Schlagwort-Archive: Inspiration

Imagination, ein Schlüssel zur Vergrößerung und Förderung!


Für diejenigen, die sich auf alles beziehen, sage ich, gut für Sie. Für diejenigen, die noch zweifelhaft sind, sind hier vier Gründe, warum Einbildungskraft ein Schlüssel zur Vergrößerung und Förderung ist.

Einbildungskraft entzündet Leidenschaft!

Im Leben haben wir unsere Verantwortung, die nicht ignoriert werden kann. Es gibt Rechnungen zu bezahlen, das Einkommen muss verdient werden usw., und manchmal diktieren diese Notwendigkeiten unsere Tage und Erfahrungen. Der Traum von der Zukunft erinnert uns daran, wie es ist, etwas leidenschaftlich zu sein.

Einbildungskraft bringt Leidenschaft und Zweck zu unseren Verantwortungen.

Einbildungskraft stimuliert Innovation!

Einige der einflussreichsten Entdeckungen und Kreationen kamen von einem erfinderischen Geist, der sich fragte, wie man etwas größer, einfacher und attraktiver machen kann. Zum Beispiel bekam der Kühlschrank ein Eisfach.

Pferd und Wagen entwickelten sich zum Automobil. Die Gebrüder Wright konstruierten das erste Flugzeug. Aber auch Martin Luther Kings wegweisende Rede mit dem Titel „I Have A Dream“.

Mit anderen Worten, ist die Einbildungskraft der Schlüssel zur Vergrößerung und Förderung.

Es ist magisch!

Und es ist nicht verhandelbar! Die meisten von uns verlieren die Fähigkeit zu schaffen, wenn sie älter werden. Als wir jung waren, sagten wir, dass der alte Wäschekorb ein Gefängnis für die imaginären Schurken sei, oder dass ein besonderes Plüschtier unser Stressfresser sei.

Doch jetzt ist der Wäschekorb ein Utensil für schmutzige Kleidung. Die Badewanne ist nicht mehr die Lagune einer Meerjungfrau. Der massive Karton ist nicht mehr eine mittelalterliche Burg.

Nehmen Sie einen Moment, die Welt durch die Augen eines Kindes zu sehen, wo alles neu und jede Straße ein Abenteuer ist. Füllen Sie Ihren Körper mit dieser Freude und Wunder der Phantasie, von der Sie gedacht haben, dass sie verloren ging.

Realität ist hart!

Die Matrix steht für keine Vorstellungskraft, und wenn wir in ihren Kanälen und Höhlen und Zwischenräumen herumkriechen könnten, würden Sie sehen, dass sie auch aus diesem Grund gebaut wurde, um von der Entdeckung der Imagination und ihrer Kraft abzulenken.

Die „News“ sagen uns alles, von Gewalt, über Kriminalität, Krankheit, bis hin zu Armut und Depressionen. Manchmal ist es, als ob der Himmel brennt.

Jedoch ist das Leben nun mal das, was es ist!

Unsere Einbildungskraft setzt Aussichten; wir haben eine Gelegenheit und Ansporn.

Einbildungskraft und Logik koexistieren wirklich. Und doch haben einige Menschen ihre Kreativität seit der Kindheit durch ihre Denkweise beseitigt. Es gibt ein wichtiges Gleichgewicht, das erreicht werden muss, wo die Einbildungskraft angespannt wird, um die Realität zu einem besseren Platz zu machen. Ein kleines Vibrieren im Hintergrund!

Stellen Sie deshalb Ihre Füße auf den Boden, und Ihren Kopf in die Wolken!

//Niluxx

 

Advertisements

Sage ‚JA‘ zum Leben! (Motivation)


Springe in den Fluss des Lebens und sage JA! Fließe mühelos und herrlich entlang – sage JA zum Fluss! JA, zu den Stromschnellen! JA, zu dem dunklen geheimnisvollen Wasser. JA, zu den Tümpeln und JA zu der Schönheit! JA, zu den scharfen zackigen Felsen, die manchmal schneiden und auch verstümmeln können! JA, zu den Untiefen, in denen wir manchmal stecken bleiben! JA, zu den seltsamen Strömungen und Wirbel, die uns zu unbekannten Teilen des Flusses mitnehmen, ohne dass wir verstehen warum! JA zur Landschaft, die sich ständig ändert. JA zu allem, so wie wir weiter auf unserem Weg schreiten, angetrieben durch eine größere Kraft, als wir jemals hoffen können zu verstehen! JA zu allem!

Man kann nicht zweimal im selben Fluss schreiten!

Bequemlichkeit ist der Feind der Änderung. Warum Änderung, wenn Dinge nett und bequem sind? Aber das Leben weiß, wie man uns veranlasst, uns zu ändern, wenn wir in einer Furche stecken bleiben oder uns nicht bewegen. Unbequemlichkeit, Tragödie, Krankheit und Unglück, obwohl immer unangenehm, sind sie alle auch wunderbare Quellen der Änderung und Bewegung. Wenn wir die Änderungen nicht vornehmen, die in unserem Leben erforderlich sind, macht es das Leben für uns.

Aber wenn man die Natur der Realität versteht, wird es sehr offensichtlich, dass der Wandel die einzige Konstante ist. Alles ist dabei, etwas anderes zu werden. Die Jahreszeiten fließen von Sommer bis Herbst zu Winter zum Frühling. Die Gezeiten Ebbe und Flut; die Zyklen des Mondes – zunehmend und abnehmend; die Zellen in unserem Körper ändern und erholen sich. Die Umstände, die wir jeden Tag treffen unterscheiden sich von denen, die es vorher gab.

Schaue genau auf das Leben und Du wirst feststellen, dass es in ständiger Veränderung besteht. Nichts bleibt gleich – alles Leben ist Bewegung und Veränderung. Deine Freunde ändern sich, Dein Glaube ändert sich, Deine Werte ändern sich, Deine Ehe ändert sich, Kinder wachsen auf, Eltern werden älter. Es ist der kosmische Tanz der Änderung und Bewegung, und des Verstehens, dass die Natur unserer Wirklichkeit uns helfen kann, mehr im Einklang mit dem Prozess zu sein.

Vergesse Stabilität; das ist ein Trugbild! Besser ist es, am Fluss und Änderung aktiv teilzunehmen; bekämpfe es nicht – umarme es! Es ist leichter mit, als gegen den Strom des Lebens zu fließen. Sage JA! Das Leben fließt immer nach vorne, und mit ihm ständiger Wandel.

Wir können beliebige Änderungen vornehmen, die wir in unserem Leben wollen. Leben mag Änderungen. Leben ist Änderung. Es gibt einen Wiederbeginn, eine Wiedergeburt, eine Renaissance, wenn wir Gewohnheiten, Glauben und Absichten ändern. Eine Renaissance innerhalb dessen bedeutet einfach, unsere Vorränge zu ändern. Was einmal wichtig war, wird unwichtig. Was belanglos war, wird dringend. Was ignoriert wurde, bekommt nun die größte Aufmerksamkeit. Diese Verschiebung der Prioritäten erzeugt überraschende Veränderungen, innen und außen.

Wir müssen unsere Muster des Reagierens ändern, um zu erfahren. Weil unsere Probleme nicht darin liegen, was wir erfahren, sondern in unserer Haltung, die wir dazu haben. Gehe nicht in die Ablehnung, sage JA zu Leben!

//Niluxx


2018 – Die gute Nachricht ist, dass es nicht 2017 ist! (Inspirierende Zitate für 2018)


Die gute Nachricht für 2018 ist, dass es nicht 2017 ist. Nun steht das neue Jahr vor uns, wie ein Kapitel in einem Buch, das noch geschrieben werden muss. Aber das Ende dieses Buches (o. Programms) ist bereits vorgegeben! Denn jeder Tag, der vergeht, und jedes Jahr, das verschwindet, bringen uns näher einem Punkt, an dem all die Schatten und Dämonen der Vergangenheit abfallen und Klarheit uns überwältigt.

Als Unterstützung für ein bewussteres 2018, möchten wir Dir wertvolle Zitate von berühmten Persönlichkeiten, die in diesem Blog immer wieder ihren Platz fanden und auch in Zukunft finden werden, vorstellen:

1. Eben Alexander

Als Pionier der Wissenschaft und Vordenker in Bewusstseinsforschung, dachte Dr. Eben Alexander, er wüsste, wie das Gehirn, Geist und Bewusstsein arbeiten. Eine transzendentale Nah-Tod-Erfahrung (NDE) während eines einwöchigen Komas von einer unerklärlichen Hirninfektion veränderte all das – vollständig! Erinnerungen an sein Leben wurden komplett gelöscht, doch er erwachte mit Erinnerungen an eine fantastische Odyssee wieder auf, tief eingetaucht in ein anderes Reich – realer als dieses irdische!

Zitate:

„Meine Erfahrung zeigte mir, dass der Tod des Körpers und des Gehirns nicht das Ende des Bewusstseins ist, dass die menschliche Erfahrung über das Grab hinaus weitergeht. Wichtiger ist, dass es unter dem Blick eines Gottes weitergeht, der jeden einzelnen von uns liebt und sich über jeden von uns sorgt, wohin das Weltall selbst und alle Wesen, die es zwirnen, schließlich gehen.“

„Das Böse war notwendig, denn ohne es war der freie Wille unmöglich, und ohne freien Willen könnte es kein Wachstum geben – keine Vorwärtsbewegung, keine Chance für uns, zu dem zu werden, was Gott uns gewünscht hat.“

2. Ervin László

Ervin László ist ein Philosoph und System-Wissenschaftler. Zweimal für den Friedensnobelpreis nominiert, hat er mehr als 75 Bücher und über 400 Artikel und Forschungsarbeiten veröffentlicht. Der Bestseller-Autor präsentierte teils endgültige Theorien über das Akasha-Feld, ein Paradigmenwechsel und eine kühne, neue Perspektive aus Erkenntnissen des neuesten Stands der Physik.

Zitate:

„Die Grenzen unseres Weltalls sind nicht die Grenzen des Weltalls.“

„Es gibt einen unveränderlichen und vertrauten Kontakt unter den Dingen, die koexistieren und sich ko-entwickeln im Weltall – ein Teilen von Obligationen und Nachrichten, was die Wirklichkeit in ein erstaunliches Netz der Wechselwirkung und Kommunikation macht.“

„Wir sind gezwungen, uns zu entscheiden, denn die Prozesse, die wir zu Lebzeiten eingeleitet haben, können im Leben unserer Kinder nicht fortgesetzt werden. Was auch immer wir tun, schafft entweder den Rahmen für die Fortsetzung des höchsten Abenteuers des Lebens und des Bewusstseins auf diesem Planeten oder bereitet den Weg für seine Beendigung. Die Wahl vor uns ist dringend und wichtig, sie kann weder verschoben noch ignoriert werden.“

3. Rudolf Steiner

Rudolf Steiner, Philosoph und Pädagoge, gründete eine geistige Bewegung, namens Anthroposophie, die auf der Grundlage arbeitet, dass die kreativen, spirituellen und moralischen Dimensionen der Kinder genauso viel Aufmerksamkeit benötigen wie die intellektuellen.

In vielerlei Hinsicht ist Rudolf Steiner das vergessene Genie der letzten Zeit. Als kraftvoller Denker, der auf der Grundlage seiner Fähigkeit, spirituelle Dimensionen zu erforschen und wahrzunehmen, eine komplizierte spirituelle Philosophie entwickelte, ist Steiner heute wohl am besten für sein Vermächtnis in Bildung, Medizin und Landwirtschaft bekannt. Aber hinter diesen praktischen Manifestationen seiner Ideen verbirgt sich eine tiefgründige Lehre, die er Geisteswissenschaft oder Anthroposophie nannte.

Zitate:

„Wir werden nicht die innere Kraft finden, uns auf eine höhere Ebene zu entwickeln, wenn wir nicht innerlich dieses tiefe Gefühl entwickeln, dass es etwas Höheres gibt als wir selbst.“

„Die heutige Politik und politische Aktivität behandeln Menschen wie Bauern. Mehr als je zuvor werden Versuche unternommen, Menschen wie Zahnräder in einem Rad zu benutzen. Menschen werden wie Puppen an einer Schnur gezogen, und jeder wird denken, dass dies den größten vorstellbaren Fortschritt widerspiegelt.“

„In der prähistorischen Zeit waren die Tempel des Geistes äußerlich sichtbar, aber heute, weil unser Leben so geistlos geworden ist, bestehen sie nicht mehr, wo wir sie mit unseren physischen Augen sehen könnten. Doch geistig sind sie immer noch überall, und wer will, kann sie finden.“

„Wir müssen uns vor respektlosen, herabsetzenden und kritisierenden Gedanken schützen. Wir müssen versuchen, Ehrfurcht und Hingabe in unserem Denken zu allen Zeiten zu üben.“

„Nur der Mensch darf ohne Rhythmus leben, damit er frei werden kann. Er muss jedoch selbst wieder Rhythmus in das Chaos bringen.“

„Wir dürfen niemals vergessen, dass höheres Wissen etwas mit der Verehrung von Wahrheit und Einsicht zu tun hat und nicht mit der Verehrung von Menschen.“

4. David Icke

David Icke kennzeichnet das 21. Jahrhundert! Er nimmt die Manipulation der Menschheit und die Natur der Realität auf neue Ebenen des Verstehens und fordert die Menschheit auf, sich endlich von ihren Knien zu erheben, und die Welt vom unheilvollen Netz von Familien und nichtmenschlichen Entitäten zurückzunehmen, die uns versteckt von der Wiege bis zur Bahre kontrollieren.

Die Menschheit steht am Scheideweg! Und es ist Zeit, eine Wahl zu treffen. Werden wir unser wahres Genie und Potenzial als unendliches Bewusstsein wecken? Oder werden wir im Körper / Geist und den hergestellten Illusionen der Mondmatrix gefangen bleiben?

Zitate:

„Es gibt viele Dinge, die wir verstehen können, aber am Ende ist es ein Fall von – alles ist möglich.“

„Arbeite nicht für Deinen Verstand, lass Deinen Verstand für Dich arbeiten.“

„Es ist wichtig zu erkennen, dass zwei widersprüchliche Aussagen in gleicher Weise wahr sein können, je nachdem, auf welcher Ebene man die gleiche Situation beobachtet.“

„Es gibt zwei Dinge, die Du brauchst, wenn Du aufdecken und mitteilen willst, was wirklich in der Welt geschieht. Du musst Dich von dogmatischen Glaubenssystemen befreien. Und zweitens, gebe ein Dreck darauf, was andere Leute über Dich denken und sagen.“

„Die einzige Revolution, die irgendetwas ändern wird, ist eine Revolution der Wahrnehmung.“

(Pssst, übrigens, es gibt das Buch „Unendliche Liebe Ist Die Einzige Wahrheit“ von David auf david.icke.free.fr kostenlos zum Lesen & Download (PDF), vielleicht klickst Du mal HIER)

5. Daniel Kahneman

Daniel Kahneman zählt zu den einflussreichsten Psychologen in der Geschichte und natürlich zu den wichtigsten Psychologen heute, die noch quicklebendig sind. Es gibt vielleicht keine andere Person auf dem Planeten, die besser versteht, wie und warum wir die Entscheidungen treffen, die wir treffen.

Zitate:

„Nichts im Leben ist so wichtig wie Du denkst, während Du darüber nachdenkst.“

„Unsere tröstliche Überzeugung, dass die Welt Sinn macht, ruht auf einem sicheren Fundament unserer nahezu unbegrenzten Fähigkeit, unsere Unwissenheit zu ignorieren.“

„Die Vorstellung, dass die Zukunft unvorhersehbar ist, wird jeden Tag durch die Leichtigkeit, mit der die Vergangenheit erklärt wird, untergraben.“

„Wir konzentrieren uns auf unser Ziel, verankern unseren Plan und vernachlässigen relevante Basispunkte und setzen uns dem Planungswahnsinn aus. Wir konzentrieren uns auf das, was wir tun wollen und können, indem wir die Pläne und Fähigkeiten anderer vernachlässigen. Sowohl bei der Erklärung der Vergangenheit als auch bei der Vorhersage der Zukunft konzentrieren wir uns auf die kausale Rolle des Könnens und vernachlässigen die Rolle des Glücks. Wir neigen daher zu einer Illusion der Kontrolle. Wir konzentrieren uns auf das, was wir wissen, und vernachlässigen das, was wir nicht wissen, was uns übermäßig zuversichtlich in unseren Überzeugungen macht.“

„Das erfahrende Selbst hat keine Stimme. Das sich erinnernde Selbst ist manchmal falsch, aber es ist derjenige, der Punkte hält und regelt, was wir vom Leben lernen, und es ist derjenige, der Entscheidungen trifft. Was wir aus der Vergangenheit lernen, ist die Maximierung der Qualitäten unserer zukünftigen Erinnerungen, nicht notwendigerweise unserer zukünftigen Erfahrung. Dies ist die Tyrannei des sich erinnernden Selbst.“

6. Michael Talbot

Einer der klügsten Schriftsteller des vergangenen Jahrhunderts! … sein eklektischer Geist reicht weit bis in die tiefsten und oft umstrittensten Geheimnisse der modernen Wissenschaft. Talbot bemüht sich, Parallelen zwischen der alten Mystik und der Quantenmechanik aufzuzeigen und ein theoretisches Modell der Realität zu vertreten, das vergleichbar mit einem Hologramm ist, basierend auf der Forschung und Schlussfolgerungen von David Bohm und Karl H. Pribram. Laut Talbot sind die extrasensorischen Wahrnehmungen, Telepathie und andere paranormale Phänomene ein Produkt dieses holographischen Modells der Realität.

Zitate:

„Wir sind nicht in die Welt geboren. Wir sind in etwas hineingeboren, was wir zur Welt machen.“

„Das Schönste, was es zu erleben gibt, ist das Mysteriöse. Es ist die wahre Quelle des Lebens, der Kunst und der Wissenschaft.“

„In einem holografischen Universum ist der Ort selbst eine Illusion. Genau wie ein Bild eines Apfels keinen bestimmten Ort auf einem Stück holografischen Films hat, besitzen Dinge und Objekte in einem Universum, das holographisch organisiert ist, auch keinen spezifischen Ort, alles ist letztlich non-lokal, einschließlich Bewusstsein.“

„Menschen, die Nah-Tod-Erfahrungen haben, leiden nicht unter Halluzinationen oder wahnhaften Phantasien, sondern besuchen tatsächlich eine ganz andere Ebene der Realität.“

7. Carlos Castaneda

Als Castaneda begann die Abenteuer des mexikanischen Schamanen zu veröffentlichen, wurden sie zu einem Bestseller. Seine Anhänger sagen bis heute: „Castaneda ist überall“ Und sie sagen auch, er habe die Erde mit dem gleichen eleganten, eigensinnigen Geheimnis verlassen, das sein Leben charakterisierte.

Zitate:

„Der grundlegende Unterschied zwischen einem gewöhnlichen Mann und einem Krieger ist, dass ein Krieger alles als eine Herausforderung nimmt, während ein gewöhnlicher Mann alles als Segen oder Fluch nimmt.“

„Der Tod ist der einzige weise Ratgeber, den wir haben. Wann immer Du fühlst, wie Du es immer tust, dass alles schief geht und Du vernichtet wirst, wende Dich Deinem Tod zu und frage, ob das so ist. Dein Tod wird Dir sagen, dass Du falsch liegst; dass nichts wirklich außerhalb seiner Berührung zählt. Dein Tod wird Dir sagen: ‚Ich habe Dich noch nicht berührt.“

„Alles auf der Welt ist eine Kraft, ein Zug oder ein Stoß. Wir müssen wie ein Segel, wie ein Drachen im Wind sein. Aber wenn wir ein Loch in der Mitte unserer Leuchtkraft haben, durchdringt die Kraft es und wirkt niemals auf uns.“

„Das Ego ist wie ein müder alter Hund. Wir können ihn nie töten, also stell ihn auf die hintere Veranda, lass ihn dort ruhen und tritt um ihn herum.“

„Die Welt gibt uns nicht direkt nach, die Beschreibung der Welt steht dazwischen. Also sind wir eigentlich immer einen Schritt entfernt und unsere Erfahrungen der Welt sind immer eine Erinnerung an die Erfahrung. Wir erinnern uns immer wieder an den Augenblick, der gerade passiert ist. Erinnern, erinnern, erinnern.“

8. Jordan Maxwell

Jordan Maxwell ist weiterhin ein herausragender Forscher und unabhängiger Wissenschaftler auf dem Gebiet der okkulten / religiösen Philosophie. Sein Interesse an diesen Themen begann bereits 1959.  Seine Arbeit, die die verborgenen Fundamente von Westreligionen und Geheimgesellschaften erforscht, schafften begeisterte Antworten von Zuschauern rund um den Globus. Es ist seine faszinierende Forschung, das weit verbreitete Wissen der Illuminaten, Geheimgesellschaften und versteckten Symbolik, für die wir uns bedanken.

Zitate:

„Wenn Du denkst, Du wüsstest alles, weißt Du weniger als nichts.“

„Nichts auf dieser Welt funktioniert so, wie Du denkst. Banken leihen kein Geld, Regierungen sind nicht befugt, Dich zu beschützen, die Polizei ist nicht da, um Dir zu dienen, Hochschulen, Universitäten und Bildungsinstitute sind nicht da, um Dich zu erziehen. Der gesamte Überbau der Zivilisation in der westlichen Welt ist eine Kombination von brillant zusammengestellten und geplanten, gut geplanten Schemata, um die Köpfe der Menschen so zu lenken, dass sie ihren Meistern dienen.“

9. Plato

Vor Plato gab es Philosophen, aber sie dienten meist als Tutoren für Kinder der Reichen. Plato dagegen entschied sich, einem seltsamen, halb obdachlosen Mann namens Sokrates zu folgen, der die Leute mit einer Reihe von Fragen verärgerte, die sorgfältig darauf abzielten zu enthüllen, dass sie nicht wüssten, worüber sie sprachen.

Plato lehrte seinen Schülern, dass wir alle Teil von etwas Höherem sein wollen, einer transzendenten Realität, von der die Welt, die wir sehen, nur ein kleiner Teil ist und alles zu einem harmonischen Ganzen vereint. Wir alle, so sagt er, wollen aus der Höhle der Finsternis und Unwissenheit kriechen und im Licht der Wahrheit wandeln.

Zitate:

„Musik ist ein moralisches Gesetz. Es verleiht dem Universum Seele, Flügel für den Geist, Flug zur Einbildungskraft und Charme und Fröhlichkeit zum Leben und zu allem.“

„Wir können einem Kind, das Angst vor der Dunkelheit hat, leicht vergeben; Die wahre Tragik des Lebens ist, wenn Erwachsene Angst vor dem Licht haben.“

„Das Lernen und Wissen, das wir haben, ist höchstens wenig, verglichen mit dem, was wir nicht wissen.“

„Nichts kann absurder sein als die Praxis, die in unserem Land vorherrscht, dass Männer und Frauen nicht mit allen ihren Stärken und mit einem Geist dieselben Bestrebungen verfolgen, denn so wird der Staat statt der Gesamtheit auf die Hälfte reduziert.“

„Die Strafe, die die Weisen erleiden, die sich weigern, an der Regierung teilzunehmen, ist, unter der Regierung schlechterer Menschen zu leben.“

„Die Unruhen der Staaten oder der Menschheit selbst werden kein Ende haben, bis die Philosophen Könige dieser Welt werden, oder bis jene, die wir jetzt Könige und Herrscher nennen, wirklich und wahrhaft Philosophen werden und so die politische Macht und Philosophie in die gleiche Hand kommen.“

„Das Denken wird die Angst nicht überwinden, sondern nur die Aktion.“

Wir wünschen ein gesundes neues Jahr 1018!

– DENKE-ANDERS-BLOG –

Schluss mit Trübsal! ..mit diesen Affirmationen für jede Lebenslage (Gesetz der Anziehung)


Wie wir wissen, haben unsere Gedanken einen großen Einfluss auf unser tägliches Leben. Das Verwenden von Affirmationen ist ein großer Weg, Ihre Gedanken zweckmäßig zu wählen, und sich vor unerwünschten, negativen Gedanken zu schützen. Wir können bemerken, dass wir glücklicher sind; emotionaler stabil, und haben allgemein eine positivere Meinung über das Leben, einfach durch das Umschalten des Kanals. Wir haben eine Wahl, die negativen Gedanken im Kopf sind wirklich nur Geschwätz, wir können buchstäblich den Kanal wechseln und nicht mehr mit ihnen mitgehen. Ändern Sie Ihr Denken und Sie ändern Ihr Leben.

Affirmationen funktionieren am besten in der Gegenwart, und wenn Sie sie bewusst und vorzugsweise laut aussprechen. Sie erhalten in diesem Beitrag Affirmationen für so gut wie jede Lebenssituation. Schluss mit den niedrigen, archontischen Gedankenformen (neg. Selbsthypnose). Ab jetzt gibt es keine Ausreden mehr!

Wenn Sie sich einsam und traurig fühlen:

  1. Ich fühle die Liebe von denjenigen, die nicht physisch um mich sind.
  2. Ich finde Vergnügen in meiner eigenen Einsamkeit.
  3. Ich bin ein zu großes Geschenk für diese Welt, um in Selbstbemitleidung zu baden
  4. Ich liebe und billige mich.

Wenn Sie Angst fühlen, nicht in Sicherheit zu sein:

  1. Ich konzentriere mich auf meine Atmung und erde mich.
  2. Meine Intuition und mein Herz halten mich gesund und munter.
  3. Ich werde die richtige Entscheidung treffen.
  4. Ich ziehe aus meiner inneren Kraft und Licht.
  5. Ich vertraue mir.

Wenn Sie sich unwesentlich fühlen:

  1. Ich bin ein einzigartiges Kind dieser Welt.
  2. Ich habe genau soviel Licht dieser Welt anzubieten, wie die nächste Person.
  3. Ich bin von Bedeutung und auch was ich dieser Welt anzubieten habe.

Wenn Sie nervös oder ängstlich sind:

  1. Ich vertraue meiner inneren Weisheit und Intuition.
  2. Ich atme in Ruhe ein und atme die Nervosität aus.
  3. Diese Situation arbeitet für mein höchstes Gut.
  4. Wunderbare Dinge entfalten sich vor mir.

Wenn Sie wütend sind:

  1. Ich vergebe mir für alle Fehler, die ich gemacht habe.
  2. Ich lasse meinen Zorn los, damit ich klar sehen kann.
  3. Ich akzeptiere die Verantwortung, wenn mein Ärger jemanden verletzt hat.
  4. Ich ersetze meinen Zorn durch Verstand und Mitgefühl.
  5. Ich biete eine Entschuldigung für diejenigen an, die von meinem Ärger betroffen sind.

Wenn Sie sich hoffnungslos und am Ende eines Seils fühlen:

  1. Ich kann das Gute nicht in dieser Situation verstehen, aber es ist hier.
  2. Ich mustere mehr Hoffnung und Mut von tief in mir.
  3. Ich beschließe, hoffnungsvolle und optimistische Weisen zu finden, darauf zu schauen.
  4. Ich bitte freundlich um die Hilfe und Leitung, wenn ich einen besseren Weg nicht sehen kann.
  5. Ich weigere mich aufzugeben, weil ich alle möglichen Wege nicht versucht habe.

Wenn Sie sich über eine Entscheidung im Konflikt befinden:

  1. Ich weiß, dass meine Weisheit mich zu der richtigen Entscheidung führt.
  2. Ich vertraue darauf, die beste Entscheidung für mich zu treffen.
  3. Ich empfange alle Rückmeldungen mit Freundlichkeit, aber mache den letzten Anruf selbst.
  4. Ich höre liebevoll auf diesen inneren Konflikt und denke darüber nach, bis ich Frieden habe.
  5. Ich liebe meine Familie, auch wenn sie mich nicht vollständig verstehen.
  6. Ich zeige meiner Familie, wie sehr ich sie liebe, in allen verbalen und nonverbalen Weisen, die ich kann.
  7. Ich beschließe, meine Familie als Geschenk zu sehen.
  8. Ich bin ein besserer Mensch geworden, aus der Not, die ich mit meiner Familie durchgemacht habe.

Wenn Sie unter Freunden sind:

  1. Ich finde Freunde, die mich lieben und anerkennen.
  2. Ich umgebe mich mit Menschen, die mich gut behandeln.
  3. Ich nehme mir Zeit, meinen Freunden zu zeigen, dass ich mich um sie kümmere.
  4. Meine Freunde beurteilen mich nicht, noch beeinflussen sie, was ich mit meinem Leben tue.
  5. Ich habe großes Vergnügen mit meinen Freunden, selbst, wenn wir nicht übereinstimmen oder verschiedene Leben leben.

Wenn Sie unter Fremden sind:

  1. Ich bin schön und klug, und es ist, wie jeder mich sieht.
  2. Ich finde Bequemlichkeit in der Tatsache, dass ich diese Situation, wann immer ich will, verlassen kann.
  3. Ich weiß nie, welche unglaubliche Person ich als nächstes treffe.
  4. Die Gesellschaft von Fremden lehrt mich mehr über meine eigenen Vorlieben und Abneigungen.

Wenn Sie bei der Arbeit sind:

  1. Ich tätige meine Arbeit, die ich genieße und erfüllend finde.
  2. Ich spiele eine große Rolle für meinen eigenen Karriereerfolg.
  3. Ich bitte und tue sinnvolle, wunderbare und lohnende Arbeit.
  4. Ich beschäftige mich mit der Arbeit, die diese Welt positiv beeinflusst.
  5. Ich glaube an meine Fähigkeit, die Welt mit der Arbeit zu ändern, die ich tue.

Wenn Sie nicht schlafen können:

  1. Ruhiger Schlaf erwartet mich im Traumland.
  2. Ich lasse alle falschen Geschichten los, die ich in meinem Kopf erstellt habe.
  3. Ich entlasse meine Gedanken bis zum Morgen.
  4. Ich umarme die Ruhe und Stille der Nacht.
  5. Ich schlafe fest und tief und schön in dieser Nacht.

Wenn Sie dem Tag nicht gegenüberstehen wollen:

  1. Dieser Tag bringt mir nichts als Heiterkeit.
  2. Heute wird ein prächtiger Tag sein, um sich zu erinnern.
  3. Meine Gedanken sind meine Wirklichkeit, so denke ich mir einen hellen neuen Tag aus.
  4. Ich fülle meinen Tag mit Hoffnung und stehe ihm mit Heiterkeit gegenüber.
  5. Ich beschließe, an meinem Tag völlig teilzunehmen.

Wenn Sie sich Sorgen um Ihre Zukunft machen:

  1. Ich lasse die Sorgen los, die meine Kraft rauben.
  2. Ich mache kluge, berechnete Pläne für meine Zukunft.
  3. Ich bin vollkommen verantwortlich für meine Zukunft.
  4. Ich vertraue auf meine eigene Fähigkeit, für meine Familie gut zu sorgen.

Wenn Sie Ihre Geliebten nicht veranlassen können, Ihre Träume zu unterstützen:

  1. Ich folge meinen Träumen egal was passiert.
  2. Ich zeige Mitgefühl in der Unterstützung meiner Lieben, meine Träume zu verstehen.
  3. Ich bitte meine Lieben, meine Träume zu unterstützen.
  4. Ich beantworte Fragen über meine Träume, ohne defensiv zu werden.
  5. Ich akzeptiere jeden, wie er ist, und werde meinen Traum fortsetzen.

Wenn Sie einem Problem direkt gegenüberstehen:

  1. Ich bin heil und gesund. Alles ist gut.
  2. Es gibt einen guten Grund, warum sich dies vor mir entfaltet.
  3. Ich habe die Fähigkeit da durchzukommen.
  4. Alle meine Probleme haben eine Lösung.

Wenn Sie mehr mit Ihrem Leben tun wollen, aber das Gefühl haben stecken zu bleiben:

  1. Ich suche eine neue Art des Denkens über diese Situation.
  2. Die Antwort ist direkt vor mir, auch wenn ich sie noch nicht sehe.
  3. Ich glaube an meine Fähigkeit, die Art und Weise zu entsperren und mich zu befreien.

Wenn Sie glauben, dass Sie nicht gut genug wären, egal wie stark Sie es auch versuchen:

  1. Ich bin mehr als gut genug und ich werde besser jeden Tag.
  2. Ich höre auf, mich zu kritisieren. Ich nehme die Denkweise an, mich zu loben.
  3. Ich sehe die Vollkommenheit in all meinen Fehlern und mein ganzes Genie.
  4. Ich stimme voll und ganz zu, wer ich jetzt bin, auch wenn ich besser werde.
  5. Ich bin ein guter Mensch zu allen Zeiten.

Wenn Sie aufgeben wollen:

  1. Ich kann nicht aufgeben, bis ich jede erdenkliche Weise versucht habe.
  2. Aufgeben ist einfach und immer eine Option, so werde ich es für einen weiteren Tag verzögern.
  3. Ich dränge vorwärts, weil ich an meinen Pfad glaube.
  4. Ich muss wissen, was mich am Ende dieses Seils erwartet, also gebe ich nicht auf.

Wenn Sie erkennen, wie mächtig, begabt, talentiert und brillant Sie wirklich sind:

  1. Die Vergangenheit hat keine Macht mehr über mich.
  2. Ich umarme den Rhythmus und das Fließen meines eigenen Herzens. Alles, was ich brauche, kommt zu mir zur rechten Zeit und in dieses Leben.
  3. Ich bin zutiefst erfüllt, wer ich bin.

Falls Sie Probleme mit Affirmationen haben!

Eine Affirmation muss für unser Unterbewusstes glaubhaft sein. Viele scheitern schon an diesem ersten Schritt. Sie neigen dazu, eine unrealistische Botschaft an das Unterbewusstsein zu geben, in der Hoffnung auf eine positive Reaktion.

Der bewusste Geist ist oft widerstandsfähig gegen Veränderungen, er hat die Dinge lieber so, wie sie gerade sind. Dies ist, warum Affirmationen häufig für viele Menschen nicht arbeiten; das Unterbewusstsein kann einfach die Nachricht nicht  empfangen. Unsere Herausforderung ist daher, den bewussten Geist für direkten Zugriff auf das Unterbewusstsein zu überbrücken.

Es gibt drei Möglichkeiten, dies zu erreichen. Die erste ist, die Bejahung zu wiederholen, die das bewusste Denken nicht abfangen kann und sie alle ablehnen wird. Eine andere Methode ist, Affirmation auf solche Art und Weise zu verwenden, dass der bewusste Geist sie nicht wahrnehmen kann, und infolgedessen die Bestätigung direkt zum unterbewussten Geist geht. Die dritte Methode besteht darin, Affirmationen zu einer Zeit zu verwenden, wenn der bewusste Geist weniger aktiv ist.

Um Ihre Wünsche zu manifestieren, und es gibt absolut keine Grenzen für das, was Sie in Ihrem Leben anziehen können, müssen Ihre physischen und inneren Körper in Harmonie mit dem vibrieren, was Sie anziehen möchten. Dies ist, wie das Gesetz der Anziehung funktioniert.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!

–  DENKE-ANDERS-BLOG –

Quellen: Farnoosh Brock via prolificliving.com | ourultimatereality.comtrans4mind.com

Nichts ist ursprünglich! – Kreatives Denken, Visualisierung & Mindsets die Dich zurückhalten


Die meisten Menschen verbinden Kreativität mit Künsten wie das Schreiben eines Romans, das Malen eines Bildes oder das Komponieren eines Musikstücks. Das sind in der Tat alles kreative Bemühungen, aber nicht alle kreativen Denker sind Künstler. Anders als bei der Lösung eines analytischen Problems kommen kreative Einsichten durch das Wandern der Gedanken in scheinbar unabhängige Bereiche.

Gehörst Du zu den Menschen, die schon bei Morgengrauen putzmunter sind und gut gelaunt aus dem Bett kommen? Oder schläfst Du lieber länger, weil Du erst müde wirst, wenn bereits die ersten Vögel zwitschern? Tatsächlich funktioniert kreatives Denken besser bei nicht optimalen Zeiten. Falls Du also eine „Morgen-Lerche“ bist, dann funktioniert die Suche nach kreativen Einsichten für Dich in der Nacht besser.

Der Grund dafür ist, dass ein müder Geist kämpft, Ablenkungen herauszufiltern und sich auf eine Sache zu konzentrieren. Es scheint eine unangenehme Sache zu sein, wenn Du arbeiten musst, aber kreatives Denken kann tatsächlich von Ablenkungen und zufälligen Gedanken profitieren. Es fällt uns einfacher zu wandern.

Wenn wir uns selbst verändern, ändert sich die Welt mit uns!

Nun braucht niemand zu denken, er/sie sei kein kreativer Denker. In der Tat sind wir alle jeden Tag kreativ, weil wir ständig die Ideen ändern, die wir über die Welt und über uns halten. Kreativität muss nicht zwingend das Entwickeln von etwas Neuem in der Welt sein, sondern, es hat mehr zu tun mit der Entwicklung von etwas Neuem an uns selbst! Wenn wir uns ändern, ändert sich die Welt mit uns, sowohl in der Art, wie die Welt von unseren veränderten Handlungen betroffen ist, und in der geänderten Art und Weise, dass wir die Welt erleben.

Nichts ist ursprünglich: Kreativität ist das Bilden von Verbindungen!

Wir denken doch alle, dass Kreativität mit dem Präsentieren von originellen Ideen zu tun hat. Aber es stellt sich heraus, dass Kreativität viel mehr durch die Herstellung neuer Verbindungen zwischen vorhandenen Ideen entstehen wird. Das ist ziemlich abgefahren und spannend, weil es bedeutet, dass Kreativität weniger gespenstisch erscheint – Wir können alle Dinge verbinden die bereits bestehen!

„Kreativität verbindet nur die Dinge! Wenn Du kreative Leute fragst, wie sie etwas getan haben, fühlen sie sich ein wenig schuldig, weil sie es nicht wirklich getan haben, sie haben lediglich etwas gesehen. Es schien ihnen nach einer Weile offensichtlich zu sein. Das ist, weil sie in der Lage waren, Erfahrungen zu verbinden, die sie hatten, und neue Dinge zu synthetisieren. Und der Grund, dass sie das tun konnten, war, dass sie mehr Erfahrungen gemacht hatten oder mehr über ihre Erfahrungen gedacht hatten als andere.“ – Steve Jobs

Das im Geiste zu haben, müssen wir verstehen, dass kreatives Denken eine Fähigkeit ist, die wir frühzeitig entwickeln müssen. Wir müssen in der Lage sein, den Widerstand, d.h. die Muster und traditionelle Weise des Verstandes zu brechen, um Gedanken in einer kreativen Art und Weise zu bekommen.

Die Praxis des Träumens!

Das größte Paradoxon ist, dass kreatives Denken nicht unbedingt das Produkt von IQ, Erleuchtung oder den sprichwörtlichen Apfel ist, der Dir auf den Kopf fällt. Es ist eine Frage der regelmäßigen Ausbildung Deiner Imagination (Fantasie). Trainiere die Mächte der Beobachtung und Träume, im Großen sowie im Kleinen. Es klingt so einfach, und doch, im Zeitalter der Informationsüberflutung und hoch aufgeladenen urbanen Lebens, fehlt dieses wichtige Element sehr oft in unserem Alltag.

Allzu oft konzentrieren wir uns auf die Hauptaufgabe und widmen unsere mentalen Kräfte den Routineaktionen (einschließlich Twitter und FB), so dass am Ende des Tages die kreativste Idee, die uns in Kopf kommt, nur eine Pause vor dem TV- oder Computerbildschirm ist. Klingt das bekannt?

Im Folgenden findest Du 6 Mindsets, die Dich aus dem kreativen Bereich zurückhalten:

1. Die „richtige“ Antwort finden

Einer der schlimmsten Aspekte der formalen Bildung ist der Fokus auf die richtige Antwort einer bestimmten Frage oder eines Problems. Während diese Annäherung uns hilft, in der Gesellschaft zu fungieren, verletzt sie das kreative Denken, weil wahre Probleme zweideutig sind!

2. Logisches Denken

Nicht nur ist das wirkliche Leben zweideutig, es ist oft unlogisch bis zum Punkte des Wahnsinns. Eine der besten Möglichkeiten, den Zwängen deines eigenen logischen Verstandes zu entgehen, ist metaphorisch zu denken.

3. Praktisch Sein

Wie die Logik, ist die praktische Anwendbarkeit sehr wichtig, wenn es um die Ausführung geht, aber oft ersticken innovative Ideen, bevor sie richtig blühen können. Lass den Redakteur nicht in demselben Raum mit Deinem inneren Künstler sein!

4. Eine „seriöse“ Person sein

Das meiste, was uns zivilisiert hält, kocht auf Konformität, Konsistenz, geteilte Werte und ja, über Dinge nachzudenken, wie jeder andere es auch tut. Es ist erstmal nichts falsches daran, aber wenn Du geistig akzeptieren kannst, dass dies nichts weiteres als ein Gruppendenken ist, das die Gesellschaft funktionieren lässt, kannst Du Dir selbst die Erlaubnis geben, alles Akzeptierte auf den Kopf zu stellen und die Illusionen herauszuschütteln.

5. Vermeiden von Zweideutigkeit

Wir begreifen rational, dass der größte Teil jeder Situation zu einem gewissen Grad zweideutig ist. Und komplizierte Situationen in schwarze und weiße Kästen zu teilen, kann zu einer Katastrophe führen, trotzdem wir tun es noch.

6. Ich bin nicht kreativ

Das Bestreiten Deiner eigenen Kreativität ist dem Bestreiten ähnlich, dass Du kein Mensch bist. Wir sind alle grenzenlos kreativ, aber wir können nur begreifen, was sich in den Grenzen der eigenen Gedanken, und wie wir denken, befindet.

Abschließendes.

Wir erschaffen durch Überzeugungen eine paranoide Wahnvorstellung!

Die Leute sagen, Du musst außerhalb der Box denken, aber vielleicht ist dies nicht der richtige Weg der Betrachtung. Genau wie Neo in „The Matrix“ verstehen musste, dass es keinen Löffel gibt, müssen wir vielleicht erkennen, dass es keine Box gibt, um herauszutreten.

– DENKE-ANDERS-BLOG –

Spiritueller Bypass und 12 abwegige, spirituelle Dinge, die Leute tun!


In den frühen 1980er Jahren prägte der Psychologe John Welwood (Bücher: Psychotherapie & Buddhismus | Bewusst lieben) den Begriff „spiritueller Bypass“ (Umgehung), und bezieht sich auf die Verwendung von spirituellen Praktiken und Überzeugungen um unbequeme Gefühle und ungelöste Wunden zu vermeiden sowie fundamentale emotionale und psychologische Bedürfnisse nicht zu konfrontieren. Nach dem integralen Psychotherapeuten Robert Augustus Masters veranlasst uns die spirituelle Umgehung, uns von uns selbst und anderen zurückzuziehen, um uns hinter einer Art geistigen Schleier von metaphysischen Überzeugungen und Praktiken zu verstecken. Er sagte „nicht nur entfernt es uns von unseren Schmerzen und persönlichen Schwierigkeiten, sondern auch aus unserer eigenen authentischen Spiritualität, was uns insgesamt in einer metaphysischen Schwebe, einer Zone von übertriebener Sanftmut, Nettigkeiten und Oberflächlichkeit verstricken.“ Doch Robert Masters geht noch weiter und nennt konkrete Beispiele für die „spirituelle Umgehung“:

Aspekte der spirituellen Umgehung enthalten übertriebene Distanz, emotionale Abstumpfung und Repression, positive Überbetonung, Wut-Phobie, allzu tolerantes Mitfühlen, schiefe Entwicklung (kognitive Intelligenz liegt oft weit vor der emotionalen und moralischen Intelligenz), Abwertung der eigenen Persönlichkeit im Verhältnis zu den spirituellen Wahnvorstellungen auf einer höheren Ebene des Seins angekommen zu sein.

Wenn wir ernsthaft und ehrlich zu uns selbst den spirituellen Bypass reflektieren, bemerken wir die Schattenseite der Spiritualität. Im Folgenden habe 12 Punkte für Sie aufgelistet, die ich nicht nur bei mir selbst, sondern als Beobachter sehr häufig bei den Menschen sehe. Erinnern Sie sich: Sie brauchen sich nicht zu schämen, um zuzugeben, dass einige dieser Punkte auf der Liste für Sie zutreffen. Ich denke einige von ihnen gelten für alle, die jemals Interesse an Spiritualität gezeigt haben.

  1. Teilnahme an „spirituellen“ Aktivitäten, um sich anderen Menschen überlegen zu fühlen.
  2. Verwenden der Spiritualität als Rechtfertigung keine Verantwortung für das eigene Handeln zu übernehmen.
  3. Übernehmen von neuen Hobbies, Interessen und Überzeugungen einfach weil sie die neueste „spirituelle“ Modeerscheinung sind.
  4. Über andere urteilen, dafür, dass sie ihre Wut oder andere starke Emotionen ausdrücken, auch wenn es notwendig ist.
  5. Verwenden der ‚Spiritualität‘ als Rechtfertigung für übertriebenen, unnötigen Drogenkonsum.
  6. Überbetonen von positiven Emotionen, um zu vermeiden, die Probleme im Leben und der Welt zu betrachten.
  7. Unterdrückung von unangenehmen Gefühlen, die nicht zur eigenen ‚geistigen‘ Selbst-Erzählung passen.
  8. Abneigung und Abscheu gegenüber der eigenen Schattenseite, wenn Sie damit konfrontiert werden.
  9. Hineinrutschen in schlechten Situationen wegen der übermäßigen Toleranz und einer Verweigerung, zwischen Leuten zu unterscheiden.
  10. Versessen darauf, dass spirituelle Praktiken nur korrekt sein können, so dass die Wissenschaft völlig außer Acht gelassen wird.
  11. Grundsätzliches Ablehnen des eigenen materiellen Erfolges, wegen des Glaubens, dass Geld und Materielles teuflisch sind.
  12. Fehlende Gelassenheit gegenüber anderen Menschen, die nicht Ihren spirituellen Weg gehen.

Hier ist der Deal!

Es gibt keinen Masterplan. Wie oft haben uns schon Religionen und Sekten einen Masterplan oder Stufen zum kosmischen Bewusstsein verkauft? Diese Masterpläne zielen einzig und allein auf Kontrolle ab und um Ihnen natürlich das Geld aus der Tasche zu ziehen. Sie müssen nicht in neue Konstruktionen / Felder hineingehen. (Wo steht es geschrieben, wer sagt das, dass wir uns nochmals übergießen müssten?) Der Glaube an den goldenen Weg ist ein Fehlglaube! Das, was bereits da ist, an der Stelle, wo Sie gerade stehen, reicht aus, um für geistiges Wachstum verwendet werden zu können. Auf diese Weise arbeitet, was hinter dem Begriff „Das Universum“ steht. Es setzt keinen Weg voraus (Masterplan), sondern hakt sich (ohne Bewertung!) auf das ein, wo Sie gerade stehen / was Ihre Persönlichkeit ausmacht.

Meister Eckhart bringt es für Sie nochmals auf den Punkt:

„So etwas, wie eine spirituelle Reise, gibt es nicht! Wenn es eine spirituelle Reise gäbe, wäre sie nur ein Viertel-Zoll lang, und zugleich viele Kilometer tief. Du musst nicht weggehen, um in ein echtes Gespräch mit deiner Seele und mit den Geheimnissen der geistigen Welt zu kommen. Das Ewige ist zu Hause – in dir.“

„Kein spiritueller Erfolg ist Ersatz für Ihre persönliche Reife! Welchem vorgegebenen Weg wir auch folgen, die Suche nach der Erleuchtung wird schnell zur Falle. Erlösung bleibt ein kindlicher Traum. Der Weg zur Vollständigkeit liegt nicht in der Suche nach Erleuchtung, sondern im Kennenlernen und Annehmen aller Facetten der menschlichen Natur.“ – Klaus P. Horn aus „Erleuchtung und Meisterschaft – Vom Sinn und Unsinn spiritueller Suche“

//Niluxx


4 Schritte um die eigenen Fehler der Vergangenheit zu akzeptieren und sich selbst zu vergeben!


Haben Sie jemals bemerkt, wie Sie an Fehlern aus der Vergangenheit festhalten, lange nachdem sie vorkamen? Einige von uns halten an Dingen seit Jahren fest!

Das Selbstverzeihen kann eine harte Angelegenheit werden, weil die Person, die sich wütend fühlt, und die Person, die wütend ist, die gleiche Person ist – SIE! Wir bleiben im Selbsturteil stecken. Wir können uns selbst nicht vom Haken lassen. Vielleicht verraten wir unsere eigene Integrität. Vielleicht verraten wir jemandem, den wir lieben. Wir denken wir sind schlecht und wir wissen nicht, wie man darüber hinwegkommt.

Vergebung ist immer noch die Antwort, sagt Everett L. Worthington Jr., ein Professor für Psychologie an der „Virginia Commonwealth University“.

„Viele Menschen kämpfen mit Selbstverurteilung oder Selbstschuld, weil sie entweder etwas getan haben, das sich falsch anfühlt und sie fühlen sich schuldig, oder weil sie fühlen, dass mit ihnen etwas Falsches oder Defektes in irgendeiner Weise ist und sie ein Gefühl von Schande haben!“, sagt Worthington.

Natürlich sind nicht alle Fälle von Selbstschuld schädlich. „Es gibt einen Grund, warum wir uns negativ fühlen, wenn wir einen Fehler machen!“, sagt Worthington. Die 5 Minuten Schuld, die wir fühlen, wenn wir die falsche Abfahrt genommen haben, ist ein Stichwort, um mehr Aufmerksamkeit beim nächsten Mal zu investieren.

Aber Selbstschuld ist das Wenden wert, wenn Ihre negativen Gefühle über einen großen Fehlschritt in Ihrem Leben, oder einer Reihe von kleineren, chronisch werden. Worthington nennt es „Unversöhnlichkeit gegenüber sich selbst“!

Es gibt oft keine Möglichkeit, die Fehler der Vergangenheit rückgängig zu machen, aber Sie können sich mit ihnen versöhnen. Der Prozess der verantwortlichen, aber liebevollen Selbstvergebung wird Ihnen helfen zu lernen, zu sich selbst zu finden und zu sich selbst freundlich zu sein.

Der 1. Schritt

Sehen Sie Ihre eigene Unschuld.

Schließen Sie Ihre Augen und stellen Sie sich Ihre Kindheit vor. Sehen Sie wie unschuldig das Kind ist? Wenn Sie wirklich etwas Falsches taten – taten Sie es nicht absichtlich! Ihre Absichten waren rein. Sie sind schön, süß und liebenswert. In Ihrem Höheren Selbst nehmen Sie dieses Kind in den Arm und drücken Sie es. Geben Sie die Liebe, die Sie nie hatten!

Der 2. Schritt

Verstehen und akzeptieren.

Schließen Sie die Augen und stellen Sie sich vor, wie Sie etwas taten, worauf Sie nicht stolz sind. Betrachten Sie von Ihrem Höheren Selbst aus diese unverzeihliche Person.

Fragen Sie sich: „Was motiviert das unangenehme Verhalten? Kommt es aus einer tiefen Wunde? Kommt es aus Einsamkeit? Depression? Verzweiflung? Was hat mich dazu gebracht?

Finden Sie einen Grund! Es gibt einen, wenn Sie aber dennoch keinen finden können, machen Sie die plausibelste Erklärung für den Moment. Dies hilft Ihnen dem nahezukommen.

Der 3. Schritt

Befreien Sie sich, lieben Sie sich.

Öffnen Sie Ihr Herz. Schließen Sie die Augen und sehen Sie den „schlechten“ Teil von sich an und umarmen sie es. Stellen Sie sich vor, Liebe aus Ihrem Herzen auszugießen und es damit zu überduschen. Der Fehler kann repariert werden. Sie können hier neu beginnen. Sie fühlen und visualisieren die Verschiebungen, die direkt vor Ihrem innere Auge passieren. Lassen Sie die Seufzer kommen. Lassen Sie die Leichtigkeit kommen. Fühlen Sie wie der Druck nachlässt!

Der 4. Schritt

Das Aufräumen mit anderen.

Wenn es möglich ist, reparieren Sie den Schaden mit Leuten, die Sie verletzt haben. Wiedergutmachung, das ist alles, was erforderlich ist. Wenn Sie aufrichtig sind, werden sie wissen, und Sie werden es wissen. Unveränderliches und wiederholtes Bedauern ist nicht notwendig. Sie haben es sicher schon gehört – Sie sind menschlich. Sie machen Fehler wie jeder andere. Die Wahrheit ist – es gibt keine Fehler, die Sie nicht-liebenswert machen würden. Es gibt keine Handlung, Wort und Gedanke, die UN-verzeihlich sind.

Geistiges Wachstum bedeutet, dass wir die tiefe Arbeit der Selbstvergebung ausüben müssen. Bis diese Arbeit abgeschlossen ist, werden wir Schwierigkeiten haben, in gesunden Beziehungen mit anderen weiterzugehen. Das Universum macht keine Fehler. Jeder Augenblick ist eine geniale Gelegenheit für die spirituelle Evolution. Selbstliebe ist der Anfang.

von Paige Bartholomew (Psychoterapeutin, Spiritual Healer) via thespiritscience.net & Jessica Cassity via happify.com

Die 6 Stufen des Bewusstseins – Von Bewusstlosigkeit zu höherem Bewusstsein!

Die Heilung, auf die Sie warten, kommt mit der Fähigkeit zu sehen und zu sein, was Sie sind – Bewusstsein! Sie sind der Raum in dem der Erzähler vorkommt. Als Bewusstsein können Sie die Perioden sehen, Gefühle und Sensationen, die Sie den ganzen Tag durchführen, anstatt in den Geschichten verloren zu gehen, die Sie erzeugen.

Wenn Sie lernen, wie man darüber neugierig ist, wie es in Ihnen weitergeht, entdecken Sie die Fähigkeit zu erfahren, was Sie erleben, ohne es in ein Problem zu verwandeln. Sie können dann die Energie geben, die in Ihren Kämpfen der Aufmerksamkeit bisher verloren ging, um loszulassen. Dies bringt Sie zurück zu der frei fließenden Lebendigkeit, die Sie wirklich sind – auf der Wiese Ihres Seins. Sie sind neugierig darüber, was los ist, anstatt es immer zu versuchen, es zu kontrollieren – ein intelligentes Entfalten, das sich zu Ihnen den ganzen Tag offenbart, Sie Schritt für Schritt aus der Bewusstlosigkeit in einen höheren Bewusstseinszustand bringt.

„Ihr Leben ist eine Reise von Bewusstlosigkeit zu höherem Bewusstsein!“

Wenn Sie lernen, wie man aufhört, zu versuchen, Ihr Leben so sein zu lassen, was Sie wollen, dass es ist, entdecken Sie, dass alles gut ist und es sicher ist, hier zu sein. Sie werden für das Leben verfügbar, was das Leben Ihnen geben möchte. Und wenn Sie das tun, beginnen Sie, sich ins höhere Bewusstsein zu bewegen.

Als Dr. Eben Alexander aus seinem siebentägigen Koma aufwachte, war das Erste, was er zu seiner Schwester sagte: ‚Alles ist gut!‘ Um sich für das „Alles ist gut“ zu öffnen, so dass Sie wirklich hier für das Leben sein können, ist es wichtig zu erkennen, dass die Entwicklung, die sich auf der Erde abspielt alle Menschen umfasst. Ihr Leben ist keine zufällige Folge von Ereignissen. Es ist ein intelligenter und geheimnisvoller Prozess!

Die sechs Ebenen des Bewusstseins.

Ihr Leben ist eine Reise von Bewusstlosigkeit zu höherem Bewusstsein. Sie erkennen, dass etwas ganz Außergewöhnliches passiert:

  1. Das Leben geschieht dir.
  2. Das Leben geschieht von dir.
  3. Das Leben geschieht in dir.
  4. Das Leben passiert für dich.
  5. Das Leben geschieht durch dich.
  6. Das Leben bist du.

Lassen Sie uns ein paar Minuten nehmen, um jedes Niveau des Bewusstseins zu erforschen. Ich lade Sie ein, wie Sie lesen, fortzusetzen, sich mit sich selbst einzuschwingen. Erinnern Sie sich, dass die stärkste Sache, die Sie für Ihre Heilung tun können, Ihre Aufmerksamkeit und Ihre Erfahrung zusammenzubringen ist.

Die 1. Ebene des höheren Bewusstseins – Leben geschieht mit Ihnen!

Es gibt einen guten Grund, warum wir uns darauf einlassen. Das Leben ist zu groß und wenn Sie ehrlich mit sich selbst sind, wissen Sie nie wirklich, was als nächstes passieren wird. Und doch, je mehr Sie in der Reaktion, in der Bewusstlosigkeit leben, desto häufiger fühlen Sie sich als Opfer des Lebens. Wenn Sie im Glauben leben, dass Leben mit Ihnen geschieht, sehen Sie es häufig als eine mögliche Bedrohung an. So bleiben Sie gefangen in Ihrem Kopfe, was den meisten Menschen passiert, und Sie verlieren sich an den Geschichtenerzähler, der reagiert, verteidigt und erklärt, in der Hoffnung, alles herauszufinden, sich selbst zu finden.

Die 2. Ebene des höheren Bewusstseins – Leben geschieht durch Sie.

Wenn es zu unangenehm wird, mit viel Ohnmacht zu leben, entwickeln Sie den Glauben, dass das Leben durch Ihnen geschieht. Anstatt ein Opfer des Lebens zu sein, glauben Sie, dass Sie es kontrollieren können. In dieser Bewusstseinsstufe kann es ein großes Gefühl der persönlichen Macht geben. Es ist ein notwendiger Schritt, um aus der Opferbereitschaft der ersten Stufe des höheren Bewusstseins herauszukommen, aber die Menschen werden dort gefangen. Männer versuchen Frauen und umgekehrt zu kontrollieren. Religionen versuchen, die Massen zu kontrollieren. Länder versuchen, andere Länder zu kontrollieren. Die Mehrheit von Leuten versucht, andere zu kontrollieren, die ihnen nicht ähnlich sind. Am allermeisten versuchen wir, zu kontrollieren, hoffend, uns sein zu lassen, was wir denken, dass wir sein sollten.

In dieser Phase des höheren Bewusstseins gibt es einen enormen Aufwand. Der Geschichtenerzähler glaubt, dass alles Gute geschehen muss. So liebt er es Absichten zu setzen, und ist sehr enttäuscht, wenn diese nicht erfüllt werden. Mit Absichten arbeiten Sie mit dem Gefühl, was Sie erzeugen wollen. Keines davon ist schlecht oder falsch. Diese sind wichtige Werkzeuge, um auf dem Pfad des Erwachens zu arbeiten, und manchmal arbeiten sie wirklich. Aber was würde passieren, wenn Sie erkannt hätten, anstatt zu versuchen, die Dinge einfach geschehen zu lassen, sich dem Leben zu öffnen?

„Wir sehen Dinge nicht, wie sie sind. Wir sehen sie, wie wir sind!“

Um in dieser Phase des höheren Bewusstseins gefangen zu bleiben, ist man vom kreativen Fluss des Lebens abgeschnitten. Wenn Sie dieses Niveau des Bewusstseins lange genug erlebt haben, sehen Sie die Kehrseite davon. Sie bekommen Angst vor Ihren Gedanken und Scham, wenn die Dinge nicht so laufen.

Die 3. Ebene des höheren Bewusstseins – Leben geschieht In Ihnen.

Sie beginnen schließlich zu sehen, dass Ihr ganzes Reagieren und das Steuern Ihnen die Bequemlichkeiten nicht gebracht hat. Anstatt das Opfer zu sein und Ihr Leben in eine bestimmte Richtung zu treiben, beginnen Sie eine Ahnung davon zu bekommen, dass das Leben etwas ist, das gehört werden und zu dem sich geöffnet werden muss. Das ist, wo Sie anfangen, sich zur folgenden Phase des höheren Bewusstseins zu entwickeln, wo Leben vielmehr in Ihnen geschieht.

Es ist in dieser Phase des höheren Bewusstseins, dass Sie begreifen, dass Ihr Leiden nicht aus den Erfahrungen Ihres Lebens kommt. Stattdessen kommt es aus Ihren Geschichten darüber, was geschieht. Es kommt aus dem Inneren. Sie können sich den einen regnerischen Tag gut fühlen, und am anderen total niedergeschlagen sein, es kommt aus Ihrer Geschichte über den Tag die Sie sich erzählen, nicht vom Tag selbst. Sie erkennen, dass die Heilung erst dann kommt, wenn Sie Ihren Blick nach innen richten. Wenn Sie die Zaubersprüche kennen, die die Quelle Ihres Leidens sind, können Sie sich von ihnen loshaken und zum Leben zurückkommen.

Die 4. Ebene des höheren Bewusstseins – Leben geschieht für Sie.

Je stärker Sie neugierig werden, was passiert, anstatt zu reagieren und zu kontrollieren, desto mehr kommen Sie zu einer wunderbaren Erkenntnis, was Ihr Leben für Sie ist. Weniger das Leben zu sein, was Ihnen passiert, wie Sie versuchen zu kontrollieren, verstehen Sie, dass es keine gewöhnlichen Momente gibt! Und Sie sind einen Schritt weiter auf der Reise zum höheren Bewusstsein. Ja, der Fluss des Lebens schließt Schmerz, Verlust und Tod ein. Aber das Widerstehen der Schmerzen des Lebens dreht sie nur ins Leiden, und das Leiden, das aus dem Widerstand kommt, ist immer viel größer als das direkte Erfahren Ihres Schmerzes.

Die 5. Ebene des höheren Bewusstseins – Leben geschieht durch Sie.

Diese Phase des höheren Bewusstseins zeigt Ihnen, dass es so etwas wie einen gewöhnlichen Moment in Ihrem Leben nicht gibt und Ihnen hilft, zu sehen, dass das Leben mit Ihnen in allen Momenten spricht. Sie erfahren tiefe Dankbarkeit für absolut alles. Sie sehen, dass Ihr Leben von jeder Unze der Kreativität abhängig ist, die jemals im Weltall geschehen ist. Sie sehen auch, dass sogar alles Schwierige, was mit Ihnen geschah, ein Teil Ihrer Reise zurück ins Leben gewesen ist. Nach und nach bringt Leben Ihnen ins höhere Bewusstsein. Jetzt können Sie sich entspannen und für das Abenteuer auftauchen.

Die 6. Ebene des höheren Bewusstseins – Leben sind Sie.

Je mehr Sie mit dem Leben stehen können, so dass es sich durch Sie bewegt, desto mehr fangen Sie an, die sechste Ebene des Bewusstseins zu sehen, in der Sie sehen, dass Sie das Leben sind. Sie sind nicht länger ein getrenntes Wesen. Stattdessen verschmelzen Sie sich völlig zurück in den kreativen Fluss des Lebens, verstehend, dass alles – jeder Felsen, Person, Wolke, Molekül und Marienkäfer – Sie sind. Sie sind Leben! Wie Eckhart Tolle sagte:

„Du bist nicht im Universum; Du bist das Universum, ein wesentlicher Bestandteil. Letztlich sind Sie keine Person, sondern ein zentraler Punkt, an dem sich das Universum über sich selbst bewusst wird. Was für ein erstaunliches Wunder.“

von Mary O’Malley via consciouslifestylemag.com

 

Diese Werke für ein erweitertes Bewusstsein dürfen in Ihrem Bücherregal nicht fehlen!

Bücher sind Nahrung für den Geist! Lesen ist eine immersive Tätigkeit, die unsere Kreativität ausdehnt, unsere Imagination entfacht und uns mit einem Gefühl von Wunder und Freude erfüllt. Die meisten Bücher werden entweder geschrieben, um Information zu vermitteln und das Verstehen herbeizurufen oder um inspirierende Gefühle und Wunder zu wecken. Aber einige schriftlichen Arbeiten implizieren sehr interessante und faszinierende Geheimnisse. Diese Mysterien können sich auf die metaphysischen Ursprünge dieser Werke und die daraus zu ziehenden Paradigmen verschieben.

Es gibt mehr informatives, bewusstseinserweiterndes Lesen-Material als je zuvor. Machen wir das Beste aus diesen Manifestationen, um unseren Geist mit Büchern weiter auszubauen – die unser Lernen und Bewusstsein stark verbessern! Was passiert nach dem Tode? Wie können wir uns andere Dimensionen vorstellen? Kann ich meine Emotionen kontrollieren? ..und viele weitere Fragen, die beantwortet werden können? Hier ist eine kleine Auswahl, 14 der besten Werke für ein erweitertes Bewusstsein.

1. „Die Reisen der Seele“, von Dr. Michael Newton

Was passiert nach Tode, um wie kamen wir hierher? Dr. Michael Newton nimmt uns mit auf eine Reise der bahnbrechenden Entdeckungen, die zum ersten Mal das Geheimnis des Lebens in der geistigen Welt nach dem Tode auf der Erde zeigen. Mit einer speziellen Hypnose-Technik, um die verborgenen Erinnerungen zu erreichen, entdeckte Dr. Newton einige erstaunliche Einblicke in das, was uns zwischen den Leben passiert. Folgende Fragen werden in diesem Werk beantwortet:

  • Wie fühlt es sich an zu sterben?
  • Was sehen und fühlen wir nach dem Tode?
  • Die Wahrheit über ’spirituelle Führer‘!
  • Was passiert mit ‚gestörten‘ Seelen?
  • Was ist der Sinn des Lebens?
  • uvm.

Nachdem Du die Seelenreise gelesen hast, wirst Du ein besseres Verständnis der Unsterblichkeit der menschlichen Seele gewinnen. Du wirst die täglichen Herausforderungen mit einem größeren Sinn des Zwecks sehen. Du wirst beginnen, die Gründe hinter den Ereignissen in Deinem eigenen Leben zu verstehen. Ein lebensveränderndes Buch!

>>„Die Reisen der Seele“, von Dr. Michael Newton<<

2. Der Psychopathen-Test: „Die Psychopathen sind unter uns!“, Jon Ronson

Geschrieben von Jon Ronson im Jahr 2011 folgen Sie dem Autor auf eine spannende und interessant zu lesende Reise in die Welt der Psychopathie. Doch was er entdeckt, ist beunruhigend und nachdenklich.

Nach dem Lexikon ist ein Psychopath „eine Person mit einer Persönlichkeit, die sich mit amoralischen und antisozialen Verhalten manifestiert, mangelnde Fähigkeit zu lieben besitzt oder persönliche Sinnzusammenhänge und extreme Egozentrik etabliert“; Normalerweise denken wir von diesen Menschen, sie zu erkennen.

Aber das ist nicht der Fall, wie Ronson entdeckte. Die meisten Psychopathen sind unterwegs mit ihrem oberflächlichen Charme und manipulativen Fähigkeiten, uns dazu glauben zu lassen, sie seien normal, oft bis hin zur Fälschung von Emotionen, die sie nicht fühlen.

https://img3.picload.org/image/rodiioio/ddecer.jpg

Aber es wird noch schlimmer, wie Ronson erfährt, dass viele Menschen an der Spitze der sozioökonomischen Hierarchien Psychopathen sein könnten, da es eben diese Eigenschaften sind, die ihnen helfen, an die Spitze zu gelangen. Nach seinen Entdeckungen und den Meinungen vieler Psychiater könnte ein Großteil der Negativität dieser Welt von diesen wenigen Psychopathen an der Spitze verursacht werden, während der Rest von uns die Konsequenzen spürt. Dieser Buch wird Sie umhauen, unser Tipp!

> Jon Ronson: Die Psychopathen sind unter uns <

3. „Der Mann mit den zwei Leben: Reisen außerhalb des Körpers“, Robert Monroe

Dieses Nicht-NewAge, luzide, rationale Buch über die astrale Projektion ist eines der feinsten und schönsten über dieses Thema, das Sie überhaupt erhalten können! Robert Monroe war ein Geschäftsmann ohne religiösem Hintergrund oder ähnliches, der plötzlich anfing aus seinem Körper zu gehen. Rational, wie er war, besuchte er einen Arzt und Psychiater, doch beide kamen zu dem Schluss, dass nichts Ungewöhnliches mit ihm war.

Er beschloss, seine Erfahrungen in einer wissenschaftlichen Weise zu dokumentieren, was zum Schreiben dieses Buches führte. Nicht nur beschreibt Robert Monroe seine eigenen Reisen, sondern bietet Ihnen dazu auch noch diverse Technikern, wie Sie selbst das Unmöglich erleben können. Nach Monroe besteht außerhalb von uns ein riesengroßes, nichtphysisches Reich, das uns nicht bekannt ist. Dieses Buch ist ein Muss für den geistig Erwachenden!

> Robert A. Monroe: Der Mann mit den zwei Leben <

4. „Die Smaragdtafeln von Thoth dem Atlanter.“

Die ursprünglich aus dem alten Ägypten stammenden Smaragdtafeln wurden vermutlich von Toth, von dem gedacht wird ein anderer Name des Hermes Trismegistos zu sein, erstellt. Das könnte die Bedeutung seiner Lehren unterstreichen. Die Smaragdtafeln lehren große Weisheit in einem poetischen Format, die von der Metapher umhüllt ist. In dieser Arbeit geht es nicht um die wörtlichen Bedeutungen der Worte, sondern um ihre Resonanz mit der Seele.

Wieder einmal sehen wir eine tiefgreifende Arbeit mit Ursprunge im alten Ägypten, was nur zu seinem Mysterium beiträgt. Die Arbeit erklärt auch, dass Thoth die Große Pyramide von Gizeh mit metaphysischen Techniken errichtet hatte, was erklären würde, warum diese unmöglich zu erstellende Struktur überhaupt existiert. „Die Smaragdtafeln von Thoth dem Atlanter“ darf in Ihrem Regal nicht fehlen!

> Die Smaragdtafeln von Thoth dem Atlanter <

5. „Das Kybalion.“, von den Drei Eingeweihten

Die 1908 veröffentlichte, eigenartige Informationsarbeit der ‚Drei Eingeweihten‘ ist eine Darstellung der sieben alten hermetischen Prinzipien. Das sind große Geheimnisse, die von Mund zu Mund überliefert wurden, beginnend mit Hermes Trismegistos, der dieses Wissen von ägyptischen Göttern angenommen hatte.

Die „Drei Eingeweihten“ beschreiben rätselhafte Kenntnisse und Grundsätze bezüglich Mentalismus und menschlicher Erfahrung, erklärend, wie man die Erfahrung und den Geist beeinflussen und nach eigenem Willen ändern kann. Dieses Buch beinhaltet einen großen Körper des Wissens über die Grundlagen des Universums, die der größte Teil der Menschheit nicht kennt. Unser Buchtipp!

> William Walker Atkinson: Das Kybalion <

6. „The Secret – Das Geheimnis“, von Ronda Byrne

Einst nur für die Eliten bekannt, die nicht bereitwillig waren, ihr Wissen über die Kraft zu teilen, wird „Das Geheimnis“ nun für uns zugänglich. Jeder kann zugreifen! Fragmente des Geheimnisses wurden in den mündlichen Traditionen, Literatur, Religionen und Philosophien während der Jahrhunderte gefunden. Mehrere außergewöhnliche Leute, die das Geheimnis entdeckten, wurden als die größten Menschen angesehen. Jetzt wird das Geheimnis mit der Welt geteilt. Schön in der Einfachheit und Geist-belebend durch die Fähigkeit, wirklich zu arbeiten, „Das Geheimnis“ enthüllt das verborgene Potenzial in uns allen.

>>„The Secret – Das Geheimnis“, von Ronda Byrne<<

7. „Die heilende Kraft der Emotionen“, von Dr. John Diamond

Diamant-Wissen von Dr. John Diamond! Dieses Buch sollte jedem, der das Leben mehr genießen möchte, ansprechen. Gewinne Kontrolle über Deine Emotionen! Eine seltene Mischung aus Psychiater, traditioneller Heiler und spirituelle Führung, Dr. Diamond verbindet eine eklektische Reihe, um die unnachgiebigen Probleme der menschlichen Seele zu richten. Dies ist ein Buch, das jeder besitzen und wissen sollte. Diamant kommt in ausführlicher Erklärung und Erforschung dessen, was die Verbindungen zwischen unseren Gefühlen, unseren Organen und den verwandten Meridianen ist. Durch eine systematische Annäherung können wir unsere Unausgewogenheit entdecken und Leben und Glück zurückbringen sowie Negativität in einen positiven Fluss umgestalten. Ein wertvolles Buch, das uns ermächtigt, über die Wichtigkeit unserer Psyche, unseres Willens gesund zu sein und über unsere Verbindung zur Thymusdrüse.

„Die heilende Kraft der Emotionen“, von Dr. John Diamond<<

8. „Der Alchemist“, von Paulo Coelho

Dieses Buch wird mehr tun, als Deinen Geist zu erweitern, es wird Dein Leben verändern – aber nur, wenn Du es zulässt. Der Alchemist hat das, was ein Buch haben sollte. Die Kombination aus Magie, Mystik, Weisheit und Wunder in einer inspirierenden Erzählung, ist der Alchemist zu einem modernen Klassiker geworden auf der ganzen Welt und verwandelte das Leben unzähliger Leser über Generationen hinweg.

Paulo Coelhos Meisterwerk erzählt die mystische Geschichte von Santiago, einem andalusischen Hirtenjungen, der sich sehnt, auf der Suche nach einem weltlichen Schatz zu reisen. Seine Suche führt ihn zum Reichtum ganz anders —und viel befriedigender— als er sich jemals hätte vorstellen können. Santiagos Reise unterrichtet uns über den wesentlichen Verstand, unseren Herzen zuzuhören, Gelegenheit anzuerkennen und zu lernen, die Omen gestreut entlang dem Pfad des Lebens zu lesen. Ein Buch für jede Generation.

>>„Der Alchemist“, von Paulo Coelho<<

9. „Wege zum Licht“, von Barbara Marciniak

„Wege zum Licht“ ist eine unglaubliche Schatztruhe des Ermächtigens, der enthüllenden Einblicke und der Information über das Leben, multidimensionale Existenz, Energie/Frequenz, Glauben, Sexualität, die Heilung und unsere Rolle während dieser entscheidenden Zeit der kollektiven Transformation zu befähigen und zu enthüllen.

Die Autorin Barbara Marciniak wurde international bekannt durch ihre gechannelten Botschaften plejadischer Weisheiten. Die Plejaden sind Wanderer durch Zeit und Raum, die der bevorstehenden Transformation des Bewusstseins auf der Erde seit dem Jahr 2012 beiwohnen wollen.

>>„Wege zum Licht“, von Barbara Marciniak<<

10. „Die Seele will frei sein“, von Michael A. Singer

Es geht um Meditationen, persönlichen Ängsten und Zwängen und dem kontinuierlichen Fluss des Lebens.

Wer bist Du? Wenn Du anfängst, diese Frage zu erforschen, findest Du heraus, wie schwerlich es wirklich ist. Bist Du ein physischer Körper? Eine Sammlung von Erfahrungen und Erinnerungen? Ein Partner für Beziehungen? Jedes Mal, wenn Du Aspekte von Dir selbst betrachtest, erkennst Du, dass es viel mehr von Dir gibt, als Du jemals definieren könntest. In diesem Buch erforscht der spirituelle Lehrer Michael Singer die Frage, wer wir sind und kommt zu dem Schluss … nun ja, das solltest Du selbst herausfinden.

>„Die Seele will frei sein“, von Michael A. Singer<<

11. „Die Entdeckung der Kopflosigkeit“, von Douglas Harding

Der Mystiker Douglas Harding sagte, dass es der beste Tag in seinem Leben war, als er im Alter von 33 Jahren herausfand, dass er keinen Kopf habe. Das ist kein literarischer Schachzug, keine humorvolle oder geistreiche Bemerkung, die um jeden Preis Interesse wecken soll. Es ist völlig ernst gemeint. Und auch wir sollten uns selbst fragen, woher wir wissen wollen, ob wir tatsächlich einen Kopf haben? Es scheint grotesk, denn schließlich können wir ihn ja anfassen und im Spiegel sehen, nicht wahr? Aber erzählen uns unsere 5 Sinne die wahre Geschichte über uns selbst? Gehe mit Douglas Harding auf eine unglaubliche Entdeckungsreise zur wahren Natur der Wahrnehmung.

>>„Die Entdeckung der Kopflosigkeit“, von Douglas Harding<<

12. „Die geheime Macht der Träume“, von Denise Linn

Unser Unterbewusstsein ist längst nicht so unbewusst, wie viele denken mögen. Es ist hervorragend vernetzt und der überwiegende Teil uns. Träume sind nicht bloß geheime Botschaften der Seele, was schon sehr abgefahren ist, sondern auch „Insights“ der geistigen Welt. Sie können ein äußerst hilfreiches Werkzeug darstellen, um Antworten auf persönliche Lebensfragen und konkrete Lösungen für Probleme des Alltags zu finden. Die namhafte Traum-Expertin Denise Linn, selbst indianischen Ursprungs, eröffnet über geistige Traumarbeit einen völlig neuen Zugang zu den allnächtlichen Reisen. Die von ihr vorgestellten Techniken befähigen jeden, selbst zum „Wanderer zwischen den Welten“ zu werden und die Antworten der Träume im Hier und Jetzt zu verankern. Ein sehr umfangreiches Werk, vollbepackt mit Weisheiten, das in keinem Bücherregal fehlen darf!

>>„Die geheime Macht der Träume“, von Denise Linn<<

13. „Charakter und Bestimmung – Eine individuelle Entdeckungsreise zum Sinn des Lebens“, von James Hillman

Charakter und Bestimmung“ ist ein sehr sehr großes Buch, von einem der besten Parapsychologen. Hillman ist ein fantastischer Denker, Schriftsteller und einzigartig! Er hat Jung zu neuen Höhen und neuen Tiefen gebracht. Hier bekommen wir unheimlich, genaue Ratschläge über die Tiefen in uns selbst, und über die Schatztruhe des Wissens, die in jedem von uns steckt.

Manche nennen es „Genie“. Andere nehmen es mit dem Namen ‚Geist‘, ‚Schutzengel‘ oder auch ‚Daimon‘. Aber während Philosophen und Psychologen von Platon nach Jung das fundamentale Wesen unserer Individualität betonten, weigerte sich unsere moderne Kultur, zu akzeptieren, dass eine einzigartig, geformte Seele, sich seit der Geburt formend, verantwortlich ist, für das Erscheinen der Eltern, Freunde, Beziehungen usw. Wir alle besitzen „Leidenschaft“, doch nach Hillman wurde nicht jeder von uns mit der „guten Saat“ geboren. Wir sind eben nicht alle gleich, so wie es durch die New-Age Propaganda verbreitet wurde. Schonungslos klar, besitzt Hillman ein Händchen, um etwas zutiefst Bedeutendes in einer Weise zu sagen, so dass es einfach hinuntergeht, um später zurückzukommen, damit wir darüber nachdenken können.

Charakter und Bestimmung“ könnte jetzt zum perfekten Zeitpunkt in Dein Leben treten, helfend in dieser schweren Zeit der persönlichen Transformation.

>>„Charakter und Bestimmung“, von James Hillman<<

14. „Mentale Alchemie – Die Metamorphose des Geistes“, von Ralph Lewis

Wenn du fühlst, dass es mehr zu deinem Leben gibt als das, was du gerade lebst, und du bereit bist, die Dynamik zu verstehen, die dein Leben leise strukturiert –  dann fängst du an zu erwachen! Es gibt ein höheres Bewusstsein, aus dem jede Antwort gefunden und jede Realität erreicht werden kann. Dieses höhere Bewusstsein ist das ‚Ich‘ und der ‚Wille‘, und wenn es richtig verwendet wird, kannst du dein Leben in jede Richtung steuern, die du wählst – du musst dich nur darauf konzentrieren. Jeder hat ein höheres Bewusstsein, aber nur wenige erkennen es jemals. Der korrekte Gebrauch des Willens darf nicht von äußeren Kräften oder der physischen Welt kontrolliert werden. Du bist der Schaffende. Dies ist kein Buch, gefüllt mit Flusen und positiven Nachrichten. Dies ist ein Buch, basierend auf Prinzipien und okkulten (okkult=versteckt) Wissenschaften.

>>“Mentale Alchemie“, von Ralph Lewis<<

Wir wünschen großartige Aha-Momente beim Leser dieser Werke.

– DENKE-ANDERS-BLOG –

Was bedeutet es wirklich „echt zu sein“?


Was heißt es „real/echt“ zu sein? Natürlich, eine Definition ist, in der Realität jenseits der Matrix zu leben, jenseits der illusorischen Anlage. Aber es gibt einen anderen, mehr bodenständigeren Weg zu realer Bedeutung, und dies ist leben und handeln nach Ihrem gegenwärtigen Zustand des Bewusstseins. D.h. fälschen Sie sich nicht, geben Sie nicht vor „wacher“ zu sein, als Sie es tatsächlich sind. Anmaßung ist ein großes Hindernis auf Ihrem Weg. Ehrlichkeit ist wichtig.

Ich sehe diese Vorspannung zu häufig, wie Leute über das Universalbewusstsein, Liebe, Vergebung, Erleuchtung, nicht-Urteil, Mitgefühl und Geschwisterlichkeit sprechen und lehren. Sie reden, als ob sie wirklich wüssten, worüber sie da sprechen, als ob sie wirklich begriffen haben, worüber sie lehren. Ich sehe viele „open mind“ Personen, die gar nicht so „open“ sind, sondern immer noch „closed“. Sie sprechen in blumigen Worten, um jeden zu überzeugen, dass sie wirklich angekommen sind.

Und viele von ihnen leben künstlich ihr Leben von diesen Plattformen aus. Aber lassen Sie uns ein paar dieser protzigen Zustände des Geistes suchen.

Wir sind eins!

Bestimmte Leute mögen die Botschaft des universellen Bewusstseins verbreiten – wir sind alle eins – als ob sie darüber gewiss wären. Und sie sind sehr eifrig, andere zu überzeugen, um von diesem künstlichen Zustand des Bewusstseins aus zu leben. Lassen Sie mich ihnen fragen: Welchen Vorteil bringt es in dieser Welt von diesem künstlich erzeugten Zustand des Bewusstseins aus zu leben? Warum würde jemand denken, dass indem er/sie vorgibt etwas zu sein, was nicht der Fall ist, etwas Gutes daran wäre? Das ist anmaßend, es ist eine Fälschung, und es ist wahnhaft! Es ist dem Glauben ähnlich, dass Sie ein Übermensch wären. Springen Sie bloß nicht von einem Gebäude in Ihren Wahnvorstellungen der Großartigkeit..

Mit anderen Worten, das ist nicht echt. Es ist wahnhaft. Also, wir haben diese spirituellen Möchtegerns herumlaufen, in Wahnvorstellungen glaubend, dass sie universales Bewusstsein wären. Es ist nur ein Glaube, und Glaube bedeutet Ketten, die uns an ein geistiges Konstrukt der Matrix binden. Es hat nicht den geringsten Wert. Es ist besser, echt und ehrlich zu sein.

Die Liebe!

Ach ja, da wäre noch die Liebe. „Die Liebe wird uns alle retten!“ Selbst vor neumodischen „Wissenschafts-Gurus“, die sich in Ihren Videos gerne barfuß und ganz in weiß darstellen, scheint dieser Virus nicht haltzumachen. Sie haben keine Ahnung worüber sie da reden! So viele Personen springen Hand in Hand über’s Springseil und geben vor, alle Menschen zu lieben, sogar von bedingungsloser Liebe ist die Rede – ach ja, außer natürlich die böse Kabale, die Reptilien und der Kerl, der mit der eigenen Freundin abhaut. Wirklich?

In Ihrem gegenwärtigen Zustand des Bewusstseins gibt es Menschen, die verdienen es einfach nicht, Ihre Liebe zu erhalten, warum also sollten Sie sie frei hergeben? Vielleicht ist jemand dabei Ihr Geld abzuzocken, oder ein eingeheirateter Familienschmarotzer möchte Sie um Ihr rechtmäßiges Erbe bringen. Sind Sie dabei, es ihm zu geben, und ihm zu erzählen, wie sehr Sie Ihn doch lieben? Ja, Sie würden ihn ermutigen noch mehr zu stehlen. Erkennen Sie, wie das Leben in einer vorgegaukelten Welt von künstlichem Glauben nicht echt ist und keinen Wert hat?

Vorbehaltlose Liebe ist etwas, was erfahren werden muss, um es zu verstehen. Sie können nicht einfach glauben, dass es wahr ist. Sie müssen eine direkte Erfahrung davon haben, sonst ist es nicht echt. Es wird zu einer künstlichen Gemütsverfassung, und das Leben in solch einer Lüge hat seine Folgen. Sie können nicht von einer Plattform der bedingungslosen Liebe aus leben, wenn Sie sie noch nie realisiert haben. Auf diese Weise blockieren Sie sie! Dennoch, ist die bedingungslose Liebe überhaupt in dieser Welt, einer Welt der Kausalität und Dualität, zu finden oder zu erfahren, oder ist es etwas, was tatsächlich und wirklich erst nach Abschluss der Transformation, der Reise zum kosmischen Menschen auf uns wartet? Die Antwort dürfte klar sein!

Nicht beurteilen!

Nun, ohne den richtigen Scharfsinn sind Sie dabei, jedes Mal zum Narren gehalten zu werden. Sie werden es glauben. Wenn Sie kein erweckter Mensch (kosmischer Mensch) sind, und Sie andere nicht beurteilen, dann stellen Sie sich dafür auf, getäuscht zu werden. Und die Betrüger werden Sie lieben, dass Sie diese Philosophie haben, weil sie mit ihrem Quatsch bei Ihnen durchkommen!

Das ist also ein Dilemma. So viele Personen geben vor, erleuchtet zu sein, sprechen von einer anmaßenden Plattform aus, und so viele Leute, die ihnen zuhören, trinken es aufgrund ihrer eigenen Unsicherheit aus.

Es ist viel besser real zu sein. Sein Sie, wer Sie jetzt und hier sind. Sprechen Sie von Ihrer persönlichen Erfahrung aus. Sie werden nicht die blumigen Worte verwenden, die erfundenen Gedichte, und nicht mit den Augen rollen in gefälschter Ekstase – nicht viele Bücherverkäufe, weniger Anhänger, nicht protzig.., sondern nur real! Wenn Sie in solcher Gerechtigkeit leben, dann stellen Sie keine Straßenblöcke auf Ihrer Reise zum Erwachen auf. Anspruchsvolle Köpfe sind mächtige Ketten, die uns an die Illusion binden.

Das Sprechen von einer ehrlichen Plattform aus, hat die Macht, die Ketten von Wahnvorstellungen zu brechen. Wenn Sie anspruchsvoll sprechen, mit vielen Titeln, erhalten Sie möglicherweise eine größere Fangemeinde, da große Egos andere Egos anziehen, aber solche Gespräche können niemals die Ketten sprengen, stattdessen binden sie enger. So werden ganz neue Gemeinschaften in Ketten und Täuschungen gebunden, die glauben geistlich zu sein. Willkommen im Zeitalter der Täuschung!

//Niluxx