Was Du widerstehst, bleibt bestehen? Die Richtigstellung! (Non New-Age)


Es geht tief in die Täuschung der New-Age Bewegung hinein, einer Religion, die ent-worfen wurde, um Wahrheit zu verschleiern, und um die männliche Seite zu unterdrücken! Das ist die Seite, die tatsächlich Maßnahmen (Aktion) ergreift, um Veränderung zu schaffen. Und natürlich wird diese Seite gepusht durch das „Heilige Feminine“, was Fürsorge, Mitgefühl und Emotionen ist. Beides muss präsent sein!

Also, im New-Age-Dachverband geht es um die Unterdrückung der männlichen Energie, und was sie Dir beibringen möchten, ist, alles zu akzeptieren, wie es ist. Es spielt keine Rolle wie ungerecht es ist, es spielt keine Rolle wie bedauernswert die Umstände sind, es spielt keine Rolle ob Verdorbenheit und Bösartigkeit in unserer Mitte Platz nehmen – akzeptiere es! Das ist die New-Age Religion.

Die Fälle nehmen zu, in denen die Leute sagen: „Ich akzeptiere alles! Ich mache mir kein Urteil über alles was eintritt, egal was es ist, egal wie es wahrgenommen wird. Du nimmst es als teuflisch wahr? Das ist Dein Urteil!“

Antwort: „Natürlich ist es mein Urteil, und weißt Du warum? Weil es teuflisch ist! Das ist es wirklich! Soetwas gibt es wirklich! Aber Du lässt die Verdorbenheit über Dich und die Welt laufen, weil Du nichts unternehmen möchtest (Aktion). “

Die Kernaussage ist, die Realität zu ignorieren, nicht zu sehen und es vorzuziehen, daran zu glauben, wie man es selbst gerne hätte, wie die Dinge laufen sollten.

Was wir widerstehen, bleibt bestehen?

Bleibe unten, stehe niemals auf, akzeptiere alles – ist das Konzept von „Was wir widerstehen, bleibt bestehen!“

Wie oft hast Du diesen Spruch schon von einem New-Ager gehört oder gelesen? Es liegt hier ein Missverständnis vor, nämlich bei der Übernahme von dem Prinzip, welches im Original gelehrt wurde! Es bedeutet wenn Du der Wahrheit widerstehst, bekommst Du mehr von dem was Du anscheinend nicht möchtest, denn die Wahrheit drückt!! Also, was Du nicht möchtest (die Wahrheit) bleibt bestehen – bedeutet, dass Du Dich weigerst zu schauen, was da ist, dass Du Dich weigerst zu akzeptieren, was passiert und Platz einnimmt.

Also, wenn Du die Wahrheit ignorierst, und das ist es was im New-Age passiert, bleibt sie bestehen. Du kannst die Wahrheit nicht auf ewig ignorieren, sie bleibt, nur die Lügen verschwinden. Und die New-Age Lüge ist: „Widerstehe nicht, nicht hier und in den höheren Bereichen auch nicht, lass die Verdorbenheit laufen und lass sie alles Gute zerstören. Widerstand ist zwecklos, Du bekommst mehr von dem was Du sowieso nicht möchtest!“

Das ist absoluter Nonsens, das wissen wir doch alle, aber wer das einfach nicht verstehen will, hat das Spiel nicht verstanden, in dem es darum geht, eine notwendige, abhebende Reibung für die Evolution des Bewusstseins zu schaffen.

Jeder ist für sich selbst verantwortlich, Du musst wissen, was Du machst (oder nicht machst). Aber Du kannst Dich jederzeit auch entscheiden.

Wenn ich abschließend von mir sprechen darf, dann bin ich nicht hierher gekommen, um mich auf die dunkle und verdorbene Seite zu stellen, noch bin ich hier um mich den lieben langen Tag über im toten Gedanken der Nondualität zu baden, alles im Leben zu akzeptieren und durch mein Verhalten nichts geschehen zu lassen, sondern, ich bin hier um die dunkle oder auch böse Seite kennenzulernen, zu sehen was aus mir gemacht wurde, Verantwortung zu übernehmen, mich anzustrengen und durch die notwendige Reibung meinen Sinn für soetwas, was ich die gute Seite oder kosmische Moral nennen würde, wiederentdecke und in meinem Verhalten (d.h. Aktion) langsam umsetze.

Ich glaube wir alle täten selbst gut daran, wenn wir danach handeln (Aktion/Verhalten) würden, und uns für das selbstverständlich Gute entscheiden und der Verdorbenheit widerstehen.

//Niluxx

Advertisements

4 Kommentare zu „Was Du widerstehst, bleibt bestehen? Die Richtigstellung! (Non New-Age)“

  1. ‚Dem Du Dich widersetzt… bleibt bestehen.‘

    Es ist wahr, dass dies von Vielen noch mißverstanden… und in Folge von diesen auch… prinzipiell noch vollkommen unbewusst… missbraucht wird.

    Steckt gerade hinter dieser Wahrheit doch… das eigentliche(!) Wissen um die Tatsache, dass: Be-wusst-sein… Erfahrung erschafft.

    Unsere besten QUANTEN-Physiker haben dies bereits begriffen.

    Sie sprechen hier von dem ‚alles enthaltenden Quantenschaum’… aus welchem w i r selbst permanent… wissentlich oder unwissentlich… entsprechend unserer momentanen Bewusstseins-Inhalten…genau jene ‚Er-eign-isse‘ schöpfen…welche wir in Folge unser ‚Erleben‘ nennen.

    So funktioniert ‚Schöpfung‘ nun einmal… ob wir das nun auch schon wieder ’sehen‘ und anerkennen wollen… oder noch nicht.

    So kann man sich denn auch keiner ‚Sache‘ wider-setzen… OHNE diese damit GLEICHZEITIG auch weiterhin… in SCHÖPFERISCHER WEISE… als EXISTIEREND und STATTFINDEND zu bestätigen(!)

    W e r würde sich denn auch einer ‚Sache‘ widersetzen wollen… die für ihn/sie ja gar nicht EXISTIERT und STATTFINDET?

    Die Antwort darauf ist: Selbstverständlich niemand.

    Wichtig ist zu wissen:

    Die ‚Welt da draussen‘, ist stets nur eine Reflexion(!) unserer eigenen, inneren Bestätigungen dessen… was ‚jetzt-so-ist‘.

    Ohne jede ‚Macht‘ über uns… ebensowenig, wie unser Badezimmerspiegel uns vorschreiben könnte… w i e wir in ihn hinein zu schauen hätten.

    Was es immer zu AKZEPTIEREN gilt… (was nicht ‚alles-gut-heißen‘ bedeutet)… sind unsere bisherigen(!) Schöpfungen… deren vorübergehendes Endergebnis gerade vorliegt…vor unseren Augen.

    Getan ist getan… und geschehen ist geschehen.

    Sich unseren eigenen Tat-sachen und daraus entstandenen, bisherigen Erfahrungen wider-setzen zu wollen… ist daher schlicht und einfach nur töricht.

    Immerhin trägt j e d e r von uns seinen eigenen Anteil daran, wie ‚die Dinge‘ im Moment gerade sind und geschehen.

    Aktiv…oder eben auch nur… still-schweigend duldend.

    Worum es geht, ist also… nicht unser blosses (und völlig nutzloses) uns dem Bestehenden gegenüber ‚wider-setzen’… sondern an dessen Stelle neue… besser ‚funktionierende‘, von uns eigentlich gewünschte ALTERNATIVEN… auf den Tisch zu legen.

    Und 100%ig für sie einzutreten… kompromisslos.

    Statt unsere schöpferische Energie an sinnlosem ‚Widerstand’… dem Bisherigen gegenüber zu verschwenden..!

    Das Leben kennt nur eine Richtung…

    Vorwärts.

    LG

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s