Schlagwort-Archive: Matrix

Bist Du ein Meister oder ein Sklave deiner Emotionen?


Unsere Emotionen haben eine große Menge Macht über uns, unsere Entscheidungen und Handlungen – und wir können entweder ein Meister oder ein Sklave werden.

Wenn du ein Sklave deiner Emotionen bist, können sie dich motivieren, Dinge zu tun, die wirklich negativ und destruktiv sind. Zum Beispiel wirst du in einem heftigen Streit wütend und reagierst mit Vergeltungsmaßnahmen, mit Beleidigungen oder Aggression.

Wenn du ein Meister deiner Emotionen bist, können sie dich motivieren, Dinge zu tun, die wirklich positiv und konstruktiv sind. Sie können dich tatsächlich inspirieren und Brennstoff liefern, um zu malen, zu schreiben und zu musizieren.

Ein zentrales Konzept emotionaler Intelligenz ist ein Gleichgewicht zwischen unserem rationalen und denkenden Geist gegenüber unserem impulsiven und fühlenden Geist zu finden. Wenn wir lernen, beide richtig zu benutzen, dann haben wir unsere Emotionen gemeistert und uns nicht versklavt.

Hier sind 4 Warnzeichen, dass du zu einem Sklaven deiner Emotionen wirst. Wenn du feststellst, dass diese auf dich zutreffen, dann wird es Zeit, eine Änderung in der Art, wie du dich deinen Emotionen näherst, herbeizuführen.

Du reagierst, ohne zu denken.

Eines der größten Zeichen, dass du ein Sklave deiner Emotionen bist, ist, wenn du auf eine Menge von Situationen in deinem Leben reagierst, ohne darüber nachzudenken. In der Psychologie gibt es einen Begriff „Amygdala Entführung“, und bezieht sich darauf, wenn die emotionalen Teile unseres Gehirns vollständig die denkenden Teile übernommen haben.

Dies passiert, wenn du mit Emotionen so überwältigt wirst, dass du nicht mehr in der Lage bist, angemessen zu handeln. Diese Kontrollübernahme deiner Emotionen kann die schlechteste Seite von dir herausbringen, und wenn dies geschieht – ist es ein hässlicher Anblick.

Es fühlt sich im Moment richtig an, aber danach falsch.

Wenn du im Moment gefangen bist, fühlen sich deine Instinkte auch dann richtig an, wenn sie falsch liegen. Es fühlt sich immer wie eine gute Idee zum Zeitpunkt an, jemanden zurückzuschlagen, oder zu beleidigen, aber diese kurze Höhe wird oft von einem langen „Comedown“ (Abfall) begleitet.

Wenn wir emotionale Ausbrüche haben, neigen wir dazu, sie bald danach zu bedauern. Wir fühlen uns wirklich beschissen für das, was wir getan haben, und wir wünschen, dass wir in der Zeit zurückgehen könnten, um es rückgängig zu machen. Aber wir können es nicht! Extreme Stufen des Bedauerns sind oft ein Zeichen, dass deine Emotionen die Show in einem bestimmten Bereich deines Lebens übernommen haben. Du hast keine gute Kontrolle über sie, so handelst du häufig in einer Weise, die dich nach unten zieht.

Du grübelst nachts und kannst nicht schlafen.

Ein anderes Zeichen, dass du ein Sklave deiner Emotionen bist, ist, wenn du in der Nacht zu viel Zeit mit Nachdenken verbringst und nicht in den Schlaf kommst. Wenn du dich selbst dabei ertappst, wie du darüber nachdenkst, wie du besser hättest mit dem Chef, Kollegen oder der Familie sprechen müssen, könnte es ein Zeichen dafür sein, dass du lernen solltest, wie du mit deinem Verstande gesund und höflich sprichst.

Du hast den kritischen Punkt überschritten, wenn du selbst im Kopfe Szenarien entwickelst, um deine Emotionen, meist negative, zu erleben. An diesem Punkt ist der erste Schritt zur Verbesserung das Erkennen dieser Abhängigkeit und das Hineingrätschen, wenn es passiert (Alchemisieren).

Du wiederholst den Zyklus.

Keiner ist vollkommen und wir alle haben Momente, wenn unsere Emotionen das Schlechteste in uns herausbringen. Das Beherrschen deiner Emotionen bedeutet nicht, dass du niemals abrutschen wirst, aber es bedeutet, dass du aus diesen Fehlern lernst und nicht fortsetzt, sie in demselben Zyklus immer wieder zu wiederholen. Wenn du anfängst, aktive Änderungen in der Besserung vorzunehmen, wie du auf deine Emotionen antwortest, neigen jene Ausbrüche dazu, weniger zu werden.

Life on Earth is a Mindgame!

Deine Emotionen sind geistiger Natur, und wir sprechen auch in diesem Blog über geistige Welten und über geistige, körperlose Entitäten. Wir energetisieren durch unsere Emotionalität etwas im Hintergrund, über das wir uns nicht direkt bewusst sind, schon alleine aus der Tatsache, dass unsere „emotionale Energie“ irgendwie abgebaut werden muss. Wir erinnern uns hierzu auch an den 11. September (9/11) und die emotionale Reaktion des globalen Bewusstseins, die sogar messbar war. (Link1 | Link2 | Link3)

Stelle dir selbst die Fragen, in welche Richtungen habe ich in der Vergangenheit meine Energie gelenkt? An welchen Emotionen muss ich noch arbeiten? Auf welche Situationen muss ich lernen, anders zu antworten?

//Niluxx

Advertisements

Das Orb-Phänomen & unsere Fähigkeit ‚Nicht-zu-sehen‘


Die Menge an fremdartigen Ereignissen werden überwiegend, weil wir uns ändern, und sich damit unsere Fähigkeit „Wahrzunehmen“ verlagert – Präkognition, Telepathie, heilende Fähigkeiten & das Orb-Phänomen passieren nicht nur immer häufiger, sie werden akzeptiert als Interaktion mit einem höheren Geist.

Die Menschheit steht am Rande einer enormen Veränderung. Mehr als ein Paradigmenwechsel, das menschliche Bewusstsein ist mit einem Prozess der Integration mit einem höheren Geist beschäftigt. Dieser Prozess tritt durch Begegnungen mit nicht-gewöhnlichen Realitäten auf, die als hochgradige Ereignisse bekannt sind. Eines dieser Ereignisse ist das Auftreten der mysteriösen Orbs.

Was sind Orbs? Sind es Quanten-/Energie-Wesen? Fragmente des Geistes? Und kommen sie von außerhalb dieser Realität?

Also, was verbirgt sich hinter dieser Tür?!

Orbs sind lichtdurchlässige oder feste Kreise, die unerwartet auf Fotos erscheinen.  Die meisten behaupten, dass diese Phänomene eigentlich nur Staubmilben oder Pollen sind. Der Begriff „Orb“ entstand im Jahre 1994, als Geisterjäger oder paranormale Detektive diese Anomalien erklärten und begannen, Fotos von Staub und Regen mit Objekten zu vergleichen, die gespenstisch und unnatürlich schienen. Manche sagten, dass die Kugeln aus der Energie stammten, die von einer Stromquelle wie Batterien übertragen wurden. Eine andere Theorie ist, dass diese Kugeln aus der Energie der Menschen stammen, und eine Methode sei, durch die die Spirits im Stande seien, in unserer Realität zu erscheinen.

Wissenschaftler begannen das Mysterium anzuerkennen, und es hat viele Versuche gegeben,  Bilder von diesen Orbs zu erfassen. Einer der weltweit bekanntesten Wissenschaftler ist Prof. Klaus Heinemann von der Universität Tübingen. Heinemann hat die Orbs nicht nur in Bezug auf spirituelle/geistige Ereignisse fotografiert, sondern, er fand auch ‚Auftritte‘ von Orbs in allgemeineren Situationen des Lebens. Einige Experimente (nachzulesen in seinem Buch: Orbs – Lichtboten der größeren Realität) wurden gerichtet, um mehr Informationen über ihre Bewegungsgeschwindigkeit, Expansion und Kontraktion, Intelligenz, den Mechanismus der Lichtemission und die Differenzierung zwischen Fotografien zu erhalten. Besonders die Versuche der 3-D (Stereo) Fotografie ergaben interessante und unerwartete Ergebnisse. Er fand, als er zwei Kameras (Beobachter) benutzte, um ein Objekt aus zwei verschiedenen Winkeln zu erfassen, dass oft eine einzelne Orb-Form nur auf einem der aufgenommenen Fotos erschien.

Schlussendlich konnte Heinemann nur feststellen, dass er Zeuge irgendeiner Form einer paranormalen Intelligenz sei.

„Ich habe keinen Zweifel, dass Orbs vielleicht eines der bedeutendsten Phänomene „außerhalb dieser Realität“ sind, die die Menschheit jemals erlebt hat!“ – Prof. Heinemann

Wir können nicht genau sagen, ob Orbs Quanten-/Energie-Wesen sind, ob sie aus parallelen Welten stammen, welche Intelligenz sich hinter ihnen verbirgt, oder ob wir das Ganze doch völlig falsch einschätzen, aber eins können wir sagen…

..wir sind mit der Fähigkeit „Nicht-zu-sehen“ geboren!

Das ist richtig! Niemals in Deinem Leben hast Du etwas sehen können. Das, was wir fälschlicherweise für‘s Sehen halten, ist alles andere, aber keinesfalls „Sehen“.

„Du hast niemals etwas in Deinem Leben gesehen. Hörst Du mir zu? Du siehst garnichts! ..nicht einmal den Tisch, der vor Deiner Nase steht. Dein Wissen kommt zum Ende, wenn Du sagst: „Ich sehe!“– U.G. Krishnamurti

Die richtige Beschreibung der Aufgabe unserer beiden Augen wäre wohl, zu beobachten was ein anderer sieht. Und daraus ergibt sich auch folgendes Zitat aus Der andere Zustand – Es geht darum die Kraft zurückzuholen, dorthin wo wir projizieren: „Sobald etwas den holographischen Projektor des Geistes erreicht, ist es beschlossene Sache!“

Der Neurowissenschaftler der University of California Donald Hoffman sagt dazu:

„Die Welt, die Du um Dich herum siehst, ist nichts weiter als eine Illusion!“

Nach Hoffmann sehen wir nur das, was wir zum Überleben brauchen. Alles andere wird ausgeblendet. Also auch Lichtwesen oder Orbs können demnach existieren, ohne dass wir sie wahrnehmen. (Tipp – Engel gibt es wirklich!)

„Ich öffne meine Augen und ich habe eine Erfahrung, die ich beschreibe, beispielsweise als eine rote Tomate einen Meter entfernt. Als Ergebnis komme ich zum Glauben, dass in Wirklichkeit eine rote Tomate einen Meter weit von mir existiert. Aber dann schließe ich meine Augen und meine Erfahrung ändert sich zu einem grauen Feld. Aber ist es immer noch der Fall, dass in Wirklichkeit eine rote Tomate einen Meter weiter weg existiert? Ich denke so, aber ich könnte falsch liegen? Könnte ich die Natur meiner Wahrnehmungen missdeuten?“

Wir befinden uns in einem konzeptionellen Gefängnis, und trotzdem haben es Menschen geschafft, ihren Geist zu trainieren, um Phänomene wie Orbs wahrnehmen zu können. Wir leben in einer schweren Dichte. Wir überbewerten das Physische und unterbewerten die geistige und mentale Seite des Lebens.

Mental-Konditionierung beeinflusst, was wir sehen können. Unsere Unfähigkeit, außerhalb unserer Überzeugungen wahrzunehmen, heißt Unaufmerksamkeitsblindheit. Anstatt zu glauben, was wir sehen, sehen wir, was wir glauben. Gerade jetzt ändert sich was wir glauben. Wir eröffnen uns neue Perspektiven und fordern die Grenzen dessen, was real ist. Dies ist ein Durchbruch in der Konditionierung.

In diesem Augenblick stehen wir an einem Scheideweg. Wir können aufwachen und in ein neues Paradigma voranschreiten oder zu den Fehlern unserer Vergangenheit zurückfallen. Es ist nicht tragisch, in ein altes Muster kuzweilig zurückzufallen, solange Du Dir darüber bewusst bist, dass es gerade passierte. Das Fenster für diese tiefe Veränderung ist eng. Um so wichtiger.. um den Sprung zu machen, müssen wir an uns selbst glauben!

//Niluxx

Manipulation von Wahrscheinlichkeiten – Warum Leute nicht ihre Wahrheit sehen können!


von

Es ist komisch, von einem früheren Alter aus, ist mir aufgefallen, dass viele Leute viele Dinge einfach völlig falsch nehmen. Sie haben kein genaues Gefühl für Wahrscheinlichkeiten, vor allem in Bezug auf Angst.

Erwachsene Leute, die durch die Propaganda über den Terrorismus gefüttert wurden, haben unwahrscheinliche Ängste, dass sie Opfer von Terrorangriffen werden, wenn sie aber eher von einem Ast erschlagen werden könnten. Leute denken, dass es unwahrscheinlich sei, dass ein Impfstoff Verletzung verursachen würde, dennoch ist diese Wahrnehmung mit der Wirklichkeit inkonsequent. Wiederum pflegen einige andere zu glauben, dass Cannabis schlecht für sie ist, während sie nicht anerkennen, dass es die täglichen Chemikalien sind, die sie zerstören.

Leute überschätzen die Chancen des Sterbens bei einem Flugzeugunglück und glauben falsch an die Chance, dass beim Münzwurf nach einer Reihe von „Zahl“ nun der „Kopf“ kommen muss. Aber trotzdem, wir Menschen haben einen angeborenen Sinn für Wahrscheinlichkeiten! Warum möchte man uns den nicht zugestehen? Kinder werden mit einem Zahlengefühl geboren, und die Wurzeln unserer mathematischen Fähigkeiten scheinen bei Affen, Hühnern und sogar Salamandern zu bestehen.

In meiner Erfahrung ist die Wahrnehmung der Wahrscheinlichkeit der Menschen auf zahlreiche Fragen im Leben wild ungenau. Wegen des Mangels an Erfahrung, Entschlossenheit, nicht aus Erfahrung zu lernen, und andere manchmal künstlich konstruierte Gründe, können die Menschen nicht genau bestimmen, wie viele Dinge tatsächlich sind.

Ein Zahnrad in der Mechanik der Propaganda sind die Medien, die verwendet werden, um den Sinn / das Gefühl der Menschen zu verdrehen, was wahrscheinlich und unwahrscheinlich wäre. Angst ist eine Kraft, die verwendet werden kann, um Wahrscheinlichkeit zu verdrehen.

Wenn wir also nach Antworten suchen und uns fragen, warum Menschen überall um uns von der Realität getrennt sind, ist eine Kernwahrheit, dass die Menschen ein verzerrtes Gefühl der Wahrscheinlichkeit haben.

Dies ist ein Bestandteil eines psychologischen Fachwerks. Die Menschen werden in ein verzerrtes Gefühl der Wahrscheinlichkeit manipuliert, eine flache Wahrnehmung dessen, was möglich und unmöglich ist, und ein begrenztes Verständnis davon, wie viele Dinge in der Welt arbeiten. Die Menschen sind entmutigt zu fragen, woher die Dinge kommen, wo die Dinge entstehen und auch welchen Vorteil sie für mich haben könnten. Diese Entscheidung übernimmt das System für sie!

Ein größeres Bild als diese Einzelheiten, ist, dass die Menschen gesteuert werden, weit weg vom kritischen Denken und Argumentation durch die Vorgabe, was möglich wäre. Menschen brauchen mehr Informationen, mehr Erfahrungen und Bereitschaft, Informationen und Erfahrungen zu absorbieren.

Du musst jetzt Deine eigenen Erfahrungen machen, und Du wirst feststellen, dass Deine Erfahrungen mit den Informationen, die Dir hier übergeben wurden, selten übereinstimmen!

von Cassius Methyl via themindunleashed.com

Teil 2: Der andere Zustand – Die Programme des Geistes erkennen!


Wir reden über Ihren Geist, meinen Geist, seinen Geist, deren Geist.. Ich sehe das nicht so! Ich rede über „Den Geist“. Dort ist „Der Geist“, und „Der Geist“ ist eine Konstruktion des virtuellen Universums, die uns, das heißt, dem Bewusstsein erlaubt, mit dieser virtuellen Wirklichkeit verbunden zu sein. Es ist wie ein Kanal und es ist absolut nichts Falsches daran, wenn er dem Erfahrenden, dem Bewusstsein dient, sowie unserer Fähigkeit mit dieser Realität zu interagieren.

Doch was passiert ist, und ich würde sehr stark vorschlagen, dass wir dazu manipuliert wurden, nicht zuletzt auch durch „diese Familien“, die die Welt (in unseren Köpfen) regieren, und andere Ebenen der Manipulation, ist, dass wir in eine Identität manipuliert wurden, die sich mit den Programmierungen des Geistes identifiziert, direkt durch den Körpercomputer (Verstand) arbeitet und sich selbst Martin Schmidt, Stefan Meyer, Thorsten Schulze nennt – schaut in den Spiegel und denkt, das ist es!

„We are technology! DNA skin suit technology cultivated in a system that is existing outside of universal time.“ – Andrew Bartzis

Im Grunde ist dies ein biologischer Computer und es ist nicht ein Computer, der nur darauf reagiert, wie er programmiert wurde, um auf eine Dateneingabe zu reagieren. Er ist in der Lage, auf Information zuzugreifen und Entscheidungen zu treffen, mit anderen Worten, er hat die Fähigkeit „zu denken“.

Wenn wir im Geist und Selbstidentität stecken bleiben und denken, dass die Reflexion im Spiegel wir selbst sind, dann beginnt der Geist unseren Sinn für die Wirklichkeit zu übernehmen und der Geist läuft auf Hierarchien, Regeln, Gesetzen, Aufteilungen, Bestimmungen und Einschränkungen.

Sie können einer Person aus dem New-Age Sektor zuhören, die über das Geistige spricht, über Dimensionen und andere Ebenen, doch offensichtlich stecken sie im Geiste und in den Werten des Geistes fest. Sie sprechen über die große Bruderschaft und über die Hierarchien der Engel, doch dies ist die Geistessprache. Bewusstsein macht keine Hierarchien, es ist einfach.. – alle Möglichkeiten!

Also, derselbe Geist, die Programmierung oder das Konstrukt, kann einen New-Ager verführen, sowie er einen anderen Teil von sich, den Wall-Street Banker, verführen kann, – es ist lediglich eine andere Religion!

Die Religionen, die politischen Parteien, die Institutionen, die New-Age Bewegung und all die anderen Dinge, die wir nicht als Religion benennen, sind alle ein und dasselbe Konstrukt des Geistes. Um uns im Geiste gefangen zu halten, und diese Verschwörung in unseren Köpfen ist dazu bestimmt uns im Geiste zu halten, denn dann haben sie uns, weil es ihr Rang ist und weil sie selbst lediglich im Geiste existieren / operieren können, müssen sie uns etwas verkaufen, woran wir glauben, das ist der Punkt! Also, die Religionen sind ein brillantes Beispiel dafür.

Wenn Sie etwas wirklich glauben, dann geben Sie dem Etwas einen Namen. Sie tun dies auf einer täglichen Basis, jedes Mal, wenn Sie sich selbst vorstellen. „Guten Tag, ich bin …“ Wie viele von Ihnen sagen, „Guten Tag, ich bin Bewusstsein“? Niemand, denn was wir sind, ist was wir tun. Ich bin ein Taxifahrer, ich bin ein Politiker, ich bin ein Christ, ich bin ein Hindu,… dies sind Konstruktionen und Gefängnisse des Geistes, die unser Verständnis über uns selbst begrenzen!

Betrachten wir die Religionen noch einmal, so haben wir zuerst den Namen, und dahinter kommen gleich die Regeln und Vorschriften, die eingehalten werden müssen, um sich selbst als einen Christen, Buddhisten usw. zu benennen. So läuft dieses Konstrukt im Geiste.

Betrachten wir die politischen Parteien, so haben wir hier ebenfalls den Namen, und dahinter kommen die Regeln und Vorschriften, die eingehalten werden müssen, um sich selbst als einen Sozialdemokraten, Liberalen usw. zu benennen. Wo immer Sie auch hinschauen, es ist dasselbe Konstrukt!

Ihr Glaubenssystem, wie Forschungen gezeigt haben, veranlasst die Neuronen in Ihrem Gehirn in einem ganz bestimmten Muster/Sequenz in Reihe zu Ihrem Glauben zu feuern! Denn was das Gehirn tätigt, ist, Ihre Realität durch das Glaubenssystem zu filtern, zu dekodieren. Anstatt frei zu denken, operieren Sie in einem kleinen Kasten, und dieser ist die Art und Weise, wie Ihr Gehirn Realität dekodiert.

Also, wenn Sie in einem Glauben feststecken, d.h. etwas wirklich glauben, dann haben sie Sie! ..und das ist der Grund, warum sie Ihnen einen Glauben verkaufen möchten!

Welches Spiel wollen Sie spielen?

Wenn wir dieses Spiel erfolgreich spielen möchten, müssen wir verstehen, wo dieses Spiel gespielt wird. Es wird nicht dort draußen gespielt! Wie ich es Ihnen bereits im ersten Teil beschrieben habe, ist, dass die 5 Sinne Schwingungsinformationen (Vibrationen) dekodieren, sie in elektrische Signale umwandeln, diese zum Gehirn senden, und das Gehirn konstruiert diese Realität, von der wir denken, dass sie außerhalb besteht. Die Wirklichkeit ist also vibrierend, dort muss die Veränderung stattfinden! Sobald die Veränderung dort stattfindet, dekodieren die 5 Sinne andere Vibrationen in elektrische Signale.

Ein praktisches Beispiel aus Michael Talbot’s „Holographisches Universum“

Dies ist die Geschichte eines Hypnotiseurs, der auf einer Veranstaltung einen Vater hypnotisierte, zu glauben, dass seine Tochter unsichtbar sei, und der Vater durch diesen Glauben in der Lage war, eine Uhr hinter dem Rücken der Tochter abzulesen, also durch sie hindurchzuschauen.

Für viele scheint dies unmöglich, dass ein Hypnotiseur eine Uhr hinter einen lebendigen Körper hält und der Hypnotisierte durch diesen Körper hindurchschauen kann um die Uhr abzulesen, doch dies scheint nur unmöglich, wenn Sie denken, dass diese Welt solide, real und irgendwo dort draußen ist.

Wir sehen nicht mit unseren Augen!

Diese sind eine Konstruktion. Wir sehen mit unserem Gehirn zusammen mit dem Herzen, und nur diese Vereinigung erlaubt uns hier zu sehen. Doch wie konnte der Vater durch das Implantat des Hypnotiseurs sehen, bzw. seine Tochter nicht sehen? Der erste Schritt ist, dass er das Implantat des Hypnotiseurs akzeptieren musste, in derselben Weise, wie wir, die Gesellschaft, die Implantate der Medien und auch alternativen Medien (Machen Sie sich nichts vor!) akzeptieren, die unsere wahre Sicht auf die Realität blockieren! Wir akzeptieren das, Tag für Tag, Stunde für Stunde.

Doch genauer gesagt, was der Hypnotiseur tat, war, einen schlichten Mechanismus des Dekodierens zu programmieren, wodurch der Vater das Energiefeld seiner Tochter nicht in eine holographische Form dekodieren konnte, weshalb er schlussendlich seine eigene Tochter nicht sehen konnte. Nebenbei gefragt: Wie viele Informationen lesen wir im Kollektiv nicht, die „Andere“ lesen werden?

Unser Herz spielt eine große Rolle auf das Potential unserer Realität, um den Ausdruck zu dekodieren, doch die tatsächliche, wirkliche Verschwörung, auf dem Level von wo aus die Welt kontrolliert wird, befindet sich auf der Schwingungsebene, außerhalb unserer Sicht. Von dort aus finden die Manipulationen statt, und wir müssen uns gegenüber freundlich sein, um die Herausforderungen zu verstehen denen wir gegenüberstehen, nicht nur die Welt zu verstehen, die dafür gebaut wurde, um uns abzuhalten die Wirklichkeit zu sehen, sondern hinter den Projektionen zu schauen.

Wir schauen auf’s Fernsehen und der Manipulation von Fernsehen, Zeitungen usw, doch, wenn wir eine Zeitung sehen, ein Fernsehprogramm oder einen Youtube-Channel schauen, sehen wir lediglich die dekodierte Version eines Schwingungsfeldes. Diese Zeitungen, Programme sind „physische“, holographische Repräsentationen eines Schwingungsfeldes (Vibrationen) der sogenannten „erstklassigen Realität“, von wo aus die Manipulationen (Lügen für die Massen, subliminale Reizungen, usw.) passieren.

Was mit uns passiert ist, ist, dass uns ein vibrierender Schleier übergelegt wurde, und wenn man diesen Schleier kraftvoll und finster genug gestaltet, zieht er den Fokus des Geistes, den Sinn der Wahrnehmung auf sich.

Was meine ich konkret damit?

Stellen Sie sich vor, anstatt den vibrierenden Schleier der 20 Uhr Nachrichten oder auch Ihrer „Aufstiegs-Helden“ in den Youtube-Channels zu dekodieren, dekodieren Sie wie erwähnt diese „erstklassige Realität“ und entdecken eine kleine, virtuelle Gestalt dahinter mit einem wackeligen Kopf – würden Sie dieses Szenario ernst nehmen?

Wir schauen auf eine multilevel Situation!

..deshalb müssen wir uns mit einer multilevel Basis beschäftigen, das heißt alle Grundlagen aufdecken, und eben nicht einzig und allein meditierend auf dem Hügel sitzen. Die Deprogrammierung der tiefsitzenden Manipulationen passiert auf mehrschichtigen Ebenen, und passiert nicht durch die Intention, dass wir jetzt spirituell werden und die Kerzen anzünden müssen, wobei ich nichts gegen Kerzen habe. Die „plötzliche“ Flucht in die Spiritualität ist angst-begründet und ignorant. Und auch hier haben wir wieder den Namen „Spiritualität“ und dahinter die Regeln und Bestimmungen, um sich selbst „spirituell“ nennen zu können, sehen Sie’s?

Wenn Sie ignorant und ein Partytrick Ihrer Manipulatoren sein möchten, dann machen Sie weiter wie bisher! Und wenn Sie diese Informationen in diesem Beitrag/Blog negativ finden, das heißt, anstatt das Spiel nun besser zu verstehen und etwas zu tun, in eine negative Haltung fallen und abblocken, dann sagt das nichts über die Information als solche aus, sondern alles über den Weg, wie SIE die Informationen aufnehmen.

Abschließender Gedanke!

Es ist nicht so, dass wir bewusst werden müssen, wir sind es bereits! Es geht darum das Schloss zu brechen, und das Schloss ist die Dominanz der Programme des Geistes. Es kommt dem ähnlich, um mit aller Kraft einen Ball unter Wasser zu halten, doch was passiert, ist letztendlich, dass die Kraft nicht ausreichen wird und das Wasser und der Ball gewinnen werden!

//Niluxx

Deine Spiritualität ist Materialismus – Wie könnte es etwas anderes sein?


von U.G. Krishnamurti

Das Wollen muss verschwinden!

Wollen muss gehen. Willst du frei sein von etwas, das nicht da ist, was du ‚Leid‘ nennst? Das Wollen frei von Leid und Kummer zu sein, ist Leid und Kummer. Es gibt keinen anderen Kummer. Du willst nicht frei von Leid und Kummer sein. Du denkst über Leid, ohne zu handeln. Dein endloses Denken darüber, frei von Leid zu sein, ist nur mehr Material für Leid. Es (das Denken) setzt keinen Schluss für den Kummer und Leid. Es gibt eigentlich kein Leid, um davon frei zu sein. Das Denken und Kämpfen gegen ‚Leid‘ ist Leid. Du kannst nicht aufhören zu denken, und das Denken ist Leid, es lässt dich immer leiden. Es scheint keinen Ausweg, kein Entkommen zu geben…

Hoffnung ist für morgen, nicht für heute!

Hast du dir jemals diese Frage gestellt, was Sadhana notwendig macht? Warum ist es für dich selbstverständlich, dass es so etwas wie ‚Seelenfrieden‘ gibt. Vielleicht ist die ganze Sache falsch? Ich frage die Frage um zu verstehen, welches Ziel du hast. Darf ich diese Frage stellen?

Wann erwartest du es zu haben? Es ist immer morgen, nächste Woche oder nächstes Jahr. Warum? Warum ist die Stille des Geistes, oder wie auch immer du es nennen willst, erst morgen und nicht jetzt? Vielleicht ist es diese Störung – diese Abwesenheit der Ruhe – durch die Sadhana selbst verursacht wird?

Was auch immer du willst, sogar die sogenannten spirituellen Ziele zu erreichen, sind von materialistischem Wert. Was, wenn ich fragen darf, ist so spirituell daran? Wenn du eine spirituelle Absicht erreichen willst, ist das Instrument, das du verwendest, dasselbe, das du verwendest, um materialistische Absichten zu erreichen, nämlich Gedanken. Und weil das Denken Materie ist, ist es ein Gegenstand – das spirituelle oder bedeutungsvolle Leben – ist ebenso Materie. Deine Spiritualität ist Materialismus!

Auf jeden Fall handelst du nicht, du denkst nur, was zu verschieben wäre. Es gibt einfach nichts anderes, was das Denken tun kann.

Dein Instrument, der Gedanke, womit du deine spirituellen Erfolge erreichen willst, ist das Ergebnis der Vergangenheit. Nimm als Beispiel die Tatsache der Ichbezogenheit. Sie wird verurteilt, während Selbstlosigkeit, eine reine Schöpfung des Denkens, gesucht werden soll. Die Verwirklichung liegt aber immer vor dir, morgen, nächste Woche, nächstes Jahr. Warum ist es nicht möglich, dass du jetzt völlig frei von Ichbezogenheit bist, jetzt sofort in diesem Moment? Und willst du wirklich frei von Ichbezogenheit sein? Du willst es nicht, und das ist es, warum du etwas erfunden hast, was du Selbstlosigkeit nennst. Also, du wirst überhaupt nicht selbstlos sein, denn das Instrument, das du benutzt hast, um diesen Zustand der Selbstlosigkeit oder des Seelenfriedens zu erreichen, ist materialistisch im Wert.

Was auch immer tust, um frei von Ichbezogenheit zu sein, es wird diese nur verstärken. Ich sage nicht, dass du deshalb egoistisch sein sollst, nur das, was an sein abstraktes Gegenteil denkt, das du ‚Selbstlosigkeit‘ genannt hast, ist nutzlos.

Dir ist auch gesagt worden, dass du durch Meditation die Ichbezogenheit zum Ende bringen kannst. Tatsächlich meditierst du überhaupt nicht, indem du nur an Selbstlosigkeit denkst und nichts Selbstloses machst. Ich habe das als Beispiel genommen, aber alle anderen Beispiele sind Variationen der gleichen Sache. Alle Aktivitäten entlang dieser Linien sind genau das Gleiche. Du musst die einfache Tatsache akzeptieren, dass du nicht frei von Ichbezogenheit sein willst.

Du bringst Anstrengung auf, um in einen mühelosen Zustand zu kommen. Wie zum Teufel kannst du dir Mühe machen, um in einem mühelosen Zustand zu gelangen? Anstrengung ist alles was du kennst. Du und alles was du erreicht hast, sind die Ergebnisse der Anstrengung. Die Müheloskeit durch die Anstrengung ist dem Frieden durch Krieg ähnlich. Wie kannst du Frieden durch Krieg haben?

Die ‚Seelenruhe‘, die du willst, ist eine Verlängerung dieses Krieges der Anstrengung und des Kampfes. So ist die Meditationskriegsführung. Du sitzt zum Meditieren, während es einen Kampf gibt, der innerhalb deines Selbsts wütet. Das Ergebnis ist heftig – böse Gedanken, die sich in dir aufhalten. Als nächstes versuchst du, diese brutalen Gedanken zu kontrollieren oder zu leiten, indem du noch mehr Anstrengung und Gewalt in deinen Prozess hineinleitest.

Nun magst du noch „denken“, dass es so etwas wie Seelenfrieden gibt, wenn man seine Gebete oder Meditationen beendet. Nicht wahr?

Es ist das Ergebnis der Erschöpfung, das ist alles. Deine Versuche, deine Gedanken zu kontrollieren oder zu unterdrücken, erschöpfen dich nur. Du wirst müde von der Schlacht. Das ist die Mühelosigkeit und Seelenfrieden, die du erlebst.

Du setzt dir selbst Ziele, und deine Ziele geben dir Hoffnung. Aber Hoffnung ist für später! Du möchtest mehr Kenntnisse und Techniken, um deine Ziele zu erreichen. Es gibt keine Garantie, dass du deine Ziele jemals erreichen wirst. Doch du widerstehst, weil es das ist, was du kennst. Und die Hoffnung bleibt! (U.G. Krishnamurti – Mythos Mind S35-37)

– DENKE-ANDERS-BLOG –

Die 8 Geheimnisse unseres Lebens!


Robert Lanza, Doktor der Medizin, Wissenschaftler und Chef-wissenschaftlicher Mitarbeiter am Biotech-Unternehmen „Advanced Cell Technology“, wurde 2014 vom Time Magazine unter den 100 einflussreichsten Menschen der Welt gekürt, und gehörte 2015 unter den Top 50 Welt-Denkern (Prospect Magazine). Im Folgenden geht Robert Lanza für die Leser den wichtigsten Fragen der heutigen Zeit nach, „Wie hat alles angefangen? Wie hängt das alles zusammen? Und welche Rolle spielen wir selbst?“

Von Robert Lanza.

Woher kam das alles? Warum sind wir hier? Wenn wir unsere Perspektive von der Physik zur Biologie verlagern, werden einige der größten ‚Fakten‘, die wir über die Welt gelehrt haben, rückgängig gemacht.

Wir haben uns durch das Dach des Waldes entwickelt – Früchte und Beeren gesammelt. Stimmt, nach Millionen von Jahren der Evolution haben wir Interkontinentalraketen und Pistolen entwickelt, und sogar ein Stück Metall außerhalb des Sonnensystems geschleudert. Aber trotzdem haben wir nicht mehr Verständnis über das Universum als die ersten Denker der Zivilisation. Woher kam alles? Warum existiert das Universum? Warum sind wir hier?

Unsere Vorfahren wurden herausgefordert, zu glauben, dass die Erde rund sei, obwohl der Horizont flach aussah. Nichts in der gewöhnlichen Erfahrung deutete darauf hin, dass die Erde wirklich rund sei, und es wurde argumentiert, dann würden die Leute auf der Unterseite herunterfallen. Der Begriff der Erde als Ball des Felsens war vor 500 Jahren Unsinn. Jahre später akzeptierten die Menschen die Idee einer kugelförmigen Erde, aber zu sagen, dass sie sich um die Sonne drehte, war mehr als sie ergründen konnten. Niemand konnte die Erdbewegung spüren. In der Tat, wenn wir wirklich durch den Raum mit rund 107000 km/h wirbeln würden, dann würden uns nicht nur die Haare zu Berge stehen, sondern, sie würden unsere Köpfe abreißen.

In diesem Blog-Beitrag zeige ich Ihnen acht weitere wissenschaftliche Mythen aus der Sicht des Biozentrismus. Die Umstellung unserer Perspektive von der Physik zur Biologie gibt Antworten auf einige der größten Fragen, die wir über die Welt haben, einschließlich Leben und Tod, Zeit und Raum sowie Gott und das Universum.

Der Tod.

Wir haben gelernt, dass wir nur eine Ansammlung von Zellen sind und sterben, wenn unsere Körper verschleißen. Aber unser Glaube an den Tod basiert auf der Prämisse, dass wir in Wirklichkeit wenig oder gar keine Rolle spielen. Dies ist einfach nicht wahr! Experimente zeigten das Gegenteil, dass der Beobachter kritisch das Ergebnis beeinflusst. Sie können nicht Dinge durch den Knochen sehen, der Ihr Gehirn umgibt. Alles ist ein Wirbel der Information, der in Ihrem Geiste auftritt. Nach dem Biozentrismus sind Raum und Zeit die Werkzeuge des Geistes, um alles zusammenzusetzen. Der Tod existiert in einer zeitlosen, raumlosen Welt nicht. Darüber hinaus kann Energie nicht erzeugt oder zerstört werden. Obwohl der Körper sich selbst zerstört, ist das Ich-Gefühl eine Quelle der Energie in Ihrem Kopfe, aber diese Energie verschwindet beim Zeitpunkt des Todes nicht. Sie hat keine unabhängige Realität von Ihnen. Jeder Mensch schafft seine eigene Sphäre.

Ein weiterer bekannter Aspekt der Wissenschaft ist, dass die Beobachtungen nicht unbedingt vorhersehbar sind. Stattdessen gibt es eine Reihe von möglichen Beobachtungen mit unterschiedlicher Wahrscheinlichkeit. Eine Mainstream-Erklärung ist die „viele-Welten“-Interpretation, die besagt, dass jede dieser möglichen Beobachtungen einem anderen Universum (dem ‚Multiversum‘) entspricht. Alles, was passieren kann, passiert in anderen Universen. In diesen Szenarien gibt es keinen wirklichen Tod. Alle möglichen Universen existieren gleichzeitig unabhängig davon, was in einem von ihnen passiert.

Die Natur Gottes.

Jeder denkende Mensch weiß, dass ein unüberwindliches Geheimnis auf dem letzten Platz des Spielbrettes liegt. Wenn wir aus Erklärungen und Ursachen herausgehen, die der vorherigen Ursache vorausgehen, sagen wir „Gott tat es.“ In allen Richtungen führt das gegenwärtige wissenschaftliche Paradigma zu unlöslichen Rätseln, zu Ideen, die letztlich irrational sind. Aber unsere Weltanschauung wird bald die Fakten aufholen, und das alte physikalisch-chemische Paradigma wird durch ein neues biologisch-basiertes ersetzt, das auf einige der Kernfragen eingeht, die in jeder Religion vorkommen. Idealerweise sollte sich unser Gottesbegriff an diese sich entwickelnde wissenschaftliche Erkenntnis anpassen. Irgendwann werden wir unser Verständnis der räumlich-zeitlichen Realität vollständig beherrschen. In der Tat, Biozentrismus schlägt vor, dass wir in der Lage sein können, Informationssysteme neu zu erstellen, um jede Bewusstseins-basierte physikalische Realität zu erforschen. Wir können die Macht haben, in der Zeit zurückzukehren. Die Wissenschaft (wie die Religion) muss mit einfachen Begriffen arbeiten, die der menschliche Geist verstehen kann. Aber wenn der Biozentrismus richtig ist, hat die Natur viel größere Pläne für uns als nur dieses oder jenes Leben – Pläne weit jenseits von allem, was organisierte Religionen immer auf irgendeinen Gott projiziert haben.

Ideen über den freien Willen.

Wenn der Determinismus richtig ist, ist jeder menschliche Gedanke, Gefühl und Handlung das automatische und mechanische Resultat der vorhandenen Kräfte. In der Tat glauben die meisten Wissenschaftler, dass das Universum eine große Maschine ist, die zu Beginn der Zeit in Bewegung gesetzt wurde und deren Räder und Zahnräder sich nach Gesetzen unabhängig von uns drehen. „Alles ist bestimmt!“, sagte Einstein „am Anfang sowie am Ende, durch Kräfte, über die wir keine Kontrolle haben.“ Menschen, Gemüse oder kosmischer Staub, wir alle tanzen zu einer geheimnisvollen Melodie in der Ferne. Sogar unter der Annahme einer indeterministischen Interpretation der Quantenmechanik sei richtig, viele Wissenschaftler behaupten immer noch, dass dieser Indeterminismus für alle praktischen Zwecke auf mikroskopische Phänomene beschränkt ist und nicht die traditionelle Idee des freien Willens erlaubt. Und wenn das Handeln aufgrund der Quanten-Zufälligkeit erfolgt, würde dies an sich bedeuten, dass der traditionelle freie Wille fehlt, da diese Handlung nicht von einem physischen Wesen kontrolliert werden kann, das behauptet, freien Willen zu besitzen. Jedoch sind Sie im Biozentrismus der Agent, der die Ereignisse zusammenbringt, nicht umgekehrt, wie wir unterrichtet worden sind. Sie bestimmen den Weg, den Sie nehmen, nicht die Kräfte außerhalb.

Evolution.

Evolution macht einen tollen Job zu erklären, was in der Vergangenheit passiert ist. Aber sie versäumt die treibende Kraft zu erfassen. Tatsächlich sagte der Nobelpreisphysiker Niels Bohr: „Wenn wir etwas messen, zwingen wir eine unbestimmte, undefinierte Welt einen experimentellen Wert anzunehmen. Wir messen die Welt nicht! Wir erschaffen sie!“ Versuche, den Ursprung des Universums zu erklären, erfordern ein Verständnis welche Rolle der Beobachter – wir – spielt. Es gibt über 200 physikalische Parameter im Universum, die irgendeinen Wert haben könnten, aber sie passieren genau in richtiger Weise für unsere Existenz. Würden Sie einen Parameter verändern, hätten wir niemals existiert. Doch unser spezielles Glück setzt sich in unserer heutigen Zeit fort: Alle Hominidenarten gingen verloren außer uns, Asteroiden könnten die Erde jederzeit treffen, nahe gelegene Sterne könnten uns mit einer Supernova vernichten, und Supervulkane können die Erde in Staub einhüllen. Dies sind nur einige wenige der Dinge (aus Milliarden), die schiefgehen könnten. Nach dem Biozentrismus sind wir es, der Beobachter, der Raum und Zeit erschafft (was der Grund ist, dass Sie trotz dieser Chancen der Vernichtung existieren werden). Wir kollabieren die Gegenwart. Bis die Gegenwart bestimmt ist, wie kann es eine Vergangenheit geben? Der Beobachter ist die Lebenskraft, die die Kaskade der räumlich-zeitlichen Ereignisse der „Vergangenheit“ kollabieren lässt – wir nennen es Evolution!

Der Urknall.

Die Wissenschaft bittet uns zu glauben, dass das gesamte Universum eines Tages aus dem Nichts entstanden ist. Physik ist eine Art Magie – vor 14 Milliarden Jahren sollen über 9.223.372.036.854.775.807 Billiarden Tonnen Materie plötzlich erschienen sein! Raum und Zeit – ja sogar die Gesetze der Natur erschienen ebenso auf magische Weise. Es wäre gut, sich an die Experimente von Redi und Pasteur zu erinnern, die die Theorie des spontanen Entstehens entwickelten und diese Theorie auf das Universum projizierten – den Glauben, dass das Leben aus toter Materie (d.h. Maden aus verrottetem Fleisch) entstanden ist.

Die Wissenschaft hat versucht, Raum und Zeit über unsere eigene Entstehung zu erweitern. Sie unternahm Schritte rückwärts zum Urknall. Aber Experimente zeigen, bevor Teilchen der Materie mit Eigenschaften vorhanden sein können, müssen beachtet werden. Etwas muss sie über der Lücke des Nichts halten. Dieses Etwas ist der menschliche Geist. „Nichts“ sagte John Wheeler „existiert, bis es beobachtet wird.“ Wir erleben eine Verschiebung der Weltsicht, von dem Glauben, Leben sei ein unbedeutender Teil des physikalischen Universums (und aus dem Urknall oder Bündel von Materie in die Existenz entsprungen), hin zu der Tatsache, dass nicht der Urknall, sondern wir der Ursprung sind.

Der Raum.

Wir haben gelernt, dass der Raum ein Objekt ist. Er existiert. Er ist echt. Und diese Realität wurde verstärkt, an jedem Tag in unserem Leben – jedes Mal, wenn Sie von hier nach dort gehen, jedes Mal, wenn Sie etwas erreichen möchten. Die Untersuchung des Raumes ist ebenso unnatürlich wie die Atmung. Denn tatsächlich scheint die Frage, ob der Raum existiert, albern. „Offensichtlich gibt es Platz“, können wir antworten, „weil wir darin leben.“ Wir bewegen uns darin, wir bauen darin. Meilen, Kilometer, Zentimeter – sind alles Einheiten, mit denen wir messen. Wir betrachten den Raum als riesigen Container ohne Wände. Aber das ist falsch. Beachten Sie 1. Der leere Raum ist nicht leer, 2. Entfernungen zwischen den Objekten ändern sich je nach den Bedingungen der Schwerkraft und Geschwindigkeit so dass kein Grundgestein der Distanz überall existieren kann, und 3. die Quantentheorie wirft ernsthafte Zweifel auf, ob entfernte Teilchen überhaupt getrennt sind, da verstrickte Teilchen im Einklang wirken, auch wenn sie durch die Breite einer Galaxie getrennt sind. In Wahrheit gibt es keine externe Matrix, in der physikalische Ereignisse unabhängig vom Leben auftreten. Nach dem Biozentrismus ist der Raum einfach das Werkzeug des Geistes, um Informationen in ein multidimensionales Bild zu formen.

Die Zeit.

Ebenso inkonsistent ist die Frage, ob die Zeit existiere. Eine Antwort könnte sein, „Die Uhr tickt. Die Jahre vergehen. Wir altern und sterben. Zeit ist das Einzige, woran wir uns sicher sein können.“ Dies ist leicht zu denken, vorallem wenn Sie zu spät zur Arbeit kommen. Wir sind so organisiert, dass wir so denken. Wir verwenden Daten, um unsere Erfahrungen für uns und für andere zu definieren. Wir haben ein Leben lang geglaubt, Zeit sei eine externe, messbare Realität. Dennoch wissen wir alle instinktiv, dass sie keine Sache ist. Es gibt eine besondere Unwahrscheinlichkeit darüber. Sie können sie nicht in das Labor in einem Marmeladenglas bringen. Soll heißen, dass Zeit nicht körperlich ist. Dies ist eine Art des tierischen Verständnisses und existiert nicht unabhängig vom Leben. „Es gibt keine Möglichkeit, den Beobachter – uns – aus unserer Wahrnehmung der Welt zu entfernen.“, sagte Stephen Hawking. Die Vergangenheit, wie die Zukunft, ist unbestimmt und besteht nur als ein Spektrum von Möglichkeiten.

Sie!

Wir werden unterrichtet zu erkennen, dass die Welt in zwei Entitäten zerteilt werden kann- wir selbst, und denjenigen, der außerhalb unserer ist. Das scheint logisch. „Selbst“ ist allgemein definiert durch das, was wir kontrollieren können. Sie können Ihre Zehen wackeln lassen, aber nicht die Beine des Tisches. Die Zweiteilung beruht auf Manipulation, auch wenn die Biologie uns sagt, wir haben nicht mehr Kontrolle über die meisten Zellen in unserem Körper als über einen Felsen. Die Trennlinie zwischen Selbst und Nichts ist die Haut. Dies wird jeden Tag Ihres Lebens verstärkt – jedes Mal, wenn Sie ein Formular ausfüllen mit, ich bin__ (Ihr Name hier). Aber betrachten Sie alles um sich herum. Der Brauch sagt, dass alles in der äußeren Welt außerhalb von uns liegt. Doch alles Sehens- und Erlebenswerte, einschließlich der Bäume und der Himmel, sind Teil eines aktiven Prozesses in Ihrem Kopfe. Wir können diese Verbindung nicht mehr weglassen. Sie sind dieser Prozess, nicht nur der winzige Teil, den Sie kontrollieren.

Sie sind kein Gegenstand – Sie sind Bewusstsein. Sie sind ein vereinigtes Wesen, nicht nur Ihr sich windender Arm oder Fuß, sondern ein Teil einer größeren Gleichung, die alles einschließt, was Sie wahrnehmen. Wenn Sie eine dieser Seiten wegnehmen, hören Sie auf in dieser Form zu existieren. Ich sage Ihnen mit dem Biozentrismus, dass Sie nicht klein sind. Ihr Bewusstsein ist nicht nur ein Teil irgendeiner Gleichung – die Gleichung ist Sie!

von Robert Lanza via robertlanzabiocentrism.com

Das unaufhaltsame Bewusstwerden – Symptome des Wandels!


Wir sind in einem erstaunlichen Wandel. Absolut diametral entgegengesetzt zur Konstante, dem schrittweisen Versuch die Menschheit über Äonen herunterzufahren, werden wir jetzt bewusst und „schwingend“ befreit von der Natur des Universums selbst.

Es ist sehr subtil und doch offensichtlich zur gleichen Zeit. Die Kenntnis dieser Veränderung oder der Verschiebung im Bewusstsein ist erfahrungsreich. Es erscheint in Form von gesellschaftlichen Trends und Veränderungen, aber sobald jemand diese Schwelle des Erwachens kreuzt, lebt er/sie bereits in einer neuen Realität. In welchem Maße es Ihren Lebensstil betrifft, wird sich natürlich von Mensch zu Mensch ändern.

Es ist jenseits von Worten, Erklärungen und Modellen!

Wirklich, Worte reichen für die reale Kommunikation kaum aus, und sind eher ein begrenztes Informationsmittel in dieser Ebene der Existenz. Kein Wort hat überhaupt Bedeutung, es sei denn, Sie (oder etwas anderes) gibt sie! Wir werden körperliche Veränderungen erleben, wie diese Verschiebung stattfindet, aber die wahre esoterische Natur der wichtigen inneren Veränderung in der Menschheit ist schwer zu quantifizieren. Es gibt unglaublich viel Geschwätz darüber, dass wir in eine neue Dimension einziehen, und andere denken, dass es eine Bewegung zu einer anderen Zeitachse sein soll. Doch wer kann schon „sagen“, was es ist?! Aber ich erlebe auch diese Schwingungsänderung, am tiefsten in einem intuitiven Sinne, und dann lese ich und sehe es in anderen, wie es bei so vielen in der erwachten Gemeinschaft der Fall ist. Während dies keineswegs abgeschlossen ist, habe ich im Folgenden einige Symptome ausgelistet, die verschiedene Menschen in unterschiedlichem Maße erleben, mich selbst eingeschlossen.

Die Beschleunigung der Zeit!

In den meisten Fällen bemerken die Leute, dass sich die Zeit zusammenpresst, und sie sich schneller und schneller bewegt. Es scheint weniger Zeit über den Tag zu geben, weniger Zeit über eine Woche, einen Monat, und sobald man sich versieht, ist das Jahr vorbei.

Sensorische Veränderungen & Veränderungen des Innenlebens!

Manche erleben erhöhte Sinne von Geruch und Gehör, oder flüchtige Verschiebungen in dem, was sie sehen. Vorallem aber findet eine Verschiebung in unserer Gefühlswelt statt – mir geht es wie vielen anderen, dass längst vergessene Gefühle wieder in den Vordergrund treten, und wir können erkennen, wie reichhaltig das Leben von innen heraus sein kann.

Paranormale Erfahrungen!

Viele sehen Schattenfiguren oder flüchtige kurzlebige Bewegungen, oft aus der Ecke des Auges. Manche sehen Entitäten, die sie noch nie gesehen haben, und mehrere haben berichtet, dass ein Gefühl der Durchsichtigkeit über sie persönlich kam.

Verrückte Schlafzyklen und massive Erhöhung der Traumaktivität!

Dies ist für mich ganz klar, und ich höre viele andere sagen, dass sie übernacht in Realitäten eintauchen und Informationen herausziehen. Jede Nacht gibt es mehrere „Filme“, so dass wir feststellen müssen, dass wir übernacht mehr erleben, als am Tage. Etwas Neues gewinnt Macht, während das Alte langsam eingeht!

Beziehungen ändern sich!

Viele Dinge, die unterdrückt wurden, scheinen für viele an die Oberfläche zu kommen. Das ist eine gute Sache, und obwohl es schwer sein kann die Informationen zu verarbeiten, so kann doch endlich Versöhnung erreicht werden.

Das Erkennen der dunklen Seite des Geistes!

Während es wichtig ist, die Tricksereien der dunklen Seite des Geistes zu entlarven, bewegt sich der Trend zur Förderung von Ermutigung und positiven Lösungen. Es gibt nichts Falsches an einem guten Wortschwall zur richtigen Zeit, um das zu benennen, was nicht benannt werden möchte. Doch es wird immer wichtiger werden, auf die helle Seite einzugehen, um dieses neue Bewusstsein mit positiven, versichernden Worten und Handlungen zu stärken. Und dies passiert natürlich!

Jedenfalls… dies sind nur einige Aspekte und seien Sie nicht überrascht, wenn Ihr Leben zerbrechen sollte. Diese Umstellung kommt mit hohem Aufwand und starken geistigen Anstrengungen.

//Niluxx

Du bist ein Hologramm, projiziert vom Rande des Universums!


Du brauchst nicht die großen Wege der Wissenschaft zu durchschreiten, um die Realität zu verstehen. Und oftmals ist es das Schlimmste was dir passieren kann, denn es hält dich in einer Box von der Größe einer Briefmarke.

Wir müssen nur darauf zugreifen, was um uns herum ist, das dieses Wissen enthält. Du hast vielleicht die Frage, wie kann etwas eine Wellenform haben und gleichzeitig ein Teilchen sein? .. was die Quantenphysik herausgefunden hat. Sehr einfach! Wenn du ein Hologramm erstellst, verschwindet die Wellenform nicht, wenn sich das Hologramm selbst versetzt. Sie existieren beide gleichzeitig – das Informationskonstrukt und die dekodierte holographische Form. Es ist sehr simpel doch die Leute denken viel zu kompliziert.

Eines der größten Eigenschaften eines Hologramms ist, dass jeder Teil eines Hologramms eine kleinere Version des Ganzen ist. Das heißt, wenn du einen holographischen Druck in vier Teile teilst und einen Laser auf die vier Stücke setzt, dann erhältst du nicht ein Viertel des Gesamtbildes, sondern du erhältst eine ein Viertel große Version des Gesamtbildes.

Deshalb findet die Reflexologie bestimmte Punkte auf den Händen, Füßen und sonstwo, die verschiedene Organe und Teile des Körpers betreffen. So funktioniert die Akupunktur. „Tätige etwas hier und es bewirkt das Herz, tätige etwas da und es bewirkt die Leber.“ – denn es ist ein Hologramm, und es muss es sein, denn jeder Teil eines Hologramms ist ein kleinerer Teil des Ganzen.

Unser holographisches Blut! (Dr. Harvey Bigelsen)

Dr. Harvey Bigelsen beschreibt in seinem Buch (Holographic Blood: A New Dimension in Medicine), dass er holographische Images im Blut gefunden hat. Wenn du durch ein wirklich starkes Mikroskop schaust und den Ausschnitt auf ein Maximum vergrößerst, soweit es mit der modernsten Technik möglich ist, verändert sich das Blut wie du es kennst zu einem Quarz-Kristall. Das ist es, was wir „körperlich“ sind – Kristalle!


Weil wir in einer holographischen Realität leben, wo alles eine kleinere Version des Ganzen ist, haben wir die Analogie (Entsprechung): „Wie oben, so unten!“ Deshalb wird das menschliche Energiefeld durch das Erdenergiefeld widergespiegelt, weil wir ein kleinerer Teil des Erdhologramms sind und das Erdhologramm ist ein kleinerer Teil des größeren Hologramms.

Digitale Realität!

Auf einer Ebene ist diese Realität digital! Und sie erschaffen jetzt digitale Hologramme, die auf eine etwas andere Art, als das Hologramm der Natur, tätig sind. Sie werden für Promotion eingesetzt und viele Menschen auf diesen Ausstellungen möchten nicht durch diese Hologramme gehen, da sie einfach zu solide aussehen. Das ist, was unsere Welt ist – Digitale Hologramme!

Digitale Hologramme sind die Realität, die Spielwelt, die wir erleben. Das ist der Grund, warum Zahlen (Numerologie) funktionieren. Numerologie kann Dinge vorhersagen und es kann Dinge geschehen lassen, weil es auf dieser digitalen Ebene der Realität arbeitet. Das menschliche Gehirn arbeitet ebenso auf Zahlen, wie ein Computer, auf binären (elektrischen) Ladungen.

Wie im Film „The Matrix“ ist es eine digitale Welt, wenn wir hinausschauen. Das ist exakt, was es ist! Wissenschaftler fokussieren sich auf die eigene Disziplin und sind deshalb nicht in der Lage die Punkte zu verbinden und das vollständige Bild zu sehen.

Zahlen sind die digitale Ebene unserer Realität und deshalb stellen Zahlen verschiedene Schwingungszustände / Vibrationen dar. Als Folge davon kann die Realität durch Zahlen und Numerologie manipuliert werden! (Lese hierzu auch: DMT-Erfahrungen: Wenn Menschen ihre Erlebnisse aus parallelen Welten berichten! )

„Unsere linke, holographische Hirnhälfte ist ausgelegt auf Hierarchie, Limitation und Zahlen. Und diese Welt hat alles hineingerückt um uns in dieser Hälfte und diesem Zustand des Gewahrseins gefangen zu halten.“

Decoding Reality!

Wir sind Empfänger-Sender von Informationen. Wir nehmen sie aus dem kosmischen Netz und wir fügen sie hinzu. Der menschliche Körper ist ein gigantischer, flüssiger Quarz-Kristall. (Lese hierzu auch: Die menschliche Form ist eine natürliche Kristallisation der Totalität selbst!) Die Membrane jeder Zelle ist ein Quarz-Kristall. Die Erde ist ein gigantischer Kristall und empfängt, sendet Informationen aus dem gleichen kosmischen Netz. DNA ist ein Empfänger/Übermittler von Informationen und wird auf diese Weise hergestellt.

Solidität.

Die Welt sieht so solide aus, aber sie ist es nicht, auch wenn sie scheint, es zu sein! Wenn du deinen Kopf gegen die Wand schlägst, zerschlägst du ihn buchstäblich. Solidität ist Magie auf einer täglichen Basis! Die Welt kann nicht fest sein, weil sie aus Atomen besteht, und die Quantenphysik hat uns gezeigt, dass Atome keine Solidität besitzen, sondern lediglich eine Beziehungsstruktur.

Wie kann etwas, was im Grunde leerer Raum ist, eine solide Welt ausmachen?

Es geht nicht! Der Grund warum es danach scheint, ist, weil die Informationen im wellenförmigen metaphysischen Universum in eine übergeordnete Festigkeit dekodiert werden. Es ist lediglich die Art und Weise, wie wir Realität dekodieren, und ihr Form geben. Der Grund warum es solide und dreidimensional erscheint, ist, weil wir in einer holographischen Wirklichkeit leben!

Was erkennen wir?!

Wir leben eine falsche Identität. Wir denken, wir seien Menschen, wenn wir tatsächlich Bewusstsein sind. Wir sind mehrfach geebnetes Weltenbewusstsein und nicht nur der Körper.

//Niluxx

Diese Werke für ein erweitertes Bewusstsein dürfen in Ihrem Bücherregal nicht fehlen!

Bücher sind Nahrung für den Geist! Lesen ist eine immersive Tätigkeit, die unsere Kreativität ausdehnt, unsere Imagination entfacht und uns mit einem Gefühl von Wunder und Freude erfüllt. Die meisten Bücher werden entweder geschrieben, um Information zu vermitteln und das Verstehen herbeizurufen oder um inspirierende Gefühle und Wunder zu wecken. Aber einige schriftlichen Arbeiten implizieren sehr interessante und faszinierende Geheimnisse. Diese Mysterien können sich auf die metaphysischen Ursprünge dieser Werke und die daraus zu ziehenden Paradigmen verschieben.

Es gibt mehr informatives, bewusstseinserweiterndes Lesen-Material als je zuvor. Machen wir das Beste aus diesen Manifestationen, um unseren Geist mit Büchern weiter auszubauen – die unser Lernen und Bewusstsein stark verbessern! Was passiert nach dem Tode? Wie können wir uns andere Dimensionen vorstellen? Kann ich meine Emotionen kontrollieren? ..und viele weitere Fragen, die beantwortet werden können? Hier ist eine kleine Auswahl, 14 der besten Werke für ein erweitertes Bewusstsein.

1. „Die Reisen der Seele“, von Dr. Michael Newton

Was passiert nach Tode, um wie kamen wir hierher? Dr. Michael Newton nimmt uns mit auf eine Reise der bahnbrechenden Entdeckungen, die zum ersten Mal das Geheimnis des Lebens in der geistigen Welt nach dem Tode auf der Erde zeigen. Mit einer speziellen Hypnose-Technik, um die verborgenen Erinnerungen zu erreichen, entdeckte Dr. Newton einige erstaunliche Einblicke in das, was uns zwischen den Leben passiert. Folgende Fragen werden in diesem Werk beantwortet:

  • Wie fühlt es sich an zu sterben?
  • Was sehen und fühlen wir nach dem Tode?
  • Die Wahrheit über ’spirituelle Führer‘!
  • Was passiert mit ‚gestörten‘ Seelen?
  • Was ist der Sinn des Lebens?
  • uvm.

Nachdem Du die Seelenreise gelesen hast, wirst Du ein besseres Verständnis der Unsterblichkeit der menschlichen Seele gewinnen. Du wirst die täglichen Herausforderungen mit einem größeren Sinn des Zwecks sehen. Du wirst beginnen, die Gründe hinter den Ereignissen in Deinem eigenen Leben zu verstehen. Ein lebensveränderndes Buch!

>>„Die Reisen der Seele“, von Dr. Michael Newton<<

2. Der Psychopathen-Test: „Die Psychopathen sind unter uns!“, Jon Ronson

Geschrieben von Jon Ronson im Jahr 2011 folgen Sie dem Autor auf eine spannende und interessant zu lesende Reise in die Welt der Psychopathie. Doch was er entdeckt, ist beunruhigend und nachdenklich.

Nach dem Lexikon ist ein Psychopath „eine Person mit einer Persönlichkeit, die sich mit amoralischen und antisozialen Verhalten manifestiert, mangelnde Fähigkeit zu lieben besitzt oder persönliche Sinnzusammenhänge und extreme Egozentrik etabliert“; Normalerweise denken wir von diesen Menschen, sie zu erkennen.

Aber das ist nicht der Fall, wie Ronson entdeckte. Die meisten Psychopathen sind unterwegs mit ihrem oberflächlichen Charme und manipulativen Fähigkeiten, uns dazu glauben zu lassen, sie seien normal, oft bis hin zur Fälschung von Emotionen, die sie nicht fühlen.

https://img3.picload.org/image/rodiioio/ddecer.jpg

Aber es wird noch schlimmer, wie Ronson erfährt, dass viele Menschen an der Spitze der sozioökonomischen Hierarchien Psychopathen sein könnten, da es eben diese Eigenschaften sind, die ihnen helfen, an die Spitze zu gelangen. Nach seinen Entdeckungen und den Meinungen vieler Psychiater könnte ein Großteil der Negativität dieser Welt von diesen wenigen Psychopathen an der Spitze verursacht werden, während der Rest von uns die Konsequenzen spürt. Dieser Buch wird Sie umhauen, unser Tipp!

> Jon Ronson: Die Psychopathen sind unter uns <

3. „Der Mann mit den zwei Leben: Reisen außerhalb des Körpers“, Robert Monroe

Dieses Nicht-NewAge, luzide, rationale Buch über die astrale Projektion ist eines der feinsten und schönsten über dieses Thema, das Sie überhaupt erhalten können! Robert Monroe war ein Geschäftsmann ohne religiösem Hintergrund oder ähnliches, der plötzlich anfing aus seinem Körper zu gehen. Rational, wie er war, besuchte er einen Arzt und Psychiater, doch beide kamen zu dem Schluss, dass nichts Ungewöhnliches mit ihm war.

Er beschloss, seine Erfahrungen in einer wissenschaftlichen Weise zu dokumentieren, was zum Schreiben dieses Buches führte. Nicht nur beschreibt Robert Monroe seine eigenen Reisen, sondern bietet Ihnen dazu auch noch diverse Technikern, wie Sie selbst das Unmöglich erleben können. Nach Monroe besteht außerhalb von uns ein riesengroßes, nichtphysisches Reich, das uns nicht bekannt ist. Dieses Buch ist ein Muss für den geistig Erwachenden!

> Robert A. Monroe: Der Mann mit den zwei Leben <

4. „Die Smaragdtafeln von Thoth dem Atlanter.“

Die ursprünglich aus dem alten Ägypten stammenden Smaragdtafeln wurden vermutlich von Toth, von dem gedacht wird ein anderer Name des Hermes Trismegistos zu sein, erstellt. Das könnte die Bedeutung seiner Lehren unterstreichen. Die Smaragdtafeln lehren große Weisheit in einem poetischen Format, die von der Metapher umhüllt ist. In dieser Arbeit geht es nicht um die wörtlichen Bedeutungen der Worte, sondern um ihre Resonanz mit der Seele.

Wieder einmal sehen wir eine tiefgreifende Arbeit mit Ursprunge im alten Ägypten, was nur zu seinem Mysterium beiträgt. Die Arbeit erklärt auch, dass Thoth die Große Pyramide von Gizeh mit metaphysischen Techniken errichtet hatte, was erklären würde, warum diese unmöglich zu erstellende Struktur überhaupt existiert. „Die Smaragdtafeln von Thoth dem Atlanter“ darf in Ihrem Regal nicht fehlen!

> Die Smaragdtafeln von Thoth dem Atlanter <

5. „Das Kybalion.“, von den Drei Eingeweihten

Die 1908 veröffentlichte, eigenartige Informationsarbeit der ‚Drei Eingeweihten‘ ist eine Darstellung der sieben alten hermetischen Prinzipien. Das sind große Geheimnisse, die von Mund zu Mund überliefert wurden, beginnend mit Hermes Trismegistos, der dieses Wissen von ägyptischen Göttern angenommen hatte.

Die „Drei Eingeweihten“ beschreiben rätselhafte Kenntnisse und Grundsätze bezüglich Mentalismus und menschlicher Erfahrung, erklärend, wie man die Erfahrung und den Geist beeinflussen und nach eigenem Willen ändern kann. Dieses Buch beinhaltet einen großen Körper des Wissens über die Grundlagen des Universums, die der größte Teil der Menschheit nicht kennt. Unser Buchtipp!

> William Walker Atkinson: Das Kybalion <

6. „The Secret – Das Geheimnis“, von Ronda Byrne

Einst nur für die Eliten bekannt, die nicht bereitwillig waren, ihr Wissen über die Kraft zu teilen, wird „Das Geheimnis“ nun für uns zugänglich. Jeder kann zugreifen! Fragmente des Geheimnisses wurden in den mündlichen Traditionen, Literatur, Religionen und Philosophien während der Jahrhunderte gefunden. Mehrere außergewöhnliche Leute, die das Geheimnis entdeckten, wurden als die größten Menschen angesehen. Jetzt wird das Geheimnis mit der Welt geteilt. Schön in der Einfachheit und Geist-belebend durch die Fähigkeit, wirklich zu arbeiten, „Das Geheimnis“ enthüllt das verborgene Potenzial in uns allen.

>>„The Secret – Das Geheimnis“, von Ronda Byrne<<

7. „Die heilende Kraft der Emotionen“, von Dr. John Diamond

Diamant-Wissen von Dr. John Diamond! Dieses Buch sollte jedem, der das Leben mehr genießen möchte, ansprechen. Gewinne Kontrolle über Deine Emotionen! Eine seltene Mischung aus Psychiater, traditioneller Heiler und spirituelle Führung, Dr. Diamond verbindet eine eklektische Reihe, um die unnachgiebigen Probleme der menschlichen Seele zu richten. Dies ist ein Buch, das jeder besitzen und wissen sollte. Diamant kommt in ausführlicher Erklärung und Erforschung dessen, was die Verbindungen zwischen unseren Gefühlen, unseren Organen und den verwandten Meridianen ist. Durch eine systematische Annäherung können wir unsere Unausgewogenheit entdecken und Leben und Glück zurückbringen sowie Negativität in einen positiven Fluss umgestalten. Ein wertvolles Buch, das uns ermächtigt, über die Wichtigkeit unserer Psyche, unseres Willens gesund zu sein und über unsere Verbindung zur Thymusdrüse.

„Die heilende Kraft der Emotionen“, von Dr. John Diamond<<

8. „Der Alchemist“, von Paulo Coelho

Dieses Buch wird mehr tun, als Deinen Geist zu erweitern, es wird Dein Leben verändern – aber nur, wenn Du es zulässt. Der Alchemist hat das, was ein Buch haben sollte. Die Kombination aus Magie, Mystik, Weisheit und Wunder in einer inspirierenden Erzählung, ist der Alchemist zu einem modernen Klassiker geworden auf der ganzen Welt und verwandelte das Leben unzähliger Leser über Generationen hinweg.

Paulo Coelhos Meisterwerk erzählt die mystische Geschichte von Santiago, einem andalusischen Hirtenjungen, der sich sehnt, auf der Suche nach einem weltlichen Schatz zu reisen. Seine Suche führt ihn zum Reichtum ganz anders —und viel befriedigender— als er sich jemals hätte vorstellen können. Santiagos Reise unterrichtet uns über den wesentlichen Verstand, unseren Herzen zuzuhören, Gelegenheit anzuerkennen und zu lernen, die Omen gestreut entlang dem Pfad des Lebens zu lesen. Ein Buch für jede Generation.

>>„Der Alchemist“, von Paulo Coelho<<

9. „Wege zum Licht“, von Barbara Marciniak

„Wege zum Licht“ ist eine unglaubliche Schatztruhe des Ermächtigens, der enthüllenden Einblicke und der Information über das Leben, multidimensionale Existenz, Energie/Frequenz, Glauben, Sexualität, die Heilung und unsere Rolle während dieser entscheidenden Zeit der kollektiven Transformation zu befähigen und zu enthüllen.

Die Autorin Barbara Marciniak wurde international bekannt durch ihre gechannelten Botschaften plejadischer Weisheiten. Die Plejaden sind Wanderer durch Zeit und Raum, die der bevorstehenden Transformation des Bewusstseins auf der Erde seit dem Jahr 2012 beiwohnen wollen.

>>„Wege zum Licht“, von Barbara Marciniak<<

10. „Die Seele will frei sein“, von Michael A. Singer

Es geht um Meditationen, persönlichen Ängsten und Zwängen und dem kontinuierlichen Fluss des Lebens.

Wer bist Du? Wenn Du anfängst, diese Frage zu erforschen, findest Du heraus, wie schwerlich es wirklich ist. Bist Du ein physischer Körper? Eine Sammlung von Erfahrungen und Erinnerungen? Ein Partner für Beziehungen? Jedes Mal, wenn Du Aspekte von Dir selbst betrachtest, erkennst Du, dass es viel mehr von Dir gibt, als Du jemals definieren könntest. In diesem Buch erforscht der spirituelle Lehrer Michael Singer die Frage, wer wir sind und kommt zu dem Schluss … nun ja, das solltest Du selbst herausfinden.

>„Die Seele will frei sein“, von Michael A. Singer<<

11. „Die Entdeckung der Kopflosigkeit“, von Douglas Harding

Der Mystiker Douglas Harding sagte, dass es der beste Tag in seinem Leben war, als er im Alter von 33 Jahren herausfand, dass er keinen Kopf habe. Das ist kein literarischer Schachzug, keine humorvolle oder geistreiche Bemerkung, die um jeden Preis Interesse wecken soll. Es ist völlig ernst gemeint. Und auch wir sollten uns selbst fragen, woher wir wissen wollen, ob wir tatsächlich einen Kopf haben? Es scheint grotesk, denn schließlich können wir ihn ja anfassen und im Spiegel sehen, nicht wahr? Aber erzählen uns unsere 5 Sinne die wahre Geschichte über uns selbst? Gehe mit Douglas Harding auf eine unglaubliche Entdeckungsreise zur wahren Natur der Wahrnehmung.

>>„Die Entdeckung der Kopflosigkeit“, von Douglas Harding<<

12. „Die geheime Macht der Träume“, von Denise Linn

Unser Unterbewusstsein ist längst nicht so unbewusst, wie viele denken mögen. Es ist hervorragend vernetzt und der überwiegende Teil uns. Träume sind nicht bloß geheime Botschaften der Seele, was schon sehr abgefahren ist, sondern auch „Insights“ der geistigen Welt. Sie können ein äußerst hilfreiches Werkzeug darstellen, um Antworten auf persönliche Lebensfragen und konkrete Lösungen für Probleme des Alltags zu finden. Die namhafte Traum-Expertin Denise Linn, selbst indianischen Ursprungs, eröffnet über geistige Traumarbeit einen völlig neuen Zugang zu den allnächtlichen Reisen. Die von ihr vorgestellten Techniken befähigen jeden, selbst zum „Wanderer zwischen den Welten“ zu werden und die Antworten der Träume im Hier und Jetzt zu verankern. Ein sehr umfangreiches Werk, vollbepackt mit Weisheiten, das in keinem Bücherregal fehlen darf!

>>„Die geheime Macht der Träume“, von Denise Linn<<

13. „Charakter und Bestimmung – Eine individuelle Entdeckungsreise zum Sinn des Lebens“, von James Hillman

Charakter und Bestimmung“ ist ein sehr sehr großes Buch, von einem der besten Parapsychologen. Hillman ist ein fantastischer Denker, Schriftsteller und einzigartig! Er hat Jung zu neuen Höhen und neuen Tiefen gebracht. Hier bekommen wir unheimlich, genaue Ratschläge über die Tiefen in uns selbst, und über die Schatztruhe des Wissens, die in jedem von uns steckt.

Manche nennen es „Genie“. Andere nehmen es mit dem Namen ‚Geist‘, ‚Schutzengel‘ oder auch ‚Daimon‘. Aber während Philosophen und Psychologen von Platon nach Jung das fundamentale Wesen unserer Individualität betonten, weigerte sich unsere moderne Kultur, zu akzeptieren, dass eine einzigartig, geformte Seele, sich seit der Geburt formend, verantwortlich ist, für das Erscheinen der Eltern, Freunde, Beziehungen usw. Wir alle besitzen „Leidenschaft“, doch nach Hillman wurde nicht jeder von uns mit der „guten Saat“ geboren. Wir sind eben nicht alle gleich, so wie es durch die New-Age Propaganda verbreitet wurde. Schonungslos klar, besitzt Hillman ein Händchen, um etwas zutiefst Bedeutendes in einer Weise zu sagen, so dass es einfach hinuntergeht, um später zurückzukommen, damit wir darüber nachdenken können.

Charakter und Bestimmung“ könnte jetzt zum perfekten Zeitpunkt in Dein Leben treten, helfend in dieser schweren Zeit der persönlichen Transformation.

>>„Charakter und Bestimmung“, von James Hillman<<

14. „Mentale Alchemie – Die Metamorphose des Geistes“, von Ralph Lewis

Wenn du fühlst, dass es mehr zu deinem Leben gibt als das, was du gerade lebst, und du bereit bist, die Dynamik zu verstehen, die dein Leben leise strukturiert –  dann fängst du an zu erwachen! Es gibt ein höheres Bewusstsein, aus dem jede Antwort gefunden und jede Realität erreicht werden kann. Dieses höhere Bewusstsein ist das ‚Ich‘ und der ‚Wille‘, und wenn es richtig verwendet wird, kannst du dein Leben in jede Richtung steuern, die du wählst – du musst dich nur darauf konzentrieren. Jeder hat ein höheres Bewusstsein, aber nur wenige erkennen es jemals. Der korrekte Gebrauch des Willens darf nicht von äußeren Kräften oder der physischen Welt kontrolliert werden. Du bist der Schaffende. Dies ist kein Buch, gefüllt mit Flusen und positiven Nachrichten. Dies ist ein Buch, basierend auf Prinzipien und okkulten (okkult=versteckt) Wissenschaften.

>>“Mentale Alchemie“, von Ralph Lewis<<

Wir wünschen großartige Aha-Momente beim Leser dieser Werke.

– DENKE-ANDERS-BLOG –

Der 2×2 Schritte-Plan zur Aktivierung Ihrer Zirbeldrüse!


https://img3.picload.org/image/rcciccoa/3rd6z65h.jpgDas dritte Auge, das Tor zu höheren Bewusstseinsstufen, ist wissenschaftlich als Zirbeldrüse bekannt. Die erbsengroße und tannenzapfen-geformte Drüse befindet sich auf Augenhöhe in der Mitte Ihres Gehirns.

Die Zirbeldrüse (Epiphyse) erzeugt und verbirgt Melatonin, sowie Dimethyltryptamin (DMT). In diesem Beitrag möchten wir Ihnen 2×2 einfache Schritte vorstellen, wie Sie noch heute anfangen können ohne zu fasten.

Alkalinität ist ein wichtiger Faktor bei der Entkalkung und Aktivierung Ihrer Zirbeldrüse, weil die Epiphyse nicht vom Körper durch die Blut-Gehirnbarriere isoliert wird. Ohne den Hirnfilterungsmechanismus, der die Drüse schützt, geschieht der Verkalkungsprozess sehr leicht innerhalb eines sauren Körpers. Der menschliche Körper funktioniert am besten, wenn er alkalischz ist und ein alkalischer Körper kann dann beginnen die Zirbeldrüse zu heilen.

Wenn die Epiphyse aktiv ist, gibt es einen Druck an der Basis des Gehirns und der Stirn. Sie können beginnen, Energie zu fühlen und sehen Bilder, die Sie vorher nicht kannten. Ihre neuen Entdeckungen in diesen Dimensionen werden wirklich episch sein, und ich freue mich für Sie. Lassen Sie uns anfangen!

https://img3.picload.org/image/rcciiowl/dab-dmt%402x.jpg

Schritt 1: Beseitigung!

Um die Epiphyse völlig zu aktivieren, ist es notwendig, alle Säuren, die von Lebensmitteln und Getränken gebildet werden, zu beseitigen.

Die folgende Liste beinhaltet hoch-säurebildende Nahrungsmittel, die vermieden werden sollten.

Alkohol, Kaffee, Schwarzer Tee, Fleisch, alle Meeresfrüchte, künstliche Süßstoffe, Acesulfam-Kalium, Aspartam, Neotame, Saccharin, Sucralose, Milchprodukte, Fluorid-Leitungswasser, Fluorid-Zahnpasta, verarbeitete Schokolade, Teigwaren, Raffiniertes Salz (Verwenden Sie Meersalz oder Rosa Himalaya-Salz), Soda, Zucker, Tabak, Weißes Mehl..

Denken Sie daran, dass dies eine Veränderung des Lebensstils erfordert. „Du bist, was du isst.“ – heißt es bekanntermaßen. Viele Menschen können es sich einfach nicht vorstellen, was Speisen im Körper bewirken können. Sie essen gesund, oder achten darauf, aber dann gibt es immer wieder viele Mahlzeiten dazwischen, wie Kaffee oder Pasta. Testen Sie Ihren Säuregehalt im Körper vorab, um zu sehen, ob Sie etwas tun sollten!

>> SimplexHealth pH Teststreifen (100 Stück) Urin und Speichel<<

Schritt 2: Basische (alkalische), entkalkende und aktivierende Lebensmittel konsumieren!

Das Essen und Trinken von alkalischen Lebensmitteln ist einfach, weil die meisten Früchte, grünen Gemüsepflanzen, Erbsen, Bohnen, Linsen, Gewürze, Kräuter, Samen, und Nüsse alkalisch sind. Sie müssen keine teuren Workshops besuchen, ein extra Studium eingehen und Intellektuelles in Sie hineinfließen lassen. Die folgenden Schritte sind die einfachsten, die Sie zur effektiven Aktivierung der Zirbeldrüse machen können.

Trinken Sie Quellwasser mit einem pH Wert von 7 oder höher. Der menschliche Körper besteht bis zu 75% Wasser, so dass der Wasserverbrauch einen großen Einfluss auf den Säuregehalt im Körper hat.

Wählen Sie wenn möglich Bio, so dass der Körper den Toxin-Aufbau reduzieren kann, und nicht weiter aufbaut.

Zitronenwasser und Wassermelonen sind zwei Früchte, die äußerst basisch sind und Ihnen helfen Giftstoffe effektiver zu beseitigen.

Essen Sie Körner, Quinoa, braunen Reis, Hirse und Buchweizengrütze. Diese Körner werden den Mahlzeiten Fülle verleihen und die Alkalinität im Körper beibehalten.

>Vitamin K2 MK-7<, eine spezielle fermentierte Form von Vitamin K, die in ihrer ganzen Nahrungsmittelform gekauft werden kann, im Gegensatz zu Vitamin K2 MK-4, das synthetisch verkauft wird. Es entfernt Kalzium, wo es nicht sein sollte (Arterien, Weichgewebe, Zirbeldrüse) und bewegt es zu den Knochen und Zähnen – anders als Jod, das das Kalzium lediglich im Körper entfernt oder verlegt.

>Bio-Apfelessig< ist ein Entgiftungsmittel und reinigt das gesamte Verdauungssystem. Außerdem reinigt es das Blut in Oxidationsprozessen und bringt viele andere gesundheitliche Vorteile.

Organisches, rohes, kalt-gepresstes, reines >Kokosnussöl< oder MCT Öl ist ein mittelkettiges Triglycerid (Natürlich vorkommende Fette werden auch als Neutralfette oder Triglyceride bezeichnet. Sie gehören, ebenso wie Cholesterin, zu den Lipiden. Triglyceride bestehen aus einem Molekül Glycerin, an das drei Fettsäuren angehängt sind. Dabei können die Fettsäuren durchaus unterschiedlich sein. Triglyceride können aus den Fettdepot zur Energiegewinnung herangezogen werden. Der Energievorrat eines normal schweren Erwachsenen beträgt ungefähr 8 Kilogramm und würde Energie für 40 Tage liefern.), das therapeutische Effekte auf das Gehirn hat und sich bewährte, Epilepsie und Alzheimer zu bekämpfen. Die Fettsäuren erhöhen die Blutspiegel der Ketonkörper (Ketonkörper werden in der Leber hergestellt und gelangen dann ins Blut. Sie sind klein und gut wasserlöslich. So lassen sie sich wunderbar durch den ganzen Körper transportieren. >>mehr<<) und liefern Energie an die Gehirnzellen. Da sich die Zirbeldrüse im Gehirn befindet, ist dies entscheidend.

>Gerstengras<, >Chlorella<, >Spirulina< und >Weizengras< sind chlorophyllreiche Lebensmittel. Sie stellen die natürliche Alkalinität wieder her, verbessern die Verdauung im Körper und bringen somit viele andere gesundheitliche Vorteile.

>Oregano-Öl< ist ein starkes Antioxidant mit einer Vielzahl von anderen gesunden Eigenschaften, die der Entgiftung helfen können. Oreganoöl und Neemöl sind in der Lage, bestehende Verkalkungen innerhalb der Zirbeldrüse zu entfernen.

>Curcumin<, ein Wirkstoff aus Kurkuma und Bestandteil im Curry, hatte sich in verschiedenen Forschungen als ein guter Entkalker herausgestellt, aber wichtiger noch, sich bewährt neu-eintreffendes Fluorid aufzuhalten.

Die blaue Lotusblüte kann in einen Tee, Tinktur-Extrakt oder sogar in einen aufgegossenen Wein zubereitet und konsumiert werden. Sie hilft, Ihren Geist zu beruhigen, stimuliert das natürliche visionäre Talent und erhöht die Aktivität des dritten Auges!

Der persische Seidenbaum enthält Phyto-Chemikalien (Bei Phyto-Nährstoffen oder sekundären Pflanzenstoffen handelt es sich um chemische Substanzen, die es Pflanzen ermöglichen, sich vor schädlichen Umwelteinflüssen wie Schädlinge oder ultraviolettem Licht zu schützen. Aber auch beim Menschen entfalten sie anscheinend ihre Schutzfunktionen. Immer neue Untersuchungen belegen.. >>mehr<<), ähnlich dem, was wir bereits in unserem Gehirn haben, und für Freude und Glück verantwortlich ist. Dies wiederum hilft Ihnen direkten Zugang zu Ihrer angeborenen Fähigkeit zu konzentrieren, zu meditieren und visionäre Fähigkeiten zu erhöhen.

Es mag vielleicht übertrieben klingen, aber der Bio-Händler in Ihrer Nähe könnte Ihr ganz persönlicher Dealer für erhöhtes Bewusstsein werden!

https://img3.picload.org/image/rciragai/fruit.jpgErinnern Sie sich! Alles im Universum hat eine Vibration. Beim Verzehr von frischem Obst und Gemüse von der Pflanze, Baum oder Rebe, wird der Schwingungsvorteil der Nahrung maximiert. Nahrung, die lange Distanzen zurücklegen muss, verliert ihren Schwingungswert, da sie lange gepflückt werden, bevor sie reif sind, um zu uns in Küche zu gelangen. Das heißt, sie haben nicht die benötigte Sonne bekommen, um die Schwingungsqualität zu maximieren. Es ist wichtig, organische und lokale Lebensmittel so oft wie möglich zu essen, weil die Energie in der Nahrung eine hohe Schwingung hält, und somit hilft, dem Körper mehr Licht zuzuführen anstatt zu verdunkeln.

Ein gesunder menschlicher Körper arbeitet bei 62 bis 72 Hertz. In dem Sie Ihre Frequenz und damit Ihr Körperbewusstsein hoch halten, können Viren, Pilze und Bakterien nicht leben. Die Gefühle werden angenehm und negative Gedanken und Emotionen erscheinen nicht mehr in dieser Häufigkeit.

Sie sehen also, alles steht oder fällt mit Ihrer Ernährung. Die Wahl ist klar, bleiben Sie fern von industriell-verarbeiteten Lebensmittel, Fast Food und von Natrium und Zucker in der Nahrung. Die Ergebnisse werden ein leichterer, weniger dichter Körper sein; höhere Bewusstsein-Niveaus, damit direktes Futter der Intuition.

https://img4.picload.org/image/rccpgigw/67jt34t4u%402x.jpg

Wir möchten Ihnen aber noch eine weitere, direkte 2 Schritte-Technik vorstellen, mit der Sie Ihr drittes Auge öffnen können.

Schritt 1: Methode zur Erweckung

Dies geschieht mit einem bestimmten Ton oder Gesang. Sie sollten diese Übung für 3 Tage wiederholen, danach ist es dauerhaft. Das Mantra, das verwendet werden soll, ist „Thoh“. Es muss innerhalb der richtigen Vibration sein. Nicht tief, nicht hoch, sondern dazwischen. Sie werden es fühlen, wenn Sie den richtigen Ton treffen. Spielen Sie also ein bisschen herum, probieren es aus, und wenn Sie denken, Sie haben es, liegen Sie richtig.

  1. Setzen Sie sich aufrecht hin.
  2. https://img1.picload.org/image/rccpggla/57u4t3g4.jpgAtmen Sie durch Ihre Nase ein, und halten Sie die Luft an, solange es angenehm ist. Öffnen Sie Ihren Kiefer, so gibt es eine kleine Lücke zwischen Ihren oberen und unteren Zähnen. Setzen Sie die Spitze Ihrer Zunge zwischen diesen Raum.
  3. Setzen Sie einen sehr leichten Druck auf die Zunge mit Ihren Zähnen – als wenn Sie „T“ ausprechen. Sobald Ihre Zunge in Position ist, lassen Sie Ihren Atem durch den Mund kommen und sagen „T-h-o-o-h-h“ in einem langen Ausatmen. Sagen Sie das Wort einmal pro Ausatmen. Ihre Zunge wird zwischen den Zähnen vibrieren. Sie sollten fühlen, wie die Luft an Ihrer Zunge und Zähnen vorbeiführt. Wenn diese Technik richtig gemacht wird, fühlen Sie einen Druck oder ein Gefühl in Ihrem Kiefer und Wangen. Der Ton wird auch in Ihrem dritten Auge vibrieren. Es kann ein paar Sekunden dauern, um das zu regulieren, sorgen Sie sich nicht, setzen Sie fort.
  4. Tätigen Sie dies 5mal in Folge.
  5. Es ist sehr wichtig, dass diese Übung für die nächsten 3 Tage mit einem Abstand von 24h durchgeführt wird.

Dies ist eine sehr mächtige Übung, und wie bei allen mächtigen Praktiken, kann Ihr Körper durch Unbehagen gehen, um sich anzupassen. Eine der ersten Erfahrungen ist ein Kopfschmerz oder Druck in der Mitte der Stirn. Dies ist ein positives Zeichen dafür, dass die Zirbeldrüse erwacht und beginnt zu funktionieren in einer gesunden Art und Weise.

Schritt 2: Methode zur Konzentration / Intensivierung

Damit dies ordnungsgemäß funktioniert, sollten Sie bereits die 1. Übung durchgeführt haben. Es ist sehr wichtig, 10-14 Tage nach dem Erwachen zu warten, bevor Sie mit dieser Übung fortsetzen. Ihr Körper braucht Zeit, sich anzupassen und den Energiefluss zu bekommen. Diese Übung ist völlig euphorisch und intensiv angenehm, und sollte einmal wöchentlich durchgeführt werden. Die Effekte sind nachhaltig.

Wir bedienen uns für diese Übung bei dem englischen Wort „may“ was „mejh“ ausgesprochen wird. Es sollte alles auf einmal kommen „M-a-a-ay“, allmählich und langsam. Es ist ok, Ihre Tonhöhe einzustellen. Der Ton sollte hoch sein.

  1. https://img3.picload.org/image/rcciwwil/54gg34ew.jpgAtmen Sie tief ein und halten den Atem an. Führen Sie dies zur Entspannung 3mal durch.
  2. Atmen Sie ein.
  3. Beginnen Sie das Wort „may“ beim Ausatmen zu vibrieren.
  4. Spüren Sie dabei die Energie in Ihrem Kopf, zuerst im Bereich des dritten Auges.
  5. Dann in der Mitte Ihres Gehirns.
  6. Und letzlich an die Spitze Ihres Kopfes, wo Ihr Kronenchakra liegt.
  7. Wiederholen Sie dies 4mal.

Ein Gefühl von Leichtigkeit kann unmittelbar nach dieser Übung auftreten. Manche Menschen können Energie fühlen oder in ihren Köpfen ein Kribbeln spüren, das den Kopf vollständig bedecken kann; Der glückliche Zustand kann Stunden und sogar Tage später vorkommen. Dies wird schließlich dauerhaft werden, und kann Ihnen bei Meditationen, Hellsehen und der Entwicklung anderer psychischer und paranormaler Sinne sehr helfen.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!

– DENKE-ANDERS-BLOG –