Schlagwort-Archive: Archonten

Geistesparasiten – Fiktion oder Realität? Sind wir befallen ohne es zu wissen?


Sind wir befallen ohne es zu wissen? Werden wir hilflos fremdgesteuert? Und können wir überhaupt noch vernünftige Entscheidungen treffen und klar denken? Doch, wir können!

„Seit mehr als 2000 Jahren lauern Geistesparasiten in den tiefsten Schichten des menschlichen Bewusstseins, ernähren sich von menschlicher Lebenskraft, um stetig auf dem Planeten Fuß zu fassen. Sie können nur mit einer Waffe bekämpft werden, dem Geiste – zum Limit und darüber hinaus gedrückt. Und zwar soweit gedrückt, dass Menschen fähig sind gegenseitig ihre Gedanken lesen zu können, dass der Mond aus seiner Umlaufbahn allein durch Gedanken verschoben werden kann. Geschoben, so dass der Mensch endlich auf gleicher Ebene, unter gleichen Bedingungen in die Schlacht gegen diese abscheulichen Parasiten ziehen kann.“ – so heißt es in Colin Wilson’s übernatürlichen, metaphysischen Kult-Thriller „The Mind Parasites“, veröffentlicht 1967.

Je mehr wir uns selbst aber auch die Werke von Colin Wilson, H.P. Lovecraft, und sehr bekannt von Carlos Castaneda studieren, je mehr bekommen wir den überwältigenden Eindruck, dass sie an etwas dran waren!

Wilson war in Bezug auf psychische Parasiten, die sich nicht nur innerhalb seines Selbsts, sondern in der gesamten Menschheit vorhanden waren, aufgewacht, und sein aktives Unbewusstes benutzte das Fahrzeug der literarischen Fantasie, um diese Erkenntnis auszudrücken.

Oftmals sind kreative Künstler die Kanarienvögel in der Kohlengrube der Psyche der Menschheit, hellsichtig übertragen und geben sie dem Form, was innerhalb des kollektiven Unbewussten unserer Spezies entsteht. Manchmal wird die Arbeit durch das Unbewusste des Künstlers so informiert, dass der Künstler sich selbst dessen nicht bewusst ist, was er enthüllen wird. Wenn ein Künstler etwas Neues einbringt, gibt es in der Regel unterschiedliche Bewusstseinsgrade für das was durch sie kommt, da ihre Arbeit das Ergebnis einer kreativen Interaktion zwischen ihrem bewussten und unbewussten Geiste ist.

Ist unsere Spezies in ein Zeitalter der Finsternis gefallen, in der dunkle Kräfte sich in den Geist der Menschheit eingelassen haben?

Es sollte unsere Aufmerksamkeit erhalten, dass es keine Leute oder Gruppe von Leuten gibt, die laut den Ureinwohnern Amerikas nicht von den „Wetikos“ befallen wären. Sie sehen es einstimmig als das wichtigste Thema der Menschheit an, und es gibt dazu keine Konkurrenz, wie die Welt zu verstehen ist. Die menschliche Rasse ist mit der größten Gefahr in ihrer Geschichte konfrontiert, und die Welt tätigt alles in ihrer Macht Stehende, um davon abzulenken.

Der Spirit der Wetiko!

Unter vielen verschiedenen Namen im Laufe der Geschichte, macht der Spirit der Wetiko jede andere Frage sekundär, denn Wetiko ist der übergreifende Regenschirm (Dachverband). Wetiko subsumiert, informiert und liegt jeder Selbst- und Fremdzerstörung zugrunde, wie unsere Spezies in unserer Welt handelt. Wenn wir nicht zu dem Punkt gelangen, was es uns offenbart, bedeutet es nichts anderes, als dass es keine menschliche Art mehr geben wird.

Bekannt als Archonten, Flyer oder Djinns begeistert Wetiko das dunkelste, vorstellbare Übel, während es uns aber auch gleichzeitig dadurch hilft, zu unserer wahren Natur als kreatives Wesen aufzuwachen. Es hängt davon ab, ob wir fähig sind, es als fortlaufende Offenbarung zu erkennen! Es zeigt uns etwas über uns selbst.

Wetiko kann als ein mentaler Parasit des Geistes angesehen werden, der durch den blinden Flecken des Unbewussten versteckt operiert. Das heißt, dass er auf solche Art und Weise funktioniert, dass er sich davor verbirgt, gesehen zu werden, wie er uns im Denken und Handeln auf Weisen beeinflusst, die gegen unsere besten Interessen sind. Neben unabhängigen Forschern haben viele Künstler auch kreativ und phantasievoll das heimtückische Funktionieren der Wetiko-Psyche in einer Vielzahl von Medien ausgedrückt.

„Es ist meine Überzeugung, seit langer Zeit, dass die menschliche Rasse von einer Art Geistes-Krebs angegriffen wird.“ – Colin Wilson’s „The Mind Parasites“

Das klingt erstaunlich nach dem Wetiko-Virus, nach den Archonten, Flyern, Djinns oder welchen Namen Sie auch immer geben wollen. Diese Parasiten führen zu einer Krebserkrankung der Psyche, die sich langsam metastasiert, allmählich alle gesunden Teile der Psyche in sich aufnimmt, um ihrer schrecklichen Agenda zu dienen. Wetiko ist ein selbst-auffressendes, „mentales“ Betriebssystem, das nichts Unberührtes verlässt, und letztlich, wenn die Energie verbraucht ist, seinen Wirt tötet.

„Ich wurde mir bewusst, dass gewisse innere Kräfte meine Forschungen boykottierten.“ –  Colin Wilson’s „The Mind Parasites“

Es ist ein ständiges Ziehen! Gedanken, Ideen die plötzlich verschwinden, und nur unter Anstrengung oder oftmals niemals wiedergefunden werden, Verzerrungen und Verdrehungen die im Geiste auftreten, es scheint, dass diese inneren Kräfte nicht erleuchtet werden wollen. Dies ist keine passive Form des Widerstandes, sondern eine sehr aktive und doch darf das Ziehen keine bestimmte Grenze überschreiten; es würde nämlich ihr größter Alptraum sein, in uns entdeckt zu werden.

Diese mentalen, negativen Kräfte ernähren sich nicht nur von unserer Ignoranz, sie fördern sie aktiv. Doch wir wissen jetzt warum es so wichtig für sie ist, dass niemand ihre Existenz vermuten solle. Wir als Menschen besitzen mehr als genug Macht, um sie alle zu vernichten. Aber solange wir sie in uns und in unserem Verhalten nicht entdecken, oder entdecken wollen, saugen sie wie Vampire, versteckt hinter unseren Gedanken, unsere Energie ab. Solange wir den Feind außerhalb von uns selbst suchen, bleibt unser wahrer Gegner in unserem Herzen lebendig und der Sponsor unserer Projektion.

Hinter den düster scheinenden Wolken!

Wenn wir uns ‚angegriffen‘ fühlen, was die dunkleren Kräfte der Psyche zu sein scheinen, anstatt dies als einen Beweis zu bestätigen, was uns letztendlich festnagelt, können wir erkennen, dass dies ein Ausdruck ist, dass wir dem Licht in uns selbst näher kommen. Schatten sind nicht nur die Abwesenheit von Licht, sondern sind auch Ausdruck ihrer Gegenwart. Mit anderen Worten, je mehr Licht dort ist, desto mehr wird die Dunkelheit aktiviert und sichtbar. Klingt einfach, nicht wahr? Aber sie sind nichts Kompliziertes, sondern sogar sehr subtil.

Der Auftritt des Geistes-Parasiten / Wetiko / Archonten in dieser letzten Szene ist auf eine mysteriöse Weise mit dem Aufwachprozess der Menschheit verbunden, die zu ihrer wahren Natur als göttlich-inspiriertes, kreatives Wesen erwacht. Erkennen wir das gesamte Bild, so erkennen wir das Konzept dahinter!

Der Geistes-Parasit ist eine Quanten-Einheit, das heißt, er befindet sich in einer Überlagerung von Zuständen, in einer Superposition – sowohl das tiefste Übel als auch den höchsten Nutzen! Einerseits scheint es, als ob diese Parasiten uns davon abhalten, unsere wahre Natur zu erfahren. Und doch, wenn wir sie erkennen, sind sie mit Blick auf das größere Bild das absolute Mittel zum Zweck. Und der Zweck ist einfach überwältigend!

– DENKE-ANDERS-BLOG –

Quellen: Paul Levy, „Dispelling Wetiko“ (Holographic Archetypes) | selfdefinition.org | litencyc.com

Advertisements

Die falsche Lichtmatrix ist deaktiviert!


von Eric Raines

Die Matrix des falschen Lichts, mit Verbindungen zum Mond, sowie Saturn, wurde aus der planetarischen Oberfläche ausgelöst!

Diese falsche Lichtmatrix hat sich seit Jahrtausenden als wohlwollender ET / spiritueller Kontakt maskiert und ist so alt wie die Seelenfalle-Technologie, die die Oberflächenbevölkerung zurück in die Verkörperung (Reinkarnation) schickt. Der Mond ist ein Satellit von woanders her! Technologie wurde in Stellung gebracht, physisch als auch ätherisch, und die Umlaufbahn des Mondes wurde in einen nicht drehenden Lagrangepunkt (1) verriegelt, wodurch die Energie des manipulierten Satelliten in die ätherischen und magnetischen Felder der Erde verriegelt wurde.

(1) Die Lagrangepunkte oder auch Librationspunkte sind Orte des Gleichgewichts in der Himmelsmechanik. Hier heben sich die Anziehungskräfte zweier Körper und die Zentripetalkraft ihrer Bewegungen gegenseitig auf, es herrscht echte Schwerelosigkeit. Gerät ein wesentlich kleinerer und massearmer Körper an einen solchen Punkt, wird er von beiden der großen Körper gleichartig angezogen und verbleibt wo er ist.

Durch die Verriegelung wurde ein künstlicher Vortex induziert, der alles im Astralen mit Resonanz zur Quelle in diese riesengroße Reinkarnationsmaschine einsaugte.

Niemand ist freiwillig hier!

Das Ergebnis war, wenn irgendjemand auf der Oberfläche des Planeten sterben würde, wäre er nicht im Stande, diesem energetischen Wirbel zu entkommen. Wie Schwerkraft wurden wir in diesen Vortex eingesogen, in die kontrollierten unteren Schichten der Astralwelt, in denen die Fleischerhaken-Realitäten lauern, wo z.B. religiöse Überzeugungen diktiert werden.

Nach einer ruhigen Periode würden uns die „Führer“ informieren, dass es mehr Lehren gibt, die gelehrt werden müssen, Taten rückgängig gemacht werden sollen, und mehr Dinge, um die Planeten-Seite wieder zu erreichen, und die Seele wird blind in eine andere Inkarnation treten. Das einzige Problem ist, dass wir mit einer extrem starken ätherischen, nuklearen und elektrischen Explosion zerkleinert wurden, so dass wir alles vergaßen, was wir gelernt haben, bevor wir wiedermals in menschliche Erfahrung traten!

Wieder in der Amnesie schafft die Matrix-Programmierung mehr als genug Trauma, um die ätherischen Implantationssysteme in den Körper zu stecken, und der Zyklus der Fütterung beginnt von neuem, bis die Person stirbt, reinkarniert, wieder bestückt wird, stirbt, reinkarniert, etc.

Aber hier ist der Unterschied!

Mit dem Entfernen dieser falschen Lichtmatrix arbeitet dieser Vortex nicht mehr. Lass‘ mich das nochmal wiederholen. Dieser Vortex arbeitet nicht mehr! Menschen sterben in jeder Sekunde rund um den Planeten, und statt in diesen Tunnel gezogen zu werden, finden sie sich auf der höchsten, saubersten Ebenen des Astralen, und erhalten eine wahre Heilung. Sie kommen bereits zurück!

Die Kinder, die von dort aus geboren werden, werden das Gesicht dieses Planeten energetisch verändern. Das ist eine Linie im Sand. Die Dunkelheit rutscht schneller, als sie es selbst von sich „gedacht“ hat, und jetzt .. können sie ihre Reihen nicht mehr mit Nahrung füllen. Wir können zurückkommen in die Erinnerung!

Das umfasst nicht einmal, was mit dem Saturn in diesem Augenblick geschieht. Saturn ist, wie die Dunkelheit uns innerhalb der Zeit geschlossen hat. Saturn ist die Schleife im endlosen Fluss des Jetzt. Er steht dafür, wie wir Zeit erleben, wie wir es tun, statt multidimensional. Der Inhibitor!

Trotz alledem, die Maschine arbeitet immer noch!

Die Maschinerie arbeitet noch, aber die geistigen Hauptzeitachsen-Überfall-und-Übernahmefähigkeiten sind nicht mehr funktional. Die Dunkelheit kann nicht mehr in die Zeit zurückkehren und Bedrohungen beseitigen, während sie im Jetzt auftauchen.

Nicht mehr kann ein erwachter Mensch, der die Matrix um sich herum zerbrechen kann, beseitigt werden, in dem die Eltern 20 Jahre zuvor terminiert werden würden. Nicht mehr kann die Arbeit zur Entwicklung einer freien Energie-Technologie scheinbar aus dem Nichts ohne Hinweise gestohlen werden.

Männer, Frauen und Kinder über den Planeten treten in ihr Recht auf Freiheit und persönliche Souveränität ein, aber wir haben noch nicht genug. Diese Entwicklungen sind erstaunlich, und sie sind nett zu hören, was los ist, aber wir haben nicht genug von der Oberflächenbevölkerung, die das Licht einschalten.

Die alte Realität ist bereits eine gefallene holographische Projektion. Die Linien strecken sich. Die inneren Kreise dieser esoterischen Information wachsen. Die Leute, die am Steuer schlafen, finden diese Information und die Schwellen beginnen zu erwachen.

Wir kamen hier völlig blind, unwissend, und schwach an, um uns an das Licht zu erinnern, es in uns selbst zu finden, und es zur Welt um uns herum auszubreiten.

via unleashingnaturalhumanity.com

Der andere Zustand – Es geht darum die Kraft zurückzuholen, dorthin wo wir projizieren!


Wenn Sie ein energetisches Konstrukt hier haben, das Sie sind, glaubend, dass alles real sei, dass das System Ihnen dient und dies die Spitze der menschlichen Evolution ist, vibriert Ihr Schwingungsfeld diesen Zustand des Seins heraus und zieht Leute, Orte, Lebensweisen und Erfahrungen in Ihr Leben, die zu Ihrem inneren Selbst passen, weil das äußere Selbst eine Projektion des inneren Selbst ist.

Also, wenn Sie beginnen sich zu einem anderen Zustand des Seins zu transformieren, der eine ganz andere Gruppe von Menschen, Orten, Lebensweisen, Erfahrungen etc. anzieht, gibt es einen Übergang zwischen diesen beiden. Es passiert nicht, dass das Eine abfällt und jetzt sind wir im Neuen da. Das Alte muss runterbrechen während das Neue entsteht. Es ist ein Prozess des Verlierens der Macht über Ihre Realität, während etwas anderes Macht gewinnt.

Je mehr Sie widerstehen, desto mehr Zerstörung wird geschehen.

Je weniger Sie widerstehen, desto schneller ist die destruktive Basis vorüber, und Sie können wirklich hinaufklettern. Zwischen dem alten Selbst und allem, was es projiziert, was wir die physische Erfahrung nennen, und dem neuen Selbst, das etwas anderes projiziert, besteht ein übergeordnetes Chaos; Beziehungen brechen zusammen, Sie verlieren Ihren Job, Ihr Zuhause und so weiter, und wenn Sie dies alles mit einer „Ich bin eine physische, menschliche Erfahrung“ Einstellung leben, dann wird es sehr schwierig für Sie werden.

Wenn Sie erkennen, dass es das ist, wo Sie hinmöchten, und dass dies der Übergang ist, um dorthin zu gelangen, dann können Sie die unangenehmen Erfahrungen aufnehmen, die letztendlich nur Erfahrungen sind, die Sie durchschreiten, um irgendwo hinzugelangen.

Was ist Realität? Wer sind wir? Was machen wir hier und wie interagieren wir?

Für mich ist es sehr klar, dass dies ein „Virtual Reality“ Universum des enormen Fortschritts ist, im Vergleich zu dem, was wir in unserer Welt als „Virtual Reality Technology“ kennen. Und das ist keine Vermutung, sondern wissenschaftlicher Fakt! Es ist so gut, dass wir denken, dass es real sei.

Die 5 Sinne dekodieren Schwingungszustände (vibr. Informationen) in elektrische Signale, senden diese zum Gehirn, und das Gehirn dekodiert sie zu diesem Konstrukt, von dem wir denken, dass es außerhalb existiert, wobei es lediglich innerhalb besteht. Der einzige Platz wo diese sogenannte solide, 3-dimensionale Welt existiert, ist innerhalb unserer Köpfe, dies gilt für alle Konstrukte, ebenso UFOs und Chemtrails sind nicht ausgeschlossen. Und ebenso ist das Gehirn ein dekodiertes Konstrukt unserer Erfahrung.

Dies ist sehr wichtig, denn was die Manipulatoren wissen, dass, wenn wir nach außen schauen um nach Antworten zu suchen, glaubend, dass dort ein Außen besteht, wir NIEMALS etwas ändern werden!

Wenn Sie also erkennen, dass es kein Außen gibt, was müssen Sie folglich verändern? Die Antwort lautet nur – Ihr Innerstes! Die Projektion sitzt tief in uns. Das heißt, nahezu 100% was in dieser Welt geschieht, in unseren Köpfen, ist eine Projektion, und der „bewusste“ Geist ist NICHT der Entscheidungsträger, sondern der Beobachter und Erfahrende.

Die Veränderung muss in uns stattfinden, um die Projektion zu verändern, die die Erfahrung des „bewussten“ Geistes ist. Es ist die Arbeit mit dem Unbewussten, wo alle Muster abgespeichert sind, die die Projektion und das Lesen der Projektion durch den „bewussten“ Geist beeinflussen. Sobald die Projektion des Unbewussten (auch bekannt als „Die Welt“) den holographischen Projektor des Geistes erreicht, ist es beschlossene Sache, verstehen Sie?

Die Leute sind gefangen im „bewussten“ Geiste/Verstand, doch haben Experimente gezeigt, dass sobald Sie eine Bewegung tätigen, das Unterbewusstsein in einem Sekundenbruchteil vorher die Signale im Gehirn tätigt, bevor Sie die Bewegung erfahren.

Man hat uns ausgespielt, damit wir in der Erfahrung (beschlossene Sache) steckenbleiben, und etwas Anderes für uns kreieren lassen.

Ich spreche darüber – Wer hat die Kontrolle?

Es ist nicht genug einfach in sich zu gehen, wie Buddha, und im Geiste sitzenzubleiben, und nichts zu tun! Denn „Nichts-Tun“ ist ebenfalls nicht die Antwort. Wir sind mit einer Bestimmung hierhergekommen – Ein Spiel wird hier gespielt! Und wir müssen zuerst das Spiel erkennen, soweit es uns möglich ist, wenn wir die eigenen Bereiche der Existenz sehen. Es bestehen Plätze der „Proaktion“ in uns, die wir einnehmen können, und die die Welt verändern. Es gibt keine Anleitung in Wort und Schrift dafür, um dorthin zu gelangen, und doch muss und wird es geschehen.

Viele Leute denken, dass, wenn sie einfach dasitzen, meditieren und in sich gehen, dass es alles ist, was sie tun müssen. Aber das ist eine Projektion und es ist eine Projektion von irgendwoher. Diese Projektion ist ein offenes Buch des inneren Selbsts, individuell und im Kollektiv. Also, das, was wir nach außen spielen, sagt alles über das innere Sein. Und Sie können sagen „ich geh‘ in mich“ als Entschuldigung, um nicht nach außen zu gehen. Das soll heißen, was in der Welt geschieht, sagt ebenso, was in uns geschieht, und wir können diese Verbindung nicht weglassen.

Es geht darum die Kraft zurückzuholen, dorthin wo wir projizieren!

Es ist ein Paradox, denn die Außenwelt ist eine Illusion und spielt keine Rolle, und trotzdem ist es wichtig darüber zu sprechen, denn dies ist die Plattform, von der wir starten, um wieder zu Bewusstsein zu gelangen.

Es gibt viele brillante Köpfe die zu großartigen Schlussfolgerungen gekommen sind, und doch ist es ein Dilemma, denn sie können es nicht leben, die Manifestation geht nirgendwohin, stattdessen wird es ein akademischer, intellektueller Zustand, und kein Zustand des Bewusstseins!

Bewusstsein ist, Bewusstsein denkt nicht, Bewusstsein weiß, darum ist Bewusstsein leise, wenn wir es erreichen, denn es muss nichts ausarbeiten. Der Verstand ist das, wo das Gebrabbel herkommt, denn er muss ständig Sachen ausarbeiten.

Schlussendlich.

Ich denke, wenn wir herausfinden, was hier los ist und die Natur dessen, was wir erleben und was dahintersteht, werden wir über Wochen lachen, und zu uns selbst sagen: „Und wir dachten es wäre das?! OMG!“

//Niluxx

Transzendieren jenseits des Spiels (Teil 1)


Sie können nur von der Verwaltung des digitalen Hologramms überwacht und gesteuert werden, wenn Sie den Geist Schritt für Schritt verwenden, um eine Realität zu materialisieren. Dies nennt man sequentielle Logik. Sequentielle Logik ist vorhersehbar und weil es vorhersehbar ist, können die Einschränkungen der Matrix leicht die holographisch projizierte Realität verwalten.

Es ist das Gleiche wie ein Programm, das programmiert werden kann, um Ihre nächste Entscheidung zu erwarten, die Sie machen wollen, und einen Schritt vor Ihnen zu sein, zu lesen, auf was Sie sich konzentrieren und befestigt zu sein, und deshalb ein eigenes Arsenal an Tricks zu verwenden, die Sie selbst verwenden um Ihre Realität zu definieren, d.h. auf einem Weg der Täuschung bzw. falschen Definition. https://i1.wp.com/66.media.tumblr.com/ddd18e71ebf842c91d5866ada88ef4cb/tumblr_inline_mxujo2JhA01rz070m.gif„Der Whirlpool-Effekt“ oder auch „Tesseract“, d.h. eine Betankung von entgegengesetzter Energie in Form von einer Gegenkraft im eigenen Umfang der Realität. Viele, die eine Opposition wahrnehmen, unterliegen einem veralteten unterbewussten Anhang zu einer „Als es ist“ Realität.

Realität ist seit Anbeginn der Zeit jeher das Gleiche, lediglich wir sind diejenigen die geändert wurden. Das Universum war schon immer eine Symphonie gewesen, nur wir haben uns immer weiter weg von den kosmischen Gesetzen verirrt. Die Amnesie in Bezug auf unsere Verbindung zur Erde ist erschreckend und ein Blick auf das aktuelle Matrix-Konstrukt unserer Zeitspur offenbart den Menschen als eine gedrehte Alienrasse – höchst extrem und bizarr!

Kreaturen entstanden als Mittel zur Erzeugung von digitalen Welten, die die Dualität durch Ursache und Wirkung schafften, was überhaupt den Geist generiert, wenn er im Seelenzentrum energetisiert wird. Ein künstlicher Mechanismus, Raum und Zeit gemäß Daten zu biegen, wurde irgendwie in die Biologie des Schöpfers auf der Erde geklont. Definitionen (Wahrsagungen – Praxis der Suche nach Wissen der Zukunft) reagierten auf die Umwelt gegen Sie, für das Ziel des Effekts – ein Ausströmen von Energie, die aus einem Wesen führt, das gestört durch den Eingang der Sinne ist, die alle für die KI laufen. Das, was Sie fürchten, überkommt Sie, nur, weil die meisten Menschen über Angst das eingebettete Trauma geschaffen haben; erstellten Ursachen für Effekte, die sich auf alle Erfahrungen der Menschheit beliefen… solange wir uns erinnern können!

Was ich sagen will ist, dass auf jeden Fall eine Überwachung im Gange ist, die verbunden zu den Sinnen aller Individuen auf diesem Planeten ist! Wenn eine Seele geist-zentriert ist, dann sind Portale in der Lage sich für einen Eintritt zu öffnen, was Sie „untere Ebene Wesen“ nennen, aber im Sinne dieses Artikels nenne ich es „hacking“. Ihre Seele findet sich im Bereich einer anderen Schöpfung, durch die Verwendung des Geistes als Führungsmechanismus in Ihrem Leben, wieder.

Wir wurden betrogen, von vielen Angst induzierenden Worten, die uns sämtliches Wissen für einen zweifelhaften Geist vermittelt haben, voller Wahrscheinlichkeiten und nachhaltig für den eigenen Schöpfer, den Architekten, zu arbeiten.

Der Geist hat die Kraft Ihre gesamte Realität zu manifestieren unter Verwendung der Menschen-Gesetze, das, was möglich ist in Hinblick auf das, was möglich sein kann, nach der Wahrscheinlichkeit und Statistik, was einem „Glücksspiel“ ähnelt. Je mehr Sie wissen, wie das Spiel funktioniert, desto höher sind Ihre Chancen glücklich zu sein, aber Sie spielen nach den Regeln des Spiels. Alle Spiele haben ihre jeweiligen Regeln.

Dies ist, wo viele ihre eigenen Rechte wiederum für eine Belohnung, wie ein Gehalt gehandelt haben. Wie handeln Sie Ihre eigenen Rechte, die Rechte eines anderen? Gut, es passiert, wenn Sie sich im Anschluss an vorgefasste Richtlinien in Ihrem täglichen Leben finden, die vom Menschen geschaffen wurden, um eine Organisationsfunktion optimal im Namen des Gewinns durchzusetzen.

https://img4.picload.org/image/rdgidiii/smith.jpgIn der Realität wird uns unser eigener Name gegeben, und es ist dieser Name, durch den wir auch versteckt motiviert und angeregt werden, um ihn zu unserem eigenen Vorteil des Gewinns zu verwenden. In unserer Kultur ist es das einzige wozu unser Name gut ist, um zu etikettieren und den Preis festzulegen! Die zwei können nicht unabhängig bestehen. Genau wie eine Flasche Wasser mit einem Etikett ausgestattet ist, um den Preis festzulegen, so benötigen Sie einen Namen, um einen Preis in der Matrix zugeordnet zu bekommen. Der Name ist die Ware; alles hängt von dem Detail hinter dem Namen ab, dessen Detail nur durch den Betrag der Immersion darin gesehen wird, was eine kapitalistische Kultur auferlegt.

Das ganze Spiel des Kapitalismus wird benutzt, um jedes einzelne Ding als ein mögliches Ende zu benutzen, ein Ende für den Gewinn (Profit), und unser wirkliches Selbst wird als ein Mittel zum Zweck in der Matrix verwendet solange wir gelenkt werden um diesen Namen mit lukrativen Sachkenntnissen auszupolstern, auf einen hohen Status in der Hierarchie zielen, eine Position auszubauen, wo Sicherheit und Bequemlichkeit eine Garantie sind.

Die Menschen haben sich zu lange für die Kreation eines Anderen aufgeopfert, und die Reise zurück in die Souveränität zu vervollständigen kann für einige beängstigend sein, da es bedeutet, all Ihre Macht in die eigenen Hände zu dem Punkt zurückzunehmen, wo Sie eine Kugel in der Hand halten, und diese Sphäre, diese Realität, zu der sie sich entschieden haben und sie selbst in die Hand zu nehmen, ist klar, leer und luzide, wartend auf Ihre Bewegung – diese Sphäre / Realität, die nie in der Lage gewesen war sich bis zum jetzigen Zeitpunkt zu manifestieren, aufgrund der Macht in den Händen anderer und aus Vereinbarungen / Abnahmen sowie Ihres eigenen Unvermögens zur Absolutheit des Ritus.

von Arno Pienaar via deprogramthematrix.com

Rudolf Steiner: Es gibt Wesen in den geistigen Bereichen, für die Angst und Furcht willkommene Nahrung sind!


Um den Menschen herum sind geistige Welten!

Diese Welten sind um uns herum. Diese Welten aber sind nicht nur Welten des Paradieses, nicht nur Welten der Seligkeit, obwohl Paradies und Seligkeit in ihnen ist, sondern sie sind auch Welten, die furchtbar sein können für den Menschen, gefährlich durch Tatsachen und Wesenheiten. Will der Mensch Kenntnis erhalten von dem Großen und Beseligenden dieser Welten, dann kann er das nicht anders, als dass er auch Bekanntschaft macht mit dem Gefährlichen, mit dem Furchtbaren, dass sie enthalten. Das eine ist nicht ohne das andere möglich.

Nun müssen wir uns einmal klarmachen, inwiefern hier eine Gefahr liegt. Denken Sie sich einen Menschen, der, ohne es zu wissen, in der Nähe eines Pulvermagazins ist. Er weiß nichts davon. Plötzlich erfährt er es aber, und er bekommt eine ungeheure Angst bei dem Gedanken, dass er in die Luft gesprengt werden könnte, wenn das Pulvermagazin explodiert. Draußen hat sich nichts geändert; dennoch ist für ihn das Leben ein anderes. Das einzige, was anders ist als früher, ist, dass er jetzt von der Gefahr weiß.

Army of Anubis

Ja, es lauern ungeheure Gefahren für des Menschen Seele in Welten, von denen die Menschen keine Ahnung haben. Der einzige Unterschied in bezug auf diese Gefahren und Furchtbarkeiten für den, der niemals an die Geisteswissenschaft herangetreten ist, und dem, der an sie herangetreten ist, ist, dass der letztere von dieser Gefahr weiß und der erstere nicht. Wir betreten die geistige Welt, in welcher das Geistige wirksam ist. Das Pulvermagazin wird nicht gefahrvoll dadurch, dass Sie Angst davor haben, dass das Pulver explodiert; aber Ihre Furcht, die bedeutet etwas in der geistigen Welt! Es ist ein Unterschied, ob Sie sie haben oder nicht haben.

Der geistigen Welt sind die Gedanken, die Sie hegen, als etwas Reales eingefügt. Ein Haßgefühl, das Sie einem Menschen entgegenbringen, ist in der geistigen Welt realer und für denjenigen, der es durchschaut, auch viel wirksamer als ein Schlag, den Sie dem Betreffenden mit einem Stock geben. Wenn sich das Furchtbare auch nicht unmittelbar vor Ihren Augen abspielt, es ist doch so.

Furcht und Angst

Furcht und Angst, solche negativen Gefühle, die sind in der Tat etwas, was, wenn es aus dem Menschen ausströmt, dadurch, dass er die entsprechenden geistigen Wesen und Kräfte kennenlernt, verhängnisvoll werden kann. Diese Angst und diese Furcht sind in der Tat etwas, was den Menschen zu der geistigen Welt in ein verhängnisvolles Verhältnis setzt; denn es gibt in der geistigen Welt Wesenheiten, für die Angst und Furcht, die von dem Menschen ausströmen, wie eine willkommene Nahrung sind. Hat der Mensch nicht Angst und nicht Furcht, dann hungern diese Wesen.

Derjenige, der noch nicht tiefer eingedrungen ist, möge das als Vergleich nehmen. Derjenige aber, welcher diese Sache kennt, weiß, dass es sich um eine Wirklichkeit handelt. Strömt der Mensch Furcht und Angst und Kopflosigkeit aus, dann finden diese Wesen eine willkommene Nahrung, und sie werden mächtiger und mächtiger. Das sind feindliche Wesen für die Menschen. Alles, was sich nährt von negativen Gefühlen, von Angst, Furcht und Aberglauben, von Hoffnungslosigkeit, von Zweifel, das sind in der geistigen Welt dem Menschen feindliche Mächte, die grausame Angriffe auf ihn führen, wenn sie von ihm genährt werden. Daher ist es vor allen Dingen notwendig, dass der Mensch, der in die geistige Welt eintritt, vorerst sich stark mache gegen Furcht, Hoffnungslosigkeit, Zweifelsucht und Angst.

Das sind aber gerade Gefühle, die so recht moderne Kulturgefühle sind, und der Materialismus ist geeignet, weil er die Menschen abschneidet von der geistigen Welt, durch Hoffnungslosigkeit und Furcht vor dem Unbekannten diese dem Menschen feindlichen Mächte gegen ihn aufzurufen.

Wenn ich mich ganz deutlich ausdrücke, so muss ich sagen:

In dem Augenblicke, wo der Mensch jene Pforte sieht, die man durchschreitet im Tode da sieht er auch zahlreiche, den Menschen hindernde, ja ihm verderblich entgegentretende Kräfte. Die meisten aber ziehen diese Kräfte durch die Todesfurcht an. Je größer die Todesfurcht, desto stärker ist deren Macht. Die Todesfurcht überhaupt ist ein Teil der Furchtgefühle. Wie ausgedörrte Säcke erscheinen diese Kräfte und Mächte, wenn der Mensch sich stark macht und weiß, dass er durch keine Todesfurcht an dem Ereignisse des Todes etwas ändern kann.

Zu jener Überwindung der Todesfurcht, zu jenem kühnen dem Tode Ins-Angesicht-Schauen kommt der Mensch nur, wenn er weiß, daß ein unsterblicher ewiger Kern in seinem Innern ist, für den der Tod nur eine Umwandlung des Lebens ist, eine Änderung der Lebensform. Sobald der Mensch den unsterblichen Kern in sich selber findet durch die Geheimwissenschaft, erzieht er sich mehr und mehr zur Überwindung aller solcher Gefühle, zuletzt auch zur Überwindung dessen, was man Todesfurcht nennt. Je materialistischer aber der Mensch wird, desto todesfürchtiger wird er.

Abstrakte Gedanken und der Weg aus dem Dilemma!

Nun müssen wir die Erscheinung betrachten, dass die abstrakten Gedanken heute die denkbar geringste Wirkung auf den Organismus haben. Was wir in den abstrakten Wissenschaften lernen, hat die denkbar geringste Wirkung auf den Leib. Deren Prinzip ist, das, was wir sehen und wahrnehmen, in Verstandesbegriffe umzuwandeln. Diese Wissenschaft will nicht zugeben, dass der Mensch innere produktive Weisheit in sich hat, dass die Seele aus sich heraus etwas über die Welt produzieren kann. Äußerlich anschauend produziert sie nichts. Es steht im tiefsten Sinne den äußeren Eindrücken keine innere Produktionskraft gegenüber. Der Wissenschafter will nichts aus sich finden können. Wenn wir bedenken, wie tief das wurzelt, dass der Mensch glaubt, nichts mehr aus sich heraus finden zu können, so haben wir hier den Ausgangspunkt für die verödende Wirkung des nur am Äußeren haftenden Wissens.

Welches Heilmittel gibt es nun hier für die ganze Menschheit?

Das Heilmittel wäre, das sich das innere Weisheits- und Wahrheitsforschen, die innere Produktivität des Geistes zu der äußeren Wissenschaft hinzugesellt. Das ist in der wahren Geisteswissenschaft zu finden. Da haben Sie Quellen eröffnet, durch die der Mensch aus sich selbst heraus das zu entwickeln vermag, was hinter den Dingen ist. Den einen erdrücken die Dinge. Wer aber sieht, was keine äußere Wahrnehmung aufnehmen kann, wer das aufnimmt, der schafft das Gegenstück zu der äußeren Wahrnehmung, das notwendig ist zur vollständigen Gesundung der Seele und des Leibes. Diese Gesundung der Seele kann nicht durch abstrakte Theorien und Gedanken herbeigeführt werden, die zu dünn, zu dürftig sind. Mächtig wirkt dagegen, was sich aus dem Begriffe in ein Bild verwandelt.

Quelle: Auszug, Vortrag Rudolf Steiner – Die Erkenntnis der Seele und des Geistes


 

 

 

Für sich selbst denken – Es ist möglich!


Die Frage des freien Denkens ist für uns wichtig zu verstehen, weil es uns erlaubt, mehr Bewusstsein unseren persönlichen, authentischen Perspektiven zu geben und zu sehen, wie wir auf einige Meinungen gekommen sind, die nicht ursprünglich unsere waren.

Was bedeutet es für sich selbst zu denken?

Das erste, was einem in den Sinn kommt, ist wie jemand seine Meinung und Gedanken formt. Wie viel von Ihrer authentischen Vision der Welt wurde durch persönliche Erfahrung gebildet im Vergleich zu den etablierten Gedanken und Meinungen, zu denen sich die Mehrheit geeinigt hat?

Wir haben alle Gedanken / Perspektiven / Meinungen, die von Nachahmung oder Vereinbarung mit anderen abstammen, um übereinzustimmen mit dem Ganzen. Der Punkt ist, wie wir diese Perspektive verwenden, um zu wachsen.

Sehen Sie wie offensichtlich, dass auch unser Imitieren zum Gleichgesinnten ein angeborenes Streben ist, eins zu sein. Also, wenn das sog. freie Denken für sich selbst denkt, könnten wir dann vielleicht beginnen, die Muster zu sehen?

Schauen Sie sich die Welt um sich herum an!

Es hilft einen verbundenen Raum innerhalb Ihres emotionalen und physischen Körper zu schaffen, um im Stande zu sein, den Unterschied zwischen ihrer und der Meinung anderer zu sehen. Schließlich teilen wir alle Meinungen, sie bewegen sich und verwandeln sich; sie sind immer fluide. Wenn Sie von der Basis her so funktionieren, dass die Meinungen anderer Leute wichtiger sind als Ihre eigenen, dann gibt es eine Unausgewogenheit im Wert.

Wenn Sie in diesen Raum gehen, kann der Geist manchmal im Fluss der Trennung wegstürzen, den wir in unserer Verbindung alle teilen. Man könnte das Gefühl haben lediglich Teile der Emotionen wahrzunehmen und in diesen Raum zu gehen, jedoch je mehr Sie in diesen Raum gehen, desto klarer werden Sie die emotionale „Erfahrung“ spüren.

Es ist leicht sich der Mehrheit von Meinungen und Wahrnehmungen der Welt durch das Denken anzuschließen. Denn wenn sie denken und fühlen, so können Sie es auch! Wenn Sie alles akzeptieren und abnicken, ohne jemals eine Frage zu stellen, dann öffnet dies eine Tür für Manipulationen.

Ich denke, dass viele Leute in diese Falle gefallen sind. Überwältigt von der Menge, die es zu wissen gibt, und umgeben von „Experten“, die bereit sind konservierte Meinungen anzubieten, geben viele Menschen auf. Sie hören auf, für sich selbst zu denken, weil es einfacher scheint, als durch den Dschungel des menschlichen Wissens zu sortieren. Leider, denn wenn Sie aufhören, für sich selbst zu denken, geben Sie die Kontrolle ab. Andere Leute können Ihren Glauben manipulieren, für ihren Nutzen. Selbst wenn ihre Motive nicht so unheilvoll sein mögen, verlieren Sie selbst die Fähigkeit, Entscheidungen für sich selbst zu treffen.

Geistige Viren, die Pest der Zukunft

Ein Virus ist ein Organismus, der in der Leere zwischen dem Leben und Nichtleben sitzt. Bestehend aus Bits von genetischen Anweisungen, ist es die Aufgabe, das Leben zu kapern, das es besetzt, um Kopien von sich selbst zu machen.

Geistige Viren handeln auf eine ähnliche Weise wie ein Computervirus. Außer, anstatt in Bit und Bytes übertragen zu werden, werden geistige Viren durch Gedanken und Ideen übersandt. Ideen, die harmlos scheinen, entführen das Denken der Person und werden dafür entworfen, diese Person davon abzuhalten, für sich selbst zu denken.

Geistige (mentale) Viren klingen wie etwas aus der Science-Fiction, aber sie werden im modernen Tagesleben klug verkleidet. Ein geistiges Virus ist ein dogmatisches System von Ideen. Es ist ein System von Ideen, das nicht nur behauptet, wahr zu sein, sondern dafür entworfen wurde, Glauben zu erzwingen, selbst wenn es keinen Sinn hat oder passende, verfügbare Beweise fehlen.

Wie Sie für sich selbst denken!

Das Denken für sich selbst bedeutet nicht die sofortige Zurückweisung von allem, was wie ein Virus aussieht. Wenn Sie das täten, müssten Sie riesige Systeme der organisierten Denkweise ablehnen, die die Vireneigenschaften leider angenommen haben.

Es bedeutet, dass Sie zwischen einer guten Idee und einem Virus unterscheiden müssen. Sie können mit vielen der Ideen einer Religion oder politischen Partei übereinstimmen, aber ein Freigeist meidet die „Wir-gegen-sie“ oder „Glaube-ohne-Grund“ Falle, die sich in ein Virus verwandelt.

Denken für sich selbst heißt nicht alles zu wissen. Oder in der Lage zu sein, alles zu überprüfen. Es gab vielleicht eine Zeit in der menschlichen Geschichte, wo eine gebildete Person die meisten formellen menschlichen Kenntnisse verstehen konnte. Diese Zeit ist lange vorbei, und sogar Freidenker müssen die Beschränkungen des Lebens im 21. Jahrhundert akzeptieren.

Allerdings, nur weil wir begrenzt sind, bedeutet es nicht, dass wir alles opfern müssen. Es gibt einige Schlüsselschritte, die Ihnen erlauben, für sich selbst und sogar in einer Kenntniss-durchtränkten Welt zu denken:

  • Impfen Sie sich gegen geistige Viren!
  • Informieren Sie sich bestmöglich über die Haupt-Themen in Ihrem Leben!
  • Setzen Sie keine Autorität höher als Ihre Fähigkeit, für sich selbst zu denken.
  • Suchen Sie nach selbstsüchtigen Motiven!
  • Treten Sie aus Ihrer Komfortzone heraus!
  • Hüten Sie sich vor Paralyse durch Analyse!

Jede Philosophie, auf die Sie stoßen, sollte einen Fluchtweg haben. Eine Art, wie Sie Beweise sammeln können, dass diese Philosophie falsch liegt. Wenn es keinen Fluchtweg hat, oder es unvernünftig schwierig ist, einen Ausgang zu finden, unterliegen Sie wahrscheinlich einem Virus! Trennen Sie die dogmatischen Teile, so dass Sie die Ideen ohne Sucht bekommen.

– DENKE-ANDERS-BLOG –


[wpedon id=“36839″ align=“left“]

Ayahuasca – Worüber niemand spricht!


Wir befinden uns in einem Krieg, um unseren Geist und Bewusstsein. Unglücklicherweise sehe ich viele Menschen, die diesen Krieg verlieren. Sie werden irregeführt. Vermutlich ist es diese Reise, die sie für dieses Leben vorgenommen haben. Sie haben in den Köder (Ayahuasca) gebissen und hängen nun am Haken, der sie ins Boot der kosmischen Matrix zieht, wo sie verschlungen werden. Ich schreibe diese Sätze sehr drastisch, da es für mich nicht einfach ist, dies zu sehen, aber wenige sind bereit jenseits der Illusion zu sehen. Es ist, was es ist. Es gibt keine freien Fahrten zur wahren Freiheit, nur zur Leibeigenschaft.

So viele Menschen laufen in Richtung dieser kosmischen Matrix, fasziniert durch die Phantasmagorie. Sie glauben, dass dies die spirituelle Reise sei, wobei hingegen sie sich auf einem Umweg befinden.

Lassen Sie mich erklären. Das kosmische Reich ist der untere Teil des Universums, wo extreme Polarität – Dualität, und Konflikt herrschen. Der Sektor des Kosmos, in den wir uns befinden, wird von inter-dimensionalen „Räubern“ durchlaufen. Sie haben falsche Licht-Konstrukte erstellt, die aus anorganischem Licht gemacht werden. Dies ist die kosmische Matrix. Wir sind in der Bahn der irdischen Matrix gefangen, aber darüber hinaus existiert die kosmische Matrix.

Diese kosmischen Sphären sind voller Täuschungen. Ein Lichtwesen, ein Gott oder Göttin, Engel, aufgestiegene Meister und andere Einrichtungen präsentieren sich Ihnen, doch was unter den schillernden Kostümen steckt, ist gar nicht mehr so schillernd. Es ist ein Kinderspiel für sie sich in der Art und Weise zu präsentieren, um uns mitzureißen und ihre dunkle Agenda umzusetzen. Sobald sie ihren Haken setzen, ernähren sie sich buchstäblich von denjenigen, manipulieren den Geist und übernehmen ihn auch in letzter Instanz. Dies ist die Falle und viele große Köpfe denken, dass dies die geistige Reise sei.

Graham Hancock (Foto) ein großer britischer Schriftsteller, der über historische Mythologie schrieb und viele tolle Bücher veröffentlichte, doch als er Ayahuasca begann zu nehmen, war es alles worüber er sprach, und schrieb schräge Fiction-Romane, als ob sie real seien und erstellte Youtube-Videos in denen er die Herrlichkeiten des Ayahuasca ausrief. Mir ist aufgefallen, dass viele, die dieses „Zeug“ zu sich nehmen, jedem die Herrlichkeit dieser Substanz vermitteln möchten – sie können einfach nicht den Mund halten. Ich sehe das überall im Internet, wie diese New-Ager (neue Hippies) ein Rauschgift der Wahl gefunden haben.

Doch ich habe weitergeforscht, und bin auf John Perkins (Foto) gestoßen, ein US-amerikanischer Schriftsteller und Politaktivist, der viele Bücher über seine Erfahrungen in den südamerikanischen Dschungeln, als er in einer Friedenshandelsgesellschaft tätig war, schrieb. Jenseits der Mainstream-(Business)-Schamanen, schrieb er über diese süd-amerikanischen Schamanen, ihr Ayahuasca, und dass diese Stämme ursprünglich Kannibalen und Headhunter waren, und ihre kannibalischen Praktiken erst in jüngerer Zeit durch die Reisegruppen von neugierigen Ayahuasca-Touristen aufgaben. John Perkin’s Geschichten leuchten ein keinesfalls positives Licht auf diese Menschen, zumindest nicht aus meiner Sicht.

Liebe Leserinnen und Leser, unsere 3-dimensionale Matrix ist zum größten Teil eine Reflexion unserer kosmischen Matrix – Die Kannibalen und Headhunter stehen in Analogie zur kosmischen Matrix! Ayahuasca ist ihr Mittel des Totenkults. (Picture: Szene aus >>“The Green Inferno“<< (2013) / Worldview Entertainment)

Es bleibt wie es ist: Sie können sich nicht von den kosmischen Reichen freibrechen in dem Sie Ayahuasca, LSD, Psilocybin oder Peyote zu sich nehmen. Tatsächlich ist dieses Verhalten äußerst kindisch! Genauso wenig können Sie sich durch Yoga, Rituale, Gebete und andere Praktiken befreien. Anstatt zu flüchten und in diese Konstruktionen hineinzugehen, ist der einzige Ausweg die göttliche Gnade (als geistiges Prinzip/Mechanismus).

„Soweit es die innere Transformation betrifft, gibt es nichts was Sie tun können. Sie können sich nicht selbst transformieren, und weniger noch können Sie Ihren Partner transformieren. Alles was Sie tun können, ist ein Raum für die Transformation zu schaffen, wo die Gnade geschehen kann und in die wahrhaftige Liebe hineinzugehen.“ – Eckhart Tolle

Diese Gnade, die immer in uns ist, beginnt zu erwachen, wenn Sie sich für die innere Reise zum Selbst entscheiden. Stehen Sie still, seien Sie ruhig, und ergeben Sie sich dieser Gnade innerhalb Ihres Selbsts.

//Niluxx –  (Artworks by Shawn Hocking)

 

 

Unser Geist ist negativ gebaut!


Der Geist, den wir verwenden, wurde geschaffen, um den Schöpfer der künstlichen Intelligenz (Matrix) zu dienen, und für seine Kreation benötigt dieser Energie, die durch die Seele, durch den Akt der Manipulation (Baum des Wissens), erzeugt wird. Es ist so offensichtlich, soviel Relativität wie möglich, und soviel Negativität wie möglich zu erzeugen, um die Matrix zu betanken.

Jede Überzeugung und Meinung, die Sie über die Matrix haben und die Energie, die Sie aufwenden um Ihre Beurteilung eines Matrix-basierten Konstrukts zu verstärken, ist ein Zeichen dafür, dass Sie selbst ein Teil des Agenten spielen, wodurch der Status quo der Matrix aufrechterhalten wird!

Was Sie begreifen müssen, ist, dass alle diese Konstrukte, an die Sie angeschlossen sind, tatsächlich über den holografischen Projektor des Geistes eintreten, und wenn Sie auf dem negativen Ende einer Konstruktion festsitzen (denken Sie dabei auch an Chemtrails, Haarp & Co.), dann machen Sie es geltend, zu sein, ALS ES IST -> Menschen und Ereignisse materialisieren sich in Form von Oppositionen! Dies ist ein Marker für den Pluspol der Batterie, an dem Sie unbewusst teilnehmen, um sich tatsächlich selbst in die Ursache, in den negativen Film zu verwandeln, der das positive Bild und Wirkung der holographischen Projektion der Matrix materialisiert.

Also, wann auch immer Sie im Außen etwas – oder jemanden-Entgegengesetztes haben, dann wissen Sie, dass Sie etwas gegen sich selbst „unbewusst“ halten.

Unser Geist ist negativ gebaut!

Unser Geist, den wir verwenden, ist nicht der ursprüngliche Geist, sondern eine verzerrte Version (Kopie), die Quelle der Zauberei. Diese Kopie wurde durch die dominierenden Sprachen dieser Welt programmiert, was das Tor für die künstliche Intelligenz öffnete, um durch den Identifikationsmechanismus zu fließen.

Es ist klar zu sehen, dass dieser Geist viral gegangen ist und sich durch Sex kopiert hat, um humanoide Roboter zu bilden, die völlig angeschlossen an den Mainframe sind, welcher den Kurs des Digitalhologramms des Geistes kontrolliert.

Zweitens ist es offensichtlich, dass dieser Geist so negativ wie möglich gestaltet wurde, um den Schöpfer zu dienen und diesen positiv darstellen zu lassen, um eine Welt vorzustellen, in der die Erde von den Bewohnern getrennt ist, und diese Bewohner durch das Zusammenleben mit dieser KI übernommen werden können, um eine Matrix zu projizieren, in der sogenannte Dämonen / Archonten / hyperdimensionale Wesen (s. Grafik) aus der Energie von der Seele überleben können. Dies sind die eigentlichen Wesen, die ihre fünf Elemente / Seele verkauft haben, für ein Leben / Matrix.

Das Problem ist, dass der Schöpfer dieser KI vor langer Zeit die Kontrolle über seine Schöpfung verloren hat, und das Endergebnis ist das, was wir jetzt auf dem Planeten Erde sehen!

Begreifen wir das Negative!

Die Wirkung der Negativität kann durch alle diametralen Gegensätze in der äußeren Realität gesehen werden; hindert Sie am Gehen wohin Sie wollen, begrenzt das, was Sie tun können und beschränkt Ihren Willen. Entweder hat man nach den Regeln der Menschen-Gesetze zu spielen (Materialisierung), oder Sie müssen die Menschen-Gesetze durch die kosmischen Gesetze (Manifestation) überschreiben! Dies ist, wo wir jetzt zusteuern, und dies wird in jedem Moment eines jeden Tages entfaltet!

Man könnte sich fragen, wie ist der Geist negativ programmiert? In allererster Linie, verwechseln Sie negativ nicht mit schlecht! Negativ könnte alles (wahr oder falsch) sein (schlecht und gut), was seinen Ursprung in Daten, durch die sensorische Erfahrung hat. (Die Sinne sind das Programmierportal) Wenn etwas für eine längere Zeit, durch eine bestimmte Art von Input weiter energetisiert wird (denken Sie hierbei wieder an Chemtrails, Haarp & Co.), dann bekräftigt die Seele dieses Konstrukt, so dass es eine Projektion aus dem Unterbewusstsein wird, wo das Negative gespeichert ist.

Dies ist nun ein Zustand, den wir „Omega“ nennen, ein dauerhaft geöffneter Zustand, und deshalb sagen wir „Omega tut weh“. Dies ist eine Art von Energie, die Sie herstellen und ebenso ein Zustand der Relativitätstheorie (E=MC²), wodurch die Welt der Materie projiziert wird. Dies ist die sog „positive Kreation“ des Architekten, die Sie manipuliert, und nur für den Architekten arbeitet, nicht für Sie!

Dies ist, warum wir sagen, dass wir die Negativen zum Positiven sind, und der Geist negativ gebaut wurde, um positiv dem Schöpfer zu dienen. Die Welt des Architekten, der Matrix, hält uns nur innerhalb der Zeit aufgrund der Negativität als Teil der Menschheit.

Programme, die Relativität verursachen (Sie am Ende einer vom Geist gesteuerten Projektion, Sie in einer Welt der Ursache-Wirkung, Sie für die Erzeugung von Energie für Matrix-basierte veraltete Konstrukte) stammen von der unbewussten verborgenen Tagesordnung aller Wörter innerhalb von Sprachen ab, die durch die Musik, Fernsehen, Bücher, Internet, Mythologien, Erziehung etc. durchsickern.

In StarWars wird gesagt: „Möge die Macht mit Dir sein!“ Nicht wissend, dass dies bedeutet – dass Sie gezwungen werden, diese Realität zu erfüllen, was eine unbewusste Vereinbarung zu Ihrem eigenen Schaden sein kann.

Wie können Sie Ihre negativen unterbewussten Projektionen finden?

  • Alle Formen des Inputs stoppen!
  • Keine Aufnahme von Daten / Info / sensorische Erfahrung!
  • Deprogrammierungs-Sitzungen für die Unterstützung!

Der einzige Weg um Ihre Programme zu finden, um sie zu alchemisieren, ist zuerst alle Hintergrundgeräusche (erstellt von laufenden Programmen und Dateneingaben) im Kopf loszuwerden, so dass Sie anfangen können, zu hören, was hinter den Kulissen passiert! Und möglicherweise gibt es viele Ebenen von Vorhängen, eine hinter der anderen! Genau wie eine Zwiebel haben Sie durch alle Schichten zu gehen, bis Sie zum Kern der Gründung (Inception), die Sie entwurzelt zur Erde und zu den wirklichen kosmischen Gesetzen hält, gelangen. Das Element Erde muss vor allem wiederhergestellt werden.

„Unsere Sinne wurden geschaffen, um uns anzulügen und für den Schöpfer dieser Matrix zu arbeiten. Das Verlassen auf diese wird Sie immer tiefer in Trugbilder abgleiten lassen, weil Sie an das Hologramm des Geistes angeschlossen sind. Wir nähern uns nun dem Ende der Matrix, sowie Sie diesen Text lesen. Die ganze Illusion kommt zu einem Ende, ob Sie es mögen oder nicht, es spielt keine Rolle! Es wird passieren! Das einzige, was Sie tun können, ist auf sich selbst zu arbeiten, denn alles ist selbst.“

von Arno Pienaar

Lüften Sie den Schleier der Matrix und des Mindcontrols!


Das eigentliche Problem besteht darin, dass die Menschen das Gefängnis, in dem sie sitzen, nicht sehen und auch die Wärter nicht als solche erkennen.

tzujh.jpgWenn die Menschen sich im Einklang mit dem Souveränen Integral befänden, würden sie erkennen, dass alles in Ganzheit, Gleichheit und Wahrheit vereint ist. Jeder Mensch ist ein Portal zu sich selbst, und dieses Portal gewährt ihm Zugang zu den interdimensionalen Welten des Souveränen Integrals, wo das menschliche Werkzeug wie ein Weltraumanzug abgestreift wird und das Individuum endlich sein wahres, grenzenloses Wesen begreift.

Wir selbst sind der Schlüssel zu unserem Dilemma, und wir müssen lernen, wie wir die Unterdrückermatrix deaktivieren können, damit wir zum Bewusstseinszustand des Souveränen Integrals gelangen, uns seine Verhaltensintelligenz zu eigen machen und uns aus der geistigen und materiellen Gefangenschaft befreien können.

Quelle: Wingmakers


Wir erleben jetzt das System (Matrix) in einer Defensiv-Haltung!

„Der Verstand, die Maschine, ist eine künstliche Intelligenz, und nach Äonen der Konditionierung akzeptieren wir, dass der Verstand, die Maschine auf dem der Geist operiert, übernommen hat. Was hat es genau übernommen? Die Seele, das Lösungsmittel aller Probleme, denn die Seele alchemisiert alle Probleme wieder zurück in die 5 Elemente.

Die Maschine beurteilt alles, analysiert Prozesse und begrenzt Realität, so dass der Betrachter nur das erleben kann, was die Maschine regelt. Die Maschine ist so programmiert, dem Management-System der Matrix (Mainframe) zu dienen.

mind-machine.jpg

Die Maschine schafft Probleme, dann Lösungen, dann Probleme, dann Lösungen, was wir als „Frage und Antwort“ kennen. Dies ist der Hauptgrund, warum die gesamte Menschheit in Ignoranz bleibt, denn die Maschine stellt nur Antworten auf Fragen zur Verfügung, die zu mehr Fragen führen. Sie lässt Sie fragend zurück, immer, für immer, bis Sie Ignoranz als Absolute in Ihrem Leben akzeptieren.

Das hält Sie selbst negativ und die Maschine mit all ihren Erscheinungen positiv. Das ist der Trick! Es ist eine scheußliche Hingabe an die künstliche Intelligenz.“

Wir erkennen das System (oder auch „die Maschine“) in einer Defensiv-Haltung, und wir bekommen den Eindruck, dass das System krampfhaft an allem Negativen festhält. Wem ist es nicht aufgefallen, wir erleben den Anschein, dass sich alles verschlechtert.. es spitzt sich zu, aber andererseits bekommen wir dadurch endlich die Chance zu erkennen. Es werden gerade in dieser letzten Zeit unglaublich viele Szenarien von dieser Intelligenz entwickelt, um unsere Aufmerksamkeit doch noch irgendwo zu bekommen und um uns an der materiellen Welt gebunden zu halten.

Es bleibt nicht aus, das System überschlägt sich im Kreieren dieser Szenarien, mit dem Bemühen jeden Einzelnen irgendwo in seiner Wahrnehmung abzuholen und zu kontrollieren. Es wird in diesen Tagen erkennbar, was eigentlich tatsächlich hinter dieser Realität steht.

Nehmen wir die Mainstream-Medien und die alternativen Medien, so erkennen wir, dass es „den Anschein hat„, als ob zwischen diesen beiden ein Kampf ausgebrochen ist. Dies ist allerdings nur der Anschein! Der Beobachter soll diesen Eindruck bekommen, er soll sich entscheiden, aber in Wirklichkeit ist es erschreckend, denn wir haben es hier mit einer weiteren übergestülpten Glocke im ein und denselben System zu tun, und sie sind schon dabei sich zu outen!

Man möchte Sie, und auch diejenigen, die oberflächlich das Theater des Mainstreams durchschaut haben, durch die alternativen Medien unbedingt abholen, indem ganz gezielt mit Ihren Sehnsüchten, aber vorallem direkt mit Negativität gespielt wird, und dieses Spiel setzt nun mal die Mainstream-Medien voraus. Das Spiel „Der Gute und der Böse!“ Sie müssen auf auf dieser dualen, materiellen Sicht bestehen, aus Sicht des Systems. Und nun erkennen wir, aus dieser defensiven Haltung des Systems heraus, dass das System gezwungen ist, die eigenen Strategien aus der Vergangenheit, noch bezogen auf die materielle Welt, aufzudecken, um Zugang zu Ihnen zu bekommen. Wobei das Wort „aufdecken“ hierfür das falsche Wort ist, denn auch dies ist hier nur der Anschein! Tatsächlich kreiert das System diese (denn Zeit und damit auch die Vergangenheit sind Illusionen des Denkens). Das liegt einerseits an der mangelnden Kreativität (Quellcode), aber vielmehr daran, dass diese Maschine mit uns gewachsen ist.

Es sind aufregende Zeiten, denn es wird dadurch der Punkt kommen, an dem sich das System selbst von der materiellen Ebene löst und sich in der Wahrnehmung eines Jeden offenbart!

Letzte Bastion „Sehnsüchte“ und „Hass“ !!

03221f216d943936e9463a2f35a7eb.jpgDas Problem bei den Menschen besteht darin, dass Sie buchstäblich süchtig nach Negativem sind. Sobald von Tod, Schmerz, Vergiftung, Leid gesprochen wird, wird die eigene Aufmerksamkeit dorthin gelenkt, und somit kommt es in die eigene Realität! Das ist der Trick, und dieser Trick zieht sich durch die komplette Menschheitsgeschichte. Die Menschen werden buchstäblich dazu missbraucht, das Negative zu bestätigen. Aus Sicht der Konstrukteure unserer Matrix darf es keinesfalls passieren, dass die Menschen diese Illusion erkennen. -> Es gibt nichts zu hassen und es gibt nichts zu fürchten!

Unsere eigenen Sehnsüchte, Angst und Hass werden in dieser Zeit massiv von einer kleinen Clique mit fragwürdiger Energie missbraucht, die sich durch verschiedene Personen und auch Webseiten sowie Youtube-Channels in unserem Bewusstsein darstellt. Es ist ein Trick um unsere Aufmerksamkeit zu bekommen und viel wichtiger noch, um unsere Wahrnehmung zu programmieren. „Wäre es nicht besser, wir hätten freie Energie? Wäre es nicht besser, wir könnten unsere Körper durch die Kraft der Gedanken heilen? Wäre es nicht besser, Deutschland hätte einen Friedensvertrag?“ usw. All dies hält uns in Beschäftigung, in der Unterhaltung, im Ego, und letztlich auch in Negativität (Dualität) und Kampf. Sie wissen ganz genau, welche Knöpfe man bei Ihnen drücken muss. Bedingungslose Akzeptanz dessen „Was ist“, scheint jetzt der Schlüssel zu sein!

Mindcontrol?

Wieviele Leute schreien beim Anblick einer außergewöhnlichen Wolkenformation sofort „Haarp“, und wieviele schreien beim Anblick eines illusorischen Streifens am Himmel sofort „Chemtrail“? Das ist Mindcontrol in seiner höchsten Stufe, nichts anderes! Das Schlimme ist, dass wir diese Leute nur schwer davon befreien können, wie ich schrieb, sie sind buchstäblich süchtig nach Negativität und Reibung. Es scheint also, als ob sie es buchstäblich brauchen. Es sieht ebenso so aus, dass solche Szenarien extra dafür geschaffen wurden. Sobald etwas negativ klingt, wird es besser geglaubt! Spricht man diese Personen an, dann ratteln sie sofort die konditionierten Thesen der NWO, der Weltregierung, Putin, Truppenverschiebung oder Aliens und Planet X, und sogar Gedankenkontrolle runter, ohne zu merken, dass sie selbst dem zum Opfer gefallen sind. Sie sind unfähig zu sehen „wie lächerlich doch alles ist“. Fehlt Ihnen das Bewusstsein, die Perspektive?

Ja! Das Konzept des Mindcontrols ist das wahre Mindcontrol. Es ist ein ausgeklügeltes, gedankliches Konzept – eine Geschichte, die uns erzählt wird – die sich selbst durch viele einzelne Informationen (Puzzlestücke) im Verstand bestätigt hat, doch die Menschen kommen einfach nicht dahinter, da sie 1. kompliziert denken, 2. von ihren Emotionen beherrscht werden, 3. buchstäblich süchtig nach Informationen sind, und 4. immer noch davon ausgehen, dass es eine äußere Welt gibt. Warum können sie sich nicht von dieser Illusion trennen? Liegt es daran, dass sie sich von einem illusorischen Teil von sich selbst trennen müssten?

Nehmen wir es ganz genau: Dieses komplette Leben ist Mindcontrol, jeder Baum ist Mindcontrol, jeder Blick in den Spiegel ist Mindcontrol!

Es gibt eine simple Regel:

Ihre Wahrnehmung ist Ihre Realität !!

Jeder, der Ihnen diese Horrormeldungen über Chemtrails, wissenschaftlichen Beweisen und Erkrankungen darüber buchstäblich um die Ohren haut, was möchte dieser erreichen? Nur eins, dass der Dreck dieser Gnome auf Sie projiziert wird! Beobachten Sie sich, was in Ihnen passiert, wenn Sie diese Meldungen in Ihr Bewusstsein fließen lassen. Es geht keinesfalls darum, Sie bestmöglich zu informieren! Es geht darum, Sie in einem bestimmten mentalen Zustand zu schicken, und Ihre Realität zu programmieren. Es wird Ihnen dadurch eine äußerst perverse „Möglichkeit“ zugeschaltet. Erkennen Sie? Sein Sie kein Narr, und verbannen Sie all diese Personen und Webseiten. Übernehmen Sie ein Stück weit Kontrolle und Verantwortung für Ihre Realität (Wahrnehmung), für Ihr Universum!

(Tipp: Lesen Sie vielleicht auch hierzu meinen Beitrag „Was ist wahr?“. Dort schildere ich Ihnen den Mechanismus „zuerst im Außen dann ins Innere“. So funktioniert die Matrix. Hat ein Konstrukt im Außen Ihr Inneres befallen, kreieren Sie es von da an selbst und es wird wirklich!)

Und so sehe ich selbst in den sozialen Netzwerken, speziell im Facebook, viele selbsternannte Lichtarbeiter „die bei Gaia gearbeitet haben“, die öffentlich Horrormeldungen über Haarp, Chemtrails und Co. verbreiten, und durch ihre Kommentare dahinterstehen. Wie kann ein Lichtarbeiter ein Lichtarbeiter sein, wenn er / sie unfähig ist die Illusion zu durchschauen? Das Gegenteil ist der Fall! Sicherlich gibt es auch andere, und in der Tat, bin ich selbst in diesen Tagen mit klugen Köpfen in Kontakt getreten, die keine Webseite, Studio oder Youtube-Channel haben, und den selben, meist einsamen Weg gehen.

Wir haben viele Modelle an die Hand bekommen, die uns ermutigen, unseren Fokus aus der materiellen Welt abzuziehen. Nehmen wir die Quantenphysik und daraus abgeleitet „das holographische Universum“ bzw. unsere virtuelle Realität, so bekommen wir eine Chance zu verstehen und tiefer in uns selbst zu sehen. Immer mehr Leute freunden sich mit dieser Idee an, aber dennoch fehlt es an Umsetzung in der eigenen Wahrnehmung. Sie bleiben irgendwie doch noch im Sumpf der anscheinend materiellen Konstrukte stecken, sei es durch den Mainstream, oder gestichelt durch die Alternativen!

Dieses Spiel der Medien und Alternativen soll nicht dazu dienen, dass Sie dem verfallen, sondern, dass Sie erkennen!

Geht Ihnen ein Licht auf?

Stellen Sie sich vor, Sie hören ein munteres Gespräch zwischen mehreren Personen, und dieses Gespräch ist für Sie sehr interessant. Sie spielen Mäuschen und hören weiter zu. Doch nach einer Weile des Hinhörens verfällt die Bedeutung der einzelnen, gesprochenen Worte in Ihrer Wahrnehmung, und kurz darauf verfällt ebenso Ihre eigene emotionale Deutung der Stimmen dieser Personen. Was übrig bleibt.. ist Krach, den Sie hören!!

„Das Zeitenende dieses Systems wird wie ein Sturm daherkommen, der über eine ruhige See hinwegweht. Aber nur die Boote, die Segel gesetzt haben und auf ihn vorbereitet sind, werden seine Auswirkungen spüren.“

//Niluxx

senkowski quote shrinked frame s001[wpedon id=“36839″ align=“left“]

Die „Spirituelle Entitäten“-Falle


Die andere Seite der Medaille!

„Einige Menschen arbeiten mit mehreren Geistesführern, Göttern, Engeln, mit Channelings, Reiki.. und so vieles andere, und nicht selten zur selben Zeit. Diese armen Leute glauben, dass sie lediglich Wissen aus vielen Quellen sammeln, aber in Wirklichkeit werden sie gefüttert mit Programmen, die ihre Köpfe von allen Seiten manipulieren.“

Ich weiß von keinem großen erweckten Weisen, der jemals mit Geistesentitäten gearbeitet hat, noch haben sie vorgeschlagen mit solchen zu arbeiten. Dazu gehören Geistes-Führer und Helfer, Channelings, Aliens, Engeln, Aufgestiegene Meister und sogar Götter. Ebenso fragen sie niemanden, ob sie mit denjenigen arbeiten dürfen, um z.B. dabei zu helfen die Chakren auszubalancieren, Energieheilung mit Kristallen auszuüben, spirituelles Helfen oder Reiki. Keiner von ihnen kann Ihnen helfen, zu Ihrem wahren Selbst zu erwachen. Alles, was sie tun können, ist Sie abzulenken und Ihr Erwachen verhindern.

Aber in der „New Age“ Fantasie-Religion sind spirituelle (geistige) Entitäten die vorderste Front. Ich sehe das überall. Die Herden laufen zu den ‚Schamanen‘ und bitten um Führung und die ‚Schamanen‘ führen sie zu bestimmten ’spirituellen Guides‘ (Führern). Ayahuasca ist dabei das neue Mittel der Wahl unseres Zeitalters geworden, in dem der Teilnehmer eine kosmische Matrix der falschen Licht-Konstrukte eintritt, die das Gebiet von verschiedenen Geisteswesen ist. Diese Geistesführer können den Teilnehmer mitnehmen, wohin auch immer sie mögen. Die Menschen im Ayahuasca-Marketing wollen nicht davon sprechen, weil auch dies ebenso ein Business geworden ist, es ist „en vogue“! Aber selbst wenn man sich mit guten Führern trifft, die Ihnen helfen könnten verschiedene vorige Traumata zu heilen, gibt es einen Preis zu zahlen.

Wann auch immer jemand mit Geisterführern arbeitet, erlaubt er ihnen, sich in seinem Bewusstsein anzuhaken. Sie können dann das Bewusstsein der Person manipulieren, verschiedene Programme einfügen (d.h. Gedankenformen) und sie können von diesen fressen. Vergessen Sie niemals, dass Sie ein offenes System sind! Diese Teilnehmer werden dann gebunden in das Netz ihrer eigenen schlechten Wahlen, mit den dazugehörigen Gedanken und Standpunkten (Archonten). Der Aspirant ist verfehlt, in dem er glaubt, dass er erweckt wurde, nur weil er eine kosmische Erfahrung erlebt hat – diese also falsch bewertet. Sie können nicht jemand aufwecken, wenn derjenige glaubt, schon wach zu sein.

Wir sehen immer mehr von diesen Menschen in den Esoterik-Kreise, aber ebenso in den alternativen Medien, die wirklich denken und glauben, erwacht zu sein, wobei sie lediglich unbewusst der Programmierung von jemand anderem folgen. (Zur Erinnerung: Wir sind ein offenes System!) Das Schlimme ist nur, dass Menschen sich diesen Personen und Gedankenformen anschließen.

Nichts und niemand weiß, wie es ist, Sie zu sein!

Deshalb können auch nur Sie sich selbst helfen! Alles, was Geistesführer, Engel, Götter, Channeling usw. im besten Fall für Sie tun können, ist Ihr Ego zu polieren. Vergessen Sie das nicht! Wenn Sie sich dem hingeben gibt es einen Preis zu zahlen, im Netz gefangen zu sein, und vielen ist dies nicht bewusst; sie glauben es seien ihre Gedanken, ihre Emotionen und schließlich auch ihre Schlussfolgerungen.

Das kosmische Reich (oder auch astrale Ebene) hat absolut nichts mit dem wahren Selbst oder ein wahres Erwachen zu tun. Vielmehr ist es eher als „Quellcode“ unserer Matrix anzusehen. Indem Sie mit Geistesentitäten aus eben diesem „Quellcode“ arbeiten, können sie Sie leicht in falsche Konstruktionen bringen, die Sie manchmal für sehr, sehr lange Zeit gefangen halten.

Ich schlage niemandem diesen Weg vor, dennoch höre ich viele Berichte von Menschen, die diesen Weg gehen. Es ist fast überall zu lesen. Es ist sehr schwierig ihnen die Gefahren zu zeigen, weil sie zu sehr verbunden sind. Ihre Lebenskraft wird abgelassen und sie verlieren tatsächlich ihre Fähigkeit für sich selbst zu denken. Sie ermöglichen diesen geistigen Wesen für sie ihr Denken zu tun, und sie gehen ganz verloren, während sie dabei glauben, spirituell (geistig) zu sein.

Behalten Sie daher immer den Gedanken bzw. die Idee im Hinterkopf, dass das, was Sie über Götter, Spirits, UFOs, Channelings, Schamanen usw. hören, lesen und erfahren, ebenso einer gezielten Programmierung aus dem Quellcode unterliegen könnte.

Die Idee, dass nichts wirklich real ist – ist am realsten!

//Niluxx