Schlagwort-Archive: Matrix

Herzlichen Glückwunsch? Warum dein Geburtstag dein Todestag ist!


„Wir wachsen heran um die Welt mit unserer Ignoranz zu formen, mit unseren Fehlinformationen und Passivität.“

Klingt das zu düster für dich? Ich muss dir leider sagen, dass dies kein Sonnenscheinartikel ist, dafür werden wir es mit den nächsten Beiträgen wettmachen, einverstanden? Aber, natürlich gibt es auch erlösende Momente durch Freude und Vergnügen. Trotzdem besitzt unser System eine maßlose Trägheit.

„Dieses System hat eine maßlose Trägheit in sich, weil wir es immer wieder reproduzieren. Wir erziehen immer wieder die Kinder in dieses System hinein. Also reproduzieren wir es!“ – Prof. Ernst Senkowski

Nimm das Gegenteil der offiziellen Version und du liegst näher an der Wahrheit!

Man kann uns kompliziert denken lassen, aber vieles ist einfach auf den Kopf gestellt.

Denkst du, dass uns die Wahrheit gesagt wurde? Ich glaube, es mussten uns Lügen aufgetischt werden, weil Bewusstsein die Macht hat, zu entscheiden, ob Schödingers Katze lebendig oder tot sei; Es bestimmt Wahrscheinlichkeiten um Realität zu beeinflussen!

True Lies

„Dein Geburtstag ist eigentlich dein Todestag, und der Tag an dem Du stirbst, wird Dein Geburtstag sein.“ – Das Bewusstsein

„Nach dem eigenen Geburtstag sind die beiden großen satanischen Feiertage, die Walpurgisnacht (am 1. Mai) und Halloween.“ Anton S. LaVey, Die Satanische Bibel – Die Satanischen Rituale, (New York 1992)

Jedes Jahr feiern Milliarden von Menschen ihre Geburtstage mit Kuchen, Geschenken und leckerem Essen. Was die meisten jedoch nicht verinnerlichen, ist, dass unser Geburtstag tatsächlich ein Ritual ist, um die Geburt einer Leiche zu feiern. Warum können wir das nicht sehen? Weil uns die Position weggenommen wurde, die wahre Natur des Universums zu erkennen.

Warum dein Geburtstag eine Feier für die Geburt einer Leiche ist!

Um wirklich zu verstehen, warum ein Geburtstag ein Ritual ist, um die Geburt einer Leiche zu feiern, musst du die okkulten (versteckten) Bedeutungen der Geburtsurkunde studieren. Nachdem du das getan hast, solltest du zu dem Schluss kommen, dass ein Geburtstag ein Ritual ist, um die Geburt einer Leiche zu feiern, ein totes Baby oder tot-geborenes Kind. Das mag schrecklich klingen, aber genauso lautet die Definition. (Mehr dazu in den Videos am Ende des Beitrags)

Englisch ist die Sprache der Matrix!

Wir müssen auf die Worte schauen, wir müssen sehr tief schauen und wir müssen richtig schauen. Es liegt direkt vor unserer Nase, und zugleich gut versteckt, denn wir haben es hier mit einer übergestülpten Glocke über einer weiteren übergestülpten Glocke zu tun. Wir finden die Definition der Geburt im Law of New Zealand. Jetzt wirst du dich fragen, warum Neuseeland? Und auch ich habe mich das gefragt. Das Gesetz von Neuseeland kann in mehreren Quellen gefunden werden. Als ehemalige britische Kolonie beruht das neuseeländische Rechtssystem schwer auf dem englischen Gesetz (English Law). Wir finden dort den “Births, Deaths, Marriages, and Relationships Registration Act 1995” (Hier der Link dazu) und dort steht über die Geburt geschrieben.

„Birth includes a still-birth; but does not include a miscarriage”

Was heißt das genau? Übersetzt heißt es, die Geburt beinhaltet eine Totgeburt (Geburt einer Leiche) aber keine Fehlgeburt. Hier musst du aufpassen wie Worte verwendet werden. Wenn geschrieben steht, dass etwas etwas beinhaltet (include), dann heißt das, dass es alles andere ausschließt. Soweit verstanden? Also, wenn das Wort “include” (beinhalten) in einer Interpretation oder Definition einer Rechtssache verwendet wird, schließt es alles andere aus, das nicht in dieser Interpretation oder Definition steht! (Hier ist ein Video von Bill Turner in englischer Sprache, in dem er dir erklärt, wie das Wort “include” in der Rechtsordnung verwendet wird)

Solltest du glauben, dass denen einfach ein Fehler unterlaufen ist, sie es einfach vergessen haben, die lebendige Geburt miteinzubeziehen, dann muss ich dir sagen, dass die Regierung oder die Rechtssprechung keine Fehler macht, und es sehr wohl durchdacht ist.

Aber was hat das Ganze mit Deutschland zu tun? Wir haben doch unsere eigenen Gesetze, unsere eigene Verfassung und Deutschland (ein rein geistiges Resultat) ist doch ein souveräner Staat? Falls du so denkst, möchte ich dich bitten, deine Hausaufgaben zu machen.

Zitat Jordan Maxwell:

„Du denkst, dass jedes Land grundlegend seine eigenen Gesetze hat? Wenn du eine Firma hast (oder bist), dann machst du Business – du kaufst, du verkaufst, du machst Geld, und operierst auf dieser Erde unter etwas was „UCC“ (Uniform Commercial Code) genannt wird. Denn wenn jedes Land auf anderen Grundlagen arbeiten würde, könnte niemand Business mit einem anderen machen. Du könntest einem Japaner nicht vertrauen, seine Rechnung bei dir zu bezahlen, und der Japaner könnte dir nicht vertrauen, deine Rechnung bei ihm zu bezahlen. So funktioniert das nicht!“

(Hier ein Artikel zum UCC auf revealthetruth.net!)

Leider ist es nicht möglich jede Definition der relevanten Worte im Rahmen eine Blog-Beitrages abzuhandeln, aber wenn du wirklich die Definition der Worte in der sog. Rechtssprechung lernen möchtest, empfehle ich dir „Black’s Law Dictionary“. Dort findest du z. B. die Definition des Wortes „Zertifikat“ (Geburtszertifikat)

„Zertifikat = Die Tat oder Handlung des Sicherns; z. B. ein Versprechen, Garantie, oder Bürgschaft.“

Und du findest darin auch die Definition des Wortes „Bürgschaft“.

Der Tag, an dem deine Eltern die Geburtsurkunde (eigentlich Sterbeurkunde) mit deinem Namen darauf unterschrieben haben, haben sie unwissentlich vereinbart, dich zu ein tot-geborenes Kind zu machen. Ein totes Kind hat keine natürlichen Rechte. Das ist, warum die Regierung über dich, und dein natürliches Recht zu schöpfen was immer du willst, kommen kann, um dein Eigentum wegzunehmen und dich ins Gefängnis zu werfen, wenn du deren „Gesetze“ verletzt.

Aber wie wurdest du nun ausgetrickst, im Land der Toten zu leben?

Du hast es geschafft, eine Rolle eines toten und fiktiven Charakters zu spielen. Und durch die Zustimmung, diesen toten und fiktiven Charakter zu spielen, fällst du unter die Zuständigkeit des Rechtssystems, das ein System ist, das sich mit dem Toten befasst. Du kannst es fühlen, dass dies ein totes System ist. Tot im Vergleich dazu, was Schöpfung wirklich ist.

Jetzt solltest du erkennen, warum dein Geburtstag eine Zeremonie ist, um die Geburt einer Leiche oder eines toten Babys zu feiern, weshalb sie dich lehren, Kerzen anzünden und sie auf einem Kuchen zu stecken. Wenn es um Leichen geht, leuchten die Menschen Kerzen, um die Dunkelheit zu zerstreuen, so dass die Seelen der Leichen ihren Weg nach Hause finden können.

Jedesmal, wenn du Kerzen zu deinem Geburtstag anzündest, sagt deine Handlung den „Dunklen Kräften“, dass du dich bereit erklärst, Teilnehmer dieser Geburtstag-Zeremonie zu sein, die ein Ritual ist, um die Geburt eines Leichnams zu feiern. Du bestätigst die Vereinigung mit dieser toten Person.

Person = Firma = „corporation“ = “corp-o-ration” oder “corpse-o-ration” (corpse=Leiche). Und der Plural von „Corporation“ lautet „corps“, und wird genauso ausgesprochen wie „corpse“ (die Leiche).

Worauf will dieser Beitrag hinaus und wie gehen wir mit diesen Informationen um?

Mit Humor! Obwohl zugleich diese Sicht des Systems auf die Person, dass sie anhand dessen, wie das Leben und Schöpfung wirklich sind, als eine Leiche eingestuft wird, durchaus richtig sein kann. Wir haben eine Definition was Leben ist, und diese Definition haben wir bekommen durch unsere Erfahrungen und Worte. Aber wie können wir uns ernsthaft davon überzeugen, das es das ist!? Dass unser Geburtstag unser Todestag ist, und der Tag an dem wir sterben unsere Geburt sein wird, können wir als eine absolut positive und freudvolle Sache erkennen. Wir brauchen den Tod nicht zu fürchten, denn wir sind es bereits! Aufatmen!

//Niluxx

Advertisements

Das Verbannen des Warten-Spiels! – Deprogrammierung der Matrix


von Arno Pienaar

In der Täuschung der Religion wurden Millionen in der Vergangenheit irregeführt, um ein wartendes Spiel zu umarmen. Doch nicht nur die Religion, sondern auch die neuzeitliche Spiritualität hat die Hoffnungen vieler „Seelen“ gefangen, die nicht bereit sind, den letzten fundamentalen Sprung zu wagen. Im Christentum soll der Retter „Jesus Christus“ eines Tages in einer zukünftigen Zeit zurückkehren, die als die „Endtage“ bekannt ist. Die Endtage sind eine Zeit, in der Chaos und Verwüstung auf der Erde entfesselt werden, ein Armageddon. Diese besondere Art der Programmierung läuft sehr tief im Unterbewusstsein vieler Geister. Dem Geist fällt es prinzipiell immer schwer sich von Negativem abzuwenden.

Es sind Formen, und diese Formen sind die Nummer 1 Ursache für das Programm „Warten“, welches viele Menschen effektiv aus dem Jetzt heraushält. Wenn Ihre Aufmerksamkeit erfolgreich abgezogen wird, befinden Sie sich wieder in einem von anderen Realitäten diktierten Wartespiel, dem Sie unterworfen sind, und hier ist es, wo Ihr eigenes Leben und Ihre eigene Realität allerhöchstens das Zweitbeste ist, das ist der Punkt.

Der Planet Nibiru ist solch eine Täuschung, abgespeichert lediglich als Idee im Geiste, hält diese Idee viele zum Narren, um wieder auf etwas zu warten und Dinge auf dem Planeten Erde zu ändern. Alle Arten von Prophezeiungen haben den gleichen gewünschten Effekt. 2012 und der Millennium-Bug vor dem Jahr 2000 sind zwei weitere bekannte Beispiele. Die Rückkehr der Annunaki ist eine weitere umgestaltete Kopie für diejenigen, die das Retterprogramm in der Religion ausgelöscht haben. Viele moderne New-Age Webseiten berichten nun auch unaufhörlich, dass eine große Frequenzverschiebung uns magisch in eine andere Realität verwandeln wird, so wie bekannt ist, die sich von einer Nullpunkt-Singularität manifestiert, durch die wir anfangen, uns zum ersten Mal jemals jenseits gemäß unseren registrierten Kenntnissen der Zeit zu bewegen. Wiederum andere sprechen von Portaltagen und die große Chance für uns!

All diese Sachen können als Wahrheit von vielen Personen betrachtet werden, aber die Tatsache ist, dass der Einzelne lernen muss souveräne Verantwortung der eigenen kreativen Riten auf der Erde zu nehmen, kein „kosmisches Ereignis“ wird dies für Sie tun! Solange Sie es zulassen, dass andere Realitäten Ihre Realität diktieren, bleiben Sie im „Warten“-Modus. Sie gehen nirgendwo hin, Sie sind dabei, hier auf der Erde zu bleiben! Kein Christusbewusstsein, keine magische Frequenz und kein Portaltag werden Dinge für Sie ändern.

Gefängnisplanet und Armageddon!

https://picload.org/image/racpwpca/09aa5bd23e67fafb6972dd20a9fafa.jpgViele Geister auf dem Planeten haben einen Hunger nach kollektivem, plötzlichem Tod (sudden death) und Vernichtung, wegen des extremen, unbewussten Leidens. Auch Offenbarungen in der Bibel haben in dieser Vereinbarung eine Rolle gespielt. Das Leiden bringt die Notwendigkeit eines suizidalen Endes durch das Unterbewusstsein hervor, das ein Bewältigungsmechanismus ist, der sich aus dem primitiven Aspekt des Gehirns ergibt, das ein Ende des Schmerzes sucht. Dies zeigt sich an dem überwältigenden Reiz, den die Menschen auf Filme mit extremen Szenen des Todes und der Zerstörung haben. In der Unterhaltungsindustrie verkauft sich Negativität und macht wörtlich Millionen. Die Menschen lieben es, das zu erleben, was sie im Wesentlichen zurückhalten, und Sie können sicher sein, dass dies auch der Grund ist, warum „Black-Metal“, „Death-Metal“ und Rock-Musik sich so gut verkaufen.

Viele suchen ein Ende der Matrix-Erfahrung und einige bezeichnen die Erde als Gefängnisplanet oder sogar Schrottplatz des Universums, was lediglich das Ergebnis der extremen Negativität ist. Auch wenn es eine Wahrheit nach antiken Texten sein kann, fragen Sie sich, erzeugt es eine niedrige oder hohe Vibration Ihr Zuhause als Gefängnisplanet zu betrachten?

Die „New-Ager“ (Neuzeitlichen) wollen einfach, dass imaginäre Sternfamilien kommen und sie wegen den negativen Gedankenformen retten, von denen sie besessen wurden, was eine Opferhaltung verursacht. Retten Sie sich selbst, bevor Sie von anderen gerettet werden können!

Vielleicht glauben Sie an das Kali Yuga und dass Sie auf die Zeit warten müssen, um in das goldene Zeitalter einzuziehen!? Doch während Sie auf Zeit warten, um vorüberzugehen, stiehlt Ihnen die Zeit Ihre Chance, groß zu sein, die Chance, ein wenig größer als Gott zu werden!

Das Selbstaufgeben, das Warte-Spiel mit all seinen Modellen und der Wunsch nach einem Ende unseres aktuellen Seins, ist ein unterbewusstes Programm, das gebrochen werden muss, weil es ein Hauptleck für die Ziele negativer Energien ist, um diesem System immer wieder Brennstoff zu liefern.

Externe, falsche Götter!

Das größte Muster, das Sie in all diesen Konstrukten sehen müssen, die uns auf einen Punkt außerhalb des Jetzts auf Veränderung oder Flucht setzen, ist die Tatsache, dass die Menschen zu ängstlich sind, um sich individuell zu regieren, was der Hauptgrund dafür ist, dass wir demokratische Systeme haben und autoritäre Hierarchien, die wir in der Vergangenheit auf dem Sockel gewählt haben.

Diese Einrichtungen haben ihre eigenen Machtpositionen missbraucht, ganz einfach, weil sie es können, über die Kraft eines Paktes zusammengebunden und eingearbeitet in einer Entität, die wir mit Riten unterzeichnen. Um es einfacher auszudrücken, Sie selbst unterzeichnen alle 4 Jahre diesen Pakt, in dem Sie wählen gehen.

Warum haben die Menschen zu viel Angst, sich selbst souverän einzusetzen?

Es fehlt ein Führer im geistigen schwarzen Loch, so hat es den Anschein, des ganz persönlichen Erlösers. Doch wenn etwas Anderes Ihr Zentrum einnimmt, können Sie es nicht einnehmen, ganz einfach! Sie spielen ein „Warte-Spiel“, wo andere böswillige Kräfte Sie brauchen, um einen Ball in der Hand haben zu können!

Nehmen Sie Ihr Bewusstsein vom breiten Spielraum der Realitäten zurück und spritzen Sie es durch den Spielraum Ihrer eigenen zwei Augen an, und bleiben Sie dort und nur dort!

von Arno Pienaar via deprogramthematrix.com

Computer-Codes als Grundlage unserer Realität! (Quanten-Realität & Stringtheorie)


Wärest Du überrascht, wenn auf dem Fundament Deiner Realität Computer-Codes darauf warten, entdeckt zu werden? Unmöglich?

„As above, so below! – Wie oben, so unten!“

In der modernen Physik sind seltsame Theorien Routine, z.B. die Viele-Welten-Theorie, die besagt, dass sich jedes Quanten-Ereignis in unterschiedliche Realitäten trennt, so dass alles, was passieren kann, in einem unvorstellbaren Multiversum paralleler Welten geschieht (Everett, 1957). Im inflationären Modell ist das physikalische Universum nur eines von vielen Blasenuniversen (Guth, 1998), und die Stringtheorie hat sechs zusätzliche Dimensionen, die sich zusammenrollen und verborgen bleiben. In der M-Theorie schwebt das Universum auf einer fünften Dimension ‚brane‘, die wir nicht sehen können (Gribbin, 2000), und andere legen nahe, dass wir eines von zwei Universen sind, die in einem ewigen Kreis zusammenstoßen und sich zurückziehen (J. Khoury, 2001). Die Tage, als die Physik nur die physische Welt beschrieb, die wir sehen, sind längst vorbei!

Doch die Erkenntnisse der Physik sind ebenso merkwürdig, dass die Sonne das Licht biegt, indem sie den Raum um sich herum biegt; die Gravitation der Erde die Zeit verlangsamt; Atomuhren ticken schneller an hohen Gebäuden als am Boden, ..und vieles weitere. Ein intellektueller Overkill scheint vorprogrammiert!

Hier ist ein Gedankenexperiment:

Stell Dir vor, dass die Astronomen niemals wirklich glaubten, dass die Erde die Sonne umkreist oder dass sich unsere Welt täglich um ihre Achse dreht. Was wäre, wenn sie das heliozentrische Modell des Sonnensystems nur als abstraktes, mathematisches Werkzeug ansehen würden, um Planeten und Sterne mit großer Präzision zu verfolgen, nicht als wörtliche Beschreibung der Dinge? Was wäre, wenn sie behaupteten, wir könnten niemals wissen, ob die Sonne die Erde umkreist oder umgekehrt, und dass solche Fragen es nicht einmal wert sind, sie zu stellen?

Das würde absurd sein, oder etwa nicht? Kein anständiger Wissenschaftler würde jemals solche Begriffe unterhalten – außer, wenn es zur stärksten Theorie in der Geschichte der Physik kommt: Quantenmechanik. Wenn die Relativitätstheorie seltsam ist, ist Quantentheorie noch seltsamer. Quantenmechanik und Relativitätstheorie sind die Kronjuwelen der modernen Physik, weil sie sich ganz einfach niemals als falsch erwiesen haben. Alles begann mit Maxwells Wellengleichungen in den 1860er Jahren, gefolgt von der Plancksche Konstante im Jahr 1900, Einsteins „Spezielle Relativitätstheorie“ im Jahre 1905, allgemeine Relativitätstheorie 1915 und Schrödingers Wellengleichung 1925. Trotz anfänglicher Skepsis erfüllten diese Theorien jeden logischen und experimentellen Test und ließen ihre Kritiker verstummen und Befürworter erstaunen.

Das Ergebnis ist das, was manche Märchen- oder Traumphysik nennen, in der virtuelle Teilchen aus unsichtbaren Feldern im leeren Raum entstehen, was uns zur festen Frage führt: Was ist Realität?

Was ist Realität?

As above, so below! Computer schaffen heute virtuelle Welten, aber dass unsere Welt virtuell ist, ist normalerweise ein Thema der Science Fiction und nicht der Physik, oder? Im Buddhismus erzeugt eine universelle Essenz des Geistes die Welt wie Blasen auf einem Meer und im Hinduismus ist die Welt eine Illusion (Maya), die durch Gottes ‚Spiel‘ (Lila) geschaffen wurde. Im Westen beschrieb Platon die physische Welt als Schatten, der an einer Wand flimmerte, wie ein Bild auf einem Bildschirm, und im Gnostizismus ist die Welt eine Lüge geschaffen durch den Demiurg, der sich absolut unbewusst darüber ist, wie die ursprüngliche Wirklichkeit ist.

Wenn wir über Computer-Codes als Grundlage unserer Realität sprechen, dann ist eine digitale Sicht auf die Welt nicht neu, Pythagoras sah Zahlen als materielle Essenz der Welt, Plato fühlte, dass Gott sich geometrisiert und Carl Friedrich Gauß, dass Gott berechnet. Seit mehr als zweitausend Jahren haben sich die Leute gefragt, ob die Welt, die wir sehen, alles ist (Aristoteles ‚physischer Realismus‘) oder ob es etwas anderes widerspiegelt (Platons Idealismus). Logischerweise muss eine dieser Weltanschauungen falsch sein, und die orthodoxe Wissenschaft und die orthodoxe Religion nehmen in dieser Frage entgegengesetzte Seiten an.

Doch während Wissenschaft und Religion ihren ideologischen Krieg führen, steht ein anderes einheitliches Grundprinzip logisch und unbemerkt an der von allen anderen ignorierten Seite, nämlich die Virtualität, dass die physische Welt der Ausgang einer nichtphysischen Quanten-Verarbeitung, d. h. ein digitales Konstrukt sei.

Hilfe bekommt dieses einheitliche Grundprinzip von der Stringtheorie!

Wie könnten wir entdecken, ob wir innerhalb einer Matrix leben? Eine Antwort könnte sein „Versuche die Anwesenheit von Codes in den Gesetzen zu entdecken, die die Physik beschreiben!“ Dr. James Gates Jr. hat dies getan. Er entdeckte etwas, was als die Anwesenheit einer Form Computercodes beschrieben werden kann, genannt Fehlerkorrekturcodes, eingebettet in oder resultierend aus den Gleichungen der Supersymmetrie (Superstringtheorie). Genauer hatte er in den Gleichungen der Supersymmetrie völlig unerwartet einen fehlerkorrigierenden dualen, linearen, binären Blockcode gefunden. Das ist ein langatmiges Etikett für Codes, die üblicherweise verwendet werden, um Fehler bei der Computerübertragungen zu entfernen, zum Beispiel Fehler in einer Folge von Bits zu korrigieren, die Text darstellen.

Diese unverdächtigte Verbindung schlägt vor, dass diese Codes in der Natur allgegenwärtig sein können, und sogar in der Essenz der Realität eingebettet wurden. Wenn dies der Fall ist, haben wir etwas gemeinsam mit den Matrix Science-Fiction Filmen, die eine Welt zeichnen, in der die gesamte menschliche Erfahrung das Produkt eines virtualisierten Computernetzwerks ist.

Dr. James Gates sagt:

„Wenn wir über Zeit und Raum hinausgehen und auf unsere dreidimensionale Realität blicken können, werden wir sehen, dass unsere Realität auch aus Blitzen elektrischer Signale oder des Lichts besteht. Mit anderen Worten, dies ist der Zustand unserer Realität, bevor sie von unserem Bewusstsein verarbeitet wird. Der Grund, warum wir die Dinge als solide wahrnehmen, ist, dass unser Körper und unser Bewusstsein die Energiemuster um uns herum als solide kodieren. Es ist in diesem Moment, dass wir glauben, dass unsere Realität aus festen Materialien besteht.“

Wenn Physiker Bits von Computer-Codes in ihren Gleichungen finden, galvanisiert (veredelt) es weitere Unterstützung für das vorgetäuschte, simulierte Weltall – es wird nicht nur möglich, sondern berauschend wahrscheinlich!

Ein Rauschen im Blickfeld?

Prof. Ernst Senkowski machte es klar: „In der Quantentheorie ist es so, dass man von Statistik und von Wahrscheinlichkeiten, und im Grunde genommen von Rauschen spricht. Wir haben also ein Untergrundrauschen, das ist einfach irgendwie da, und was wir mit unserem Gehirn (möglicherweise nicht unserer eigener Wille) tun, das ist, aus dem Rauschen Informationen herauszuziehen. Im Rauschen wäre dann in diesem Sinne alles Mögliche drin. Das Rauschen ist in unserem Bereich auch ein energetischer Inhalt, aber die Steuerung dieses Rauschens erfolgt nicht energetisch, sondern durch das Verändern von Wahrscheinlichkeiten. Und das sind dann Informationsfelder, die nun nicht energetisch aus anderen raumzeitlichen oder nicht-raumzeitlichen Bereichen das Geschehen hier auf der Erde steuern, und zwar auch mit Hilfe der Vorgänge die in unserem Gehirn stattfinden.“

Abschließendes.

Es heißt: „Wir alle schlittern auf verdammt dünnem Eis; eine unvorhergesehene Welle und das Ganze fällt wie ein Kartenhaus zusammen!“ Was denkst Du? Bist Du echt, oder simuliert? Gibt es soetwas wie das Höhere/Wahre Selbst? Dr. James Gates hat für Dich zum Abschluss noch einen Rat, den er Dir mit einem Augenzwinkern geben möchte:

„Wenn Du Dir nicht sicher bist, am Ende der Nacht, ob Du tatsächlich simuliert bist oder nicht, ist mein Rat an Dich, rauszugehen und wirklich ein interessantes Leben zu führen und unerwartete Dinge zu tun, damit die Simulatoren nicht gelangweilt werden und Dich herunterfahren!“

– DENKE-ANDERS-BLOG –


 

 

David Icke – Was gesagt werden muss: Die versteckte Hand & der Plan für Europa!


(“David Icke kommt mit einem kraftvollen Interview nach vorne, und richtet darin seine Worte an die Welt, Europa und ganz besonders an Deutschland! Dies sind die Originalworte von David in einer 1:1 Übersetzung.)

von David Icke.

Wir sprechen auf der einen Seite darüber, wie die Globalisten versuchen, das Bewusstsein der Menschen zu verschließen, und das bedeutet, dass sie es in eine falsche Art des Zeitquadrat-Fernsehkastens packen, in dem sie uns das füttern können, was sie wollen. Darüber hinaus wird uns Transhumanismus als dieses ermächtigende System verkauft, aber es sind überall Trojanische Pferde drin, um uns zu entmenschlichen und um uns über die 5 Sinne hinaus in ein künstliches Bewusstsein zu nehmen, in eine synthetische Tyrannei.

Auf der anderen Seiten sprechen wir über den politischen Block der Globalisten, die Grenzen der Länder wegfallen zu lassen, durch das Prinzip „Teile und Herrsche“. Das große Angriffsziel in diesem ganzen Unions-Netzwerk ist der Nationalstaat, und es ist der Sinn der Selbstidentität oder nationalen Selbstidentität, wenn Du so möchtest. Wir konnten aus ihren Dokumenten entnehmen, wie sie beabsichtigten, die soziale Gesellschaft neu zu gestalten, um eine Gesellschaft zu bekommen, die sie möchten. Eines der Dinge war ungehemmte Einwanderung. Dies ist eine ihrer Techniken um den Sinn der nationalen Identität zu zerstören.

Die Natur der Europäischen Union ist, dass es keine Grenzen gibt. Und was sie tun, ist, dass sie die Leute von der einen Kultur nehmen und sie in eine andere stecken. Das tun sie so oft, bis am Ende der Sinn der nationalen Identität gegangen ist.

Persönlich bin ich kein Nationalist, ich habe das Gefühl, dass ich das hier nochmal ausdrücklich sagen muss. Ich gehe nicht auf die Straße und schreie „Es lebe Großbritannien!“ Trotzdem liebe ich mein Land, aber ich stelle meine Kultur nicht über eine andere, und wenn wir pfiffig sein wollen, müssen wir darüber hinausgehen und verstehen, warum das gerade jetzt geschieht. Je mehr du ein Gefühl der nationalen Identität zerstören kannst, und das ist der Schlüssel, desto mehr verwässerst du den Widerstand, diese Identität offiziell zu streichen, indem du diese Unionen zusammenbringst.

Auf dem Rücken der Leute – Teile und Herrsche.

Sie spielen auf dem Rücken der Leute, die keine Masseneinwanderung möchten, gegen die Leute, die hereinkommen. Dennoch sind beide, und das ist der Punkt zum Verständnis, Opfer der Kabale. Die Migranten, die in großer Zahl einziehen, werden genauso benutzt und manipuliert, wie die Menschen in ihrem Land. Es ist sehr anspruchsvoll, was die Globalisten hier getan haben.

Das Verändern des Gesichts der Gesellschaft zu einem Punkt, dass es nicht mehr zurückkehren kann, wo es vorher war!

Schaue auf Europa und Du siehst einen Kontinent, der einen enormen Sinn für seine Kultur, einen enormen Sinn über sich selbst, einen enormen Sinn über seine Einzigartigkeit und einen enormen Sinn über seine Geschichte hat.

Und worauf wir konkret schauen müssen ist Deutschland!

Der Widerstand gegen das Ende Deutschlands, das sie auf der ganzen Linie wollen, sowie das Ende der deutschen Kultur, dieser Widerstand wäre absolut massiv, wenn die Deutschen wüssten, dass es passieren soll! Die Idee, nicht nur für Deutschland, aber das ist, warum Deutschland wirklich herausgesucht wurde, ist, dass jene Länder zuerst beschossen werden, die tatsächlich noch gefährlich für den Plan der Globalisten werden könnten.

Die Menschen waren verblüfft, nicht zuletzt die Deutschen, was Kanzlerin Merkel da tat, als die große Flut der Migranten begann. Sie öffnete die Türen zu Deutschland, ohne jede Frage, ohne jede Politik, ohne irgendetwas! Und die Menschen in Deutschland fragten sich, was zum Teufel sie da macht?! Nun, warum sie tat, was sie tat, ist das:

Kanzlerin Merkel ist eine hundertprozentige, in Besitz genommene und freiwillig in Besitz genommene Agentin (Asset) dieser versteckten Hand (hidden hand), bis zu ihrer DNA herunter. Und der Grund, warum sie tat, was sie tat, ist, dass die Agenda es erforderte. Sie steht immer noch hinter dem System. Sie ist nicht dumm, sondern sehr sehr kalkulierend. Nun, sie hat kein erweitertes Bewusstsein, aber intellektuell ist sie nicht dumm. Was ich über all die Jahre gelernt habe, ist, dass diese Front-Leute sehr viel Angst (DNA) vor dieser versteckten Hand haben, und sie wissen auch, was passiert, falls sie die Pläne durchkreuzen. Deshalb hat Angela Merkel größere Angst vor der versteckten Hand, als vor der deutschen Bevölkerung.

Ein anderer Punkt ist, dass wir darauf schauen müssen, wie diese versteckte Hand arbeitet. Sie spielen eine Gruppe gegen eine andere und sie haben 20, 50 und 100 Jahre lange Pläne. Sie wissen, dass bestimme Dinge geschehen werden, denn wenn du eine große Anzahl von Leuten von einer Kultur in eine andere steckst, dann hast du einige nette und einige wirklich bösartige Leute. Die versteckte Hand weiß, dass Dinge geschehen werden, und sie weiß, dass wütende Reaktionen der deutschen Bevölkerung entstehen. Sie kreiert Konflikt, sie kreiert Groll und sie kreiert Chaos. Je mehr Chaos sie kreieren kann, desto besser kann sie den Sinn einer einzigartigen Kultur herunterbrechen und den Polizeistaat in Position bringen. (order out of chaos) 

Wenn Du nicht erkennst, wie sich Punkte verbinden lassen, dann kannst Du nicht sehen, dass das, was jetzt geschieht, für eine sehr sehr lange Zeit vorgeplant ist!

Einige Journalisten sind im vollem Wissen, was und warum sie täglich diese zensierten Berichte überliefern. Aber sie sind nicht die Mehrzahl! Wir haben eine unterdrücke, falsche Erzählung, was in der Welt passiert, und diese falsche Erzählung soll an die Leute rausgebracht werden, deshalb hat sich des „Menschen-liebstes-Kind“, Marc Zuckerberg und seine Organisation, live an einem Mikrofon der UN dafür verpflichtet, die Zensur über Facebook rollen zu lassen. Übrigens, mit wem saß Zuckerberg am Mikrofon der UN? Richtig, mit Kanzlerin Merkel! Und sie sagten, dass sie Posts unterdrücken werden, die sagen, was in Deutschland passiert, denn sie passen nicht zur Erzählung. Wenn Du die offizielle Erzählung herausforderst, forderst Du die Transformation der Gesellschaft, die auf Lügen, Betrug und Gewalt basiert, heraus!

Es gibt eine einfache Regel, wenn es im Mainstream ist, wenn es in den News propagiert wird, dient es einem teuflischen Zweck, und ist in der Regel eine Lüge!

Die Wahrnehmungs-Falle!

Wenn etwas sehr schnell passiert, und dann überall ist, sollten die Alarmglocken angehen. Nehmen wir Fracking als Beispiel. Fracking kam aus dem Nichts und nun ist es überall, und die Leute protestieren weltweit. Aber, ich habe noch ein viel besseres Beispiel für Dich: Es gab dieses entsetzliche Bild, von einem kleinen Jungen, tot am Strand, der zusammen mit seiner Familie versuchte aus dem mittleren Osten nach Griechenland zu flüchten. Das war die offizielle Erzählung! Und natürlich gab es einen Ausbruch/Ausguss von Emotionen bei Menschen, die dieses Bild sahen (Empathie). Und jetzt? Lass mich Dir sagen, es gibt nichts Leichteres als die Echtheit eines Bildes gegenüber Leuten zu fälschen, die nicht pfiffig sind.

Die Idee ist, dass sie das Mitgefühl fühlen sollten, ohne sich selbst zu fragen: Warum wird mir dieses Bild gezeigt?“ Und wenn wir darauf schauen, was passierte, nachdem das Bild die Runde machte, dann startete durch dieses Ausgießen der Emotion, fernab eines verständlichen (verstehen) Mitgefühls, das große Einströmen von Menschen in Europa – das ist, als Merkel die Schleusen öffnete, nicht nur für Leute, die vor dem Krieg flüchteten, den der Westen (Globalisten) initiierte, sondern für junge Männer in Gruppen, ohne Familie und ohne wirkliche Gründe.

Natürlich soll der Westen helfen, diesen Ländern Stabilität zu geben, aber das ist nicht, was passierte. Ja, es gab einige Refugees vom Krieg, aber die große Mehrzahl von Leuten, die auf dem Rücken des betrügerischen und falsch induzierten, energetischen Ausgusses der Emotion nach Europa strömten, waren junge Männer!

Die ganze Welt schaute zu, als die enorme Anzahl von Leuten die deutschen Bahnhöfe erreichte! Und die Deutschen standen auf Plattformen und hatten sie hineingeklatscht. Weißt Du warum? Weil sie ihre Wahrnehmung des Fotos des kleinen, toten Jungen am Strand mit der Masse der Einwanderer in Verbindung gebracht haben. Das ist, wie die Wahrnehmungsfalle arbeitet!! Die Wahrnehmung der Leute durch ihre eigenen Emotionen zu manipulieren, ist der einfachste Zugang. Die Stärke des Menschen wird zu seinem Schwachpunkt; Eine falsch induzierte Empathie, wird zu einer Falle! So arbeitet die versteckte Hand gegen jene, die alles sind, aber nicht pfiffig!

Heute jedoch klatschen sie nicht mehr!

Und sollten sie doch noch klatschen, werden sie es nicht mehr lange tun, aufgrund zwei Sachen: 1. Es ist eine andere Kultur, und jetzt werde ich als ein Rassist/Nazi hingestellt, aber entschuldige bitte, das ist ein offensichtlicher Fakt! Und 2. wollen sie Kämpfe, und jene die noch klatschen, müssen aufpassen nicht im Kreuzfeuer unterzugehen.

Mein Rat an Dich, sehe die Dinge nicht in weiß oder schwarz (alle Moslems sind gefährlich, oder alle Moslems sind gut), sonst bist Du dabei, wie ein Saiteninstrument gespielt zu werden. („we got to see the shades of grey, not only black and white“) Betrachtet man die indigenen Völker Europas und die hergelockten Migranten, sieht man symbolisch, was passiert; man sieht Fäden an den Migranten, man sieht Fäden an den Indigenen, und beide Fäden werden gehalten durch die gleiche Hand.

Nichtsdestotrotz stehen große Veränderungen bevor, einige gute und einige schlechte, aber wenn die guten Menschen nicht involviert werden, wird das Teuflische triumphieren.

David.


(Quellen: siehe Video 🢃 David Icke Interview, Part1Part2, www.davidicke.com)

Sehen, Hören, Riechen, Schmecken & Tasten – Die Illusion und der Betrug der 5 Sinne


Es gibt konzeptionelle Mauern, die uns daran hindern, das Wissen über uns selbst zu gewinnen. Wir sind mit vielen Konstrukten konditioniert, wie wir in unserer besonderen Umgebung wachsen. Wir verewigen dann Lebensweisen, die uns zu dem gemacht haben, wer wir heute sind. Wir verewigen einen Mangel an Verständnis, wer und was wir sind.

Unsere falschen Wahrnehmungen sind die größte Hürde. Wir sehen die Dinge nicht wie sie wirklich sind. Wir müssen verstehen, wie die Welt wirklich funktioniert und wie wir als menschliche Wesen funktionieren.

Das Trugbild der 5 Sinne besteht im Begrenzen von jemandes Weltanschauung, und was ein Teil der Realität ist, die unsere Sinne wahrnehmen. Unsere Fähigkeit, Geruch, Geschmack, Berührung und Ton mit unserem Körper und techno-logischen Geräten wahrzunehmen, was die Grenzen unserer sensorischen Erkennung erweitert, wird ebenso die Grenze dafür, was unsere Realität bildet, in der wir alle leben. Die 5 Sinne sind ein Trugbild, weil das Trugbild ein Verstehen dessen verhindert, was außerhalb den beschränkten Werkzeugen ‚ist‘, die wir verwenden, um die Realität wahrzunehmen, in der wir bestehen. Wir negieren Dinge aus einer Kondition heraus, die sagt, was möglich ist, oder einfach vorhanden sein kann, weil sie nicht unsere Wahrnehmung der Realität entsprechen.

Es gibt es eine manifestierte Realität, die Dinge kleiner und größer enthält, als uns in den Maßstäben von Größe, Wärme, Frequenz und Elektromagnetismus bekannt sind. Unsere Fähigkeit, die gesamte Wirklichkeit zu erkennen und wahrzunehmen, ist begrenzt. Unsere Bindung an die falschen Schlussfolgerungen, Beurteilungen, und Bewertungen von dem, was wir in der Realität wahrnehmen, ist das, was uns selbst zugefügtes Leiden manifestiert. Die Bindung an diese falschen Überzeugungen macht die 5 Sinne zu einer Illusion!

Die 5 Sinne können getäuscht werden, in dem falsche Präsentationen der Realität als Wirklichkeit angenommen werden. Die Verhaftung zum Wahrnehmen der auf die 5 Sinne allein beruhenden Realität hält uns davon ab, zu einer Position und Perspektive der Verwirklichung zu gelangen. Die Verhaftung zum falschen Glauben, auf dem wir Aspekte unserer Identität stützen, ist, was unser Potential auf die Selbstverwirklichung, Selbsterkenntnis, Selbstentdeckung, Selbstherrschaft und Souveränität beschränkt. Die Verhaftung zu Trugbildern ist, was sicherstellt, dass wir unser selbstzugefügtes, manifestiertes Leiden fortsetzen. Wir akzeptieren stillschweigend und kaufen die in unserer Wahrnehmung, durch die Medien (kommerziell + alternativ) präsentierten Weltanschauungen, Gewohnheiten, Benehmen, Handlungen und Denkweisen.

Eine Untersuchung der Angelegenheit und Häufigkeit zeigt die Beschränkung der 5 Sinne. Unsere Identifikation zu begrenzen, Definition, Bedeutung und den Fokus nur auf das Materielle und Körperliche zu legen, reichen aus, um unsere Wahrnehmung und Aufmerksamkeit von dem Reich des Geistes, das Mentale, das Spirituelle.. abzuziehen. Dadurch ergibt sich die Identifikation mit dem physischen Körper und an den Körper zu glauben – wer wir sind – anstatt den Körper zu verstehen, als einen Aspekt von uns, mit dem Zweck, der es uns ermöglicht, diese physische Realität zu erleben.

Der Betrug / die Illusion der 5 Sinne

Sehen – Der Mensch ist ein Augen-Tier (Eye-Animal)! Unsere ästhetische Affinität um mit dem Sehen zufrieden zu sein, und Vertrauen darauf zu legen, was wir sehen, ist nicht das Non-Plus-Ultra. Viele optische Täuschungen demonstrieren es uns immer wieder. Wir sehen indirekt.

Riechen – Für gewöhnlich riechen schlechte Dinge schlecht, und helfen uns dabei sie zu erkennen.

Hören – Wir überhören oft, was jemand zu uns sagt, oder wir hören Dinge, die nicht durch eine ursprüngliche Quelle erzeugt werden. Oft sind es nachgebildete Töne, die von elektronischen Geräten stammen, um natürliche Klänge zu simulieren; ein echter Vogel-Sound kann mit einem künstlich-geschaffenen identisch sein.

Schmecken – Wir wählen, was wir basierend auf den Geschmack essen, aber der größte Teil des verfügbaren Essens dient zur ästhetischen Vergnügens-Besänftigung in den Geschmacksknospen, aber das Essen ist nicht wirklich gut für unseren Körper, Geist und geistig miteinander-verbundene Komplexe.

Anfassen – Wir können Dinge oder Sachen schaffen, die sich bei Berührung gut anfühlen, oder eine angenehme Tastsensation zur Verfügung stellen, und wir denken sie gut, weil sie angenehm und komfortabel sind, aber es kann von dem Negativen ablenken, was auf lange Sicht geschieht, durch das Suchen solcher Freude im Leben als treibende Kraft.

Alle 5 Sinne sind in der Wahrnehmung der Realität und der Geschmeidigkeit dessen punktgleich, wie wir Realität beruhend auf genaue oder ungenaue Wahrnehmungen durch die 5 Sinne wahrnehmen. Wir haben eine Sympathie zu jenen Dingen, die unsere Sinne erfreuen. Das, was unseren Augen, Ohren, Geschmack, Geruch und Tastsinn gefällt, wird hoch gesucht. Wir suchen Vergnügen.

Die ästhetische Sympathie gegenüber dem Leben mit dem Vergnügen von 5 Sinnes-Befriedigung treibt jemanden dazu, seine eigene persönliche Bequemlichkeit und Existenzbedingungen zu bevorzugen, um dadurch Entscheidungen im Leben zu treffen. Dies ist der Hauptsteuerungsmechanismus (Wegweiser) hinter den 5 Sinnen.

von Kris Nelson via evolveconsciousness.org

Davon haben Sie noch nie gehört! 36 aufregende Fakten über Träume


Es ist erstaunlich, was in Ihrem Geist passiert, während Sie schlafen. Sie können ein ganzes Leben in Ihrem Traum leben, ohne jemals die Realität zu berühren.  Wie wäre ein Leben wohl ohne Träume? Keine Frage, ein Leben ohne Traum kann es nicht geben! Sie sind die verborgene Kraft hinter unserer Existenz. Das ist eine Tatsache!

Träumen Sie, um zu schlafen oder schlafen Sie, um zu träumen?

Hier sind 36 aufregende Fakten über Träume, von denen Sie wahrscheinlich noch nichts gehört haben: 

  1. Die durchschnittliche Person hat etwa 1460 Träume pro Jahr. Das sind ungefähr 4 pro Nacht.
  2. Gemäß Platon entstehen Träume in den Organen des Bauchs. Platon beschreibt die Leber insbesondere als der biologische Sitz von Träumen.
  3. Die meisten von uns träumen alle 90 Minuten, und die längsten Träume (30-45 Minuten) treten in den Morgenstunden auf.
  4. 1856 entdeckt, wird der Planet-Neptun (der nach dem römischen Gott des Meeres genannt ist) als der Planet von Träumen betrachtet – denn wie Wasser, verdrehen unsere Träume Bedeutungen. Zusätzlich vertritt Wasser die Tiefen des Unbewussten und unsere emotionalen Stufen in Traumbildern.
  5. Wenn wir sterben, werden die meisten von uns ein Vierteljahrhundert lang geschlafen haben, von denen sie sechs Jahre oder mehr geträumt haben – und fast alle diese Träume werden beim Aufwachen vergessen.
  6. Während des REM-Schlafes steigt der Blutfluss zum Gehirn, genauso wie die Temperatur des Gehirns. Zusätzlich werden sowohl der Penis als auch die Klitoris erregt.
  7. Taucht ein Alien in den Träumen auf, so bedeutet es meistens, dass Ihr persönlicher Raum angegriffen wird.
  8. Träume über das Verlieren von Zähnen können viele Dinge, einschließlich Ängste vor Hilflosigkeit oder vor einer Art Verlust in jemandes Leben  bedeuten. Frauen erfahren mehr Zahn-Träume als Männer.
  9. Weil, wie man dachte, Albträume von bedrohlichen Geistern wie Hexen waren, schlug die Folklore vor, ein Messer unter dem Fuß des Bettes zu legen. Wie man dachte, wurden Dämonen durch den Stahl vom Messer zurückgetrieben.
  10. Der berühmte französische Historiker und Philosoph Michel Foucault (1926-1984) behauptete in seinem Essay „Traum, Imagination und Existenz“, dass Träume der Ursprung der menschlichen Seele sind. Er stellte auf, dass Träume über den Tod die wichtigste Art von Traum sind, weil sie im Moment des Lebens passieren, und die Erfüllung erreichen!
  11. Im antiken Griechenland wurden Träume als Botschaften der Götter betrachtet. Die Inkubation oder die Praxis der Suche nach bedeutenden Träumen, indem sie in einem heiligen Ort schliefen, war sehr populär.
  12. Weibliche Dämonen (sub, cubare – um zu lügen) und ihre männlichen Gegenstücke (incubi – zu liegen, bezogen auf ‚incubate‘) sind Geister, die menschliche Träumer sexuell für böse Zwecke belästigen. Sie geben auch Erklärungen für spontan Schwangerschaften aus geheimen Angelegenheiten, wie Heinrich Kramer und Jacob Spengers (1486) im Text, „Malleus Maleficarum“ („Hexenhammer‘) dokumentierten.
  13. Viele Menschen haben Entdeckungen gemacht, indem sie – wie August von Friedrich von Kekule (1829-1896) –  von einer Schlange träumten, die ihren eigenen Schwanz entdeckte und hineinbiss – so dass bestimmte organische Zusammensetzungen geschlossene Ketten oder Ringe sind.
  14. „Beatty Papyrus“, geschrieben um 1350 v. Chr. und entdeckt bei Theben, ist das älteste Traumwörterbuch, das heute existiert. Es beschreibt besondere Traumdeutungspriester namens „Masters of the Secret Things“ oder „Learned Ones of the Magic Library“.
  15. Träume spielten eine wichtige Rolle im Leben von Mohammed (570-632); seine erste Offenbarung erhielt er während eines Traums. Seine Einweihung in die Geheimnisse des Kosmos trat während eines Traumes auf, der als „Night Journey“ bekannt ist.
  16. Im Gegensatz zur modernen Traumdeutung, die psychologisch orientiert ist, befasste sich die antike Traumdeutung mit der Erforschung der Zukunft.
  17. Die Erinnerungsprozesse des Gehirns scheinen sich im Schlaf auszuschalten. Im sogenannten Tiefschlaf ist diese Speicherabschaltung kompletter als für den Rest. Träume können vergessen werden, weil sie inkohärent sind oder weil sie verdrängtes Material enthalten, an das der bewusste Verstand sich nicht mehr erinnern will.
  18. Philosoph und Mathematiker René Descartes (1596-1650) kämpfte mit der Frage, ob die Wahrnehmung der Träume des Geistes eine Wirklichkeit darstellte oder nicht.
  19. Psychologen spekulieren, ob fallende Träume durch unsere frühen Erfahrungen als Kleinkinder verwurzelt sind. Einige Soziobiologen argumentieren, dass unsere Angst vor dem Stürzen aus den Erfahrungen der vorhistorischen Vorfahren stammt.
  20. Wie man meldet, vergrößern Nikotinpflaster und sogar Melatonin die Lebendigkeit der Träume und Albträume.
  21. Medikamente, die für die Regulierung des endokrinen Systems, zur Steuerung von Blutdruck und zur Behandlung von neurologischen Erkrankungen wie der Parkinson-Krankheit verwendet werden, können Form, Inhalt und Häufigkeit der Träume beeinflussen.
  22. Im Allgemeinen erinnern sich schwangere Frauen an Träume häufiger als andere. Dies ist größtenteils wegen der hormonalen Änderungen während der Schwangerschaft hervorgerufen.
  23. Die Ägypter hatten einen männlichen Gott der Träume, „Serapis„, der eine Anzahl von Tempeln hatte, die seiner Anbetung gewidmet wurden. Diese Tempel beherbergten professionelle Dolmetscher der Bibliothek der Magie.
  24. Patienten mit Epilepsie können äußerst lebendige und störende Albträume haben, die sofort Anfälle während der Nacht verursachen.
  25. In der Hawaiianischen-Mythologie werden Träume „Moe’uhane“ genannt, weil man glaubte, dass die Seele in der Nacht den physischen Körper durch den Tränengang oder die „Lua’uhane“ (Seelengrube) verlässt. Albträume traten auf, wenn Geister den Körper betraten, während die Seele verschwunden war. Es war für einen Sterblichen möglich sexuelle Beziehungen mit diesem Geist zu haben (oft als der Ehemann oder die Frau der Nacht bezeichnet).
  26. Forscher an der New York University vermuten, dass der Wachzustand und REM-Schlaf im Wesentlichen sehr ähnliche Zustände des Gehirns sind. Unterscheidungen sind nur in dem Ausmaß vorhanden, wie wir auf sensorische Reize aus der Außenwelt geprägt sind.
  27. Sogar der gelegentliche Gebrauch von Alkohol kann einen bedeutenden Einfluss auf Schlaf und Träume haben. Alkohol verlangsamt die Aktivität in der Hirnrinde, wodurch eine Person in einen tiefen Schlaf sinkt, anstatt den REM-Schlaf zu erleben.
  28. Die Reihenfolge der Geburt beeinflusst die Rolle der Aggression in Träumen. Während Männer in der Regel aggressiver träumen als Frauen, sieht eine männliche Erstgeburt sich in der Regel in Träumen positiver als seine jüngeren männlichen Geschwister. Erstgeborene Mädchen neigen dazu, aggressivere Charaktere in ihren Träumen zu haben.
  29. Moderne Untersuchungen zeigen, dass Kinder mehr tierische Träume als Erwachsene haben. Die Tierfiguren, die am häufigsten auftreten sind Hunde, Pferde, Katzen, Schlangen, Bären, Löwen, sowie Fabelwesen und Monster.
  30. Die südasiatischen Hindus entwickelten die Idee, dass diese Welt eigentlich ein Traum ist und die „echte“ Realität sich irgendwo anders befindet. Die Veden, in den ältesten hinduistischen Schriften (3000-4000 Jahre alt) deuten darauf hin, dass die Menschen in diese Welt zurückgebunden sind, die ein Traum ist.
  31. Morpheus ist der griechische Gott der Träume und des Schlafes. Sein Name ist aus dem griechischen Wort „morphe“ abgeleitet, was so viel bedeutet wie „der, der die Form schafft“.
  32. Nachtterror oder Parasomnia, sind nicht dasselbe wie Albträume. Sie treten im frühen Schlaf auf und beeinflussen ca. 1 % – 4 % der Kinder im Alter zwischen 4 und 12. Nachtterror ist bei Erwachsenen selten und kommt meistenteils bei denjenigen vor, die starke Alkoholiker sind.
  33. Menschen, die von Geburt an blind sind, berichten über keine Bildsprache in ihren Träumen, sondern sie erleben ein verstärktes Gefühl des Geruchs, Geschmacks und Tastsinn. Diejenigen, die im Alter zwischen 5 und 7 das Augenlicht verloren, werden möglicherweise Sichtbilder in ihren Träumen haben, während diejenigen, die ihren Blick nach 7 Jahren verloren haben, weiter „sehen“ in ihren Träumen, obwohl die Bilder dazu neigen sich zu verblassen, wenn sie älter werden.
  34. Aus Gründen, die unbekannt sind, träumen Männer von Männern öfter als Frauen von Männern träumen. Diese sexuelle Asymmetrie ist universell, und gilt für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in allen Teilen der Welt.
  35. Verschiedene berühmte Autoren schreiben ihre klassische Literatur den Träumen zu. Zum Beispiel behauptete Mary Shelly, dass die Inspiration für „Frankenstein“ direkt aus ihren Albträumen kam, und Robert Lewis Stevenson akkreditierte seinen Klassiker Dr. Jekyll und Mister Hyde zu demselben.
  36. Chronische Raucher, die plötzlich aufhörten, berichteten über mehr lebhafte Träume, als die, die sie hatten, als sie noch rauchten.

– DENKE-ANDERS-BLOG –


Gratis Melantonin Produkttest

Ref.:

Belanger, Jeff and Kristin Dalley. The Nightmare Encyclopedia: Your Darkest Dreams Interpreted. Franklin Lakes, NJ: The Career Press, Inc, 2006.

Brynie, Faith Hickman. Sleep and Dreams: 101 Questions about Sleep and Dreams. Minneapolis, MN: Twenty-First Century Books, 2006.

Lewis, James R. and Evelyn Dorothy Oliver. The Dream Encyclopedia. 2nd ed. Canton, MI: Visible Ink Press, 2009.

Regan, Kelly. Field Guide to Dreams: How to Identify and Interpret the Symbols in Your Dreams. Philadelphia, PA: Quirk Books, 2006.

Shaw, Tucker. Dreams. New York, NY: 17th Street Productions, 2000.

The Giant Book of Dreams: Over 10,000 Symbols and Secrets Interpreted. London, UK: Constable & Robinson, 2005.

Der Kern der Atome sind Gedanken!


Das Atommodell war äußerst revolutionär, als es 1913 präsentiert wurde, aber, obwohl es noch in Schulen unterrichtet wird, ist dieses Modell, wie wir wissen, veraltet, und lediglich ein Modell! Die meisten Schulen unterrichten noch dieses Modell, in dem die Elektronen um den Kern wie die Planeten um die Sonne fliegen. Was für ein kurioser Zufall, nicht wahr? Das Modell wurde vor mehr als einem Jahrhundert vom dänischen Physiker Niels Bohr, beruhend auf das erste Modell von Rutherford, ins Leben gedacht.

Dieses Modell war nicht nur der Grundstein für die Atomphysik, und für die Atombombe, sondern war ein kreativer Pfeiler, der über die Jahre gedanklich weiterentwickelt wurde. Wir können diesen Aufbau gedanklicher und kreativer Ideen tatsächlich mit der Form einer Pyramide vergleichen, in der die Grundsteine als erstes gelegt werden müssen, bevor weitere und höhere Formen entstehen können. Das Problem der Wissenschaft ganz allgemein besteht darin, dass sie grundsätzlich in den Informationen festsitzt, ohne jemals einen Blick über den Tellerrand zu wagen. Ja, wir können sogar sagen, dass sie in diesem Fluss mitschwingt, ohne den Fluss zu erkennen.

Niels Bohr‘s Modell war gut und äußerst nützlich für das Leben auf dieser Ebene der Existenz. Doch was er vielleicht nicht verstanden hatte, war, woher und vorallem wie er diese Information schlussendlich bekam. Er beschrieb es bekanntermaßen als einen sonderbaren Traum, aus dem er ableitete. Doch zuvor besaß er eine Absicht, die er bereits in die Tat (Aktion->Das Trivium) umsetzte, das heißt, dass er sie ausspielte und somit seinen Willen ausprägte, was alles zusammen ihm diese spezielle metaphysische Tür öffnete. Das bedeutet, dass etwas (ein Fluss, Gedanken), aktiviert durch seine Handlungen, im Hintergrund mit ihm korrespondierte.

Der Kern dieser Welt und der Kern der Atome sind Gedanken!

Die Begriffe Atom, Moleküle und Zellen des Körpers sind nicht neu. Während diese Begriffe (Begriff=Greifen) weit zurückgehen, weiß heute keiner was es ist! Niemand kann Ihnen sagen, was ein Atom oder ein Elektron ist. Alles was die Wissenschaft tätigen kann, ist weitere Modelle (Gedanken) heranzuziehen, um sie zu beschreiben. Jedoch gründen sich diese Beschreibungen wieder auf gedankliche Konzepte, die aus dem entsprungen sind, was zuvor beschrieben / interpretiert wurde (eine geistige Pyramide). Nun können Sie denken, dass wir doch noch die Mathematik haben, die ja die Sprache des Universums sein soll, aber auch Zahlen „beschreiben“ ebenso lediglich verschiedene Schwingungszustände (Vibrationen). Professor Ernst Senkowski sagte dazu, dass die Physiker überhaupt nichts erklären können, sondern nur beschreiben. (mehr dazu im Video >>KLICK<<)

Ein Beispiel zum Verständnis:

Nehmen Sie einen Kugelschreiber in die Hand und versuchen Sie die Frage für sich zu klären, was dieser Kugelschreiber überhaupt ist. (ist=sein) Sie können es nicht! Das Einzige, was Sie können, ist diesen zu beschreiben als Gegenstand in Größe, Farbe und was Sie damit anstellen können (wie Icons auf einem Computerbildschirm!). Das war’s!

Erkennen Sie das Fehlende, den Dorn in unseren Köpfen, die Umleitung?

Willkommen in der Matrix!

Wir wissen jedoch, dass der bloße Akt der Beobachtung ein Ergebnis funda-„mental“ beeinflusst. Und diese menschliche Intervention mit der Realität macht es für uns sehr schwierig und eigentlich unmöglich „zu verstehen“, was da draußen ist, weil wir wissen, dass das, was da draußen ist, das ist, was wir verändern und uns selbst beeinflusst.

Wie man glaubt, ist das Atom eine Form der Energie. Aber noch einmal, was ist Energie?

Auch auf diese Frage kann Ihnen der Wissenschaftler keine Antwort liefern, sondern lediglich eine verzerrte Beschreibung / Interpretation! Professor Hans-Peter Dürr sagte in einem seiner letzten Interviews, dass er sich wundere, dass die Wissenschaftler immer noch von Energie sprechen, und keine Ahnung haben, was sie überhaupt sei. Für ihn wäre der Begriff „Information“ (oder Potentialität) statt Energie viel greifender.

Dennoch ist es dieses Unbekannte, das nicht nur den physischen Körper formuliert, sondern auch die Potentialität, um diesen physischen Körper zu erhalten. Ist er überhaupt physikalisch?

Beweise? Das „ständige“ Aufschreien nach Beweisen!

Aus all dem abgeleitet ist das „ständige“ Aufschreien einiger Gestalten nach Beweisen (wie Sie im Beitrag: Wir sind alles was ist, je war und immer sein wird!) ein sehr verzweifelter, limitierter, ziemlich erbärmlicher und mehr als das, trauriger Punkt der Beobachtung, aber auch ein äußerst effizientes Mittel der Kontrolle und Limitierung der eigenen Wahrnehmung, was möglich wäre!

Abschließend können wir doch sagen, dass die Welt (sehr subtil) durch gedankliche Konzepte geformt wird, wie im Beispiel des Niels Bohr, und ebenso besteht der Kern der Atome lediglich aus Treibstoff, den die Gedanken liefern.

//Niluxx

IN SHADOW – ‚Im Schatten – Eine moderne Odyssee‘ (animierter Kurzfilm/Video)


„Der Schatten ist ein moralisches Problem, das die ganze Ego-Persönlichkeit herausfordert, weil keiner sich des Schattens ohne beträchtliche moralische Anstrengung bewusst werden kann. Sich darüber bewusst zu werden, schließt das Erkennen der dunklen Aspekte der Persönlichkeit als gegenwärtig und echt ein. Diese Tat ist die wesentliche Bedingung für jede Art der Selbsterkenntnis.“ – C.G. Jung

„In Shadow“ ist ein großer Animationsfilm von Lubomir Arsov (Story Artist by Ice Age, The Peanuts & Production Designer by Abraham Lincoln Vampire Hunter). Dieser unglaublich mächtige Kurzfilm ist störend, denn er ist aufschlussreich! Aber auch motivierend, sowie C.G. Jung sagte, nur durch das Erkennen der dunklen Aspekte der Persönlichkeit können wir unsere zerbrochene Beziehung zu uns selbst und den Planeten heilen. In diesem Film gehen wir auf eine visionäre Reise durch das fragmentierte Unbewusste des Westens und stellen uns mutig dem Schatten.

Der Film berührt viele dunkle weltlichen Themen, aber dann passiert etwas Schönes. Das göttliche (devine) Männliche und Weibliche steigen nach oben, und präsentieren sich als Lösung für diesen Wahnsinn! Die aktuellen Kommentare zu diesem Film lauten: „Lebensverändernd!“ – „Wow..brutal ehrlich und brillant. Ich habe noch nie so etwas wie das gesehen!“ – „Wie bekommen wir das hin, dass dieser Film in der Superbowl-Halbzeit läuft?“

Aber, am besten schaust Du ihn Dir selbst an! (13 Min.)

Written, Directed & Produced by Lubomir Arsov
Original Soundtrack “Age of Wake” Composited by Sheldon Lisoy
Additional Compositing by Hiram Gifford
Art Directed & Edited by Lubomir Arsov

„Der Schatten eines Individuums ist unweigerlich mit dem kollektiven Schatten dessen Gruppe verbunden, und wenn es sein eigenes Böses verdaut, wird gleichzeitig ein Fragment des kollektiven Bösen mitverdaut.“ – Erich Neumann

– DENKE-ANDERS-BLOG –

Bist Du ein Meister oder ein Sklave deiner Emotionen?


Unsere Emotionen haben eine große Menge Macht über uns, unsere Entscheidungen und Handlungen – und wir können entweder ein Meister oder ein Sklave werden.

Wenn du ein Sklave deiner Emotionen bist, können sie dich motivieren, Dinge zu tun, die wirklich negativ und destruktiv sind. Zum Beispiel wirst du in einem heftigen Streit wütend und reagierst mit Vergeltungsmaßnahmen, mit Beleidigungen oder Aggression.

Wenn du ein Meister deiner Emotionen bist, können sie dich motivieren, Dinge zu tun, die wirklich positiv und konstruktiv sind. Sie können dich tatsächlich inspirieren und Brennstoff liefern, um zu malen, zu schreiben und zu musizieren.

Ein zentrales Konzept emotionaler Intelligenz ist ein Gleichgewicht zwischen unserem rationalen und denkenden Geist gegenüber unserem impulsiven und fühlenden Geist zu finden. Wenn wir lernen, beide richtig zu benutzen, dann haben wir unsere Emotionen gemeistert und uns nicht versklavt.

Hier sind 4 Warnzeichen, dass du zu einem Sklaven deiner Emotionen wirst. Wenn du feststellst, dass diese auf dich zutreffen, dann wird es Zeit, eine Änderung in der Art, wie du dich deinen Emotionen näherst, herbeizuführen.

Du reagierst, ohne zu denken.

Eines der größten Zeichen, dass du ein Sklave deiner Emotionen bist, ist, wenn du auf eine Menge von Situationen in deinem Leben reagierst, ohne darüber nachzudenken. In der Psychologie gibt es einen Begriff „Amygdala Entführung“, und bezieht sich darauf, wenn die emotionalen Teile unseres Gehirns vollständig die denkenden Teile übernommen haben.

Dies passiert, wenn du mit Emotionen so überwältigt wirst, dass du nicht mehr in der Lage bist, angemessen zu handeln. Diese Kontrollübernahme deiner Emotionen kann die schlechteste Seite von dir herausbringen, und wenn dies geschieht – ist es ein hässlicher Anblick.

Es fühlt sich im Moment richtig an, aber danach falsch.

Wenn du im Moment gefangen bist, fühlen sich deine Instinkte auch dann richtig an, wenn sie falsch liegen. Es fühlt sich immer wie eine gute Idee zum Zeitpunkt an, jemanden zurückzuschlagen, oder zu beleidigen, aber diese kurze Höhe wird oft von einem langen „Comedown“ (Abfall) begleitet.

Wenn wir emotionale Ausbrüche haben, neigen wir dazu, sie bald danach zu bedauern. Wir fühlen uns wirklich beschissen für das, was wir getan haben, und wir wünschen, dass wir in der Zeit zurückgehen könnten, um es rückgängig zu machen. Aber wir können es nicht! Extreme Stufen des Bedauerns sind oft ein Zeichen, dass deine Emotionen die Show in einem bestimmten Bereich deines Lebens übernommen haben. Du hast keine gute Kontrolle über sie, so handelst du häufig in einer Weise, die dich nach unten zieht.

Du grübelst nachts und kannst nicht schlafen.

Ein anderes Zeichen, dass du ein Sklave deiner Emotionen bist, ist, wenn du in der Nacht zu viel Zeit mit Nachdenken verbringst und nicht in den Schlaf kommst. Wenn du dich selbst dabei ertappst, wie du darüber nachdenkst, wie du besser hättest mit dem Chef, Kollegen oder der Familie sprechen müssen, könnte es ein Zeichen dafür sein, dass du lernen solltest, wie du mit deinem Verstande gesund und höflich sprichst.

Du hast den kritischen Punkt überschritten, wenn du selbst im Kopfe Szenarien entwickelst, um deine Emotionen, meist negative, zu erleben. An diesem Punkt ist der erste Schritt zur Verbesserung das Erkennen dieser Abhängigkeit und das Hineingrätschen, wenn es passiert (Alchemisieren).

Du wiederholst den Zyklus.

Keiner ist vollkommen und wir alle haben Momente, wenn unsere Emotionen das Schlechteste in uns herausbringen. Das Beherrschen deiner Emotionen bedeutet nicht, dass du niemals abrutschen wirst, aber es bedeutet, dass du aus diesen Fehlern lernst und nicht fortsetzt, sie in demselben Zyklus immer wieder zu wiederholen. Wenn du anfängst, aktive Änderungen in der Besserung vorzunehmen, wie du auf deine Emotionen antwortest, neigen jene Ausbrüche dazu, weniger zu werden.

Life on Earth is a Mindgame!

Deine Emotionen sind geistiger Natur, und wir sprechen auch in diesem Blog über geistige Welten und über geistige, körperlose Entitäten. Wir energetisieren durch unsere Emotionalität etwas im Hintergrund, über das wir uns nicht direkt bewusst sind, schon alleine aus der Tatsache, dass unsere „emotionale Energie“ irgendwie abgebaut werden muss. Wir erinnern uns hierzu auch an den 11. September (9/11) und die emotionale Reaktion des globalen Bewusstseins, die sogar messbar war. (Link1 | Link2 | Link3)

Stelle dir selbst die Fragen, in welche Richtungen habe ich in der Vergangenheit meine Energie gelenkt? An welchen Emotionen muss ich noch arbeiten? Auf welche Situationen muss ich lernen, anders zu antworten?

//Niluxx

Das Orb-Phänomen & unsere Fähigkeit ‚Nicht-zu-sehen‘


Die Menge an fremdartigen Ereignissen werden überwiegend, weil wir uns ändern, und sich damit unsere Fähigkeit „Wahrzunehmen“ verlagert – Präkognition, Telepathie, heilende Fähigkeiten & das Orb-Phänomen passieren nicht nur immer häufiger, sie werden akzeptiert als Interaktion mit einem höheren Geist.

Die Menschheit steht am Rande einer enormen Veränderung. Mehr als ein Paradigmenwechsel, das menschliche Bewusstsein ist mit einem Prozess der Integration mit einem höheren Geist beschäftigt. Dieser Prozess tritt durch Begegnungen mit nicht-gewöhnlichen Realitäten auf, die als hochgradige Ereignisse bekannt sind. Eines dieser Ereignisse ist das Auftreten der mysteriösen Orbs.

Was sind Orbs? Sind es Quanten-/Energie-Wesen? Fragmente des Geistes? Und kommen sie von außerhalb dieser Realität?

Also, was verbirgt sich hinter dieser Tür?!

Orbs sind lichtdurchlässige oder feste Kreise, die unerwartet auf Fotos erscheinen.  Die meisten behaupten, dass diese Phänomene eigentlich nur Staubmilben oder Pollen sind. Der Begriff „Orb“ entstand im Jahre 1994, als Geisterjäger oder paranormale Detektive diese Anomalien erklärten und begannen, Fotos von Staub und Regen mit Objekten zu vergleichen, die gespenstisch und unnatürlich schienen. Manche sagten, dass die Kugeln aus der Energie stammten, die von einer Stromquelle wie Batterien übertragen wurden. Eine andere Theorie ist, dass diese Kugeln aus der Energie der Menschen stammen, und eine Methode sei, durch die die Spirits im Stande seien, in unserer Realität zu erscheinen.

Wissenschaftler begannen das Mysterium anzuerkennen, und es hat viele Versuche gegeben,  Bilder von diesen Orbs zu erfassen. Einer der weltweit bekanntesten Wissenschaftler ist Prof. Klaus Heinemann von der Universität Tübingen. Heinemann hat die Orbs nicht nur in Bezug auf spirituelle/geistige Ereignisse fotografiert, sondern, er fand auch ‚Auftritte‘ von Orbs in allgemeineren Situationen des Lebens. Einige Experimente (nachzulesen in seinem Buch: Orbs – Lichtboten der größeren Realität) wurden gerichtet, um mehr Informationen über ihre Bewegungsgeschwindigkeit, Expansion und Kontraktion, Intelligenz, den Mechanismus der Lichtemission und die Differenzierung zwischen Fotografien zu erhalten. Besonders die Versuche der 3-D (Stereo) Fotografie ergaben interessante und unerwartete Ergebnisse. Er fand, als er zwei Kameras (Beobachter) benutzte, um ein Objekt aus zwei verschiedenen Winkeln zu erfassen, dass oft eine einzelne Orb-Form nur auf einem der aufgenommenen Fotos erschien.

Schlussendlich konnte Heinemann nur feststellen, dass er Zeuge irgendeiner Form einer paranormalen Intelligenz sei.

„Ich habe keinen Zweifel, dass Orbs vielleicht eines der bedeutendsten Phänomene „außerhalb dieser Realität“ sind, die die Menschheit jemals erlebt hat!“ – Prof. Heinemann

Wir können nicht genau sagen, ob Orbs Quanten-/Energie-Wesen sind, ob sie aus parallelen Welten stammen, welche Intelligenz sich hinter ihnen verbirgt, oder ob wir das Ganze doch völlig falsch einschätzen, aber eins können wir sagen…

..wir sind mit der Fähigkeit „Nicht-zu-sehen“ geboren!

Das ist richtig! Niemals in Deinem Leben hast Du etwas sehen können. Das, was wir fälschlicherweise für‘s Sehen halten, ist alles andere, aber keinesfalls „Sehen“.

„Du hast niemals etwas in Deinem Leben gesehen. Hörst Du mir zu? Du siehst garnichts! ..nicht einmal den Tisch, der vor Deiner Nase steht. Dein Wissen kommt zum Ende, wenn Du sagst: „Ich sehe!“– U.G. Krishnamurti

Die richtige Beschreibung der Aufgabe unserer beiden Augen wäre wohl, zu beobachten was ein anderer sieht. Und daraus ergibt sich auch folgendes Zitat aus Der andere Zustand – Es geht darum die Kraft zurückzuholen, dorthin wo wir projizieren: „Sobald etwas den holographischen Projektor des Geistes erreicht, ist es beschlossene Sache!“

Der Neurowissenschaftler der University of California Donald Hoffman sagt dazu:

„Die Welt, die Du um Dich herum siehst, ist nichts weiter als eine Illusion!“

Nach Hoffmann sehen wir nur das, was wir zum Überleben brauchen. Alles andere wird ausgeblendet. Also auch Lichtwesen oder Orbs können demnach existieren, ohne dass wir sie wahrnehmen. (Tipp – Engel gibt es wirklich!)

„Ich öffne meine Augen und ich habe eine Erfahrung, die ich beschreibe, beispielsweise als eine rote Tomate einen Meter entfernt. Als Ergebnis komme ich zum Glauben, dass in Wirklichkeit eine rote Tomate einen Meter weit von mir existiert. Aber dann schließe ich meine Augen und meine Erfahrung ändert sich zu einem grauen Feld. Aber ist es immer noch der Fall, dass in Wirklichkeit eine rote Tomate einen Meter weiter weg existiert? Ich denke so, aber ich könnte falsch liegen? Könnte ich die Natur meiner Wahrnehmungen missdeuten?“

Wir befinden uns in einem konzeptionellen Gefängnis, und trotzdem haben es Menschen geschafft, ihren Geist zu trainieren, um Phänomene wie Orbs wahrnehmen zu können. Wir leben in einer schweren Dichte. Wir überbewerten das Physische und unterbewerten die geistige und mentale Seite des Lebens.

Mental-Konditionierung beeinflusst, was wir sehen können. Unsere Unfähigkeit, außerhalb unserer Überzeugungen wahrzunehmen, heißt Unaufmerksamkeitsblindheit. Anstatt zu glauben, was wir sehen, sehen wir, was wir glauben. Gerade jetzt ändert sich was wir glauben. Wir eröffnen uns neue Perspektiven und fordern die Grenzen dessen, was real ist. Dies ist ein Durchbruch in der Konditionierung.

In diesem Augenblick stehen wir an einem Scheideweg. Wir können aufwachen und in ein neues Paradigma voranschreiten oder zu den Fehlern unserer Vergangenheit zurückfallen. Es ist nicht tragisch, in ein altes Muster kuzweilig zurückzufallen, solange Du Dir darüber bewusst bist, dass es gerade passierte. Das Fenster für diese tiefe Veränderung ist eng. Um so wichtiger.. um den Sprung zu machen, müssen wir an uns selbst glauben!

//Niluxx