Der kommende 5G-Terror & Tipps zur Reduzierung Deiner EMF-Exposition


Wir leben in einer Matrix, und natürlich wissen wir nicht genau, wie wirklich das Ganze einzustufen ist. Trotzdem wachen wir hier jeden Morgen wieder auf, und solange es schmerzt, wenn wir unsere Hand auf die heiße Herdplatte legen, besitzt diese Schwingungsmatrix auch irgendwo noch Einfluss auf uns und unseren Körper!

Wenn wir also über Schwingungen und deren Einflüsse auf unseren Körper sprechen, ist es jetzt notwendig über 5G zu reden!

Die Branche wirbt für 5G, das drahtlose Netzwerk der 5. Generation, um schnellere Internet- und Streaming-Dienste sowie eine bessere Mobilfunkabdeckung zu erzielen. Das Problem ist, dass 5G hauptsächlich von der Bandbreite der Millimeterwelle (MMW) abhängt, von der bekannt ist, dass sie 1 bis 2 Millimeter des menschlichen Hautgewebes durchdringt und mit zahlreichen gesundheitlichen Problemen in Verbindung gebracht wurde.

Praktisch bedeutet das, wenn die 4. Generation (WLAN, WiFi) bisher unseren Körper durchflossen hatte, nun die 5. Generation der Mobilfunktechnik (5G) direkt vom Körper absorbiert wird! (Lese hier einen ausführlichen Bericht zur Feldstärke!!)

Millimeterwellen werden tatsächlich vom US-Verteidigungsministerium in Crowd Control-Waffen (Active Denial Systems) verwendet, da sie ein starkes Brennen hervorrufen können. Auf 90-Fuß-Mobilfunkmasten mit jeweils etwa einem Dutzend Antennenanschlüssen verwendet das 5G-System „SMART Cell“ -Einrichtungen oder -Basen mit jeweils etwa 100 Antennenanschlüssen.

S.M.A.R.T. = Secret Militarized Armaments in Residential Technology

SMART steht für „Geheime militarisierte Rüstung in der Wohntechnologie“, und bedeutet ganz einfach, wenn Du diesen Text über Dein SMARTphone liest, Du eine geheime militärische Waffe gegen Dich in Deinen Fingern hältst!

5G Technologie kommt jetzt (vorerst) mit einer Frequenz von 2 bis 26 GHz! (bis zu 300 GHz möglich!) Denke daran, dass eine Mikrowelle unser Essen mit einer Frequenz von 2,45 GHz kocht und unser Körper auf 60 – 70 Hz arbeitet.

Das bedeutet, dass wir überall vorerst bis zu 26 Milliarden Schwingungen pro Sekunde bekommen werden, und somit scheint unser physische Körper nun komplett rausgenommen zu sein. Ich unterstelle, dass genau das der Plan sein soll, ganz zu schweigen von einer drastischen Verkürzung unserer Lebenszeit, und um langfristig die „Virtual Reality“ und Roboter-Tech auszurollen.

Sobald es in Deiner Nachbarschaft, entweder in Straßenlaternen oder in kleinen Boxen installiert ist, hast Du keine Wahl mehr, Dich gegen eine kontinuierliche Mikrowellen-5G-Exposition zu entscheiden.

Hier sind 5 Eckpunkte zu 5G:

  1. Für die 5G-Abdeckung müssen überall in der Nachbarschaft „kleinzellige“ Antennen aufgestellt werden.
  2. Die Strahlung von kleinen 5G-Zellen ist nicht gering und erhöht die EMF-Strahlung in der Nähe von Häusern, was neben Gesundheitsrisiken auch eine Verschlechterung der Umwelt zur Folge hat. (z.B. verschwinden die Vögel & Insekten)
  3. 5G wird die derzeitige drahtlose Technologie nicht ersetzen, sondern ergänzen und die Strahlung exponentiell erhöhen.
  4. Die Autorität der Gemeinschaft wird auf allen Regierungsebenen außer Kraft gesetzt, um die Mobilfunkabdeckung und die Internetgeschwindigkeit zu verbessern.
  5. Die kumulative tägliche Strahlenexposition ist mit schwerwiegenden gesundheitlichen Auswirkungen verbunden, einschließlich Krebs, veränderter Gehirnentwicklung bei Kindern und reproduktiven Schäden bei Männern.

Da es sich hierbei um die erste Generation dieser Art handelt, die eine lebenslange Exposition gegenüber diesen von Menschen verursachten Mikrowellen- (RF EMR) -Frequenzen aufweist, wird es Jahre oder Jahrzehnte dauern, bis die tatsächlichen gesundheitlichen Konsequenzen bekannt sind, und bis dahin könnte es bereits für Viele zu spät sein! (Mehr dazu in den Videos am Ende!!!)

„Die Pläne, hochgradig durchdringende 5G-Mikrowellen-Strahlung aus dem Weltraum auf uns zu strahlen, müssen sicherlich eine der größten Torheiten sein, die die Menschheit je erdacht hat. Es wird keinen sicheren Ort mehr zum Leben geben.“ – Olga Sheean, ehemalige WHO-Mitarbeiterin

Laut CNET.com sind das die Unternehmen, die zusammenarbeiten, um die Infrastruktur für die Bereitstellung von 5G zu entwickeln und zu schaffen: ATT, NTT Docomo, SK Telecom, Vodafone, Ericsson, Qualcomm, British Telecom, Telstra, Korea Telecom, Intel, LG Uplus, KDDI, LG Elektronikunternehmen, Telia, Swisscom, TIM, Etisalat Group, Huawei, Sprint, Vivo, ZTE und Deutsche Telekom

Was können wir tun, wenn Proteste, Anzeigen und Petitionen nichts bewirken und 5G zu uns kommen sollte?

5G arbeitet intelligent, soll heißen, dass Otto Normalverbraucher, die in ihrem Heim mit einem 5G Smartphone telefonieren, über einen 5G-Router surfen und dazu vielleicht noch 5G LED-Technik besitzen sowie einen sprechenden Kühlschrank haben, mehr Mikrowellen ins Haus geschickt bekommen als andere. Aber auch wenn Du keinerlei 5G-Technologie besitzen solltest, Dein direkter Nachbar aber auf dem neuesten Stand ist, Du darunter leiden könntest. (Quelle: www.quarks.de) Deshalb, informiere Deine Nachbarn!

Neben einem Baldachin zum Schlafen, Abschirmfarbe für die Wände, Abschirmmatten (alles hier erhältlich) oder Schungit, sind Bäume immer noch der beste 5G-Mikrowellen-Killer. Deshalb sollten wir uns unbedingt für den Erhalt der Bäume, besonders in Städten, einsetzen!

Hand auf’s Herz: Meinst Du nicht, bei all dem Wahnsinn, dass als Mittel der Verzweiflung, zur Selbstverteidigung und der Vernunft dann auch Sabotage in Betracht genommen werden darf? Denn es geht um nichts weniger als die Unversehrtheit unseres Körpers, unseres Bewusstseins, der Natur und um einen noch direkteren und schwerwiegenderen Eingriff in unsere Privatsphäre zu verhindern!

My House, My Life, My Soul!

//Niluxx




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.