Unterdrückte Forschungen – Worüber Du niemals in der Schule unterrichtet wurdest!


von Paul Philips

Bis zu dem Zeitpunkt, zu dem ein Individuum aus dem Bildungssystem herauskommt, etwa 12 Jahre plus, hat es mehr als seinen fairen Anteil an Programmierung und Gehirnwäsche bekommen, und ist daher nicht in der Lage, für sich selbst wirklich zu denken. Einstein sagte „Echtes Denken ist, das Undenkbare zu denken!“

Das Folgende ist eine Liste von nur einigen der wirklich großen, humanitären Denkern der Geschichte, mit ihren innovativen Ideen / Produkten, die das Licht des Tages niemals sehen konnten, und worüber wir in der Schule nicht unterrichtet wurden!

Raymond Rife.

Raymond Rife (1888-1971) und sein Universal-Mikroskop zur Heilung von Krebs.

Nach erfolgreicher Heilung einer Reihe von Krebspatienten hatte die Rockefeller American Medical Association (AMA) später dieses Projekt übernommen und legte es nieder. (Rockefeller – ein amerik. Albtraum)

Im Grunde weigerte sich Rife, die Rechte seiner Arbeit an die AMA zu übergeben, weil er versteckte Hintergedanken gesehen hatte – dass seine Krebsheilungsmaschine in der Welt nicht erlaubt sein würde, weil die AMA und die medizinische/pharmazeutische Einrichtung nicht möchten, dass Patienten geheilt werden können.

Voigts, Wolfgang U.

Es würde bedeuten, dass die Kunden verloren gehen, und keine Einnahmen weiterhin generiert werden können. Deshalb stoßen sie die Heilmittel ab, und setzen fort, toxische Behandlungen zu präsentieren, die niemals heilen, stattdessen weitere Symptome (Nebenwirkungen) schaffen, die weiteren Umsatz generieren, bis der Patient schließlich einen unnötigerweise harten Tod stirbt.

Ty Bollinger

Raymond Rife starb später an Alkoholismus – ein brillanter, aber besiegter Mann. Der Druck an Belästigungen verbunden mit den gesetzlichen Kämpfen und unveränderlichen Haftdrohung waren zu viel für ihn.

Linus Pauling.

Linus Pauling (1901-1994) – ‚Unified Theory‘ Heilung für Herzerkrankungen.

Pauling hatte mit Matthias Rath gearbeitet, und sie präsentierten eine vereinigte Annäherung an das Kurieren der Herzkrankheit.

Im Wesentlichen fanden sie, dass Herzkrankheit das Ergebnis eines Vitamin-C Langzeitmangels ist. Die Lösung besteht darin, Patienten mit häufigen, hohen Dosen (z. B. 6 g / Tag) Vitamin C zu behandeln, während die Aminosäuren Lysin und Prolin zur Entfernung des atherosklerotischen Plaque an den inneren Wänden eingesetzt werden würde. Doch aufgrund der größeren Interessen der Unternehmensrentabilität und der wahrgenommenen finanziellen Bedrohung wurde diese sehr erfolgreiche, preiswerte Alternativ-Therapie nicht länger beachtet.

Kogleck, Rico
Thomas E. Levy

Wilhelm Reich.

Wilhelm Reich (1897-1957) – dürrebrechende Wetterkontrolle.

Wilhelm Reich baute ein Instrument, das er den „Cloudbuster“ nannte, das erfolgreich einen Wetterwechsel veranlassen konnte. Es wurde verwendet, um viele Dürren zu brechen, indem es Wolken erzeugte, die Regen bringen würden.

Dieser praktikable Mechanismus für die Herstellung von Regenwolken für die Ernte-Bewässerung in Dürre-Gebieten wurde durch die immer wachsamen Lakaien der herrschenden Elite gestoppt. Soetwas zu gewähren, würde zum Lebensmittelüberfluss führen und außerordentlich zum Ende des Welthungers beitragen. Die Länder der dritten Welt wären nicht mehr kontrollierbar und die verborgene Versklavungsagenda wäre keinesfalls länger durchsetzbar!

Folglich wurde Reich von den FDA (Food and Drug Administration) verfolgt und des Schwindels und Betrugs beschuldigt. Seine Ausrüstung wurde gegriffen und zerstört. Seine letzten Tage verbrachte er im Gefängnis, und dort starb er an einem Herzinfarkt.

Ich wette, dass du niemals über diese (Tabu-) Themen unterrichtet wurdest. Ich habe niemals etwas über diese Menschen in der Schule gehört, niemals etwas über Nikola Tesla (Tesla – Der Erfinder des elektrischen Zeitalters) und konnte niemals unzensierte, philosophische Themen verfolgen. Warum? Im Wesentlichen dient das korporative Bildungssystem mit seinen sorgfältig ausgewählten Lehrplänen dazu, das wirkliche menschliche Wachstum zu behindern oder zu stören.

via wakeup-world.com

Runenmagie und die Kraft des Wortes!


18eec7090b85ef8462993c99e4e843.jpg

Im vorchristlichen germanischen Weltbild besitzt das gesprochene Wort schrecklich starke, schöpferische Kräfte. Es wurde anerkannt, dass die Aussprache von Wörtern einen enormen Einfluss auf die Belange des Lebens hat.

Die Auswirkung eines laut gesprochenen Satzes konnte nicht in Frage gestellt und nie zurückgenommen werden – als wäre es irgendwie körperlich geworden… Worte schaffen Realität, nicht umgekehrt. Dies ist in einem wichtigen Sinn, eine Vorwegnahme der Philosophie der Sprache, die der deutsche Philosoph Martin Heidegger in seinem semantischen Essay über Sprache vorbrachte.

eb712f025aef220388b446db353cb7.jpg

Für Heidegger (Foto) ist Sprache ein unausweichliches, strukturierendes Element der Wahrnehmung. Worte reflektieren nicht nur unsere Wahrnehmung der Welt; Vielmehr erleben wir die Welt in den besonderen Weisen, die unsere Sprache von uns verlangt. Denken außerhalb der Sprache ist für uns deshalb buchstäblich undenkbar, weil alle Gedanken in der Sprache stattfinden – folglich die innewohnenden, göttlichen kreativen Mächte von Wörtern. In der traditionellen germanischen Gesellschaft bedeutet dies, ein Gedanke zu vokalisieren, diesen Gedanken zum Wirklichkeitsgefüge zu machen und die Wirklichkeit dementsprechend zu verändern – vielleicht nicht absolut, sondern in gewisser Weise.

Runenmagie

Die phonosemantische Sicht der Sprache stimmt mit der traditionellen nordeuropäischen Sichtweise überein, dass Worte die erfahrene Wirklichkeit schaffen, nicht umgekehrt.

Die ersten Schriftsysteme, die von den germanischen Völkern entwickelt und verwendet wurden, waren Runenalphabete.

Die Runen, als Verschiebungen von Phonemen, bringen die inhärente schöpferische Sprachgewalt in ein visuelles Medium.

mojbro-214x300.jpg

Die Runen fungierten als Buchstaben, aber sie waren und sind viel mehr als nur Buchstaben in dem Sinne, in dem wir heute den Begriff verstehen. Jede Rune war ein ideographisches oder piktografisches Symbol irgendeines kosmologischen Prinzips oder einer Macht, und eine Rune zu schreiben, bedeutete, die Kraft aufzurufen und zu leiten, für die sie stand. In jeder germanischen Sprache bedeutet das Wort „Rune“ (aus dem Urgermanischen * Runo) sowohl „Buchstabe“ und auch „Geheimnis“.

Die Runen-Alphabete heißen „Futharks“ nach den ersten sechs Runen (Fehu, Uruz, Thurisaz, Ansuz, Raidho, Kaunan), in der gleichen Weise, wie das Wort „Alphabet“ von den Namen der ersten beiden semitischen Buchstaben (Aleph, Beth) kommt.

il_570xn.478283740_6z76.jpg

Jede Rune hatte einen Namen, der auf die philosophische und magische Bedeutung ihrer visuellen Form und den Klang hinweist, für den sie steht, was fast immer der erste Ton der Rune war. Zum Beispiel wird die T-Rune in der germanischen Sprache * Tiwaz benannt, nach dem Gott Tiwaz (bekannt als Tyr in der Wikingerzeit). Von Tiwaz wurde wahrgenommen, dass er innerhalb des Tageshimmels wohnte, und dementsprechend ist die visuelle Form der T-Rune ein Pfeil, der nach oben zeigt (was sicher auch auf die kriegerische Rolle des Gottes hindeutet). Die T-Rune wurde oft als ein eigenständiges Schriftzeichen, neben dem Schreiben eines bestimmten Wortes, im Rahmen eines Zaubers um den Sieg in der Schlacht zu gewährleisten, angesehen.

Runen wurden traditionell auf Stein, Holz, Knochen, Metall oder auf ähnlich harte Oberflächen geschnitzt, anstatt mit Tinte und Feder auf dem Pergament. Das erklärt ihre scharfe, winkelige Form, die für diese Medien geeignet war.

Mit den Runen nimmt die phonosemantische Perspektive eine zusätzliche Schicht von Bedeutung an. Nicht nur die Beziehung zwischen der Definition eines Wortes und den Phonemen, die es inhärent aussagekräftig machen – ist die Beziehung zwischen einem Phonem und seiner graphischen Darstellung ebenso von Natur aus bedeutungsvoll.

So waren die Runen nicht nur ein Mittel, Kommunikation zwischen zwei oder mehreren Menschen zu fördern. Da es sich um intrinsisch (von innen her kommend) sinnvolle Symbole handelte, die von mindestens einigen nichtmenschlichen Wesen gelesen und verstanden werden konnten, konnten sie die Kommunikation zwischen den Menschen und den unsichtbaren Mächten, die die sichtbare Welt beleben, erleichtern und die Grundlage für eine Fülle magischer Handlungen schaffen.

Da die Fähigkeit, den Verlauf des Schicksals zu verändern, eines der zentralen Anliegen der traditionellen germanischen Magie ist, dürfte es uns nicht verwundern, dass die Runen als äußerst potentes Mittel zur Umleitung des Schicksals waren.

Dies ist eine umstrittene Aussage, da einige Wissenschaftler darauf bestehen, dass, während die Runen manchmal für magische Zwecke verwendet wurden, sie an für sich nicht magisch waren.

indexrunemagic.jpg

Wir können aus der Geschichte sehen, dass die heidnischen Nordeuropäer einen scharfen Unterschied zwischen den Kräften der Runen selbst und deren Verwendungen machten, auf die sie gesetzt wurden. Und doch machen die Eddas und Sagen es reichlich klar, dass die Zeichen selbst immanente magische Attribute besitzen, die auf besondere Weisen arbeiten.

Also: Runen können ein Schutzzeichen sein, um Kräfte abzuwehren. Sie können Kräfte anziehen, als Kraftzeichen, und ein Orakel sein!

Ein Großteil unserer heutigen Kenntnisse über die Bedeutungen der alten germanischen Völker, die den Runen zugeschrieben werden, stammen aus den drei „Runengedichten“, Dokumenten aus Island, Norwegen und England, die eine kurze Strophe über jede Rune in ihrem jeweiligen Futhark (Runenreihe) liefern.

Die frühestmögliche Runeninschrift befindet sich auf der „Meldorfer Brosche“, die im Norden des heutigen Deutschlands um 50 n. Chr. hergestellt wurde. Die Inschrift ist jedoch höchst zweideutig, und die Gelehrten sind geteilt, ob ihre Buchstaben runisch oder römisch sind. Die früheste bekannte, offiziell-angesehene Schnitzerei des gesamten Futharks ist auf dem Kylver Stein aus Gotland, Schweden zu finden, der auf rund 400 n. Chr. datiert werden kann. Doch Runen sind viel älter!

odin.jpg

Aus der Perspektive der altgermanischen Völker selbst aber kamen die Runen aus keiner Quelle. Die Runen waren nie „erfunden“, sondern sind ewig präexistente Kräfte, die Odin selbst durch eine enorme Tortur entdeckte. Diese Geschichte wird uns durch das altnordische Gedicht „Hávamál“, die Sprüche des Hohen, überliefert.

imagesgbgb.jpg

Runen haben bis heute, versteckt in unserer Realität überlebt, und so finden wir sie in verschiedenen Zeichen wieder. Zum Beispiel an alten Fachwerkhäusern als Schutzzeichen, an Bahnübergängen (Andreaskreuz->Eoh-Rune), aber auch das internaltionale Zeichen für Frieden (Peace-Zeichen) ist eine umgekehrte Algiz-Rune und symbolisiert dadurch Trennung, Verlust und sogar von Tod ist die Rede.

Da die Runen ein Lebensteil der vorchristlichen nordeuropäischen Mythologie, Weltanschauung, und geistigen Praxis sind, ist es für uns und unsere Geschichte nützlich, sich mit diesem Thema tiefer auseinanderzusetzen. Sie erhalten anbei ein kleines Sortiment der bestbewertetsten Literatur, mit der Sie sich ohne Vorkenntnisse über Runen weiterbilden können.

– DENKE-ANDERS-BLOG –

Wärmstens Empfohlen:


Quellen:

  • Flowers, Stephen E. 1986. Runes and Magic: Magical Formulaic Elements in the Older Runic Tradition. S. 161.
  • Eliade, Mircea. 1964. Shamanism: Archaic Techniques of Ecstasy. Translated by Willard R. Trask. S. 380.
  • Raudvere, Catharina. 2002. Trolldómr in Early Medieval Scandinavia. In Witchcraft and Magic in Europe, Volume 3: The Middle Ages. Edited by Bengt Ankarloo and Stuart Clark. S. 91.
  • Heidegger, Martin. 1971. Language. In Poetry, Language, Thought. Translated by Albert Hofstadter.
  • For a cogent discussion of the role of the spoken word in the Norse creation narrative itself, see:
  • Kure, Henning. 2003. In the Beginning Was the Scream: Conceptual Thought in the Old Norse Myth of Creation. In Scandinavia and Christian Europe in the Middle Ages: Papers of the 12th International Saga Conference. Edited by Rudolf Simek and Judith Meurer. S. 311-319.
  • de Saussure, Ferdinand. 2002. Writings in General Linguistics. Translated by Simon Bouquet. S. 68.
  • Sapir, Edward. 1921. Language. S. 8.
  • Trager, George. 1949. The Field of Linguistics. S. 5.
  • Egils saga Skalla-Grímssonar 75.
  • MacLeod, Mindy, and Bernard Mees. 2006. Runic Amulets and Magic Objects.

Hinweis:

Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung unserer Beiträge bedürfen stets einer Quellenangabe und Verlinkung zu unserem Originaltext!

Die falsche Lichtmatrix ist deaktiviert!


von Eric Raines

Die Matrix des falschen Lichts, mit Verbindungen zum Mond, sowie Saturn, wurde aus der planetarischen Oberfläche ausgelöst!

Diese falsche Lichtmatrix hat sich seit Jahrtausenden als wohlwollender ET / spiritueller Kontakt maskiert und ist so alt wie die Seelenfalle-Technologie, die die Oberflächenbevölkerung zurück in die Verkörperung (Reinkarnation) schickt. Der Mond ist ein Satellit von woanders her! Technologie wurde in Stellung gebracht, physisch als auch ätherisch, und die Umlaufbahn des Mondes wurde in einen nicht drehenden Lagrangepunkt (1) verriegelt, wodurch die Energie des manipulierten Satelliten in die ätherischen und magnetischen Felder der Erde verriegelt wurde.

(1) Die Lagrangepunkte oder auch Librationspunkte sind Orte des Gleichgewichts in der Himmelsmechanik. Hier heben sich die Anziehungskräfte zweier Körper und die Zentripetalkraft ihrer Bewegungen gegenseitig auf, es herrscht echte Schwerelosigkeit. Gerät ein wesentlich kleinerer und massearmer Körper an einen solchen Punkt, wird er von beiden der großen Körper gleichartig angezogen und verbleibt wo er ist.

Durch die Verriegelung wurde ein künstlicher Vortex induziert, der alles im Astralen mit Resonanz zur Quelle in diese riesengroße Reinkarnationsmaschine einsaugte.

Niemand ist freiwillig hier!

Das Ergebnis war, wenn irgendjemand auf der Oberfläche des Planeten sterben würde, wäre er nicht im Stande, diesem energetischen Wirbel zu entkommen. Wie Schwerkraft wurden wir in diesen Vortex eingesogen, in die kontrollierten unteren Schichten der Astralwelt, in denen die Fleischerhaken-Realitäten lauern, wo z.B. religiöse Überzeugungen diktiert werden.

Nach einer ruhigen Periode würden uns die „Führer“ informieren, dass es mehr Lehren gibt, die gelehrt werden müssen, Taten rückgängig gemacht werden sollen, und mehr Dinge, um die Planeten-Seite wieder zu erreichen, und die Seele wird blind in eine andere Inkarnation treten. Das einzige Problem ist, dass wir mit einer extrem starken ätherischen, nuklearen und elektrischen Explosion zerkleinert wurden, so dass wir alles vergaßen, was wir gelernt haben, bevor wir wiedermals in menschliche Erfahrung traten!

Wieder in der Amnesie schafft die Matrix-Programmierung mehr als genug Trauma, um die ätherischen Implantationssysteme in den Körper zu stecken, und der Zyklus der Fütterung beginnt von neuem, bis die Person stirbt, reinkarniert, wieder bestückt wird, stirbt, reinkarniert, etc.

Aber hier ist der Unterschied!

Mit dem Entfernen dieser falschen Lichtmatrix arbeitet dieser Vortex nicht mehr. Lass‘ mich das nochmal wiederholen. Dieser Vortex arbeitet nicht mehr! Menschen sterben in jeder Sekunde rund um den Planeten, und statt in diesen Tunnel gezogen zu werden, finden sie sich auf der höchsten, saubersten Ebenen des Astralen, und erhalten eine wahre Heilung. Sie kommen bereits zurück!

Die Kinder, die von dort aus geboren werden, werden das Gesicht dieses Planeten energetisch verändern. Das ist eine Linie im Sand. Die Dunkelheit rutscht schneller, als sie es selbst von sich „gedacht“ hat, und jetzt .. können sie ihre Reihen nicht mehr mit Nahrung füllen. Wir können zurückkommen in die Erinnerung!

Das umfasst nicht einmal, was mit dem Saturn in diesem Augenblick geschieht. Saturn ist, wie die Dunkelheit uns innerhalb der Zeit geschlossen hat. Saturn ist die Schleife im endlosen Fluss des Jetzt. Er steht dafür, wie wir Zeit erleben, wie wir es tun, statt multidimensional. Der Inhibitor!

Trotz alledem, die Maschine arbeitet immer noch!

Die Maschinerie arbeitet noch, aber die geistigen Hauptzeitachsen-Überfall-und-Übernahmefähigkeiten sind nicht mehr funktional. Die Dunkelheit kann nicht mehr in die Zeit zurückkehren und Bedrohungen beseitigen, während sie im Jetzt auftauchen.

Nicht mehr kann ein erwachter Mensch, der die Matrix um sich herum zerbrechen kann, beseitigt werden, in dem die Eltern 20 Jahre zuvor terminiert werden würden. Nicht mehr kann die Arbeit zur Entwicklung einer freien Energie-Technologie scheinbar aus dem Nichts ohne Hinweise gestohlen werden.

Männer, Frauen und Kinder über den Planeten treten in ihr Recht auf Freiheit und persönliche Souveränität ein, aber wir haben noch nicht genug. Diese Entwicklungen sind erstaunlich, und sie sind nett zu hören, was los ist, aber wir haben nicht genug von der Oberflächenbevölkerung, die das Licht einschalten.

Die alte Realität ist bereits eine gefallene holographische Projektion. Die Linien strecken sich. Die inneren Kreise dieser esoterischen Information wachsen. Die Leute, die am Steuer schlafen, finden diese Information und die Schwellen beginnen zu erwachen.

Wir kamen hier völlig blind, unwissend, und schwach an, um uns an das Licht zu erinnern, es in uns selbst zu finden, und es zur Welt um uns herum auszubreiten.

via unleashingnaturalhumanity.com

 

 

4 Schritte um die eigenen Fehler der Vergangenheit zu akzeptieren und sich selbst zu vergeben!


Haben Sie jemals bemerkt, wie Sie an Fehlern aus der Vergangenheit festhalten, lange nachdem sie vorkamen? Einige von uns halten an Dingen seit Jahren fest!

Das Selbstverzeihen kann eine harte Angelegenheit werden, weil die Person, die sich wütend fühlt, und die Person, die wütend ist, die gleiche Person ist – SIE! Wir bleiben im Selbsturteil stecken. Wir können uns selbst nicht vom Haken lassen. Vielleicht verraten wir unsere eigene Integrität. Vielleicht verraten wir jemandem, den wir lieben. Wir denken wir sind schlecht und wir wissen nicht, wie man darüber hinwegkommt.

Vergebung ist immer noch die Antwort, sagt Everett L. Worthington Jr., ein Professor für Psychologie an der „Virginia Commonwealth University“.

„Viele Menschen kämpfen mit Selbstverurteilung oder Selbstschuld, weil sie entweder etwas getan haben, das sich falsch anfühlt und sie fühlen sich schuldig, oder weil sie fühlen, dass mit ihnen etwas Falsches oder Defektes in irgendeiner Weise ist und sie ein Gefühl von Schande haben!“, sagt Worthington.

Natürlich sind nicht alle Fälle von Selbstschuld schädlich. „Es gibt einen Grund, warum wir uns negativ fühlen, wenn wir einen Fehler machen!“, sagt Worthington. Die 5 Minuten Schuld, die wir fühlen, wenn wir die falsche Abfahrt genommen haben, ist ein Stichwort, um mehr Aufmerksamkeit beim nächsten Mal zu investieren.

Aber Selbstschuld ist das Wenden wert, wenn Ihre negativen Gefühle über einen großen Fehlschritt in Ihrem Leben, oder einer Reihe von kleineren, chronisch werden. Worthington nennt es „Unversöhnlichkeit gegenüber sich selbst“!

Es gibt oft keine Möglichkeit, die Fehler der Vergangenheit rückgängig zu machen, aber Sie können sich mit ihnen versöhnen. Der Prozess der verantwortlichen, aber liebevollen Selbstvergebung wird Ihnen helfen zu lernen, zu sich selbst zu finden und zu sich selbst freundlich zu sein.

Der 1. Schritt

Sehen Sie Ihre eigene Unschuld.

Schließen Sie Ihre Augen und stellen Sie sich Ihre Kindheit vor. Sehen Sie wie unschuldig das Kind ist? Wenn Sie wirklich etwas Falsches taten – taten Sie es nicht absichtlich! Ihre Absichten waren rein. Sie sind schön, süß und liebenswert. In Ihrem Höheren Selbst nehmen Sie dieses Kind in den Arm und drücken Sie es. Geben Sie die Liebe, die Sie nie hatten!

Der 2. Schritt

Verstehen und akzeptieren.

Schließen Sie die Augen und stellen Sie sich vor, wie Sie etwas taten, worauf Sie nicht stolz sind. Betrachten Sie von Ihrem Höheren Selbst aus diese unverzeihliche Person.

Fragen Sie sich: „Was motiviert das unangenehme Verhalten? Kommt es aus einer tiefen Wunde? Kommt es aus Einsamkeit? Depression? Verzweiflung? Was hat mich dazu gebracht?

Finden Sie einen Grund! Es gibt einen, wenn Sie aber dennoch keinen finden können, machen Sie die plausibelste Erklärung für den Moment. Dies hilft Ihnen dem nahezukommen.

Der 3. Schritt

Befreien Sie sich, lieben Sie sich.

Öffnen Sie Ihr Herz. Schließen Sie die Augen und sehen Sie den „schlechten“ Teil von sich an und umarmen sie es. Stellen Sie sich vor, Liebe aus Ihrem Herzen auszugießen und es damit zu überduschen. Der Fehler kann repariert werden. Sie können hier neu beginnen. Sie fühlen und visualisieren die Verschiebungen, die direkt vor Ihrem innere Auge passieren. Lassen Sie die Seufzer kommen. Lassen Sie die Leichtigkeit kommen. Fühlen Sie wie der Druck nachlässt!

Der 4. Schritt

Das Aufräumen mit anderen.

Wenn es möglich ist, reparieren Sie den Schaden mit Leuten, die Sie verletzt haben. Wiedergutmachung, das ist alles, was erforderlich ist. Wenn Sie aufrichtig sind, werden sie wissen, und Sie werden es wissen. Unveränderliches und wiederholtes Bedauern ist nicht notwendig. Sie haben es sicher schon gehört – Sie sind menschlich. Sie machen Fehler wie jeder andere. Die Wahrheit ist – es gibt keine Fehler, die Sie nicht-liebenswert machen würden. Es gibt keine Handlung, Wort und Gedanke, die UN-verzeihlich sind.

Geistiges Wachstum bedeutet, dass wir die tiefe Arbeit der Selbstvergebung ausüben müssen. Bis diese Arbeit abgeschlossen ist, werden wir Schwierigkeiten haben, in gesunden Beziehungen mit anderen weiterzugehen. Das Universum macht keine Fehler. Jeder Augenblick ist eine geniale Gelegenheit für die spirituelle Evolution. Selbstliebe ist der Anfang.

von Paige Bartholomew (Psychoterapeutin, Spiritual Healer) via thespiritscience.net & Jessica Cassity via happify.com

Elektromagnetische Energie in der Luft um uns herum!


Die meiste Zeit können wir sie nicht fühlen, hören, riechen oder schmecken, aber elektromagnetische Energie ist in vielen verschiedenen Formen um uns für unsere kompletten Leben anwesend. Ob Sie unter den Sternen, mitten in der Wüste oder zuhause im Bett liegen, das Licht einer sternenklaren Nacht beobachten, elektrische Felder sind ständig präsent, selbst von den Drähten in den Wänden Ihres Hauses. Da Sie sich auf elektrische Signale in Ihrem Nervensystem verlassen, um zu reagieren, zu denken und Emotionen zu erleben, können die elektrischen Felder in Ihrer Umgebung Sie stark beeinflussen.

Die meisten Menschen begreifen nicht, dass ihre Handys Miniatur-Mikrowellen-Strahler (Heizung) sind. Ob in der Tasche getragen, in der eigenen Hand gehalten oder direkt am Ohr, Sie bestrahlen sich mit Signalen, die den Körper und das Gehirn durchdringen, und die Frequenz liegt im gleichen Mikrowellenbereich wie das Küchengerät, das Ihre Suppe erwärmt. Die meisten Handys haben heute eingebaute GPS Einheiten, und die Tatsache, dass ein Telefon (ob es eingeschaltet ist oder nicht) weiß, wo Sie auf der Oberfläche der Erde sind, ist ein Hinweis darauf, dass es mit einem Satelliten über 22.000 Meilen über dem Kopf kommuniziert. Das GPS-Signal-Raster ist ein elektromagnetisches Netz, das Energie nicht nur an Ihr Telefon sendet, sondern in und durch Ihren Körper. Andere Signale, wie die von Mobiltelefon- / Überwachungstürmen, Ampel-Sensoren, Polizei-Radar, ’nackte‘ Körperscanner am Flughafen und von WiFi-Internet-Geräten senden unsichtbare Strahlen durch die Luft und durch Sie.

Der Zyklus der Wellenenergie variiert von Null bis Maximum, zurück auf Null, auf Minimum und wieder auf Null zurück. All das hin und her nimmt eine gewisse Distanz (Wellenlänge) ein, und genau wie der Unterschied zwischen einer Welle auf dem Ozean und einer Welligkeit auf einem Teich, haben diese Wellen eine relative Größe und Stärke … genannt ‚Amplitude‘, oder Volumen. Die Anzahl der Schwankungen oder „Zyklen“ nennt man die „Frequenz“ dieser Wellen; das heißt, wie viele von ihnen während einer Sekunde auftreten. “Frequenz“ beschreibt die Wellen, also benutzen wir den Begriff eher als Adjektiv als ein Substantiv. Nichts zeigt Unwissenheit wie der Missbrauch eines Physik-Begriffs! Haben Sie bemerkt, dass Wellen, die in der Nähe des Ufers brechen, eine andere Form haben als Wellen weiter draußen? Die zunehmende Oberflächlichkeit macht den Wellenberg aus und das weniger werdende Wasser bricht dann als ein Impuls. In der Musik können wir den Unterschied zwischen einer Trompete und einer Flöte hören, obwohl sie genau die gleiche Frequenz spielen. Die durch verschiedene Instrumente erzeugten Obertöne verursachen eine unterschiedliche Gestalt in der Wellen-Energie, und unser Verstand verwendet dieses Stichwort, um zwischen ihnen zu unterscheiden. Wellenform ist wichtig, wenn es um jede Art von Energie geht, und selbst die reinste Wellenform, produziert in einem Labor, wird verzerrt, wenn sie in die physische Umgebung eingeht. Dinge wie Reflexion, Absorption, Resonanz und Interferenz – alle beeinflussen die Übertragung, wie Sie wahrscheinlich erkannt haben, wenn Ihr Handy-Signal in einer dieser berüchtigten ‚toten Zonen‘ verblasst.

Haben Sie bemerkt, dass Röntgenstrahlen-Assistenten selten im Zimmer bleiben, wenn Sie bestrahlt werden? Das liegt daran, weil eine sehr hohe Frequenz elektromagnetischer Energie wirklich stark genug ist, um Zellen in Ihrem Körper zu beschädigen. Oberhalb des ultravioletten Spektrums können die höhere Energie und Häufigkeit von Röntgenstrahlen und Gammastrahlen nicht nur menschliches Gewebe durchdringen, sie können Zellen beschädigen, indem sie Elektronen weg von ihren richtigen Atomen (Ionisation) schlagen. Wenn das geschieht, beginnen die Zellen „zu lecken“ und zu sterben, oder sie verändern sich und verursachen Krebs.

Unsere Körper haben einen natürlichen Schutz gegen zu viel Belastung, wir brauchen zum Beispiel tatsächlich ein gewisses Maß an direkter Sonneneinstrahlung, um uns mit Vitamin D zu versorgen, das uns gesund hält. Der Physiker Tom Valone, Gründer des “New Energy Movement“, der seit Jahren an der Nullpunktenergieanwendung und mit Tesla-Technologien arbeitet, sagt:

„HV (Hochspannung) statische und dynamische EMFs (elektromagnetische Felder) sind ein integraler Bestandteil der menschlichen Erfahrung für Tausende von Jahren der Evolution gewesen, so dass wir biologisch gedeihen als Reaktion auf sie. Diese natürlichen Signale bekommen wir aus einer Mischung der Schumann-Resonanz der Erde (ungefähr 8 Zyklen pro Sekunde), vorübergehenden Ladungen aus entfernten Blitzen und sogar aus elektrischen Feldern, die durch seismische Beanspruchungen auf tektonischen Platten erzeugt werden. Die Macht des natürlichen Signals kann sich besonders ändern, wenn ein Blitz-Sturm über Sie fegt. Aber eine Analyse dieser gesunden Aussetzung zeigt, dass wir ein großes Angebot an verschiedenen Frequenzen und Wellenformen benötigen.“

Die Probleme entstehen erst dann, wenn wir der anhaltenden, künstlichen Exposition von Energiefeldern ausgesetzt werden. Der menschliche Körper reagiert auf diese Exposition mit einer Vielzahl von Krankheitszuständen von Arthritis, Depression, Fibromyalgie, Leukämie und Geburtsfehlern, sowie Krebs. Die roten Pigmente in unserem Blut basieren auf Eisen (Eisen-Ionen -> Körpercomputer), das ein leitfähiges und magnetisches Metall ist. Was könnten wohl alle mächtigen, künstlichen Signale in unserer Umgebung mit der ‚Schaltung‘ unseres Blutes und den elektrischen Signalen in unserem Nervensystem machen? Bisher wissen wir nicht viel darüber!

Wir kennen, oder haben zumindest von dem Phänomen „Stimmen im Kopf“ gehört, getragen von Mikrowellen. Dies ist eine Technologie, basierend auf der Modulation eines Mikrowellen-Trägersignals mit elektronisch überlagerten, unterschwelligen Wörtern. Es scheint sehr offensichtlich, dass es ein großes Potenzial für die Werbung gibt, „Vorschläge“ im Kopf zu pflanzen. Es ist durchaus üblich für die Unterhaltungsmedien unterschwellige Entrainment-Signale zu enthalten, die einen fast hypnotischen Zombiezustand induzieren, indem sie sich synchronisieren und langsam Ihre Gehirnwellen verändern. Ihre Gehirnwellen haben eine natürliche Form und Rate, je nachdem, was Sie tun. Die niedrigeren Frequenzen, langsameren Wellen sind mit Schlaf und Meditation verbunden, während schnellere Rhythmen mit analytischem Denken oder intellektuellem Aufwand verbunden sind.

Wenn Sie gerade ein neues Computer-, Playstation-, XBOX-, Wii-, PS-Vita-, Nintendo 3DS-Game (nur um einige zu nennen) bekommen, und dadurch Ihren Haushalt schleifen lassen, Ihre Körperhygiene vernachlässigen, Essen nur noch beim Lieferanten bestellen, und sich krankmelden, dann wurden Sie mitgerissen!

von Ginny Silcox via ActivistPost.com

Ref.:

  • Valone PhD, Thomas (2015-06-29). Bioelectromagnetic Healing: A Rationale for Its Use (Kindle Locations 33-34). InstantPublisher.com. Kindle Edition.
  • “PROPAGATION OF ELF WAVES GENERATED BY AN HF IONOSPHERIC HEATER IN THE EARTH’S PLASMA ENVIRONMENT”, Stanford PhD thesis of Denys Piddyachiy, December 2012
  • Atmospheric Heating as a Research Tool: Link to Space-Based Solar Power, Eastlund, B.J.; Jenkins, L.M., Aerospace Conference, 2008 IEEE
    Volume , Issue , 1-8 March 2008 Page(s):1 – 8 Digital Object Identifier 10.1109/AERO.2008.4526526
  • ARTIFICIAL GENERATION OF ACOUSTIC AND GRAVITATIONAL WAVES IN THE ATMOSPHERE”, Presentation by Dr. Bernard J. Eastlund, Eastlund Scientific Enterprises Corporation, Penn State Lehigh Campus, October 11, 2005

Die 6 Stufen des Bewusstseins – Von Bewusstlosigkeit zu höherem Bewusstsein!

Die Heilung, auf die Sie warten, kommt mit der Fähigkeit zu sehen und zu sein, was Sie sind – Bewusstsein! Sie sind der Raum in dem der Erzähler vorkommt. Als Bewusstsein können Sie die Perioden sehen, Gefühle und Sensationen, die Sie den ganzen Tag durchführen, anstatt in den Geschichten verloren zu gehen, die Sie erzeugen.

Wenn Sie lernen, wie man darüber neugierig ist, wie es in Ihnen weitergeht, entdecken Sie die Fähigkeit zu erfahren, was Sie erleben, ohne es in ein Problem zu verwandeln. Sie können dann die Energie geben, die in Ihren Kämpfen der Aufmerksamkeit bisher verloren ging, um loszulassen. Dies bringt Sie zurück zu der frei fließenden Lebendigkeit, die Sie wirklich sind – auf der Wiese Ihres Seins. Sie sind neugierig darüber, was los ist, anstatt es immer zu versuchen, es zu kontrollieren – ein intelligentes Entfalten, das sich zu Ihnen den ganzen Tag offenbart, Sie Schritt für Schritt aus der Bewusstlosigkeit in einen höheren Bewusstseinszustand bringt.

„Ihr Leben ist eine Reise von Bewusstlosigkeit zu höherem Bewusstsein!“

Wenn Sie lernen, wie man aufhört, zu versuchen, Ihr Leben so sein zu lassen, was Sie wollen, dass es ist, entdecken Sie, dass alles gut ist und es sicher ist, hier zu sein. Sie werden für das Leben verfügbar, was das Leben Ihnen geben möchte. Und wenn Sie das tun, beginnen Sie, sich ins höhere Bewusstsein zu bewegen.

Alexander, EbenAls Dr. Eben Alexander aus seinem siebentägigen Koma aufwachte, war das Erste, was er zu seiner Schwester sagte: ‚Alles ist gut!‘ Um sich für das „Alles ist gut“ zu öffnen, so dass Sie wirklich hier für das Leben sein können, ist es wichtig zu erkennen, dass die Entwicklung, die sich auf der Erde abspielt alle Menschen umfasst. Ihr Leben ist keine zufällige Folge von Ereignissen. Es ist ein intelligenter und geheimnisvoller Prozess!

Die sechs Ebenen des Bewusstseins.

Ihr Leben ist eine Reise von Bewusstlosigkeit zu höherem Bewusstsein. Sie erkennen, dass etwas ganz Außergewöhnliches passiert:

  1. Das Leben geschieht dir.
  2. Das Leben geschieht von dir.
  3. Das Leben geschieht in dir.
  4. Das Leben passiert für dich.
  5. Das Leben geschieht durch dich.
  6. Das Leben bist du.

Lassen Sie uns ein paar Minuten nehmen, um jedes Niveau des Bewusstseins zu erforschen. Ich lade Sie ein, wie Sie lesen, fortzusetzen, sich mit sich selbst einzuschwingen. Erinnern Sie sich, dass die stärkste Sache, die Sie für Ihre Heilung tun können, Ihre Aufmerksamkeit und Ihre Erfahrung zusammenzubringen ist.

Die 1. Ebene des höheren Bewusstseins – Leben geschieht mit Ihnen!

Es gibt einen guten Grund, warum wir uns darauf einlassen. Das Leben ist zu groß und wenn Sie ehrlich mit sich selbst sind, wissen Sie nie wirklich, was als nächstes passieren wird. Und doch, je mehr Sie in der Reaktion, in der Bewusstlosigkeit leben, desto häufiger fühlen Sie sich als Opfer des Lebens. Wenn Sie im Glauben leben, dass Leben mit Ihnen geschieht, sehen Sie es häufig als eine mögliche Bedrohung an. So bleiben Sie gefangen in Ihrem Kopfe, was den meisten Menschen passiert, und Sie verlieren sich an den Geschichtenerzähler, der reagiert, verteidigt und erklärt, in der Hoffnung, alles herauszufinden, sich selbst zu finden.

Die 2. Ebene des höheren Bewusstseins – Leben geschieht durch Sie.

Wenn es zu unangenehm wird, mit viel Ohnmacht zu leben, entwickeln Sie den Glauben, dass das Leben durch Ihnen geschieht. Anstatt ein Opfer des Lebens zu sein, glauben Sie, dass Sie es kontrollieren können. In dieser Bewusstseinsstufe kann es ein großes Gefühl der persönlichen Macht geben. Es ist ein notwendiger Schritt, um aus der Opferbereitschaft der ersten Stufe des höheren Bewusstseins herauszukommen, aber die Menschen werden dort gefangen. Männer versuchen Frauen und umgekehrt zu kontrollieren. Religionen versuchen, die Massen zu kontrollieren. Länder versuchen, andere Länder zu kontrollieren. Die Mehrheit von Leuten versucht, andere zu kontrollieren, die ihnen nicht ähnlich sind. Am allermeisten versuchen wir, zu kontrollieren, hoffend, uns sein zu lassen, was wir denken, dass wir sein sollten.

In dieser Phase des höheren Bewusstseins gibt es einen enormen Aufwand. Der Geschichtenerzähler glaubt, dass alles Gute geschehen muss. So liebt er es Absichten zu setzen, und ist sehr enttäuscht, wenn diese nicht erfüllt werden. Mit Absichten arbeiten Sie mit dem Gefühl, was Sie erzeugen wollen. Keines davon ist schlecht oder falsch. Diese sind wichtige Werkzeuge, um auf dem Pfad des Erwachens zu arbeiten, und manchmal arbeiten sie wirklich. Aber was würde passieren, wenn Sie erkannt hätten, anstatt zu versuchen, die Dinge einfach geschehen zu lassen, sich dem Leben zu öffnen?

„Wir sehen Dinge nicht, wie sie sind. Wir sehen sie, wie wir sind!“

Um in dieser Phase des höheren Bewusstseins gefangen zu bleiben, ist man vom kreativen Fluss des Lebens abgeschnitten. Wenn Sie dieses Niveau des Bewusstseins lange genug erlebt haben, sehen Sie die Kehrseite davon. Sie bekommen Angst vor Ihren Gedanken und Scham, wenn die Dinge nicht so laufen.

Die 3. Ebene des höheren Bewusstseins – Leben geschieht In Ihnen.

Sie beginnen schließlich zu sehen, dass Ihr ganzes Reagieren und das Steuern Ihnen die Bequemlichkeiten nicht gebracht hat. Anstatt das Opfer zu sein und Ihr Leben in eine bestimmte Richtung zu treiben, beginnen Sie eine Ahnung davon zu bekommen, dass das Leben etwas ist, das gehört werden und zu dem sich geöffnet werden muss. Das ist, wo Sie anfangen, sich zur folgenden Phase des höheren Bewusstseins zu entwickeln, wo Leben vielmehr in Ihnen geschieht.

Es ist in dieser Phase des höheren Bewusstseins, dass Sie begreifen, dass Ihr Leiden nicht aus den Erfahrungen Ihres Lebens kommt. Stattdessen kommt es aus Ihren Geschichten darüber, was geschieht. Es kommt aus dem Inneren. Sie können sich den einen regnerischen Tag gut fühlen, und am anderen total niedergeschlagen sein, es kommt aus Ihrer Geschichte über den Tag die Sie sich erzählen, nicht vom Tag selbst. Sie erkennen, dass die Heilung erst dann kommt, wenn Sie Ihren Blick nach innen richten. Wenn Sie die Zaubersprüche kennen, die die Quelle Ihres Leidens sind, können Sie sich von ihnen loshaken und zum Leben zurückkommen.

Die 4. Ebene des höheren Bewusstseins – Leben geschieht für Sie.

Je stärker Sie neugierig werden, was passiert, anstatt zu reagieren und zu kontrollieren, desto mehr kommen Sie zu einer wunderbaren Erkenntnis, was Ihr Leben für Sie ist. Weniger das Leben zu sein, was Ihnen passiert, wie Sie versuchen zu kontrollieren, verstehen Sie, dass es keine gewöhnlichen Momente gibt! Und Sie sind einen Schritt weiter auf der Reise zum höheren Bewusstsein. Ja, der Fluss des Lebens schließt Schmerz, Verlust und Tod ein. Aber das Widerstehen der Schmerzen des Lebens dreht sie nur ins Leiden, und das Leiden, das aus dem Widerstand kommt, ist immer viel größer als das direkte Erfahren Ihres Schmerzes.

Die 5. Ebene des höheren Bewusstseins – Leben geschieht durch Sie.

Diese Phase des höheren Bewusstseins zeigt Ihnen, dass es so etwas wie einen gewöhnlichen Moment in Ihrem Leben nicht gibt und Ihnen hilft, zu sehen, dass das Leben mit Ihnen in allen Momenten spricht. Sie erfahren tiefe Dankbarkeit für absolut alles. Sie sehen, dass Ihr Leben von jeder Unze der Kreativität abhängig ist, die jemals im Weltall geschehen ist. Sie sehen auch, dass sogar alles Schwierige, was mit Ihnen geschah, ein Teil Ihrer Reise zurück ins Leben gewesen ist. Nach und nach bringt Leben Ihnen ins höhere Bewusstsein. Jetzt können Sie sich entspannen und für das Abenteuer auftauchen.

Die 6. Ebene des höheren Bewusstseins – Leben sind Sie.

Je mehr Sie mit dem Leben stehen können, so dass es sich durch Sie bewegt, desto mehr fangen Sie an, die sechste Ebene des Bewusstseins zu sehen, in der Sie sehen, dass Sie das Leben sind. Sie sind nicht länger ein getrenntes Wesen. Stattdessen verschmelzen Sie sich völlig zurück in den kreativen Fluss des Lebens, verstehend, dass alles – jeder Felsen, Person, Wolke, Molekül und Marienkäfer – Sie sind. Sie sind Leben! Wie Eckhart Tolle sagte:

„Du bist nicht im Universum; Du bist das Universum, ein wesentlicher Bestandteil. Letztlich sind Sie keine Person, sondern ein zentraler Punkt, an dem sich das Universum über sich selbst bewusst wird. Was für ein erstaunliches Wunder.“

von Mary O’Malley via consciouslifestylemag.com

 

Deine Spiritualität ist Materialismus – Wie könnte es etwas anderes sein?


von U.G. Krishnamurti

Das Wollen muss verschwinden!

Wollen muss gehen. Willst du frei sein von etwas, das nicht da ist, was du ‚Leid‘ nennst? Das Wollen frei von Leid und Kummer zu sein, ist Leid und Kummer. Es gibt keinen anderen Kummer. Du willst nicht frei von Leid und Kummer sein. Du denkst über Leid, ohne zu handeln. Dein endloses Denken darüber, frei von Leid zu sein, ist nur mehr Material für Leid. Es (das Denken) setzt keinen Schluss für den Kummer und Leid. Es gibt eigentlich kein Leid, um davon frei zu sein. Das Denken und Kämpfen gegen ‚Leid‘ ist Leid. Du kannst nicht aufhören zu denken, und das Denken ist Leid, es lässt dich immer leiden. Es scheint keinen Ausweg, kein Entkommen zu geben…

Hoffnung ist für morgen, nicht für heute!

Hast du dir jemals diese Frage gestellt, was Sadhana notwendig macht? Warum ist es für dich selbstverständlich, dass es so etwas wie ‚Seelenfrieden‘ gibt. Vielleicht ist die ganze Sache falsch? Ich frage die Frage um zu verstehen, welches Ziel du hast. Darf ich diese Frage stellen?

Wann erwartest du es zu haben? Es ist immer morgen, nächste Woche oder nächstes Jahr. Warum? Warum ist die Stille des Geistes, oder wie auch immer du es nennen willst, erst morgen und nicht jetzt? Vielleicht ist es diese Störung – diese Abwesenheit der Ruhe – durch die Sadhana selbst verursacht wird?

Was auch immer du willst, sogar die sogenannten spirituellen Ziele zu erreichen, sind von materialistischem Wert. Was, wenn ich fragen darf, ist so spirituell daran? Wenn du eine spirituelle Absicht erreichen willst, ist das Instrument, das du verwendest, dasselbe, das du verwendest, um materialistische Absichten zu erreichen, nämlich Gedanken. Und weil das Denken Materie ist, ist es ein Gegenstand – das spirituelle oder bedeutungsvolle Leben – ist ebenso Materie. Deine Spiritualität ist Materialismus!

Auf jeden Fall handelst du nicht, du denkst nur, was zu verschieben wäre. Es gibt einfach nichts anderes, was das Denken tun kann.

Dein Instrument, der Gedanke, womit du deine spirituellen Erfolge erreichen willst, ist das Ergebnis der Vergangenheit. Nimm als Beispiel die Tatsache der Ichbezogenheit. Sie wird verurteilt, während Selbstlosigkeit, eine reine Schöpfung des Denkens, gesucht werden soll. Die Verwirklichung liegt aber immer vor dir, morgen, nächste Woche, nächstes Jahr. Warum ist es nicht möglich, dass du jetzt völlig frei von Ichbezogenheit bist, jetzt sofort in diesem Moment? Und willst du wirklich frei von Ichbezogenheit sein? Du willst es nicht, und das ist es, warum du etwas erfunden hast, was du Selbstlosigkeit nennst. Also, du wirst überhaupt nicht selbstlos sein, denn das Instrument, das du benutzt hast, um diesen Zustand der Selbstlosigkeit oder des Seelenfriedens zu erreichen, ist materialistisch im Wert.

Was auch immer tust, um frei von Ichbezogenheit zu sein, es wird diese nur verstärken. Ich sage nicht, dass du deshalb egoistisch sein sollst, nur das, was an sein abstraktes Gegenteil denkt, das du ‚Selbstlosigkeit‘ genannt hast, ist nutzlos.

Dir ist auch gesagt worden, dass du durch Meditation die Ichbezogenheit zum Ende bringen kannst. Tatsächlich meditierst du überhaupt nicht, indem du nur an Selbstlosigkeit denkst und nichts Selbstloses machst. Ich habe das als Beispiel genommen, aber alle anderen Beispiele sind Variationen der gleichen Sache. Alle Aktivitäten entlang dieser Linien sind genau das Gleiche. Du musst die einfache Tatsache akzeptieren, dass du nicht frei von Ichbezogenheit sein willst.

Du bringst Anstrengung auf, um in ein mühelosen Zustand zu kommen. Wie zum Teufel kannst du dir Mühe machen, um in einem mühelosen Zustand zu gelangen? Anstrengung ist alles was du kennst. Du und alles was du erreicht hast, sind die Ergebnisse der Anstrengung. Die Müheloskeit durch die Anstrengung ist dem Frieden durch Krieg ähnlich. Wie kannst du Frieden durch Krieg haben?

Die ‚Seelenruhe‘, die du willst, ist eine Verlängerung dieses Krieges der Anstrengung und des Kampfes. So ist die Meditationskriegsführung. Du sitzt zum Meditieren, während es einen Kampf gibt, der innerhalb deines Selbsts wütet. Das Ergebnis ist heftig – böse Gedanken, die sich in dir aufhalten. Als nächstes versuchst du, diese brutalen Gedanken zu kontrollieren oder zu leiten, indem du noch mehr Anstrengung und Gewalt in deinen Prozess hineinleitest.

Nun magst du noch „denken“, dass es so etwas wie Seelenfrieden gibt, wenn man seine Gebete oder Meditationen beendet. Nicht wahr?

Es ist das Ergebnis der Erschöpfung, das ist alles. Deine Versuche, deine Gedanken zu kontrollieren oder zu unterdrücken, erschöpft dich nur. Du wirst müde von der Schlacht. Das ist die Mühelosigkeit und Seelenfrieden, die du erlebst.

Du setzt dir selbst Ziele, und deine Ziele geben dir Hoffnung. Aber Hoffnung ist für später! Du möchtest mehr Kenntnisse und Techniken, um deine Ziele zu erreichen. Es gibt keine Garantie, dass du deine Ziele jemals erreichen wirst. Doch du widerstehst, weil es das ist, was du kennst. Und die Hoffnung bleibt! (U.G. Krishnamurti – Mythos Mind S35-37)

– DENKE-ANDERS-BLOG –

Die 8 Geheimnisse unseres Lebens!


Robert Lanza, Doktor der Medizin, Wissenschaftler und Chef-wissenschaftlicher Mitarbeiter am Biotech-Unternehmen „Advanced Cell Technology“, wurde 2014 vom Time Magazine unter den 100 einflussreichsten Menschen der Welt gekürt, und gehörte 2015 unter den Top 50 Welt-Denkern (Prospect Magazine). Im Folgenden geht Robert Lanza für die Leser den wichtigsten Fragen der heutigen Zeit nach, „Wie hat alles angefangen? Wie hängt das alles zusammen? Und welche Rolle spielen wir selbst?“

Von Robert Lanza.

Woher kam das alles? Warum sind wir hier? Wenn wir unsere Perspektive von der Physik zur Biologie verlagern, werden einige der größten ‚Fakten‘, die wir über die Welt gelehrt haben, rückgängig gemacht.

Wir haben uns durch das Dach des Waldes entwickelt – Früchte und Beeren gesammelt. Stimmt, nach Millionen von Jahren der Evolution haben wir Interkontinentalraketen und Pistolen entwickelt, und sogar ein Stück Metall außerhalb des Sonnensystems geschleudert. Aber trotzdem haben wir nicht mehr Verständnis über das Universum als die ersten Denker der Zivilisation. Woher kam alles? Warum existiert das Universum? Warum sind wir hier?

Unsere Vorfahren wurden herausgefordert, zu glauben, dass die Erde rund sei, obwohl der Horizont flach aussah. Nichts in der gewöhnlichen Erfahrung deutete darauf hin, dass die Erde wirklich rund sei, und es wurde argumentiert, dann würden die Leute auf der Unterseite herunterfallen. Der Begriff der Erde als Ball des Felsens war vor 500 Jahren Unsinn. Jahre später akzeptierten die Menschen die Idee einer kugelförmigen Erde, aber zu sagen, dass sie sich um die Sonne drehte, war mehr als sie ergründen konnten. Niemand konnte die Erdbewegung spüren. In der Tat, wenn wir wirklich durch den Raum mit rund 107000 km/h wirbeln würden, dann würden uns nicht nur die Haare zu Berge stehen, sondern, sie würden unsere Köpfe abreißen.

In diesem Blog-Beitrag zeige ich Ihnen acht weitere wissenschaftliche Mythen aus der Sicht des Biozentrismus. Die Umstellung unserer Perspektive von der Physik zur Biologie gibt Antworten auf einige der größten Fragen, die wir über die Welt haben, einschließlich Leben und Tod, Zeit und Raum sowie Gott und das Universum.

Der Tod.

Charbonier, Jean JacquesWir haben gelernt, dass wir nur eine Ansammlung von Zellen sind und sterben, wenn unsere Körper verschleißen. Aber unser Glaube an den Tod basiert auf der Prämisse, dass wir in Wirklichkeit wenig oder gar keine Rolle spielen. Dies ist einfach nicht wahr! Experimente zeigten das Gegenteil, dass der Beobachter kritisch das Ergebnis beeinflusst. Sie können nicht Dinge durch den Knochen sehen, der Ihr Gehirn umgibt. Alles ist ein Wirbel der Information, der in Ihrem Geiste auftritt. Nach dem Biozentrismus sind Raum und Zeit die Werkzeuge des Geistes, um alles zusammenzusetzen. Der Tod existiert in einer zeitlosen, raumlosen Welt nicht. Darüber hinaus kann Energie nicht erzeugt oder zerstört werden. Obwohl der Körper sich selbst zerstört, ist das Ich-Gefühl eine Quelle der Energie in Ihrem Kopfe, aber diese Energie verschwindet beim Zeitpunkt des Todes nicht. Sie hat keine unabhängige Realität von Ihnen. Jeder Mensch schafft seine eigene Sphäre.

Ein weiterer bekannter Aspekt der Wissenschaft ist, dass die Beobachtungen nicht unbedingt vorhersehbar sind. Stattdessen gibt es eine Reihe von möglichen Beobachtungen mit unterschiedlicher Wahrscheinlichkeit. Eine Mainstream-Erklärung ist die „viele-Welten“-Interpretation, die besagt, dass jede dieser möglichen Beobachtungen einem anderen Universum (dem ‚Multiversum‘) entspricht. Alles, was passieren kann, passiert in anderen Universen. In diesen Szenarien gibt es keinen wirklichen Tod. Alle möglichen Universen existieren gleichzeitig unabhängig davon, was in einem von ihnen passiert.

Die Natur Gottes.

Jeder denkende Mensch weiß, dass ein unüberwindliches Geheimnis auf dem letzten Platz des Spielbrettes liegt. Wenn wir aus Erklärungen und Ursachen herausgehen, die der vorherigen Ursache vorausgehen, sagen wir „Gott tat es.“ In allen Richtungen führt das gegenwärtige wissenschaftliche Paradigma zu unlöslichen Rätseln, zu Ideen, die letztlich irrational sind. Aber unsere Weltanschauung wird bald die Fakten aufholen, und das alte physikalisch-chemische Paradigma wird durch ein neues biologisch-basiertes ersetzt, das auf einige der Kernfragen eingeht, die in jeder Religion vorkommen. Idealerweise sollte sich unser Gottesbegriff an diese sich entwickelnde wissenschaftliche Erkenntnis anpassen. Irgendwann werden wir unser Verständnis der räumlich-zeitlichen Realität vollständig beherrschen. In der Tat, Biozentrismus schlägt vor, dass wir in der Lage sein können, Informationssysteme neu zu erstellen, um jede Bewusstseins-basierte physikalische Realität zu erforschen. Wir können die Macht haben, in der Zeit zurückzukehren. Die Wissenschaft (wie die Religion) muss mit einfachen Begriffen arbeiten, die der menschliche Geist verstehen kann. Aber wenn der Biozentrismus richtig ist, hat die Natur viel größere Pläne für uns als nur dieses oder jenes Leben – Pläne weit jenseits von allem, was organisierte Religionen immer auf irgendeinen Gott projiziert haben.

Ideen über den freien Willen.

Wenn der Determinismus richtig ist, ist jeder menschliche Gedanke, Gefühl und Handlung das automatische und mechanische Resultat der vorhandenen Kräfte. In der Tat glauben die meisten Wissenschaftler, dass das Universum eine große Maschine ist, die zu Beginn der Zeit in Bewegung gesetzt wurde und deren Räder und Zahnräder sich nach Gesetzen unabhängig von uns drehen. „Alles ist bestimmt!“, sagte Einstein „am Anfang sowie am Ende, durch Kräfte, über die wir keine Kontrolle haben.“ Menschen, Gemüse oder kosmischer Staub, wir alle tanzen zu einer geheimnisvollen Melodie in der Ferne. Sogar unter der Annahme einer indeterministischen Interpretation der Quantenmechanik sei richtig, viele Wissenschaftler behaupten immer noch, dass dieser Indeterminismus für alle praktischen Zwecke auf mikroskopische Phänomene beschränkt ist und nicht die traditionelle Idee des freien Willens erlaubt. Und wenn das Handeln aufgrund der Quanten-Zufälligkeit erfolgt, würde dies an sich bedeuten, dass der traditionelle freie Wille fehlt, da diese Handlung nicht von einem physischen Wesen kontrolliert werden kann, das behauptet, freien Willen zu besitzen. Jedoch sind Sie im Biozentrismus der Agent, der die Ereignisse zusammenbringt, nicht umgekehrt, wie wir unterrichtet worden sind. Sie bestimmen den Weg, den Sie nehmen, nicht die Kräfte außerhalb.

Evolution.

Evolution macht einen tollen Job zu erklären, was in der Vergangenheit passiert ist. Aber sie versäumt die treibende Kraft zu erfassen. Tatsächlich sagte der Nobelpreisphysiker Niels Bohr: „Wenn wir etwas messen, zwingen wir eine unbestimmte, undefinierte Welt einen experimentellen Wert anzunehmen. Wir messen die Welt nicht! Wir erschaffen sie!“ Versuche, den Ursprung des Universums zu erklären, erfordern ein Verständnis welche Rolle der Beobachter – wir – spielt. Es gibt über 200 physikalische Parameter im Universum, die irgendeinen Wert haben könnten, aber sie passieren genau in richtiger Weise für unsere Existenz. Würden Sie einen Parameter verändern, hätten wir niemals existiert. Doch unser spezielles Glück setzt sich in unserer heutigen Zeit fort: Alle Hominidenarten gingen verloren außer uns, Asteroiden könnten die Erde jederzeit treffen, nahe gelegene Sterne könnten uns mit einer Supernova vernichten, und Supervulkane können die Erde in Staub einhüllen. Dies sind nur einige wenige der Dinge (aus Milliarden), die schiefgehen könnten. Nach dem Biozentrismus sind wir es, der Beobachter, der Raum und Zeit erschafft (was der Grund ist, dass Sie trotz dieser Chancen der Vernichtung existieren werden). Wir kollabieren die Gegenwart. Bis die Gegenwart bestimmt ist, wie kann es eine Vergangenheit geben? Der Beobachter ist die Lebenskraft, die die Kaskade der räumlich-zeitlichen Ereignisse der „Vergangenheit“ kollabieren lässt – wir nennen es Evolution!

Der Urknall.

Dürr, Hans-PeterDie Wissenschaft bittet uns zu glauben, dass das gesamte Universum eines Tages aus dem Nichts entstanden ist. Physik ist eine Art Magie – vor 14 Milliarden Jahren sollen über 9.223.372.036.854.775.807 Billiarden Tonnen Materie plötzlich erschienen sein! Raum und Zeit – ja sogar die Gesetze der Natur erschienen ebenso auf magische Weise. Es wäre gut, sich an die Experimente von Redi und Pasteur zu erinnern, die die Theorie des spontanen Entstehens entwickelten und diese Theorie auf das Universum projizierten – den Glauben, dass das Leben aus toter Materie (d.h. Maden aus verrottetem Fleisch) entstanden ist.

Die Wissenschaft hat versucht, Raum und Zeit über unsere eigene Entstehung zu erweitern. Sie unternahm Schritte rückwärts zum Urknall. Aber Experimente zeigen, bevor Teilchen der Materie mit Eigenschaften vorhanden sein können, müssen beachtet werden. Etwas muss sie über der Lücke des Nichts halten. Dieses Etwas ist der menschliche Geist. „Nichts“ sagte John Wheeler „existiert, bis es beobachtet wird.“ Wir erleben eine Verschiebung der Weltsicht, von dem Glauben, Leben sei ein unbedeutender Teil des physikalischen Universums (und aus dem Urknall oder Bündel von Materie in die Existenz entsprungen), hin zu der Tatsache, dass nicht der Urknall, sondern wir der Ursprung sind.

Der Raum.

Wir haben gelernt, dass der Raum ein Objekt ist. Er existiert. Er ist echt. Und diese Realität wurde verstärkt, an jedem Tag in unserem Leben – jedes Mal, wenn Sie von hier nach dort gehen, jedes Mal, wenn Sie etwas erreichen möchten. Die Untersuchung des Raumes ist ebenso unnatürlich wie die Atmung. Denn tatsächlich scheint die Frage, ob der Raum existiert, albern. „Offensichtlich gibt es Platz“, können wir antworten, „weil wir darin leben.“ Wir bewegen uns darin, wir bauen darin. Meilen, Kilometer, Zentimeter – sind alles Einheiten, mit denen wir messen. Wir betrachten den Raum als riesigen Container ohne Wände. Aber das ist falsch. Beachten Sie 1. Der leere Raum ist nicht leer, 2. Entfernungen zwischen den Objekten ändern sich je nach den Bedingungen der Schwerkraft und Geschwindigkeit so dass kein Grundgestein der Distanz überall existieren kann, und 3. die Quantentheorie wirft ernsthafte Zweifel auf, ob entfernte Teilchen überhaupt getrennt sind, da verstrickte Teilchen im Einklang wirken, auch wenn sie durch die Breite einer Galaxie getrennt sind. In Wahrheit gibt es keine externe Matrix, in der physikalische Ereignisse unabhängig vom Leben auftreten. Nach dem Biozentrismus ist der Raum einfach das Werkzeug des Geistes, um Informationen in ein multidimensionales Bild zu formen.

Die Zeit.

Ebenso inkonsistent ist die Frage, ob die Zeit existiere. Eine Antwort könnte sein, „Die Uhr tickt. Die Jahre vergehen. Wir altern und sterben. Zeit ist das Einzige, woran wir uns sicher sein können.“ Dies ist leicht zu denken, vorallem wenn Sie zu spät zur Arbeit kommen. Wir sind so organisiert, dass wir so denken. Wir verwenden Daten, um unsere Erfahrungen für uns und für andere zu definieren. Wir haben ein Leben lang geglaubt, Zeit sei eine externe, messbare Realität. Dennoch wissen wir alle instinktiv, dass sie keine Sache ist. Es gibt eine besondere Unwahrscheinlichkeit darüber. Sie können sie nicht in das Labor in einem Marmeladenglas bringen. Soll heißen, dass Zeit nicht körperlich ist. Dies ist eine Art des tierischen Verständnisses und existiert nicht unabhängig vom Leben. „Es gibt keine Möglichkeit, den Beobachter – uns – aus unserer Wahrnehmung der Welt zu entfernen.“, sagte Stephen Hawking. Die Vergangenheit, wie die Zukunft, ist unbestimmt und besteht nur als ein Spektrum von Möglichkeiten.

Sie!

Wir werden unterrichtet zu erkennen, dass die Welt in zwei Entitäten zerteilt werden kann- wir selbst, und denjenigen, der außerhalb unserer ist. Das scheint logisch. „Selbst“ ist allgemein definiert durch das, was wir kontrollieren können. Sie können Ihre Zehen wackeln lassen, aber nicht die Beine des Tisches. Die Zweiteilung beruht auf Manipulation, auch wenn die Biologie uns sagt, wir haben nicht mehr Kontrolle über die meisten Zellen in unserem Körper als über einen Felsen. Die Trennlinie zwischen Selbst und Nichts ist die Haut. Dies wird jeden Tag Ihres Lebens verstärkt – jedes Mal, wenn Sie ein Formular ausfüllen mit, ich bin__ (Ihr Name hier). Aber betrachten Sie alles um sich herum. Der Brauch sagt, dass alles in der äußeren Welt außerhalb von uns liegt. Doch alles Sehens- und Erlebenswerte, einschließlich der Bäume und der Himmel, sind Teil eines aktiven Prozesses in Ihrem Kopfe. Wir können diese Verbindung nicht mehr weglassen. Sie sind dieser Prozess, nicht nur der winzige Teil, den Sie kontrollieren.

Sie sind kein Gegenstand – Sie sind Bewusstsein. Sie sind ein vereinigtes Wesen, nicht nur Ihr sich windender Arm oder Fuß, sondern ein Teil einer größeren Gleichung, die alles einschließt, was Sie wahrnehmen. Wenn Sie eine dieser Seiten wegnehmen, hören Sie auf in dieser Form zu existieren. Ich sage Ihnen mit dem Biozentrismus, dass Sie nicht klein sind. Ihr Bewusstsein ist nicht nur ein Teil irgendeiner Gleichung – die Gleichung ist Sie!

von Robert Lanza via robertlanzabiocentrism.com

Das unaufhaltsame Bewusstwerden – Symptome des Wandels!


Wir sind in einem erstaunlichen Wandel. Absolut diametral entgegengesetzt zur Konstante, dem schrittweisen Versuch die Menschheit über Äonen herunterzufahren, werden wir jetzt bewusst und „schwingend“ befreit von der Natur des Universums selbst.

Es ist sehr subtil und doch offensichtlich zur gleichen Zeit. Die Kenntnis dieser Veränderung oder der Verschiebung im Bewusstsein ist erfahrungsreich. Es erscheint in Form von gesellschaftlichen Trends und Veränderungen, aber sobald jemand diese Schwelle des Erwachens kreuzt, lebt er/sie bereits in einer neuen Realität. In welchem Maße es Ihren Lebensstil betrifft, wird sich natürlich von Mensch zu Mensch ändern.

Es ist jenseits von Worten, Erklärungen und Modellen!

Wirklich, Worte reichen für die reale Kommunikation kaum aus, und sind eher ein begrenztes Informationsmittel in dieser Ebene der Existenz. Kein Wort hat überhaupt Bedeutung, es sei denn, Sie (oder etwas anderes) gibt sie! Wir werden körperliche Veränderungen erleben, wie diese Verschiebung stattfindet, aber die wahre esoterische Natur der wichtigen inneren Veränderung in der Menschheit ist schwer zu quantifizieren. Es gibt unglaublich viel Geschwätz darüber, dass wir in eine neue Dimension einziehen, und andere denken, dass es eine Bewegung zu einer anderen Zeitachse sein soll. Doch wer kann schon „sagen“, was es ist?! Aber ich erlebe auch diese Schwingungsänderung, am tiefsten in einem intuitiven Sinne, und dann lese ich und sehe es in anderen, wie es bei so vielen in der erwachten Gemeinschaft der Fall ist. Während dies keineswegs abgeschlossen ist, habe ich im Folgenden einige Symptome ausgelistet, die verschiedene Menschen in unterschiedlichem Maße erleben, mich selbst eingeschlossen.

Die Beschleunigung der Zeit!

In den meisten Fällen bemerken die Leute, dass sich die Zeit zusammenpresst, und sie sich schneller und schneller bewegt. Es scheint weniger Zeit über den Tag zu geben, weniger Zeit über eine Woche, einen Monat, und sobald man sich versieht, ist das Jahr vorbei.

Sensorische Veränderungen & Veränderungen des Innenlebens!

Manche erleben erhöhte Sinne von Geruch und Gehör, oder flüchtige Verschiebungen in dem, was sie sehen. Vorallem aber findet eine Verschiebung in unserer Gefühlswelt statt – mir geht es wie vielen anderen, dass längst vergessene Gefühle wieder in den Vordergrund treten, und wir können erkennen, wie reichhaltig das Leben von innen heraus sein kann.

Paranormale Erfahrungen!

Viele sehen Schattenfiguren oder flüchtige kurzlebige Bewegungen, oft aus der Ecke des Auges. Manche sehen Entitäten, die sie noch nie gesehen haben, und mehrere haben berichtet, dass ein Gefühl der Durchsichtigkeit über sie persönlich kam.

Verrückte Schlafzyklen und massive Erhöhung der Traumaktivität!

Dies ist für mich ganz klar, und ich höre viele andere sagen, dass sie übernacht in Realitäten eintauchen und Informationen herausziehen. Jede Nacht gibt es mehrere „Filme“, so dass wir feststellen müssen, dass wir übernacht mehr erleben, als am Tage. Etwas Neues gewinnt Macht, während das Alte langsam eingeht!

Beziehungen ändern sich!

Viele Dinge, die unterdrückt wurden, scheinen für viele an die Oberfläche zu kommen. Das ist eine gute Sache, und obwohl es schwer sein kann die Informationen zu verarbeiten, so kann doch endlich Versöhnung erreicht werden.

Das Erkennen der dunklen Seite des Geistes!

Während es wichtig ist, die Tricksereien der dunklen Seite des Geistes zu entlarven, bewegt sich der Trend zur Förderung von Ermutigung und positiven Lösungen. Es gibt nichts Falsches an einem guten Wortschwall zur richtigen Zeit, um das zu benennen, was nicht benannt werden möchte. Doch es wird immer wichtiger werden, auf die helle Seite einzugehen, um dieses neue Bewusstsein mit positiven, versichernden Worten und Handlungen zu stärken. Und dies passiert natürlich!

Jedenfalls… dies sind nur einige Aspekte und seien Sie nicht überrascht, wenn Ihr Leben zerbrechen sollte. Diese Umstellung kommt mit hohem Aufwand und starken geistigen Anstrengungen.

//Niluxx

 

Traummanipulation: Reptilien (Reptoids) und andere Kreaturen!


https://img1.picload.org/image/rawgoddg/hgr8e6.jpgSprechen wir in einfachen Worten und nehmen wir das Gleichnis eines Quantencomputers für unser Universum, so existieren in diesem Quantencomputer bestimmte Programme der Information. Diese Programme können direkt durch den einfachen Akt der Beobachtung dekodiert werden, dekodiert werden nicht nur in unseren Träumen, sondern laut Aussagen vieler Zeugen ebenso in unserer körperlichen Welt.

Realität – Traum, wo liegt der Unterschied?

Mindell, ArnoldRealität ist ein „Computerprogramm“ des enormen Fortschritts. Jedes Programm in diesem „Computerhauptprogramm“ trägt seine eigene Information, somit sein eigenes Feld, das sich in unserer körperlichen Welt widerspiegelt (Projektion). Da es sich um eine Spiegelung handelt, ist es nicht das Original! Doch manchmal, wenn wir Gelegenheit bekommen den Zusammenbruch einer Spiegelung in Verbindung mit unser zusätzliches Auge zu beobachten, stellen wir mit Erschrecken fest, dass sich dahinter tierähnliche Wesen befinden. Es sind Realitäts-gestaltende Programme, die durch den Akt der Beobachtung ihre Form bekommen, und es ist kein Zufall, dass es Tiere sind.

Wenn du uns seit längerem folgst, dann wirst du bereits einiges über die Reptoiden gelesen haben. Der Grund, warum dieses Programm (Rasse) nicht nur in diesem Blog, sondern ebenso in vielen anderen, sowie anderen Foren, stetig erwähnt wird, liegt daran, da sie uns einfach am nächsten stehen.

Du könntest denken, dass du einer ganz besonderen Sternenfamilie angehörst, die dir am nächsten steht, und doch, wenn du mit Worten, Zahlen, Logik.. einfach mit deinem Intellekt arbeitest, wie jeder andere in dieser Welt, ist es nunmal diese Rasse, die uns erstmal am nächsten steht. Und es ist vielen Leute überhaupt nicht bewusst, wie Nahe sie uns tatsächlich stehen. Tatsächlich befinden sie sich in jedem Zeitpunkt deines und auch meines Lebens nur einen Atemhauch weit entfernt, und ganz besonders in unseren Träumen!

Traummanipulation.

Doch die gute Nachricht vorab – Es sind Programme und Programme können umgeschrieben/deprogrammiert werden!

Die Traummanipulation befasst sich mit Fragen der Sexualität, Aggression, sowie physischen, emotionalen und psychischen Stress. Es ist eine Form der Verhaltensmodifikation. Diese Modifikation tritt schon im Kindesalter auf und auch ich erinnere mich an besondere Erlebnisse aus meiner Kindheit für diese Einflussströme.

Gedanken kreieren, aber Gedanken sind ebenso unser größtes Leck!

Die Reptilien halten ein unglaublich hohes taktisches Niveau in unserer Traumwelt (astral). Die meisten Menschen sind keine luziden Träumer, durch Absicht, und somit wird ein starkes Zepter diesen Programmen übergeben. Tatsächlich können diese paraphysischen Programme kreieren und beeinflussen, um schmutzigen Zwecken nachzugehen.

Sie sind bestens vertraut mit der Funktionsweise des menschlichen Geistes und vor allem wie man bestimmte Bilder erstellt um die Stimmung zu kippen. Selbst wenn wir während unserer Reise im Geiste keinem Reptoid begegnen sollten, so sind sie immer ein Atemhauch weit entfernt, spielen uns zu, und nicht selten kommen sie gut getarnt herein!

Verabschiede dich von der Einbildung, dass du allein in deinem Geiste (Kopf) sind. Diese Programme haben Zugriff auf unseren Speicher und auf unsere geheimsten Sehnsüchte. Sie sind in der Lage eine Simulation zu starten, um die tiefsten Triebe zu wecken, auf einer schmutzigen Weise. Sie werden sich letztendlich davon ernähren.

„Wow, was für eine Ernte!“

Dieser Satz/Gedanke von irgendwo begleitete mich zusammen mit gefühlsbeladenen Bildern einer längst vergessenen Vergangenheit in den letzten beiden Nächten, und ist der Grund dafür, warum ich diese Sätze schreibe.

Sonnenschmidt, Rosina
Endokrine Drüsen

Die Reptoiden sind nicht nur in der Lage, die erogenen Zonen eines Menschens zu manipulieren, sondern, sie sind geschickt darin, das menschliche endokrine System zu leiten. Denke daran, die Gehirn-Wellenfunktion wird geregelt und gesteuert durch bestimmte Hormone und Alkaloide, die im Gehirn und anderen Teilen des Körpers durch bestimmte Drüsen freigegeben werden.

Wenn du am Morgen verschwitzt aufwachst, mit einer Resterinnerung eines schlimmen Albtraums, dann erkenne, das war nicht nur ein Traum, sondern vielmehr real als wir uns zugestehen möchten.

Die Förderung und Auswirkung der Angst!

Angst zu fördern ist eine der am meisten und durchdringendsten Formen der Traummanipulation, und es ist ironisch, wenn man bedenkt, wie oft das Bienenstock-Bewusstsein versucht, Menschen dazu zu zwingen, ihre Angst zu überwinden.

An dieser Stelle möchte ich dir ein Erlebnis schildern, das ich vor einigen Wochen hatte, als ich einer überdimensionalen Spinne, etwa so groß wie zwei nebeneinander-parkende Wohnwagen, gegenüberstand. Wer von euch würde einen Schritt auf dieses Wesen zugehen? Ich denke, aufgrund der unterbewussten Muster würden die meisten Deckung suchen, wie ich es tat, als diese Spinne plötzlich in meinen Gedanken zu mir sprach: „Wie soll ich Dich respektieren, wenn Du vor mir Angst hast?!“

Dies ist ein hervorragendes Beispiel, womit wir es zu tun haben, wo die Herausforderung liegt, und womit ich diesen Beitrag langsam schließen möchte!

https://img1.picload.org/image/rawglirg/cafeszene.jpgVersuche zu erkennen welcher Traum von dir ist und welcher nicht. Natürlich, das ist einfacher gesagt als getan, und wie ist der geistige Mechanismus dahinter? Diese Frage kann in Worten nicht beantwortet werden. Und doch ist es zumindest ein Anfang, zu versuchen sich selbst die Frage zu stellen, nämlich „Wie komme ich hierher“, wie in Christopher Nolan’s Cafészene in INCEPTION. Ich glaube, er möchte uns aus seiner Perspektive mit diesem Film einige hilfreiche Tools an die Hand geben.. schaue notfalls nochmal rein!

//Niluxx