The Hack: Die Reptilian-Firewall & Die Mondmatrix – David Icke

Ihr Verstand, den Sie benutzen, wurde nicht von Ihnen erstellt, sondern von einem Parasiten, mit der Absicht nur für den Parasiten zu arbeiten. Wenn Sie innerhalb der Grenzen Ihres Verstandes sitzenbleiben, wenn Sie ausschließlich innerhalb der logischen Argumentation leben und fühlen, werden Sie niemals das große Abenteuer erkennen, das direkt vor Ihrer Nase sitzt und darauf wartet entdeckt zu werden.

Die ‚Mondmatrix‘ -Theorie von David Icke ist der Punkt, an dem der Verstand glaubt, dass David in den Wahnsinn geraten ist. Jeder, der Ickes Progression von Theorien verfolgt hat, weiß, dass er in etwas Tiefes und Unbekanntes vorgedrungen ist, und wenn Sie selbst schon einmal Reisen außerhalb Ihres Körpers erlebt haben, eine prägende DMT-Erfahrung hatten und mit etwas Außerweltlichem kommuniziert haben, dann sollte die Saturn-Mond-Matrix nicht so schwer zu begreifen sein.

Die Mondmatrixtheorie stammt von der virtuellen Realitätshypothese von Icke. David sagt, dass unsere Welt von einem fortgeschrittenen Wesen zum Zwecke geschaffen wurde, etwas außerhalb der Existenz des Einheitsbewusstsein zu erfahren, aus dem wir alle entstanden sind. Wir erfahren diese physische Realität, und gehen dann zur Quelle zurück, wenn unsere physischen Körper sterben. Alle unsere Gesetze der Physik sind demnach lediglich ‚Software‘ Programme, die durch dieses fortgeschrittene Wesen geschaffen wurden.

Diese virtuelle Realitätswelt, die wir erleben, ist nicht das, was es sein sollte, gemäß dem fortgeschrittenen Schöpfer. Wir sind nicht im Stande, auf das volle Potential dessen zuzugreifen, was diese irdische Erfahrung verkörpern sollte. Wir verstehen das nicht, denn alles, was wir wissen, ist abgeleitet aus unseren 5 Sinnen. Es gibt mehr Sinne und Fähigkeiten, auf die wir nicht einrasten konnten. Mit Absicht, wie sich später noch herausstellen wird!

Diese Idee könnte als ein Beispiel dessen ausgedrückt werden, wenn ein geistiges Medium im Stande ist, mit den Toten zu kommunizieren. Die meisten Menschen werden dieses Medium als einen Hochstapler einstufen, weil es das ist, was der Verstand ihnen diktiert. Und natürlich gibt es auch sehr viele Hochstapler unter ihnen. Dennoch… wir alle haben diese Fähigkeiten, wir wissen jedoch nicht, wie man sie faßt und sie richtig benutzt.

Warum ist das so? Es ist wegen der Mondmatrix! (Firewall)

David glaubt, dass die Reptilien (Reptilians), die den Verstand beherrschen, einfach unglaublich viele Frequenzen gesperrt haben, ähnlich der Firewall auf Ihrem PC. Diese Firewall / Übertragung kommt aus dem Mond und sie blockiert bestimmte Fähigkeiten, die in unseren physischen Körpern eingebettet aber uns unbekannt sind. Er sagt, dass die schwarzen Löcher (in der Mitte jeder Galaxie) mit einer Frequenz in Resonanz sind, die wiederum diktiert, wieviel des Bewusstseins von der Sonne in Form von Photonen emittiert wird.

Dies wirft die Frage auf, was würde die Emission von Photonen von der Sonne tun, die den Körper betrifft und uns davon abhält, auf unsere geistigen Anlagen zuzugreifen? Es gibt eine Energiekraft namens Ch’i (Die Chi-Revolution), die durch das Meridian-Netzwerk des Körpers fließt. Sie tritt in unseren Körper durch Akupunkturpunkte ein und fließt durch unsere Gewebe und Krankheiten treten auf, wenn diese Akupunkturpunkte blockiert werden. Diese Ch’i-Energie ist vermutlich eine Form von Photonenenergie.

Photonenenergie wird durch atomare Prozesse freigesetzt und wir beobachten dieses Phänomen als Licht. David Icke behauptet, dass Ch’i tatsächlich Photonenenergie sei.

Wenn wir also sagen, dass unsere Lebensenergie des Körpers Photonenenergie ist, dann könnten wir auch sagen, dass es eine Beziehung zwischen der Photonen-Energie (ausgestrahlt durch die Sonne) geben könnte, mit dem was wir in der körperlichen Form erfahren.

David sagt, dass der Mond ein interdimensionales Portal für Entitäten und Energien aus anderen Dimensionen sei, genau wie die Sonne. Er behauptet der Mond filtert Signale, so dass wir diese körperliche Form in dieser virtuellen Realität erleben. Das bedeutet wir erleben nicht das, was der Schöpfer eigentlich vorgesehen hatte.

Nach Icke sind die sogenannten Aliens, Entitäten in Form von Reptilien aus einer anderen Dimension, die für viel Leid auf diesem Planeten verantwortlich sind. Die Reptilien sind Manipulatoren und keine Schöpfer. Sie filtern alles außerhalb unserer 5 Sinne und spielen es uns dann manipuliert zu. Das Ergebnis ist die Welt in der wir leben. Sie halten uns in diesem niedrigen Zustand der Wahrnehmung der 5 Sinne gefangen und wir erleben diese niedrigen Frequenzerfahrungen wie Teilung, Konflikt, emotionales Trauma usw.

Die Erfahrungen der höheren Frequenzen ist das, was bei den antiken Kulturen als „Goldenes Zeitalter“ verstanden wurde, und dies ist, als die verschiedenen Mysterien geschaffen wurden. Die Megalithen wie die Große Pyramide von Gizeh oder die Puma-Punku-Steine sind alle Ausdrücke von dem, was die alten Kulturen wollten, worüber wir uns bewusst sein sollten.

David behauptet, dass Einsteins Theorie über die Lichtgeschwindigkeit einfach falsch sei, und lediglich die Geschwindigkeitsbegrenzung (des Auges) ist, die die Reptilienfirewall (im Verstande) uns auferlegt hatte. Wenn wir diese Geschwindigkeitsbarriere brechen, verlassen wir endlich die Matrix.

Hooper, DanEin weiteres Schlüsselelement, um die Theorie der Reptilienfirewall zu stützen, ist die Diskussion über dunkle Materie. Dunkle Materie heißt ‚dunkel‘, weil sie nicht im Spektrum ist, um durch das Teleskop (genannt Mensch) gesehen zu werden. Dunkle Materie gibt keine elektromagnetische Strahlung aus (z. B. Infrarot, UV, Radio, Röntgen oder Gamma), so dass sie nicht nachweisbar ist, also ‚dunkel‘. Dunkle Materie sitzt also in einem anderen Frequenzbereich als das, was wir wissen (Firewall). Das elektromagnetische Spektrum, das wir entdecken können, ist nur 0,005% dessen, was im kompletten Weltall besteht.

The Hack.

Die Verbindung zwischen Mond und Erde ist kristallin. Es gibt Quarzkristalle auf dem ganzen Planeten, und sie erzeugen / wandeln Wellenformen zu einer bestimmten Frequenz. Die Kristalle in der Erde sind da, um Empfänger / Sender zu sein. Die Signale kommen von den Photonen. Der Mond hat diese Verbindung gehackt und übermittelt uns eine eigene Botschaft, die unsere DNA aufnimmt (Antenne) und sie wird verwendet, um unsere Sinne und Emotionen zu manipulieren.

Unsere Körper müssen also auf diese Mondfrequenz abgestimmt werden. Sie halten uns in niederfrequenten Schwingungen durch Nahrung (tierische DNA/Proteine, d.h. Tiere die gelitten haben), durch Verschmutzung, durch aggressive Musik, Filme, durch Impfungen, Gewalt usw.

Dies ist ein weiterer kühner Schritt von David Icke. Er behauptet dass die Reptilians sich von Energien ernähren. Es ist nichts Falsches daran, dass unsere Emotionen abgebaut werden müssen, die Probleme entstehen erst dann, wenn dieser Vampirismus künstlich aufgeblasen wird, durch ein unglaubliches Arsenal an Rauchschwaden.

David sagt, dass die Reptilien, genauer die Anunnaki, wie das Bild des Vampirs, eine unglaublich lange Lebensspanne genießen.

„Die 4-dimensionalen Reptilien tragen ihre menschlichen Körper wie einen genetischen Mantel, und wenn dieser Überzieher stirb, ziehen sie weiter und führen Ihre Agenda in einer anderen Generation weiter. Es scheint, dass die Anunnaki einen sehr reptilisch-dominierten, genetischen Strom benötigen, daher sind bestimmte Blutlinien immer in der Position der Macht. Andere, weniger reine hybride Mensch-Reptilien sind jene Körperschaften, die durch ein Reptilienbewusstsein von der vierten Dimension besessen werden und diese Leute sind wesentlich menschlich, aber ‚überschattet‘ von einem Reptil.“

Der Mond, laut David, trägt aber auch dazu bei, bestimmte geistige Anlagen der Epiphyse zu blockieren, weshalb wir nicht in diese Bereiche sehen können. Die alten Ägypter (Die Einweihungen der Pharaonen) hielten dieses Wissen, und verehrten das dritte Auge (Zirbeldrüse), so dass es sehr gut eine Verbindung geben kann, die erforscht werden muss.

Abschließendes.

Icke, DavidDies sind die Grundlagen der Saturn-Mond-Matrix. Wenn wir sie jedoch kurz beiseite schieben, und auf die Biologie schauen, so ist doch klar, dass der Mond nicht nur die Gezeiten prägt, sondern auch Einfluss auf das menschliche Gemüt und auf das Verhalten der Tierwelt im Allgemeinen ausübt. Außerdem wird darüber berichtet, dass der Mondzyklus sogar die Menstruation beeinflussen könnte. Und wieviel gibt es noch, was noch nicht entdeckt wurde?

Sie können über die Theorie der Saturn-Mond Matrix denken was Sie möchten, vielleicht mag sie für Sie weit hergeholt klingen, und fraglich ist es auch, ob die Reptilien die alleinigen Prügelknaben des Universums sind, aber diese Theorie öffnet einen Weg, auf den wir beginnen können, neue Möglichkeiten zu erforschen.

[/responsivevoice]

//Niluxx

Quellen & Weiterführendes: Der Löwe erwacht | bibliotecapleyades.net | davidicke.com

Advertisements