3. Setzen Sie einen sehr leichten Druck auf die Zunge mit Ihren Zähnen – als wenn Sie „T“ ausprechen. Sobald Ihre Zunge in Position ist, lassen Sie Ihren Atem durch den Mund kommen und sagen „T-h-o-o-h-h“ in einem langen Ausatmen. Sagen Sie das Wort einmal pro Ausatmen. Ihre Zunge wird zwischen den Zähnen vibrieren. Sie sollten fühlen, wie die Luft an Ihrer Zunge und Zähnen vorbeiführt. Wenn diese Technik richtig gemacht wird, fühlen Sie einen Druck oder ein Gefühl in Ihrem Kiefer und Wangen. Der Ton wird auch in Ihrem dritten Auge vibrieren. Es kann ein paar Sekunden dauern, um das zu regulieren, sorgen Sie sich nicht, setzen Sie fort.
  4. Tätigen Sie dies 5mal in Folge.
  5. Es ist sehr wichtig, dass diese Übung für die nächsten 3 Tage mit einem Abstand von 24h durchgeführt wird.

Dies ist eine sehr mächtige Übung, und wie bei allen mächtigen Praktiken, kann Ihr Körper durch Unbehagen gehen, um sich anzupassen. Eine der ersten Erfahrungen ist ein Kopfschmerz oder Druck in der Mitte der Stirn. Dies ist ein positives Zeichen dafür, dass die Zirbeldrüse erwacht und beginnt zu funktionieren in einer gesunden Art und Weise.

Schritt 2: Methode zur Konzentration / Intensivierung

Damit dies ordnungsgemäß funktioniert, sollten Sie bereits die 1. Übung durchgeführt haben. Es ist sehr wichtig, 10-14 Tage nach dem Erwachen zu warten, bevor Sie mit dieser Übung fortsetzen. Ihr Körper braucht Zeit, sich anzupassen und den Energiefluss zu bekommen. Diese Übung ist völlig euphorisch und intensiv angenehm, und sollte einmal wöchentlich durchgeführt werden. Die Effekte sind nachhaltig.

Wir bedienen uns für diese Übung bei dem englischen Wort „may“ was „mejh“ ausgesprochen wird. Es sollte alles auf einmal kommen „M-a-a-ay“, allmählich und langsam. Es ist ok, Ihre Tonhöhe einzustellen. Der Ton sollte hoch sein.

  1. https://img3.picload.org/image/rcciwwil/54gg34ew.jpgAtmen Sie tief ein und halten den Atem an. Führen Sie dies zur Entspannung 3mal durch.
  2. Atmen Sie ein.
  3. Beginnen Sie das Wort „may“ beim Ausatmen zu vibrieren.
  4. Spüren Sie dabei die Energie in Ihrem Kopf, zuerst im Bereich des dritten Auges.
  5. Dann in der Mitte Ihres Gehirns.
  6. Und letzlich an die Spitze Ihres Kopfes, wo Ihr Kronenchakra liegt.
  7. Wiederholen Sie dies 4mal.

Ein Gefühl von Leichtigkeit kann unmittelbar nach dieser Übung auftreten. Manche Menschen können Energie fühlen oder in ihren Köpfen ein Kribbeln spüren, das den Kopf vollständig bedecken kann; Der glückliche Zustand kann Stunden und sogar Tage später vorkommen. Dies wird schließlich dauerhaft werden, und kann Ihnen bei Meditationen, Hellsehen und der Entwicklung anderer psychischer und paranormaler Sinne sehr helfen.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!

– DENKE-ANDERS-BLOG –

Advertisements