Schlagwort-Archive: Inspiration

Was bedeutet es wirklich „echt zu sein“?

Was heißt es „real/echt“ zu sein? Natürlich, eine Definition ist, in der Realität jenseits der Matrix zu leben, jenseits der illusorischen Anlage. Aber es gibt einen anderen, mehr bodenständigeren Weg zu realer Bedeutung, und dies ist leben und handeln nach Ihrem gegenwärtigen Zustand des Bewusstseins. D.h. fälschen Sie sich nicht, geben Sie nicht vor „wacher“ zu sein, als Sie es tatsächlich sind. Anmaßung ist ein großes Hindernis auf Ihrem Weg. Ehrlichkeit ist wichtig.

Ich sehe diese Vorspannung zu häufig, wie Leute über das Universalbewusstsein, Liebe, Vergebung, Erleuchtung, nicht-Urteil, Mitgefühl und Geschwisterlichkeit sprechen und lehren. Sie reden, als ob sie wirklich wüssten, worüber sie da sprechen, als ob sie wirklich begriffen haben, worüber sie lehren. Ich sehe viele „open mind“ Personen, die gar nicht so „open“ sind, sondern immer noch „closed“. Sie sprechen in blumigen Worten, um jeden zu überzeugen, dass sie wirklich angekommen sind.

Und viele von ihnen leben künstlich ihr Leben von diesen Plattformen aus. Aber lassen Sie uns ein paar dieser protzigen Zustände des Geistes suchen.

Wir sind eins!

Bestimmte Leute mögen die Botschaft des universellen Bewusstseins verbreiten –  wir sind alle eins – als ob sie darüber gewiss wären. Und sie sind sehr eifrig, andere zu überzeugen, um von diesem künstlichen Zustand des Bewusstseins aus zu leben. Lassen Sie mich ihnen fragen: Welchen Vorteil bringt es in dieser Welt von diesem künstlich erzeugten Zustand des Bewusstseins aus zu leben? Warum würde jemand denken, dass indem er/sie vorgibt etwas zu sein, was nicht der Fall ist, etwas Gutes daran wäre? Das ist anmaßend, es ist eine Fälschung, und es ist wahnhaft! Es ist dem Glauben ähnlich, dass Sie ein Übermensch wären. Springen Sie bloß nicht von einem Gebäude in Ihren Wahnvorstellungen der Großartigkeit..

Mit anderen Worten, das ist nicht echt. Es ist wahnhaft. Also, wir haben diese spirituellen Möchtegerns herumlaufen, in Wahnvorstellungen glaubend, dass sie universales Bewusstsein sind. Es ist nur ein Glaube, und der Glaube bedeutet Ketten, die uns an ein geistiges Konstrukt der Matrix binden. Es hat nicht den geringsten Wert. Es ist besser, echt und ehrlich zu sein.

Die Liebe!

Ach ja, da wäre noch die Liebe. „Die Liebe wird uns alle retten!“ Selbst vor neumodischen „Wissenschafts-Gurus“, die sich in Ihren Videos gerne barfuß und ganz in weiß darstellen, scheint dieser Virus nicht haltzumachen. Sie haben keine Ahnung worüber sie da reden! So viele Personen springen Hand in Hand über’s Springseil und geben vor, alle Menschen zu lieben, sogar von bedingungsloser Liebe ist die Rede – ach ja, außer natürlich die böse Kabale, die Reptilien und der Kerl, der mit der eigenen Freundin abhaut. Wirklich?

Scherer, Anouk

In Ihrem gegenwärtigen Zustand des Bewusstseins gibt es Menschen, die verdienen es einfach nicht, Ihre Liebe zu erhalten, warum also sollten Sie sie frei hergeben? Vielleicht ist jemand dabei Ihr Geld abzuzocken, oder ein eingeheirateter Familienschmarotzer möchte Sie um Ihr rechtmäßiges Erbe bringen. Sind Sie dabei, es ihm zu geben, und ihm zu erzählen, wie sehr Sie Ihn doch lieben? Ja, Sie würden ihn ermutigen noch mehr zu stehlen. Erkennen Sie, wie das Leben in einer vorgegaukelten Welt von künstlichem Glauben nicht echt ist und keinen Wert hat?

Vorbehaltlose Liebe ist etwas, was erfahren werden muss, um es zu verstehen. Sie können nicht einfach glauben, dass es wahr ist. Sie müssen eine direkte Erfahrung davon haben, sonst ist es nicht echt. Es wird zu einer künstlichen Gemütsverfassung, und das Leben in solch einer Lüge hat seine Folgen. Sie können nicht von einer Plattform der bedingungslosen Liebe aus leben, wenn Sie sie noch nie realisiert haben. Auf diese Weise blockieren Sie sie, dennoch, ist die bedingungslose Liebe überhaupt in dieser Welt, einer Welt der Kausalität und Dualität, zu finden / zu erfahren, oder ist es etwas, was tatsächlich und wirklich erst nach Abschluss der Transformation zum kosmischen Menschen auf uns wartet?

Nicht beurteilen!

Ritter, SteffenNun, ohne den richtigen Scharfsinn sind Sie dabei, jedes Mal zum Narren gehalten zu werden. Sie werden es glauben. Wenn Sie kein erweckter Mensch (kosmischer Mensch) sind, und Sie andere nicht beurteilen, dann stellen Sie sich dafür auf, getäuscht zu werden. Und die Betrüger werden Sie lieben, dass Sie diese Philosophie haben, weil sie mit ihrem Quatsch bei Ihnen durchkommen!

Das ist also ein Dilemma. So viele Personen geben vor, erleuchtet zu sein, sprechen von einer anmaßenden Plattform aus, und so viele Leute, die ihnen zuhören, trinken es aufgrund ihrer eigenen Unsicherheit aus.

Es ist viel besser real zu sein. Sein Sie, wer Sie jetzt und hier sind. Sprechen Sie von Ihrer persönlichen Erfahrung aus. Sie werden nicht die blumigen Worte verwenden, die erfundenen Gedichte, und nicht mit den Augen rollen in gefälschter Ekstase – nicht viele Bücherverkäufe, weniger Anhänger, nicht protzig.., sondern nur real! Wenn Sie in solcher Gerechtigkeit leben, dann stellen Sie keine Straßenblöcke auf Ihrer Reise zum Erwachen auf. Anspruchsvolle Köpfe sind mächtige Ketten, die uns an die Illusion binden.

Das Sprechen von einer ehrlichen Plattform aus, hat die Macht, die Ketten von Wahnvorstellungen zu brechen. Wenn Sie anspruchsvoll sprechen, mit vielen Titeln, erhalten Sie möglicherweise eine größere Fangemeinde, da große Egos andere Egos anziehen, aber solche Gespräche können niemals die Ketten sprengen, stattdessen binden sie enger. So werden ganz neue Gemeinschaften in Ketten und Täuschungen gebunden, die glauben geistlich zu sein. Willkommen Sie im Zeitalter der Täuschung!

//Niluxx

[wpedon id=“36839″ align=“left“]

Starten Sie Ihr Leben neu! ..6 mentale Barrieren, die Sie loslassen sollten


Sie befinden sich in einem imaginären Heißluftballon. Es befinden sich nur Sie und all Ihre Sachen in dem Weidenkorb. Etwas ist schiefgelaufen und Sie verlieren schnell an Höhe. Sie werden auf der Erde in weniger als zehn Minuten aufschlagen, wenn Sie sich nicht schnell etwas einfallen lassen.

Die einzige unmittelbare Lösung ist das Übergewicht loszuwerden und mindestens die Hälfte Ihres Besitzes abzuwerfen. Sie betrachten die Dinge und zögern für ein paar Sekunden, aber dann tun Sie, was Sie tun müssen, um an Höhe zu gewinnen..

Hanson, Rick

Das geschieht bei jeden von uns, auf weniger dramatische Weise. Wir beschweren uns mit Dingen, die wir über die Jahre angesammelt haben. Wir führen eine Menge Dinge in unseren Köpfen mit uns – unsere Lebensgeschichte, emotionale Bindungen, Überzeugungen und andere Sachen, die viele Jahre in unseren Köpfen verweilen können.

Also, wenn Sie sich in der Situation des Heißluftballons befinden würden, welche dieser mentalen Barrieren sollten Sie gehen lassen?

Loslassen von Verhaftungen

Gemäß der buddhistischen Philosophie ist Verhaftung eine der Wurzeln des ganzen Leidens. Ich könnte nicht mehr zustimmen. Wir fügen uns zu allen Sorten von Dingen bei, sogar zu den meist selbstzerschlagenden dummen Begriffen im Weltall. Schauen Sie geradeaus – schauen Sie durch Illusionen! Verstehen Sie, dass jede Verhaftung gelöst werden kann.

Loslassen von Liebeskummer der Vergangenheit

Plaum, Matthias

Ein Herzschmerz kann ziemlich lange dauern, um zu verheilen. Ihr Herz wird geschlossen, sowie Ihr Geist fortsetzt, über denselben Gedanken zu schweben. Der Trick, zu begreifen, besteht darin, dass im Herzenskummer es nicht der Verlust ist, der Sie leiden lässt, sondern Sie die Idee des Verlustes in Ihrem Kopfe erstellen!

Loslassen von schlechten Erinnerungen

Manchmal erinnern wir uns an unangenehme Dinge, die jämmerliche Gefühle in uns aufreizen. Schlechte Erinnerungen lassen für Sie jene jämmerlichen Momente in der Gegenwart wiederaufleben. Behalten Sie sie, wo sie sind – nämlich in der Vergangenheit.

Loslassen von schlechter Gesellschaft

Wenn es Leute um Sie gibt, die unaufrichtig, neidisch, sehr pessimistisch oder entmachtend sind, halten Sie sich fern!

Loslassen der Idee, dass Sie ein Produkt Ihrer Vergangenheit sind

Ein sehr allgemeiner Fehler, in den wir fallen, ist der Glaube, dass wir durch unsere vorigen Erfahrungen bestimmt sind. Das beschränkt unsere Ansicht auf zukünftige Möglichkeiten, da wir im Glauben durchstochen werden, dass die Zukunft mehr wie unsere Vergangenheit gleicht.

Loslassen von kontraproduktiven Gewohnheiten

Diese sind die wiederholenden Muster des Benehmens, die Sie versperren oder vom konstruktiven und produktiven Benehmen ablenken. Sie können alles, von zu viel Fernsehen, oder Überernährung, zu selbstzerstörerischen Verhaltensweisen wie Drogenmissbrauch sein.

Loslassen der tickenden Uhr

Zeit ist eine unserer größten Quellen von Stress. Na ja, es ist nicht wirklich Zeit, sondern unsere Wahrnehmung. Manchmal werden wir durch das Konzept der Zeit auch in unseren Momenten der Muße versklavt. Dies hat eine Menge unserer echten Freiheit und Raum verschlungen. Zu lernen, Momente ohne das ständige Bewusstsein der Zeit zu verbringen, kann befreiend und schließlich auch produktiv sein.

von Gilbert Ross via myscienceacademy.org

Wir sind nicht hier, um die Welt zu ändern. Die Welt ist hier, um uns zu verändern!


https://img4.picload.org/image/rooowaow/gbb5z4z.jpg

Ja, vielleicht liegen wir alle total falsch! Vielleicht gehen wir die ganze Sache falsch an? Vielleicht sehen wir nicht richtig, und nehmen alles umgekehrt! Wir leben in einer Welt (Matrix) – eine künstliche über die wahre Wirklichkeit gelegte Bedeckung. Diese Welt wird aus unserem konditionierten Verstand und das konditionierte menschliche Kollektivbewusstsein erzeugt. Es ist nicht die Wirklichkeit und viele Dinge sind verdreht und sogar das Gegenteil! Wir nehmen an, dass etwas wahr ist, nur um später herauszufinden, dass es ein Betrug war. Wir finden Schichten über Schichten von Täuschungen.

Spezzano, Chuck

Dinge sind nicht das, was sie zu sein scheinen. So befinden wir uns in einer Welt, die auf den Kopf gestellt ist, und Richtung „Aussterben“ läuft. So viele Menschen hetzen, um den Planeten zu retten, die Menschheit zu retten.. jeden zu retten. Es scheint, dass jeder versucht die Welt, das Land, oder die Köpfe der Menschen und Aktionen zu ändern.. alles zu ändern, als ob alles defekt ist und nun repariert werden muss. Es ist, als ob wir es am besten wüssten.

Aber was ist, wenn diese Welt nicht defekt ist? Und wenn alles genauso ist, wie es sein soll? Wenn es nicht so sein sollte, wie es ist, dann wäre es etwas anderes. Was Sie in diesem Moment erleben, ist genau das, was Sie erleben sollen, sonst wäre es etwas anderes.

https://img4.picload.org/image/rooowall/cdfdre.jpg

Also vielleicht nehmen wir alles falsch! Vielleicht ist die Welt vollkommen, dass sie genau so ist, damit jede Person ihre Lektionen lernen kann. Vielleicht, wenn wir die Welt verändern, mischen wir uns in andere Lektionen für andere Personen ein? Denken Sie einmal darüber nach. Die Welt ist in jedem Sinn vollkommen; ob Armut, Konflikte, Kriege, Verhungern, politische Bestechung, und all die anderen schrecklichen Dinge der Welt.. sind alle perfekt. Wenn dies nicht der Fall wäre, würden wir etwas anderes erleben.

Wir sind nicht hier, um die Welt zu ändern. Die Welt ist hier, um uns zu verändern!

Vielleicht haben wir beschlossen in diese Welt einzutreten, nicht um sie zu verändern, oder sie zu retten, sondern um unsere Lektionen zum Erwachen zu lernen, in einer Welt, die perfekt dafür ausgelegt ist.

https://img4.picload.org/image/rooowacl/tzhr6745.jpg

Aus unserer Sicht scheint die Welt definitiv durcheinander zu sein. Wir sehen, Korruption, Konflikte, Gewalt, Chemtrails, Impfstoffe und tausend andere schreckliche Dinge mit denen wir anscheinend täglich konfrontiert sind. Es scheint offensichtlich, dass wir tun, was wir können, um das zu ändern, was wir so schrecklich in dieser Welt finden. Aber was, wenn es so sein soll, denn diese schrecklichen Dinge sind genau das, was für die Menschen benötigt wird, ihre Lektionen zu lernen. Im Schlaraffenland gibt es nun mal keine wirklichen Lektionen zu lernen!

Ramana Maharshi (Foto) sagte einst dazu:

https://img4.picload.org/image/rooowapg/hgn645.jpg

„Die Macht, die Sie erschaffen hat, hat auch die Welt erschaffen. Wenn sich diese Kraft um Sie kümmern kann, dann kann sie sich ebenfalls um die Welt kümmern. Wenn „Gott“ diese Welt erschaffen hat, dann ist es seine Sache nach ihr zu schauen, und nicht Ihre!“

Aivanhov, Omraam M.Ja, der Schöpfer dieses Weltalls schuf diese Situation. Es ist seine Schöpfung, und es ist sein Business, sie zu „reparieren“, ob und wann er will. Allerdings ist es unser Business uns zu „reparieren“, uns zu befestigen und zu erheben / erleuchten. Also vielleicht sollten wir uns um unsere eigenen Angelegenheiten kümmern und lassen den Schöpfer dieser Welt seinen Anteil! Wenn er will, die Welt zu zerstören, dann gibt es nichts, was wir dagegen tun können. Und wenn er will, die Welt zu retten, dann gibt es keinen „Dämon“, der das verhindern kann!

https://img4.picload.org/image/roolgdai/vcb535.jpg

Natürlich es wird eine Vielzahl von Menschen geben, die nicht übereinstimmen und darüber streiten, was ich hier schreibe. Sie wollen die Kontrolle haben. Sie möchten die Macht besitzen, Dinge wie Menschen, Regierungspolitik usw. zu ändern. Viele haben das Gefühl, dass wir Menschen handeln müssen, um Änderungen zu schaffen, dass „Gott“, oder besser noch „der Schöpfer“ nichts damit zu tun hat. Das ist okay. Wenn man dazu neigt, seine Energie auszugeben, um zu versuchen, Leute und die Welt zu ändern, lassen wir sie es tun. Es wird ihre Erfahrung sein! Jeder Mensch hat seinen eigenen Weg. Es ist nicht unser Business, was andere Leute tun. Weder ist es unsere Aufgabe, die Köpfe der Menschen oder das Weltgeschehen zu ändern.

Also, was ist da in uns, das uns fühlen lässt, wir müssten die Welt verändern? Es ist so tief verwurzelt, dass wir denken, dass wir es besser wissen, obwohl sich die meisten von uns tief in der Illusion verloren haben. Es ist sehr offensiv! Wir sagen, der Schöpfer hat einen Fehler gemacht, er weiß nicht was er tut. Wie arrogant sind wir? Vielleicht sollten wir uns um unsere eigenen Sachen kümmern. Vielleicht sollten wir uns zuerst einmal selbst soweit wie möglich erleuchten!

https://img4.picload.org/image/rooowlar/gfn645%402x.jpg

Haben Sie jemals Besuch bei sich Zuhause gehabt, und derjenige begann Ihnen vorzuschlagen, wie Sie Ihre Möbel zu stellen haben, hat Ihre Vorhänge kritisiert, oder Ihnen erzählt, wie Sie Ihre Kinder erziehen sollen? Und das alles, ohne dass Sie jemals um Rat gefragt hätten? Wie fühlen Sie sich in Anwesenheit solcher Erscheinungen?

//Niluxx



Hinweis:

Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung unserer Beiträge  bedürfen stets einer Quellenangabe mit Verlinkung zu unserem Originaltext!

6 Dinge, die geschehen, wenn Sie der Welt wirklich zeigen, wer Sie sind!

human-1602493__180.jpg

Wir sind soziale Wesen, sogar die am meisten unsozialeren unter uns. Wir sorgen uns tief über den Eindruck, den wir auf andere machen, sogar so sehr, dass wir manchmal verschieden handeln, um uns dem anzupassen, was die Gesellschaft für den Standard hält.

Doch was passiert, wenn Sie den Menschen zeigen, wer Sie wirklich sind?

Sie ermächtigen sich!

Wenn Sie sich über die Erwartungen und Ideen von anderen Menschen nicht sorgen, nehmen Sie die ganze Macht in Ihrem Leben zurück. Wir sehen Schönheit und Wunder in allem. Sie könnten sich selbst überraschen!

Sie sind glücklicher!

bird-1256600__180.jpg

Wenn Sie sich vor der Welt nicht verstecken müssen, fällt Ihnen eine unglaubliche Last von den Schultern. Jetzt, da Sie Sie selbst sind, können Sie schließlich Spaß haben und ein aufrichtig glücklicheres Leben leben.

Ihre Ausstrahlung wird positiver!

happy.jpg

Manchmal begreifen wir nicht, dass das Verhalten wie jemand, der wir eigentlich nicht sind, uns und andere Menschen unglücklich macht. So etwas schafft negative Ideen und einen negativen Raum. Wenn Sie beginnen, Sie selbst zu sein, merken Sie, wie viel mehr Sie der Welt zu geben haben.

Sie wachsen stärker!

man-1508670__180.jpg

Und es ist die Art von Stärke, die niemand Ihnen jemals wegnehmen kann, weil sie Ihnen gehört, oder mit anderen Worten, Sie selbst es sind! Egal, was das Leben auf Sie wirft, Sie wissen, dass Sie es aufnehmen können, weil Sie voll und ganz Sie selbst sind.

Sie müssen nicht mehr jeden beeindrucken!

Ist das nicht ein fantastischer Gedanke? Sie brauchen niemanden zu beeindrucken, sondern nur sich selbst. Sie entsprechen Ihren eigenen Anforderungen und Ihrem eigenen Potential, anstelle von anderen.

Sie haben mehr Vertrauen!

Ich denke, dass wir alle ein wenig mehr davon gebrauchen könnten.

via higherperspectives.com

Kraft durch Wissen – Warum „Denken“ nicht die Kraft ist!


In diesem Zeitalter der Philosophie der geistigen Wiedererweckung des Menschen ist es notwendig, dass wir ein stärkeres Bewusstsein für Wissen erwerben, was die Grundlage des Geistes ist, und diese Qualität in der Seele steigt.

Das Wissen des Menschen ist seine Macht. Der Ausdruck dieser Macht ist in seinem Denken. Da der Mensch mehr und mehr Wissen von der Quelle erwirbt, erhöht sich so auch die denkende Kraft im Verhältnis, so dass er seine zunehmenden Kenntnisse ausdrücken kann. „Denken“ ist nicht „Wissen“, daher ist „Denken“ nicht die Kraft. Das Denken ist eine elektrische Welle-Erweiterung aus dem zentrierten Drehpunkt des Wissens, die das Wissen in Ideen teilt und diese in Bewegung setzt, um Formen zu kreieren und Produkte auszudrücken.

Millman, Dan

Das Wissen des Menschen ist wie ein tiefer Brunnen stilles Wasser. Sein Denken ist wie eine Zwei-Wege-Pumpe, die die Qualität dieser Stille in Mengen teilt und sie zum Fließen versetzt. Das ist das, was das physische Weltall ist: Mengen von vielen scheinbar getrennten, bewegten Dingen streckten sich von einer Qualität der Einheit aus – und jede bemüht sich für immer diese Einheit zu finden.

Wissen ist die Grundlage der menschlichen Konzepte. Denken überträgt diese Konzepte in Produkte. Die Qualität des Produktes hängt von der Qualität des Wissens und nicht von der Qualität oder Quantität des Denkens ab. Wasser kann nicht aus einem leeren Brunnen gezogen werden, noch kann klares Wasser in einer trüben Suppen gefunden  werden, metaphorisch gesprochen. Ebenso kann kein gutes Produkt allein aus dem Denken ohne Wissen entspringen.

Wissen kann nicht von außen erworben werden. Es wird aus der Erinnerung, Anerkennung, Intuition, oder Inspiration erworben, was die Sprache des Geistes ist. Wissen sollte nicht verwechselt werden mit Information. Information gehört zu einer Wirkung, um zum Wissen hinzuführen. Genauso wie Lebensmittel im Supermarkt erstmal keine Lebensmittel sind, bis sie zum Blutkreislauf umgewandelt werden, sind Informationen nicht Wissen, bis ihre Grundlagen / Elemente, die die Ursache für diese Informationen sind, vom Geiste als ewige Wahrheit erkannt werden. Somit können Informationen als eine Art Erinnerung angesehen werden.

Ein Musiker kann keinen anderen Menschen lehren ein Musiker zu sein. Er kann aber einen Schüler über eine Technik der Musik „informieren“, aber die Musik selbst steckt in der Seele. Er kann den Schüler mit seiner Inspiration wieder begeistern, aber er kann seine Inspiration nicht auf den Schüler übertragen.

Der Zweck des Menschen in diesem neuen Zeitalter ist mehr und mehr Wissen zu erwerben, um seine Einheit mit dem Schöpfer zu manifestieren, was die Vollendung seiner Reise auf Erden darstellt.

via  philosophy.org

Erinnern Sie sich – Sie wurden niemals geboren und existieren immerwährend!

Wenn Sie sich müde fühlen,

ängstlich sind,

wenn die Zeiten rau kommen,

Freunde nicht gefunden werden können,

die Dunkelheit hereinbricht,

und der Schmerz Sie umgibt…

…dann erinnern Sie sich, Sie sind ungeboren und ewig. Es gab niemals eine Zeit, in der Sie nicht bestanden, und es wird niemals eine Zeit kommen, in der Sie aufhören werden zu sein!

34565423546658954634.jpg

Von den kleinsten Partikeln bis hin zu den spiralförmigen Galaxien; von der subatomaren- hin zur multi-universalen Welt – eine Matrix von elektromagnetischen Schaltung verbindet und kräftigt die manifestierte Schöpfung in einem einheitlichen Körper der harmonischen Resonanz. Unser Blut enthält die gleiche „göttliche Essenz“ und molekulare Alchemie, wie die Flüsse, die zum Meer hinlaufen, und unsere Knochen werden aus denselben elementaren Bestandteilen, wie die der alten Steinmonolithen gemacht, die schweigend den Lauf der Zeiten zeugen.

Wir tauschen ständig einen Datenfluss von Quellintelligenzen mit dem Körper und der Erde, sowie jeder Form des Lebens innerhalb ihrer Umarmung, aus.

cf9baadd4e561b97f08166501e6e57.jpg

Jede Nuance der himmlischen Verbreitung innerhalb unseres Sonnensystems beeinflusst unser individuelles und kollektives Feld des Bewusstseins; wie Stromkreise des elektromagnetischen Austauschs binden wir uns zusammen als ein lebender Ozean von psycho-sensorischen, kokreativen Raum-Zeit-Koordinaten innerhalb des Einheitlichen Feldes.

Wir sind der Zusammenschluss von verschiedenen sichtbaren und unsichtbaren Energiesystemen, die zusammen das menschliche Hologramm erzeugen – es ist das primäre System, das diese Einheit mit der energetischen Natur der kreativen Intelligenz liefert.

*Buchtipp

„Alle wahrnehmbare Materie stammt aus einer Ursubstanz, oder Feinheit weiter als Konzeption, die den Raum erfüllt, sowie den lichterzeugenden Äther oder Akasha, welcher durch „das Leben“ gehandelt wird, das Prana oder kreative Kraft gibt, in endlosen Zyklen aller Dinge und Phänomene des Lebens.“ – Nikola Tesla

9eb409620638b588abfacd3a918394.jpgUm den gegenwärtigen Zustand des Planeten und seiner Rasse abzuschätzen – ob die regierenden Systeme, die Neigung zu Konflikten, Krankheit und letztlich auch zu einem sterblichen Programm zu kollidieren, ist es der Faktor der Manipulation unserer DNA. Denn es ist dieser Faktor zusammen mit unserer abweichenden Bahn zur Sonne und der Anwesenheit eines massiven Körpers, der magnetische Störungen innerhalb des lebenshimmlischen Feldes der Erde schafft, und so ein angst-gegründetes, mutiertes Paradigma erzeugt.

Wie alles andere im Universum der elektromagnetischen Informationssysteme wird die Seele in einer Vibrations-Infrastruktur von Energiebahnen in die menschliche Matrix eingebettet, die geometrischen Mustern folgen. Form ist die Gestalt des Bewusstseins.

1663283f8f7bb10c1fe1fa.jpg

„Jedes Lebenwesen ist ein Motor, ausgerichtet nach dem Räderwerk des Universums. Obwohl scheinbar betroffen nur durch die unmittelbare Umgebung, streckt sich der Bereich des Außeneinflusses bis in die unendliche Entfernung aus.“ -Nikola Tesla

*Buchtipp

Wir wurden niemals geboren. Wir denken lediglich, dass wir es wären. Unsere Essenz ist alles was ist, immer war und ewig sein wird. Wir müssen uns jetzt in unsere Sternenidentität atmen, um die Räder des Lichts durch unsere Stromkreise zu spinnen, die uns mit den Sternen, den Planeten, und den Regenbogen-Bereichen des Lichtes verbinden, die überall sind. Die Nacht wird nicht länger den „kleinen Tod“ des Schlafes halten, stattdessen sinken wir durch die glühenden Tore der untergehenden Sonne, um die Indigo-Tiefen des Alls in luziden Zuständen in tiefer Gemeinschaft zu erkunden – nicht mehr länger zu den Sternen hinaufzuschauen, sondern unter ihnen zu sein!

von Juliet J. Carter


Buchtipp

Der Kampf gegen das Übel!

Die Vorstellung des Kampfes gegen das Übel und die Welt zu retten, beruht auf das Missverständnis, was dieses Übel oder „das Böse“ eigentlich ist, und wie es innerhalb der Dualität von Licht und Dunkelheit operiert.

1cef0a8e927097a185f37dd33608775d.jpg

Niemand ist besser oder schlechter als der andere – alle sind einzigartig und im Wesentlichen ein fraktaler Ausdruck des Ganzen, Göttlichen oder Quelle des Bewusstseins. Jedes Wesen besitzt seine eigenen Talente und Lektionen, die es zu lernen hat. Es ist nichts hier, was hier nicht hierher gehört. Sogar Psychopathen und die hyperdimensionalen „Overlords“ haben ihre Rollen, um in diesem kosmischen Drama (oder Farce, abhängig von Ihrem Gesichtspunkt) zu spielen, um die notwendige, abhebende Reibung für die Evolution des Bewusstseins zu schaffen.

Es geht nicht darum „das Böse“ zu leugnen, sondern um das Verständnis ihrer Rolle im Gesamtbild. Ein Teil unserer Arbeit ist anspruchsvoll, um die Finsternis bewusst zu machen, sowohl innerhalb als auch außerhalb, und nicht in einer Blase zu leben, oder verallgemeinerte „höhere“ Wahrheiten zu missbrauchen, wie z.B. „Wir sind alle eins“, und somit die Untätigkeit zu fördern.

9a399a15f15d031be9c316ed16c29472.jpgAllerdings, es ist nichts falsch mit unserer „Realität“. Alles und jeder hat seinen Platz in diesem Spiel der Bewusstseinsevolution. Die Häufigkeit „des Bösen“ und die der Psychopathen hat ihren Platz und ihre eigenen Zwecke in der Flugbahn unseres bewussten, evolutionären Bogens. Es hat das eigene, freie Existenzrecht als Teil der Schöpfung. Es kommt nur darauf an, unsere einzigartige Einstellung zu all dem zu finden, und zu verstehen, was es wirklich ist – dass wir uns selbst mit ausrichten, da wir alle Wandler von höheren Energien sind.

Die übergreifende Realität ist, dass es der Menschheit kaum gelingen wird, vollständig „das Böse“ aus dem irdischen Bewusstsein zu beseitigen, noch wird jeder in der Lage sein, „Rehabilitation“ zu erleben. Aber während wir diese Tatsachen anerkennen, kann es eine andere Art und Weise geben, um zu versuchen, die Auswirkungen „des Bösen“ in unserer Gesellschaft zu mildern – und der Schlüssel in diesem Bestreben ist das Verständnis der Vibrationen, und ihre Verbindung zu unserer Realität.

fcd4eac9137ad618d9eb7a16eba76b63.jpg

Es gibt Räuber / Psychopathen, die Räuber durch ihre Wahl sind – sie haben ihre eigenen Zwecke in dieser Inkarnation, und können nicht geändert werden. Daher ist das Verständnis über „das Böse“ und Dunkelheit im kosmischen Spiel der Menschheit eine entscheidende Komponente, im Gegensatz es zu dementieren, davonzulaufen, und versuchen, es loszuwerden oder versuchen, es auf dieser 3D Ebene zu bekämpfen.

e2ac6eda176284631464838345ad911fv6LdR.jpg

Wenn Sie glauben, dass „das Böse“ ausgerottet werden kann und sollte, oder dass wir auf einer 3D Ebene kämpfen müssen, um unsere Welt zu retten, dann sind Sie nicht nur unwissend in Bezug auf den Sinn und Zweck dieses Wunders des Lebens auf Planeten Erde und die Evolution des Bewusstseins, sondern Sie werden auch manipuliert sich im Einklang mit der dunklen Agenda auszurichten.

9f02feca44bb6cfc2de1d88a69760bfd.jpg

In den höheren Dimensionen lautet der Name unseres Spiels „Bewusstsein“. Dies bedeutet einfach, dass die höheren Dimensionen der Existenz, ob positiv oder negativ in der Orientierung, wissen, dass das Geschäft aller Wesen und Existenz überall, immer das des Bewusstseins ist – mehr und mehr Bewusstwerdung.

Dies ist die härteste Zeit um zu leben, aber es ist auch die größte Ehre jetzt am Leben zu sein, und erlaubt zu sein, diese Zeit zu erleben. Es gibt keine andere Zeit wie jetzt. Wir sollten dankbar sein, die Schöpfung macht keine schwachen Spirits während dieser Zeit. Die Alten sagen: „Dies ist die Zeit, in der die stärksten Geister überleben und diejenigen, die leere Schalen sind, diejenigen, die die Verbindung verloren haben, werden nicht überleben.“ Doch wir alle sind Meister des Überlebens geworden  – wir werden alle überleben – es ist unsere Prophezeiung das zu tun.

Denn schließlich..

Am Ende wird alles zusammengefasst sein, und das was gegenwärtig als „böse“ angesehen wird.. und das was erleuchtet und gut ist, wird sich schließlich daran erinnern, dass es „alle Möglichkeiten“ ist, ..eine Erfahrung zu haben… und nicht die Erfahrung zu sein!

– DENKE-ANDERS-BLOG – 

(Artworks by Shawn Hocking)

 

Unterstützen Sie den Prozess der Deprogrammierung Ihrer (Welt)Kriegsängste!

fear demonic face.jpgWenn die Angst übernimmt, neigt sie dazu unsere Kreativität, Findigkeit und Freiheit zu berauben. Viele unserer Ängste sind aufgeblasen und äußerst nützlich für diejenigen, die aus einem Klima der Angst profitieren – Angst vor Flüchtlingen, Angst vor Einwanderern, Angst vor Muslimen, Angst vor Terroristen, Angst vor der Polizei, Angst vor den Nachbarn, und natürlich Angst vor einem Weltkrieg.

Die Angst vor dem Krieg ist nichts Neues. Seit Jahrhunderten haben Bürger von Ländern überall auf der Welt den Tod, die Gewalt und das Elend gefürchtet, die der Krieg mit sich bringt. Wie eine grimmige Mähmaschine scheint das Gespenst des Krieges sich über die Menschheit und das kollektive Unbewusste über Generationen hinweg gelegt zu haben, das endloses Leiden und Terror verspricht.

Wenn Sie auch unter der Angst vor dem Krieg leiden, dann werden Sie mit der als Traumatophobia bekannten Phobie gequält.

Download (1).jpg
*Junkers Ju 87 (Stuka)

Es ist nicht schwer die Gründe für diese Angst zu ermitteln. Gerade wir Deutschen werden mit einer Geschichte gequält, die den Krieg darstellt. In den letzten 4-5 Generationen wurden unsere Vorfahren buchstäblich missbraucht, die Vorfälle der Außenwelt in die inneren (mentalen) Welten zu übernehmen, wo sie abgespeichert, erweitert und weitergegeben wurden, und heutzutage immer noch einen massiven Einfluss auf uns haben. Das Thema Kriegsangst ist noch nicht abgeschlossen, sondern wurde nur verdrängt. Als Folge dieser Verdrängung sehen wir auch noch heute in unserer Außenwelt diese Szenarien, die uns sehr leicht wieder in diese mentalen Zustände schicken können, die von Generation zu Generation programmiert wurden. Es ist kein einfacher Weg, diese Angst zu brechen!

grandfather advice.jpg

Wenn ich mit meinem 83jährigen Großvater spreche, so berichtet er mir auch noch heute von schlimmen Weltkriegsträumen, die auffallend identisch mit den Träumen sind, die ich in meiner Jugend erlebte, zu einer Zeit als der Irakkrieg (1991) „in den Nachrichten“ ausbrach und das Thema „Weltkrieg“ auch schulisch abgearbeitet wurde. Zu dieser Zeit wurde ich massiv in grauenhafte Weltkriegsträume hineingezogen, und habe dort Ängste gespürt, die ich vorher nicht kannte. Die Schule, die Nachrichten, die Verzerrungen, die Dokumentationen über den 2. Weltkrieg, unsere Vorfahren, all das führt gerade in jungen Jahren zur Zuschaltung von unterbewussten (mentalen) Programmierungen, die letztlich auf Überlebensängste beruhen. So sehe ich zum Beispiel die Rolle der Geschichte!

„Geschichte ist die Lüge, auf die man sich geeinigt hat.“ – Voltaire (1694 – 1778)

media cloud.jpg
*Matrix Media Cloud

In unserer Welt verbreiten sich Nachrichten schnell. Die Unmittelbarkeit des Informationstransfers bietet sofortigen Einschluss des Krieges und der verwandten Ereignisse (Proteste, kriminelle Tätigkeit) an. Kamera-Handys und das Internet machen es leicht, die schrecklichen Bilder des gewaltsamen Konflikts zu verbreiten. Dennoch sind es lediglich Bilder, die von uns ihre Bedeutung bekommen!

Alles unterliegt einer Programmierung, auch der Krieg!

reality wheels.jpg
*Reality (Quantum) Mechanics

Stellen Sie sich für einen Moment vor, wir hätten die Möglichkeit des Krieges und die dazugehörigen Schwingungen nicht programmiert bekommen. Wir würden diese Bilder, die über das Fernsehen und Internet verbreitet werden, aus einem tieferen Level heraus sofort als „nicht wirklich“ einstufen! Wenn wir die Möglichkeit für uns nicht sehen würden, unterbewusst, dass solche Bilder uns körperlichen Schaden zuführen können, so können diese Bilder ebenso gefahrlos „direkt“ in unseren Augen ablaufen. Mit anderen Worten, wir haben eigentlich die Fähigkeit zu sagen, wer und was uns Schaden zufügen darf. Und in der Tat, wir sind die Schöpfer unserer Realität!

Was ich Ihnen damit sagen möchte!

Gerade für diesen Monat gab es aus verschiedenen „alternativen“ Quellen die Prophezeiung, dass der Weltkrieg ausbrechen wird. Ich verfolge diese Termine schon eine ganze Weile. Bewerten bzw. verstehen Sie diese Bilder und Meldungen, die in der Tat holographisch sind, nicht falsch, und ignorieren Sie sie auch nicht. Nutzen Sie sie, nicht um wie gewohnt zu reagieren, sondern um zu erkennen, was in Ihnen passiert, wenn Sie diese Meldungen lesen. Unterstützen Sie aktiv mit Ihrem Verstand und der Analyse den Prozess der Deprogrammierung solcher Ängste, ein Prozess, der bereits eine ganze Weile im Unterbewusstsein tätig ist.

starseed people.jpgGefühle haben eine unbeschreiblich höhere Potenz als Worte und Gedanken. Versuchen Sie dieses Gefühl, welches ich Ihnen mit diesem Beitrag vermitteln möchte, in Gegenwart von anderen Menschen zu fühlen, und werden Sie so zu einem wirklichen Generator des Wandels!

//Niluxx 


Schauen Sie auch hier vorbei:

Warum halten wir an der Angst fest?

Astrale Manipulationen am Kollektiv

Angst ist der Treibstoff dieser Welt

Reagieren hält uns in der Matrix!

Es geht um unser Bewusstsein!

Die menschliche Form ist eine natürliche Kristallisation der Totalität selbst!

Wissenschaft entdeckt wie unser Körper die Emotion der Angst beeinflusst!

10 Zitate über Selbst-Veredelung, die die Änderungen anregen können, die Sie selbst sehen wollen!

self-improvement_1409287608.pngSelbst-Veredelung (Verbesserung) ist ein heikles Thema. Wenn Sie zurückdenken an die Selbsthilfebegeisterung Mitte der 80er und Anfang der 90er Jahre, als die Buchhandlungen förmlich mit Lesestoff zu diesem Thema explodierten, begannen die Leute zu denken, dass Selbstentwicklung ein Witz ist. Die Wahrheit ist, Selbst-Veredelung (Selbstentwicklung) ist nicht nur eine vorübergehende Modeerscheinung, ein besserer Mensch für sich selbst und die Menschen um Sie herum zu sein, ist ein zeitloses Unterfangen. Es ist Teil der menschlichen Natur, mehr erreichen zu wollen und besser sein, als beispielsweise noch am Tag zuvor. Aus diesem Grund habe ich 10 der besten Zitate von den einflussreichsten Schriftstellern und Persönlichkeiten aus der Geschichte für Sie gesammelt.

hemingway.jpg

„Es ist nichts edles daran, seinen Mitmenschen überlegen zu sein; wahrer Adel ist, deinem ehemaligen Selbst überlegen zu sein.“ ― Ernest Hemingway (Foto)

„Diejenigen, die ihren Kopf nicht ändern können, können überhaupt nichts ändern!“ ― George Bernard Shaw

„Ein stolzer Mann schaut immer auf Dinge und Menschen hinunter; und natürlich, solange er nach unten schaut, kann er nicht sehen was über ihm ist.“ – C. S. Lewis

„Machen Sie das Beste aus sich selbst… denn es ist alles, was von Ihnen da ist.“ ― Ralph Waldo Emerson

faulkne.jpg

„Träumen Sie immer und schießen Sie sich höher, als Sie wissen, dass Sie es können. Kümmern Sie sich nicht darum um besser als Ihre Zeitgenossen oder Vorgänger zu sein. Versuchen Sie selbst besser zu sein, als Sie es noch im vorherigen Moment waren.“ ― William Faulkne (Foto)

„Sobald wir unsere Grenzen akzeptieren, übertreffen wir sie!“ ― Albert Einstein

„Die formale Bildung hilft Ihnen zu überleben. Selbsterziehung macht Sie vermögend!“ ― Jim Rohn

„Wenn Sie eine gute Person sehen, denken Sie, wie sie/er zu werden. Wenn Sie jemanden nicht so gutes sehen, reflektieren Sie Ihre eigenen Schwachstellen.“ ― Konfuzius

huxley.jpg

„Es gibt nur eine Ecke des Universums, um sich selbst zu verbessern, und Sie können sicher sein, dass das Ihr eigenes Selbst ist.“ ― Aldous Huxley (Foto)

„Was wir unser Schicksal nennen, ist wirklich unser Charakter, und unser Charakter kann verändert werden. Das Wissen, dass wir verantwortlich sind für unsere Handlungen und Haltungen muss nicht entmutigend sein, weil es auch bedeutet, dass wir frei sind dieses Schicksal zu ändern. Man ist nicht in der Knechtschaft der Vergangenheit, die unsere Gefühle geprägt hat. All dies kann geändert werden, wenn wir den Mut haben, zu untersuchen, wie es uns bildete. Wir können die Chemie verändern, vorausgesetzt, wir haben den Mut die Elemente zu sezieren.“ ― Anaïs Nin

von Justin Gammill via thenextthirtyyears.com

Eine Anleitung zum Unglücklichsein


Kennen Sie diese Artikel, in denen Ihnen erklärt wird, wie Sie ein glücklicher Mensch werden? Oftmals jedoch drehen sich diese Informationen um den eigentlichen Kern herum und verfehlen den persönlichen Blickpunkt auf das, was ist.

In meiner Anleitung zum Unglücklichsein drehe ich den Spieß um und möchte Ihnen dazu verhelfen, einen Blick durch die 4 folgenden Schlüssel auf das eigene „Was ist“ zu intensivieren. Artikel um mit Bekümmertheit umzugehen,  sind  sehr populär, aber es scheint, als ob es eine Art Tabu in unserer Gesellschaft gegen das „Unglücklichsein“ gibt.  In diesem Sinne präsentiere ich Ihnen meine Anleitung zum Unglücklichsein.

Der 1. Schlüssel

Mischel, WalterDer erste Schlüssel um unglücklich zu sein, ist etwas, was bei fast jedem schon einmal der Fall war und es kann etwas widersprüchlich erscheinen, aber wenn Sie wirklich unglücklich sein wollen, vermeiden Sie Ihre Schmerzen und Leiden. Alle unangenehmen Dinge in Ihrem Leben, ignorieren Sie sie einfach und setzen sich mit ihnen nicht auseinander. Dadurch wird sichergestellt, dass dieses Gebäude aufrechterhalten wird und dies ist eine  wahre Technik, um maximale Bekümmertheit in Ihrem Leben zu schaffen.

Unglück gedeiht in Bewusstlosigkeit, so dass Sie sich aus Ihrem eigenen Leben ablenken müssen. Das ist die Wurzel der Hingabe und es gibt unzählige Formen zur Auswahl. Es gibt die mehr salonfähigen, wie Fernsehen und zwanghaftes Essen und die weniger sozial-akzeptablen, wie illegale Drogen.  Ich schlage eine der sozial-akzeptablen Methoden vor, so haben Sie in der Regel viel mehr Unterstützung von anderen Menschen, die den selben Weg gehen.

Der 2. Schlüssel

Der zweite Schlüssel für wahre Unzufriedenheit ist das Urteilen. Es ist äußerst effektiv um das Glück zu zerstören. Es macht nicht viel aus,  wenn Sie sich selbst oder andere richten, da die beiden eng miteinander verbunden sind. Aber ich schlage vor, über andere zu urteilen, da es sich um eine Maske für unser eigenes Selbsturteil handelt und so noch mehr Bewusstlosigkeit fördert und Ihnen helfen wird Ihre inneren Gefühlen zu vermeiden.

Der 3. Schlüssel

Dehner, UlrichAchten Sie darauf den gegenwärtigen Moment zu vermeiden, da in ihm eine unerschöpfliche Quelle der Freude herrscht, die aus Ihrem wirklichen Leben kommt. Lassen Sie die Gegenwart nicht Ihre Bekümmertheit berauben, denn Sie könnten begreifen, wie schön die Existenz ist. Bleiben Sie stattdessen lieber im Verstand und projizieren sich in die imaginäre Zukunft und Vergangenheit. Halten Sie Ihren Fokus auf das Wünschen, anstatt zu erfahren, was Sie im gegenwärtigen Moment alles haben.  Machen Sie Pläne dafür, wie Sie in der Zukunft anwesend sein werden und ein noch größeres Geschäft daraus, wie Sie in der Vergangenheit anwesend waren. Machen Sie alles, nur seien Sie nicht gerade Jetzt anwesend.

Der 4. Schlüssel

Um sich wirklich unglücklich zu machen, sagen Sie zu sich selbst, dass Sie des Glücks nicht würdig sind, dass das Glück unrealistisch und egoistisch sei. Überzeugen Sie sich, dass Glück etwas ist, was Sie sich verdienen müssen und nicht inhärent Ihr Wesen ist. Lassen Sie nicht zu, sich geliebt zu fühlen. Vermeiden Sie jede persönliche Verantwortung und schieben Sie die Schuld immer auf andere. Dadurch wird ein Gefühl der Ohnmacht geschaffen, was Ihnen garantiert ein  jämmerliches Dasein  verleiht.

Ich bin mir sicher, ich könnte in dieser Liste noch hundert weitere Tricks anführen, um sich selbst unglücklich zu machen, aber die Chancen stehen gut, dass Sie verstanden haben. Erkennen Sie, dass wenn Angst und Hass in Ihrem Geiste steigen, das Glück niemals gefunden werden kann. Wenn Sie sich dessen bewusst sind, was Sie gegen sich selbst tun und dadurch Ihr eigenes Elend erschaffen, haben Sie die Gelegenheit diese Verhaltensweisen zu stoppen.

//Niluxx