Schlagwort-Archive: Persönliche Entwicklung

8 praktische Möglichkeiten, um Ihre Energie während eines Gespräches zu öffnen!


Konversation ist das Wesen der Menschheit. Die Erfindung der komplexen Sprache ist wohl der bedeutendste Schritt in der Geschichte unserer Spezies. Die Sprache gab uns die Mittel, die Art und Weise, zu artikulieren, wie wir uns fühlen, Ideen auszutauschen und den Schritt in Richtung Zivilisation zu beschleunigen.

So wie die Gesellschaft voranschreitet, nimmt die Komplexität der Kommunikation weiter zu. Es gibt Tausende von Sprachen auf der ganzen Welt, aber unter jeder einzelnen von ihnen steht eine universelle Wahrheit, wie wir miteinander kommunizieren. Sei es durch subtile Körpersprache oder durch die Art und Weise, wie wir einander begegnen –  ein roter Faden ist definitiv vorhanden.

Für einige ist die Fähigkeit, subtile soziale Anhaltspunkte aufzuspüren, natürlich, und sie sind in der Lage, Charme und Charisma auszustrahlen. Für andere, nimmt die Kunst des Gespräches ein wenig mehr Arbeit in Anspruch. Wenn Sie in das letztere Lager passen, verzweifeln Sie nicht!

Dieser Artikel bietet eine Liste von acht einfachen Tricks, die jeder verwenden kann, um sich zu einem kleinen Meister des gesprochenen Wortes zu machen.

Verwenden Sie den Namen.

Ob man es zugeben will oder nicht, wir sind alle egogetriebene Maschinen in einem gewissen Ausmaße. Also, wenn Sie neue Personen treffen, geben Sie ihnen das Gefühl, dass sie wichtig sind, durch die Arbeit mit dem Namen im Gespräch.

In Ihrem ersten Austausch mit jemandem, versuchen Sie den Namen mindestens dreimal in den ersten fünf Minuten zu verwenden. Stellen Sie sicher, dass Sie es nicht erzwingen, sondern jeweils sanft am Ende verwenden.

Unterschätzen Sie das Schweigen nicht.

Stille zeigt, dass Sie auf ihre Antwort warten und zwingt sie, das Gespräch fortzusetzen. Dieser Komfort macht Sie selbstsicher, was ein sehr sympathisches Merkmal ist.

Nicken Sie manchmal auch mit Ihrem Kopf, während Sie Fragen stellen.

Das Nicken beeinflusst den Gesprächspartner während Sie eine Frage stellen. Nicken, als eine Maßnahme, steht eher für Positivität im Gespräch und um eine Vereinbarung zu schaffen. Sie strahlen auf eine subtile Weise Vertrauen aus.

Stellen Sie während des Lachens Blickkontakt her.

Studien haben gezeigt, dass, wenn Leute in einer Gruppe lachen, Personen mit größerer Wahrscheinlichkeit Augenkontakt mit der Person herstellen werden. Benutzen Sie diese eingebaute, psychologische Marotte zu Ihrem Vorteil.

Durch Blickkontakt mit Menschen, während Sie lachen, registriert deren Gehirn den Blick als Zeichen der sozialen Verbindung, was Ihre Sympathie erhöht. Doch überreizen Sie es nicht. Ein wahnsinniges Lachen ist nicht das, woraus Freundschaften gemacht werden.

Rahmen Sie ihre Worte in Ihr Gespräch ein.

Es gibt wenige Dinge, die die Leute mehr unsympathischer machen, als jemand, der nicht zuzuhören scheint. Um zu zeigen, dass Sie es doch tun, rahmen Sie die Worte wieder ein, die sie verwendeten und vereinigen Sie sie in Ihren eigenen Sätzen während der Gespräche. Damit wird auch angegeben, dass Sie beide auf der gleichen Seite sind.

Bitten Sie um Erklärungen.

Wenn Sie jemals an das Ego von jemandem appellieren wollen, ist das Fragen über Dinge, die Sie wirklich nicht verstehen, die perfekte Technik. Nicht nur werden sie Sie erhöhen, sondern, anschließend befinden Sie sich in einer hervorragenden Position, um das Gespräch sinnvoll zu lenken, wenn Sie tatsächlich verstehen, was gesprochen wird.

Halten Sie Ihre Hände und Handflächen offen.

Unterschätzen Sie niemals die Macht der Gedanken hinter den Gestiken beim Sprechen. Mit offenen Händen und Handflächen ist ein eingebautes Signal von Vertrauen und Ehrlichkeit. Dies bedeutet, dass Sie keine Spannung fühlen, ihre Fragen zu beantworten oder Ihre eigenen Aussagen zu machen, und ist ein subtiler Beweis dafür, dass Sie nicht Lügen. Es ist genau das Gegenteil von „aggressiv“ und vermittelt ein Gefühl, das sympathisch und ehrlich ist.

Warten Sie, bis Sie an der Reihe sind.

Es scheint fast zu offensichtlich, dies zu schreiben. Ein Gespräch ist ein gleichmäßiger Dialog zwischen den Menschen, wo jedem eine schöne Gelegenheit gegeben werden sollte, den eigenen Punkt klarzumachen.

Obwohl dies der Fall sein sollte, halten die meisten Menschen nicht an diesem grundlegenden Stück der sozialen Etikette fest. Also, ganz einfach, zeigen Sie Manieren, und dass Sie anderen Menschen zuhören können. Gelassene, besonnene Menschen werden viel sympathischer sein als viele andere.

Diese acht einfachen Änderungen können einen großen Unterschied machen! Sich bewusst zu sein, wie Sie sich neuen Menschen präsentieren, sei es bei der Arbeit, bei einem Date, in einer Bar oder bei einer Freundin, es ist ein wichtiger Schritt, um Ihren Erfolg zu steigern; Sei es romantisch, sozial oder beruflich. Die Menschen reden seit 100.000 Jahren miteinander, jetzt können Sie zum Meister der Kunst werden.

von via thespiritscience.net

Advertisements

Sage ‚JA‘ zum Leben! (Motivation)


Springe in den Fluss des Lebens und sage JA! Fließe mühelos und herrlich entlang – sage JA zum Fluss! JA, zu den Stromschnellen! JA, zu dem dunklen geheimnisvollen Wasser. JA, zu den Tümpeln und JA zu der Schönheit! JA, zu den scharfen zackigen Felsen, die manchmal schneiden und auch verstümmeln können! JA, zu den Untiefen, in denen wir manchmal stecken bleiben! JA, zu den seltsamen Strömungen und Wirbel, die uns zu unbekannten Teilen des Flusses mitnehmen, ohne dass wir verstehen warum! JA zur Landschaft, die sich ständig ändert. JA zu allem, so wie wir weiter auf unserem Weg schreiten, angetrieben durch eine größere Kraft, als wir jemals hoffen können zu verstehen! JA zu allem!

Man kann nicht zweimal im selben Fluss schreiten!

Bequemlichkeit ist der Feind der Änderung. Warum Änderung, wenn Dinge nett und bequem sind? Aber das Leben weiß, wie man uns veranlasst, uns zu ändern, wenn wir in einer Furche stecken bleiben oder uns nicht bewegen. Unbequemlichkeit, Tragödie, Krankheit und Unglück, obwohl immer unangenehm, sind sie alle auch wunderbare Quellen der Änderung und Bewegung. Wenn wir die Änderungen nicht vornehmen, die in unserem Leben erforderlich sind, macht es das Leben für uns.

Aber wenn man die Natur der Realität versteht, wird es sehr offensichtlich, dass der Wandel die einzige Konstante ist. Alles ist dabei, etwas anderes zu werden. Die Jahreszeiten fließen von Sommer bis Herbst zu Winter zum Frühling. Die Gezeiten Ebbe und Flut; die Zyklen des Mondes – zunehmend und abnehmend; die Zellen in unserem Körper ändern und erholen sich. Die Umstände, die wir jeden Tag treffen unterscheiden sich von denen, die es vorher gab.

Schaue genau auf das Leben und Du wirst feststellen, dass es in ständiger Veränderung besteht. Nichts bleibt gleich – alles Leben ist Bewegung und Veränderung. Deine Freunde ändern sich, Dein Glaube ändert sich, Deine Werte ändern sich, Deine Ehe ändert sich, Kinder wachsen auf, Eltern werden älter. Es ist der kosmische Tanz der Änderung und Bewegung, und des Verstehens, dass die Natur unserer Wirklichkeit uns helfen kann, mehr im Einklang mit dem Prozess zu sein.

Vergesse Stabilität; das ist ein Trugbild! Besser ist es, am Fluss und Änderung aktiv teilzunehmen; bekämpfe es nicht – umarme es! Es ist leichter mit, als gegen den Strom des Lebens zu fließen. Sage JA! Das Leben fließt immer nach vorne, und mit ihm ständiger Wandel.

Wir können beliebige Änderungen vornehmen, die wir in unserem Leben wollen. Leben mag Änderungen. Leben ist Änderung. Es gibt einen Wiederbeginn, eine Wiedergeburt, eine Renaissance, wenn wir Gewohnheiten, Glauben und Absichten ändern. Eine Renaissance innerhalb dessen bedeutet einfach, unsere Vorränge zu ändern. Was einmal wichtig war, wird unwichtig. Was belanglos war, wird dringend. Was ignoriert wurde, bekommt nun die größte Aufmerksamkeit. Diese Verschiebung der Prioritäten erzeugt überraschende Veränderungen, innen und außen.

Wir müssen unsere Muster des Reagierens ändern, um zu erfahren. Weil unsere Probleme nicht darin liegen, was wir erfahren, sondern in unserer Haltung, die wir dazu haben. Gehe nicht in die Ablehnung, sage JA zu Leben!

//Niluxx


2018 – Die gute Nachricht ist, dass es nicht 2017 ist! (Inspirierende Zitate für 2018)


Die gute Nachricht für 2018 ist, dass es nicht 2017 ist. Nun steht das neue Jahr vor uns, wie ein Kapitel in einem Buch, das noch geschrieben werden muss. Aber das Ende dieses Buches (o. Programms) ist bereits vorgegeben! Denn jeder Tag, der vergeht, und jedes Jahr, das verschwindet, bringen uns näher einem Punkt, an dem all die Schatten und Dämonen der Vergangenheit abfallen und Klarheit uns überwältigt.

Als Unterstützung für ein bewussteres 2018, möchten wir Dir wertvolle Zitate von berühmten Persönlichkeiten, die in diesem Blog immer wieder ihren Platz fanden und auch in Zukunft finden werden, vorstellen:

1. Eben Alexander

Als Pionier der Wissenschaft und Vordenker in Bewusstseinsforschung, dachte Dr. Eben Alexander, er wüsste, wie das Gehirn, Geist und Bewusstsein arbeiten. Eine transzendentale Nah-Tod-Erfahrung (NDE) während eines einwöchigen Komas von einer unerklärlichen Hirninfektion veränderte all das – vollständig! Erinnerungen an sein Leben wurden komplett gelöscht, doch er erwachte mit Erinnerungen an eine fantastische Odyssee wieder auf, tief eingetaucht in ein anderes Reich – realer als dieses irdische!

Zitate:

„Meine Erfahrung zeigte mir, dass der Tod des Körpers und des Gehirns nicht das Ende des Bewusstseins ist, dass die menschliche Erfahrung über das Grab hinaus weitergeht. Wichtiger ist, dass es unter dem Blick eines Gottes weitergeht, der jeden einzelnen von uns liebt und sich über jeden von uns sorgt, wohin das Weltall selbst und alle Wesen, die es zwirnen, schließlich gehen.“

„Das Böse war notwendig, denn ohne es war der freie Wille unmöglich, und ohne freien Willen könnte es kein Wachstum geben – keine Vorwärtsbewegung, keine Chance für uns, zu dem zu werden, was Gott uns gewünscht hat.“

2. Ervin László

Ervin László ist ein Philosoph und System-Wissenschaftler. Zweimal für den Friedensnobelpreis nominiert, hat er mehr als 75 Bücher und über 400 Artikel und Forschungsarbeiten veröffentlicht. Der Bestseller-Autor präsentierte teils endgültige Theorien über das Akasha-Feld, ein Paradigmenwechsel und eine kühne, neue Perspektive aus Erkenntnissen des neuesten Stands der Physik.

Zitate:

„Die Grenzen unseres Weltalls sind nicht die Grenzen des Weltalls.“

„Es gibt einen unveränderlichen und vertrauten Kontakt unter den Dingen, die koexistieren und sich ko-entwickeln im Weltall – ein Teilen von Obligationen und Nachrichten, was die Wirklichkeit in ein erstaunliches Netz der Wechselwirkung und Kommunikation macht.“

„Wir sind gezwungen, uns zu entscheiden, denn die Prozesse, die wir zu Lebzeiten eingeleitet haben, können im Leben unserer Kinder nicht fortgesetzt werden. Was auch immer wir tun, schafft entweder den Rahmen für die Fortsetzung des höchsten Abenteuers des Lebens und des Bewusstseins auf diesem Planeten oder bereitet den Weg für seine Beendigung. Die Wahl vor uns ist dringend und wichtig, sie kann weder verschoben noch ignoriert werden.“

3. Rudolf Steiner

Rudolf Steiner, Philosoph und Pädagoge, gründete eine geistige Bewegung, namens Anthroposophie, die auf der Grundlage arbeitet, dass die kreativen, spirituellen und moralischen Dimensionen der Kinder genauso viel Aufmerksamkeit benötigen wie die intellektuellen.

In vielerlei Hinsicht ist Rudolf Steiner das vergessene Genie der letzten Zeit. Als kraftvoller Denker, der auf der Grundlage seiner Fähigkeit, spirituelle Dimensionen zu erforschen und wahrzunehmen, eine komplizierte spirituelle Philosophie entwickelte, ist Steiner heute wohl am besten für sein Vermächtnis in Bildung, Medizin und Landwirtschaft bekannt. Aber hinter diesen praktischen Manifestationen seiner Ideen verbirgt sich eine tiefgründige Lehre, die er Geisteswissenschaft oder Anthroposophie nannte.

Zitate:

„Wir werden nicht die innere Kraft finden, uns auf eine höhere Ebene zu entwickeln, wenn wir nicht innerlich dieses tiefe Gefühl entwickeln, dass es etwas Höheres gibt als wir selbst.“

„Die heutige Politik und politische Aktivität behandeln Menschen wie Bauern. Mehr als je zuvor werden Versuche unternommen, Menschen wie Zahnräder in einem Rad zu benutzen. Menschen werden wie Puppen an einer Schnur gezogen, und jeder wird denken, dass dies den größten vorstellbaren Fortschritt widerspiegelt.“

„In der prähistorischen Zeit waren die Tempel des Geistes äußerlich sichtbar, aber heute, weil unser Leben so geistlos geworden ist, bestehen sie nicht mehr, wo wir sie mit unseren physischen Augen sehen könnten. Doch geistig sind sie immer noch überall, und wer will, kann sie finden.“

„Wir müssen uns vor respektlosen, herabsetzenden und kritisierenden Gedanken schützen. Wir müssen versuchen, Ehrfurcht und Hingabe in unserem Denken zu allen Zeiten zu üben.“

„Nur der Mensch darf ohne Rhythmus leben, damit er frei werden kann. Er muss jedoch selbst wieder Rhythmus in das Chaos bringen.“

„Wir dürfen niemals vergessen, dass höheres Wissen etwas mit der Verehrung von Wahrheit und Einsicht zu tun hat und nicht mit der Verehrung von Menschen.“

4. David Icke

David Icke kennzeichnet das 21. Jahrhundert! Er nimmt die Manipulation der Menschheit und die Natur der Realität auf neue Ebenen des Verstehens und fordert die Menschheit auf, sich endlich von ihren Knien zu erheben, und die Welt vom unheilvollen Netz von Familien und nichtmenschlichen Entitäten zurückzunehmen, die uns versteckt von der Wiege bis zur Bahre kontrollieren.

Die Menschheit steht am Scheideweg! Und es ist Zeit, eine Wahl zu treffen. Werden wir unser wahres Genie und Potenzial als unendliches Bewusstsein wecken? Oder werden wir im Körper / Geist und den hergestellten Illusionen der Mondmatrix gefangen bleiben?

Zitate:

„Es gibt viele Dinge, die wir verstehen können, aber am Ende ist es ein Fall von – alles ist möglich.“

„Arbeite nicht für Deinen Verstand, lass Deinen Verstand für Dich arbeiten.“

„Es ist wichtig zu erkennen, dass zwei widersprüchliche Aussagen in gleicher Weise wahr sein können, je nachdem, auf welcher Ebene man die gleiche Situation beobachtet.“

„Es gibt zwei Dinge, die Du brauchst, wenn Du aufdecken und mitteilen willst, was wirklich in der Welt geschieht. Du musst Dich von dogmatischen Glaubenssystemen befreien. Und zweitens, gebe ein Dreck darauf, was andere Leute über Dich denken und sagen.“

„Die einzige Revolution, die irgendetwas ändern wird, ist eine Revolution der Wahrnehmung.“

(Pssst, übrigens, es gibt das Buch „Unendliche Liebe Ist Die Einzige Wahrheit“ von David auf david.icke.free.fr kostenlos zum Lesen & Download (PDF), vielleicht klickst Du mal HIER)

5. Daniel Kahneman

Daniel Kahneman zählt zu den einflussreichsten Psychologen in der Geschichte und natürlich zu den wichtigsten Psychologen heute, die noch quicklebendig sind. Es gibt vielleicht keine andere Person auf dem Planeten, die besser versteht, wie und warum wir die Entscheidungen treffen, die wir treffen.

Zitate:

„Nichts im Leben ist so wichtig wie Du denkst, während Du darüber nachdenkst.“

„Unsere tröstliche Überzeugung, dass die Welt Sinn macht, ruht auf einem sicheren Fundament unserer nahezu unbegrenzten Fähigkeit, unsere Unwissenheit zu ignorieren.“

„Die Vorstellung, dass die Zukunft unvorhersehbar ist, wird jeden Tag durch die Leichtigkeit, mit der die Vergangenheit erklärt wird, untergraben.“

„Wir konzentrieren uns auf unser Ziel, verankern unseren Plan und vernachlässigen relevante Basispunkte und setzen uns dem Planungswahnsinn aus. Wir konzentrieren uns auf das, was wir tun wollen und können, indem wir die Pläne und Fähigkeiten anderer vernachlässigen. Sowohl bei der Erklärung der Vergangenheit als auch bei der Vorhersage der Zukunft konzentrieren wir uns auf die kausale Rolle des Könnens und vernachlässigen die Rolle des Glücks. Wir neigen daher zu einer Illusion der Kontrolle. Wir konzentrieren uns auf das, was wir wissen, und vernachlässigen das, was wir nicht wissen, was uns übermäßig zuversichtlich in unseren Überzeugungen macht.“

„Das erfahrende Selbst hat keine Stimme. Das sich erinnernde Selbst ist manchmal falsch, aber es ist derjenige, der Punkte hält und regelt, was wir vom Leben lernen, und es ist derjenige, der Entscheidungen trifft. Was wir aus der Vergangenheit lernen, ist die Maximierung der Qualitäten unserer zukünftigen Erinnerungen, nicht notwendigerweise unserer zukünftigen Erfahrung. Dies ist die Tyrannei des sich erinnernden Selbst.“

6. Michael Talbot

Einer der klügsten Schriftsteller des vergangenen Jahrhunderts! … sein eklektischer Geist reicht weit bis in die tiefsten und oft umstrittensten Geheimnisse der modernen Wissenschaft. Talbot bemüht sich, Parallelen zwischen der alten Mystik und der Quantenmechanik aufzuzeigen und ein theoretisches Modell der Realität zu vertreten, das vergleichbar mit einem Hologramm ist, basierend auf der Forschung und Schlussfolgerungen von David Bohm und Karl H. Pribram. Laut Talbot sind die extrasensorischen Wahrnehmungen, Telepathie und andere paranormale Phänomene ein Produkt dieses holographischen Modells der Realität.

Zitate:

„Wir sind nicht in die Welt geboren. Wir sind in etwas hineingeboren, was wir zur Welt machen.“

„Das Schönste, was es zu erleben gibt, ist das Mysteriöse. Es ist die wahre Quelle des Lebens, der Kunst und der Wissenschaft.“

„In einem holografischen Universum ist der Ort selbst eine Illusion. Genau wie ein Bild eines Apfels keinen bestimmten Ort auf einem Stück holografischen Films hat, besitzen Dinge und Objekte in einem Universum, das holographisch organisiert ist, auch keinen spezifischen Ort, alles ist letztlich non-lokal, einschließlich Bewusstsein.“

„Menschen, die Nah-Tod-Erfahrungen haben, leiden nicht unter Halluzinationen oder wahnhaften Phantasien, sondern besuchen tatsächlich eine ganz andere Ebene der Realität.“

7. Carlos Castaneda

Als Castaneda begann die Abenteuer des mexikanischen Schamanen zu veröffentlichen, wurden sie zu einem Bestseller. Seine Anhänger sagen bis heute: „Castaneda ist überall“ Und sie sagen auch, er habe die Erde mit dem gleichen eleganten, eigensinnigen Geheimnis verlassen, das sein Leben charakterisierte.

Zitate:

„Der grundlegende Unterschied zwischen einem gewöhnlichen Mann und einem Krieger ist, dass ein Krieger alles als eine Herausforderung nimmt, während ein gewöhnlicher Mann alles als Segen oder Fluch nimmt.“

„Der Tod ist der einzige weise Ratgeber, den wir haben. Wann immer Du fühlst, wie Du es immer tust, dass alles schief geht und Du vernichtet wirst, wende Dich Deinem Tod zu und frage, ob das so ist. Dein Tod wird Dir sagen, dass Du falsch liegst; dass nichts wirklich außerhalb seiner Berührung zählt. Dein Tod wird Dir sagen: ‚Ich habe Dich noch nicht berührt.“

„Alles auf der Welt ist eine Kraft, ein Zug oder ein Stoß. Wir müssen wie ein Segel, wie ein Drachen im Wind sein. Aber wenn wir ein Loch in der Mitte unserer Leuchtkraft haben, durchdringt die Kraft es und wirkt niemals auf uns.“

„Das Ego ist wie ein müder alter Hund. Wir können ihn nie töten, also stell ihn auf die hintere Veranda, lass ihn dort ruhen und tritt um ihn herum.“

„Die Welt gibt uns nicht direkt nach, die Beschreibung der Welt steht dazwischen. Also sind wir eigentlich immer einen Schritt entfernt und unsere Erfahrungen der Welt sind immer eine Erinnerung an die Erfahrung. Wir erinnern uns immer wieder an den Augenblick, der gerade passiert ist. Erinnern, erinnern, erinnern.“

8. Jordan Maxwell

Jordan Maxwell ist weiterhin ein herausragender Forscher und unabhängiger Wissenschaftler auf dem Gebiet der okkulten / religiösen Philosophie. Sein Interesse an diesen Themen begann bereits 1959.  Seine Arbeit, die die verborgenen Fundamente von Westreligionen und Geheimgesellschaften erforscht, schafften begeisterte Antworten von Zuschauern rund um den Globus. Es ist seine faszinierende Forschung, das weit verbreitete Wissen der Illuminaten, Geheimgesellschaften und versteckten Symbolik, für die wir uns bedanken.

Zitate:

„Wenn Du denkst, Du wüsstest alles, weißt Du weniger als nichts.“

„Nichts auf dieser Welt funktioniert so, wie Du denkst. Banken leihen kein Geld, Regierungen sind nicht befugt, Dich zu beschützen, die Polizei ist nicht da, um Dir zu dienen, Hochschulen, Universitäten und Bildungsinstitute sind nicht da, um Dich zu erziehen. Der gesamte Überbau der Zivilisation in der westlichen Welt ist eine Kombination von brillant zusammengestellten und geplanten, gut geplanten Schemata, um die Köpfe der Menschen so zu lenken, dass sie ihren Meistern dienen.“

9. Plato

Vor Plato gab es Philosophen, aber sie dienten meist als Tutoren für Kinder der Reichen. Plato dagegen entschied sich, einem seltsamen, halb obdachlosen Mann namens Sokrates zu folgen, der die Leute mit einer Reihe von Fragen verärgerte, die sorgfältig darauf abzielten zu enthüllen, dass sie nicht wüssten, worüber sie sprachen.

Plato lehrte seinen Schülern, dass wir alle Teil von etwas Höherem sein wollen, einer transzendenten Realität, von der die Welt, die wir sehen, nur ein kleiner Teil ist und alles zu einem harmonischen Ganzen vereint. Wir alle, so sagt er, wollen aus der Höhle der Finsternis und Unwissenheit kriechen und im Licht der Wahrheit wandeln.

Zitate:

„Musik ist ein moralisches Gesetz. Es verleiht dem Universum Seele, Flügel für den Geist, Flug zur Einbildungskraft und Charme und Fröhlichkeit zum Leben und zu allem.“

„Wir können einem Kind, das Angst vor der Dunkelheit hat, leicht vergeben; Die wahre Tragik des Lebens ist, wenn Erwachsene Angst vor dem Licht haben.“

„Das Lernen und Wissen, das wir haben, ist höchstens wenig, verglichen mit dem, was wir nicht wissen.“

„Nichts kann absurder sein als die Praxis, die in unserem Land vorherrscht, dass Männer und Frauen nicht mit allen ihren Stärken und mit einem Geist dieselben Bestrebungen verfolgen, denn so wird der Staat statt der Gesamtheit auf die Hälfte reduziert.“

„Die Strafe, die die Weisen erleiden, die sich weigern, an der Regierung teilzunehmen, ist, unter der Regierung schlechterer Menschen zu leben.“

„Die Unruhen der Staaten oder der Menschheit selbst werden kein Ende haben, bis die Philosophen Könige dieser Welt werden, oder bis jene, die wir jetzt Könige und Herrscher nennen, wirklich und wahrhaft Philosophen werden und so die politische Macht und Philosophie in die gleiche Hand kommen.“

„Das Denken wird die Angst nicht überwinden, sondern nur die Aktion.“

Wir wünschen ein gesundes neues Jahr 1018!

– DENKE-ANDERS-BLOG –

Schluss mit Trübsal! ..mit diesen Affirmationen für jede Lebenslage (Gesetz der Anziehung)


Wie wir wissen, haben unsere Gedanken einen großen Einfluss auf unser tägliches Leben. Das Verwenden von Affirmationen ist ein großer Weg, Ihre Gedanken zweckmäßig zu wählen, und sich vor unerwünschten, negativen Gedanken zu schützen. Wir können bemerken, dass wir glücklicher sind; emotionaler stabil, und haben allgemein eine positivere Meinung über das Leben, einfach durch das Umschalten des Kanals. Wir haben eine Wahl, die negativen Gedanken im Kopf sind wirklich nur Geschwätz, wir können buchstäblich den Kanal wechseln und nicht mehr mit ihnen mitgehen. Ändern Sie Ihr Denken und Sie ändern Ihr Leben.

Affirmationen funktionieren am besten in der Gegenwart, und wenn Sie sie bewusst und vorzugsweise laut aussprechen. Sie erhalten in diesem Beitrag Affirmationen für so gut wie jede Lebenssituation. Schluss mit den niedrigen, archontischen Gedankenformen (neg. Selbsthypnose). Ab jetzt gibt es keine Ausreden mehr!

Wenn Sie sich einsam und traurig fühlen:

  1. Ich fühle die Liebe von denjenigen, die nicht physisch um mich sind.
  2. Ich finde Vergnügen in meiner eigenen Einsamkeit.
  3. Ich bin ein zu großes Geschenk für diese Welt, um in Selbstbemitleidung zu baden
  4. Ich liebe und billige mich.

Wenn Sie Angst fühlen, nicht in Sicherheit zu sein:

  1. Ich konzentriere mich auf meine Atmung und erde mich.
  2. Meine Intuition und mein Herz halten mich gesund und munter.
  3. Ich werde die richtige Entscheidung treffen.
  4. Ich ziehe aus meiner inneren Kraft und Licht.
  5. Ich vertraue mir.

Wenn Sie sich unwesentlich fühlen:

  1. Ich bin ein einzigartiges Kind dieser Welt.
  2. Ich habe genau soviel Licht dieser Welt anzubieten, wie die nächste Person.
  3. Ich bin von Bedeutung und auch was ich dieser Welt anzubieten habe.

Wenn Sie nervös oder ängstlich sind:

  1. Ich vertraue meiner inneren Weisheit und Intuition.
  2. Ich atme in Ruhe ein und atme die Nervosität aus.
  3. Diese Situation arbeitet für mein höchstes Gut.
  4. Wunderbare Dinge entfalten sich vor mir.

Wenn Sie wütend sind:

  1. Ich vergebe mir für alle Fehler, die ich gemacht habe.
  2. Ich lasse meinen Zorn los, damit ich klar sehen kann.
  3. Ich akzeptiere die Verantwortung, wenn mein Ärger jemanden verletzt hat.
  4. Ich ersetze meinen Zorn durch Verstand und Mitgefühl.
  5. Ich biete eine Entschuldigung für diejenigen an, die von meinem Ärger betroffen sind.

Wenn Sie sich hoffnungslos und am Ende eines Seils fühlen:

  1. Ich kann das Gute nicht in dieser Situation verstehen, aber es ist hier.
  2. Ich mustere mehr Hoffnung und Mut von tief in mir.
  3. Ich beschließe, hoffnungsvolle und optimistische Weisen zu finden, darauf zu schauen.
  4. Ich bitte freundlich um die Hilfe und Leitung, wenn ich einen besseren Weg nicht sehen kann.
  5. Ich weigere mich aufzugeben, weil ich alle möglichen Wege nicht versucht habe.

Wenn Sie sich über eine Entscheidung im Konflikt befinden:

  1. Ich weiß, dass meine Weisheit mich zu der richtigen Entscheidung führt.
  2. Ich vertraue darauf, die beste Entscheidung für mich zu treffen.
  3. Ich empfange alle Rückmeldungen mit Freundlichkeit, aber mache den letzten Anruf selbst.
  4. Ich höre liebevoll auf diesen inneren Konflikt und denke darüber nach, bis ich Frieden habe.
  5. Ich liebe meine Familie, auch wenn sie mich nicht vollständig verstehen.
  6. Ich zeige meiner Familie, wie sehr ich sie liebe, in allen verbalen und nonverbalen Weisen, die ich kann.
  7. Ich beschließe, meine Familie als Geschenk zu sehen.
  8. Ich bin ein besserer Mensch geworden, aus der Not, die ich mit meiner Familie durchgemacht habe.

Wenn Sie unter Freunden sind:

  1. Ich finde Freunde, die mich lieben und anerkennen.
  2. Ich umgebe mich mit Menschen, die mich gut behandeln.
  3. Ich nehme mir Zeit, meinen Freunden zu zeigen, dass ich mich um sie kümmere.
  4. Meine Freunde beurteilen mich nicht, noch beeinflussen sie, was ich mit meinem Leben tue.
  5. Ich habe großes Vergnügen mit meinen Freunden, selbst, wenn wir nicht übereinstimmen oder verschiedene Leben leben.

Wenn Sie unter Fremden sind:

  1. Ich bin schön und klug, und es ist, wie jeder mich sieht.
  2. Ich finde Bequemlichkeit in der Tatsache, dass ich diese Situation, wann immer ich will, verlassen kann.
  3. Ich weiß nie, welche unglaubliche Person ich als nächstes treffe.
  4. Die Gesellschaft von Fremden lehrt mich mehr über meine eigenen Vorlieben und Abneigungen.

Wenn Sie bei der Arbeit sind:

  1. Ich tätige meine Arbeit, die ich genieße und erfüllend finde.
  2. Ich spiele eine große Rolle für meinen eigenen Karriereerfolg.
  3. Ich bitte und tue sinnvolle, wunderbare und lohnende Arbeit.
  4. Ich beschäftige mich mit der Arbeit, die diese Welt positiv beeinflusst.
  5. Ich glaube an meine Fähigkeit, die Welt mit der Arbeit zu ändern, die ich tue.

Wenn Sie nicht schlafen können:

  1. Ruhiger Schlaf erwartet mich im Traumland.
  2. Ich lasse alle falschen Geschichten los, die ich in meinem Kopf erstellt habe.
  3. Ich entlasse meine Gedanken bis zum Morgen.
  4. Ich umarme die Ruhe und Stille der Nacht.
  5. Ich schlafe fest und tief und schön in dieser Nacht.

Wenn Sie dem Tag nicht gegenüberstehen wollen:

  1. Dieser Tag bringt mir nichts als Heiterkeit.
  2. Heute wird ein prächtiger Tag sein, um sich zu erinnern.
  3. Meine Gedanken sind meine Wirklichkeit, so denke ich mir einen hellen neuen Tag aus.
  4. Ich fülle meinen Tag mit Hoffnung und stehe ihm mit Heiterkeit gegenüber.
  5. Ich beschließe, an meinem Tag völlig teilzunehmen.

Wenn Sie sich Sorgen um Ihre Zukunft machen:

  1. Ich lasse die Sorgen los, die meine Kraft rauben.
  2. Ich mache kluge, berechnete Pläne für meine Zukunft.
  3. Ich bin vollkommen verantwortlich für meine Zukunft.
  4. Ich vertraue auf meine eigene Fähigkeit, für meine Familie gut zu sorgen.

Wenn Sie Ihre Geliebten nicht veranlassen können, Ihre Träume zu unterstützen:

  1. Ich folge meinen Träumen egal was passiert.
  2. Ich zeige Mitgefühl in der Unterstützung meiner Lieben, meine Träume zu verstehen.
  3. Ich bitte meine Lieben, meine Träume zu unterstützen.
  4. Ich beantworte Fragen über meine Träume, ohne defensiv zu werden.
  5. Ich akzeptiere jeden, wie er ist, und werde meinen Traum fortsetzen.

Wenn Sie einem Problem direkt gegenüberstehen:

  1. Ich bin heil und gesund. Alles ist gut.
  2. Es gibt einen guten Grund, warum sich dies vor mir entfaltet.
  3. Ich habe die Fähigkeit da durchzukommen.
  4. Alle meine Probleme haben eine Lösung.

Wenn Sie mehr mit Ihrem Leben tun wollen, aber das Gefühl haben stecken zu bleiben:

  1. Ich suche eine neue Art des Denkens über diese Situation.
  2. Die Antwort ist direkt vor mir, auch wenn ich sie noch nicht sehe.
  3. Ich glaube an meine Fähigkeit, die Art und Weise zu entsperren und mich zu befreien.

Wenn Sie glauben, dass Sie nicht gut genug wären, egal wie stark Sie es auch versuchen:

  1. Ich bin mehr als gut genug und ich werde besser jeden Tag.
  2. Ich höre auf, mich zu kritisieren. Ich nehme die Denkweise an, mich zu loben.
  3. Ich sehe die Vollkommenheit in all meinen Fehlern und mein ganzes Genie.
  4. Ich stimme voll und ganz zu, wer ich jetzt bin, auch wenn ich besser werde.
  5. Ich bin ein guter Mensch zu allen Zeiten.

Wenn Sie aufgeben wollen:

  1. Ich kann nicht aufgeben, bis ich jede erdenkliche Weise versucht habe.
  2. Aufgeben ist einfach und immer eine Option, so werde ich es für einen weiteren Tag verzögern.
  3. Ich dränge vorwärts, weil ich an meinen Pfad glaube.
  4. Ich muss wissen, was mich am Ende dieses Seils erwartet, also gebe ich nicht auf.

Wenn Sie erkennen, wie mächtig, begabt, talentiert und brillant Sie wirklich sind:

  1. Die Vergangenheit hat keine Macht mehr über mich.
  2. Ich umarme den Rhythmus und das Fließen meines eigenen Herzens. Alles, was ich brauche, kommt zu mir zur rechten Zeit und in dieses Leben.
  3. Ich bin zutiefst erfüllt, wer ich bin.

Falls Sie Probleme mit Affirmationen haben!

Eine Affirmation muss für unser Unterbewusstes glaubhaft sein. Viele scheitern schon an diesem ersten Schritt. Sie neigen dazu, eine unrealistische Botschaft an das Unterbewusstsein zu geben, in der Hoffnung auf eine positive Reaktion.

Der bewusste Geist ist oft widerstandsfähig gegen Veränderungen, er hat die Dinge lieber so, wie sie gerade sind. Dies ist, warum Affirmationen häufig für viele Menschen nicht arbeiten; das Unterbewusstsein kann einfach die Nachricht nicht  empfangen. Unsere Herausforderung ist daher, den bewussten Geist für direkten Zugriff auf das Unterbewusstsein zu überbrücken.

Es gibt drei Möglichkeiten, dies zu erreichen. Die erste ist, die Bejahung zu wiederholen, die das bewusste Denken nicht abfangen kann und sie alle ablehnen wird. Eine andere Methode ist, Affirmation auf solche Art und Weise zu verwenden, dass der bewusste Geist sie nicht wahrnehmen kann, und infolgedessen die Bestätigung direkt zum unterbewussten Geist geht. Die dritte Methode besteht darin, Affirmationen zu einer Zeit zu verwenden, wenn der bewusste Geist weniger aktiv ist.

Um Ihre Wünsche zu manifestieren, und es gibt absolut keine Grenzen für das, was Sie in Ihrem Leben anziehen können, müssen Ihre physischen und inneren Körper in Harmonie mit dem vibrieren, was Sie anziehen möchten. Dies ist, wie das Gesetz der Anziehung funktioniert.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!

–  DENKE-ANDERS-BLOG –

Quellen: Farnoosh Brock via prolificliving.com | ourultimatereality.comtrans4mind.com

6 Persönlichkeiten, die die Welt verändern! Welche schwingen mit Ihnen?


Sechs verschiedene Persönlichkeitstypen machen die Menschheit besonders, nicht nur in ihrer gegenseitigen Wechselwirkung, sondern in sich selbst. Kein Mensch wird nur durch einen dieser Persönlichkeitstypen repräsentiert, sondern durch eine Mischung aus mehreren. Und während die westliche Denkweise sich auf glückliche Momente als Ideal konzentriert, ist sie nicht bewusst, dass jedes Stück des Puzzles, jedes mit seinen Fehlern, in der spirituellen Evolution der Menschheit gehört. Alles verschiebt und verändert sich so schnell und jedes dieser Segmente spielt eine wichtige Rolle im menschlichen Bewusstsein.

Der Initiator.

http://i.imgur.com/Pkzi84T.jpgUnabhängig von der Initiative sind diese die Ausführer unserer Welt. Sie symbolisieren das Prinzip des Anfangs oder der Einweihung durch Reinheit des Zwecks. Ohne sie hätten wir viel Mühe, die Dinge zu erledigen, denn wenn es niemand anderes tun will, steigern sie sich mit Mut, Originalität und Entschlossenheit. Sie tolerieren keine Faulheit der Menschen in ihren Kreisen, und sie mögen es nicht, um Hilfe zu bitten. Die Initiatoren sind jemand, von denen wir alle für monumentale Errungenschaften abhängen, weil sie Meister bei Selbstversorgung, Erfindung, Fokus und Rationalität sind.

Der Heiler.

Die Heiler sind notwendig, um zu helfen, das Gleichgewicht zurückzubringen. Es ist eine feminine Energie, die den Heiler dominiert. Sie symbolisieren das Prinzip der Zusammenkunft mit einem anderen, positiv / negativ, männlich / weiblich, Tag / Nacht, schwarz / weiß, Yin / Yang.  Sie vereinigen Gleichgesinnte und ähnliche Ideale. Vor allem muss das Leben für die Heiler eine Bedeutung haben. Ihr intuitiver Sinn ist sehr stark und unter den stärksten aller Persönlichkeitstypen. Sie reflektieren eine ruhige Kraft in der natürlichen Strömung des Urteils, und die Notwendigkeit für Planung und Kommunikation, was für unsere Seelen am besten ist. Eine Kraft eines Heilers und Macht sind elastisch und anhaltend und sind einige der größten Mächte, die sich hinter dem Thron verbergen.

Der Spielentscheidende.

Der Spielentscheider hält die größte Zahl von alten Seelen aus allen Persönlichkeitstypen. Sie verankern alle anderen und sind im Sinn und Seele äußerst unabhängig. Sie sind multitalentiert und mit vielen Interessen. Sie sind attraktiv, unabhängig, freidenkerisch, und potenziell völlig ungebunden. Sie sind oft sehr sexuelle Wesen. Sie üben Beschränkungen und Verantwortlichkeiten aus, während sie Instabilitäten und Unvorhersehbarkeit tragen.

Sie lenken unsere Aufmerksamkeit auf das Wunder des Lebens, und es winkt uns, die Wahrnehmung von Chaos um uns herum zu schätzen. Also warum sind sie Entscheider? Weil sie spazieren gehen und mitleidsvolle Handlung ausbreiten, die alle anderen verankern. Wie sie andere behandeln, ist ihre Stärke bei der Veränderung des Planetens. Sie haben eine kompromisslose Forderung nach Freiheit im Denken und Handeln.

Der Entdecker.

https://img1.picload.org/image/rogadoal/76-878-45.jpgDer Entdecker ist in Resonanz mit den Schwingungen und Energien des „Kollektiven Bewusstseins“, Glauben und Spiritualität. Sie beschäftigen sich mit Esoterik und wissenschaftlichen Aspekten der Wirklichkeit, konzentrieren sich auf die Aktivierung von Fantasie und auf Ergebnisse in unserem Leben durch bewusstes Denken und Bewusstsein zu manifestieren. Sie tragen etwas, was nur als eine magische Schwingung mit einem zugrundeliegenden Verständnis der grundlegenden Gesetze des Universums definiert werden kann.

Sie sind geheimnisvoll, mysteriös, standhaft, intuitiv und introspektiv. Sie neigen dazu, starke psychische Tendenzen zu haben und sind ebenso natürliche Heiler mit einem Kern der inneren Stärke. Sie sind Visionäre, Suchende, Denker der Wahrheit, die immer versuchen, die zugrunde liegenden, verborgenen Wahrheiten zu verstehen. Was als Verschwörungstheoretiker bezeichnet wird, sind einige der größten Entdecker auf dem Planeten.

Der Equalizer.

Vielleicht der am meisten missverstandene Persönlichkeitstyp von allen. Wenn der karmische Equalizer anklopft, können Sie sicher sein, dass Sie ernten werden, was Sie gesät haben. Sie sind praktisch, realistisch und intelligent. Sie zeigen Schwingungen von Autorität und persönlicher Macht, Selbstvertrauen, Führungskraft, innerer Stärke, Professionalität, Management, materielle Freiheit, Erfolg, gutes Urteil, Geld. Sie wissen den Unterschied zwischen der Vortäuschung und echten geistigen Verwirklichungen. Sie sind im Bereich von materiellen, greifbaren Tatsachen, und werden aufrichtig außergewöhnlich sein, sobald sie ihre geistige Verbindung und natürliche Intuition entwickeln.

Auf der materiellen Ebene konzentrieren sich die Equalizer auf Ergebnisse, oft in Form von Geld, aber sie kümmern sich nicht viel ums Geld um des Geldes willen. Sie sind nicht gierig und sehen es nur als ein Werkzeug, kein Endergebnis! Einige der mehr erkennbaren Merkmale des Equalizers sind Antrieb, Ehrgeiz, Autorität, Effizienz, Organisation, Management, Disziplin und Kontrolle. Sie sind zielorientiert, konzentriert, haben ein gutes Urteil, können diskriminieren (ernten was Sie gesät haben) und sind praktisch und realistisch. Sie sind eng mit den Initiatoren verknüpft und verfügen über starke Führungsqualitäten, die niemals vor einer Konfrontation scheuen.

Der Vollendende.

Verbunden mit Ewigkeit, Glauben und der Höhe der Schwingungsfrequenzen, haben sie Weisheit und Verantwortung, und das Endziel ist, der Menschheit zu dienen. Sie beschäftigen sich mit intellektueller Kraft, Erfindungsgabe, Einfluss auf Situationen und Dinge. Sie machen unsere eigenen inneren Attribute erkennbar und erweitern diese Fähigkeiten in der Welt, um einen positiven, einflussreichen Unterschied zu machen. Diese Schwingung ist gekommen, um der Welt zu dienen und sie zu einem besseren Platz für alle zu machen. Sie arbeiten ohne Motiv. Ihr Zweck steht für das Beste. Sie haben eine schützende Energie und sie haben große Macht in ihrer Seele. Sie sind sich bewusst, dass sie gekommen sind, mit einer Mission. Der Vollendende versteht intuitiv die Verbindungen zwischen der ganzen Menschheit. Sie kommen zum Ende des Spiels.

https://img1.picload.org/image/rogadolr/54.jpg

Alle der oben genannten sind miteinander verflochten, meisterhaft integriert und perfekt synchronisiert in Millionen von Menschen auf der ganzen Welt. Jeder spielt eine Rolle, sowie wir die kommenden Wellen der Energie in das menschliche und universelle Bewusstsein integrieren. Alle sind schön und genau so, wie sie sein sollten, also, was auch immer mit Ihnen schwingt, Sie wissen, dass sie alle in Ihnen existieren.

von Michael Forrester

Du hast die Erlaubnis diese 7 Dinge hinter Dir zu lassen!


Manchmal erreichen wir einen Punkt im Leben, wo die Dinge einfach nicht für uns arbeiten. Leider, als menschliche Wesen, haben wir Angst vor der Veränderung.

„Es ist so schwer zu gehen – bis du gehst. Und dann ist es die einfachste, gottverdammte Sache in der Welt!“ – schrieb John Green

Wir haben nicht den Mut, uns selbst die Erlaubnis zu geben, die Toxizität zurückzulassen, und so enden wir in dieser teuflischer Suppe. Wir ändern nicht unser Verhalten, wir lenken uns mit den sinnlosesten Dingen ab, und das ruiniert das Leben. Mach‘ es anders! Du hast die Erlaubnis, die folgenden Punkte hinter dir zu lassen.

1. Du darfst eine Beziehung beenden, die sich nicht richtig anfühlt.

Du darfst gehen, wenn du betrogen wurdest. Du darfst gehen, wenn du ausgenutzt wirst. Du hast das Recht, eine Liebesgeschichte zu schaffen, die leidenschaftlich, einzigartig und vollkommen befriedigend ist.

2. Du hast die Erlaubnis deine eigenen Erwartungen hinter dir zu lassen!

Du bist nicht dort, wo du dir vorgestellt hast in fünf Jahren zu sein? Willst du das überhaupt noch? Halte dich nicht an Standards fest, die du einst gesetzt hast, und nun nicht mehr passen. Du hast das Recht deine Geschichte neu zu schreiben und deine Erwartungen neu zu definieren – zu jeder Zeit!

3. Du hast die Erlaubnis deine Stadt zu verlassen, die zuviele negative Erfahrungen, zerbrochene Beziehungen, und unangenehme Erinnerungen hält!

Du hast die Erlaubnis, eine Umgebung zu finden, die aufbaut und dir neue Möglichkeiten bietet. Du bist nicht verpflichtet, an diesem Ort zu bleiben, der das Schlimmste in dir hervorbringt.

4. Du hast die Erlaubnis soziale Zwänge, einen aufgesetzten Lifestyle hinter dir zu lassen und zu reifen!

Du hast die Erlaubnis dich von der Snapchat-Filterfunktion zu trennen, die dich einem kindlichen Zustand gefangen hält. Du hast die Erlaubnis, dich von den Reality-Shows zu trennen, die überhaupt nicht „Reality“ sind und dir etwas vorgaukeln. Du hast die Erlaubnis, deine Aufmerksamkeit dem Celebrity-Wahnsinn zu entziehen und du hast die Erlaubnis deinen Netflix-Account zu kündigen und stattdessen ein Buch zu lesen, oder etwas zu tun, was dich nicht vom Wesentlichen ablenkt.

5. Du hast die Erlaubnis dir selbst deine Fehler zu verzeihen!

Du hast die Erlaubnis Fehler zu machen, falsche Leute zu treffen, und Dinge zu tun, die dich in Verlegenheit bringen. Das ist okay!

6. Du hast die Erlaubnis, dich von der Idee zu trennen, dass es nur den einen „Seelenverwandten“ für dich gibt.

Du kannst viele Seelenverwandte in den verschiedenen Stadien deiner Zeit auf dieser Erde haben. Du hast die Erlaubnis zu akzeptieren, und Möglichkeiten in den Menschen zu sehen.

7. Du hast die Erlaubnis, dich von der Angewohnheit, Entschuldigungen anstatt Entscheidungen zu treffen, zu trennen.

Du hast die Erlaubnis stark zu sein – Entscheidungen zu treffen, die du treffen musst, für dich selbst.

Wann immer du dich in einer falschen Geschichte befindest, geh‘. Betrachte dies als offizielle Erlaubnis, dies zu tun.

– DENKE-ANDERS-BLOG –


Wie Sie unvergesslich werden!


Der Magnet Effekt & Die Kraft der positiven Ausstrahlung!

Haben Sie jemals bemerkt, wie einige Menschen in der Lage sind, absolut jeden zu fesseln?  Es spielt keine Rolle wie sie aussehen oder wieviel Geld sie besitzen, diese Menschen können einfach in einen Raum gehen und sofort im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehen. Wenn sie gehen, wollen die Leute sie emulieren. Das ist Charisma – eine Art Magnetismus, der Vertrauen und Anbetung begeistert. Wie Schönheit, Glück, und soziale Position, kann Charisma viele Türen im Leben öffnen. Jedoch, während diese anderen Qualitäten schwierig sein können zu erreichen, kann jeder von uns charismatischer werden.

Nicht weit von der Magie entfernt, kann Charisma in eine Reihe von konkreten, weitgehend nonverbalen Verhaltensweisen gelernt, geübt und natürlich durchgeführt werden.

Charisma mag wie eine mysteriöse Qualität scheinen – etwas, womit so manch einer geboren ist und ein anderer nicht. Aber das ist glücklicherweise nicht der Fall!  Sie müssen nicht die genetische Charisma-Lotterie  gewinnen, um sich in einen Mann oder eine Frau mit starkem Magnetismus zu entwickeln.

„Der Begriff Charisma stammt von dem griechischen Begriff ‘kharis’ (χάρισμα). Chárisma / charis bedeutet „Gnadengabe“, eine „aus Wohlwollen gespendete Gabe“. Energetisch gesehen ist das Charisma einer Person die Ausstrahlung und Anziehung eines starken ersten Chakras, dessen Kraftvolumen ansprechend auf die Mitmenschen wirkt. Die Kraft des ersten Chakras wird im vierten Chakra (im Herzen) umgewandelt, was die Menschen anzieht und aufnimmt. Das Geben und Nehmen zwischen dem Charismatiker und seiner Umgebung bescheren dem Charismatiker großen Zuspruch und Erfolg.“ (http://de.spiritualwiki.org/Wiki/Charisma)

Die 3 Elemente des Charismas:

Präsenz.

  • Bringen Sie sich ins Hier und Jetzt. Anwesenheit beginnt im Geiste.
  • Augenkontakt – Schauen Sie Ihrem Gegenüber in die Augen wenn Sie reden.
  • Überlegen Sie nicht, wie Sie antworten werden, während Ihr Gegenüber noch spricht.
  • Warten Sie 2s bevor Sie antworten. Ein charismatischer Mensch wird auf andere warten bis sie selbst anfangen zu sprechen. Das zeigt, dass Sie sich interessieren und dazu verpflichten, Ihre Zeit mit diesem Menschen zu teilen.

„Wenn Sie Ihre eigenen Regeln im Leben setzen, werden Sie ein charismatischer Mann.“ – Hugh Hefner

Kraft.

  • Lernen Sie ein wenig über sehr viel. Neben einem Fachbereich sollten Sie auch so viel wie möglich über andere Themen lernen. Intelligenz ist einer der wichtigsten Marker des Menschen, der in der Lage ist, die Welt um sich herum zu beeinflussen.
  • Sein Sie der große Gorilla – Ein nonverbales Stichwort, das Kraft anzeigt, ist die Menge an Raum, die ein Individuum nutzt.
  • Übernehmen Sie die Kontrolle Ihrer Umgebung. Wir fühlen uns am meisten selbstbewusst, wohl und mächtig, wenn wir mit unserer Umgebung vertraut sind.
  • Sprechen Sie weniger und langsam.
  • Vergleichen Sie sich nicht mit anderen. Sie zeigen Ihre Unsicherheiten und Unreife durch den Vergleich. Dies ist ein niedriger Schlag.
  • Ein vernüftiger, sicherer Händedruck mit Augenkontakt und gerader Körperhaltung ist das A und O eines Erstkontaktes.

„Dinge geschehen nicht einfach. Dinge werden gemacht, um zu geschehen.“ – JFK

Wärme.

  • Üben Sie Dankbarkeit – Ein dankbares Herz ist ein glückliches Herz.
  • Entwickeln Sie Einfühlungsvermögen – Die Menschen wollen sich verstanden fühlen, und Empathie ist, was uns erlaubt, zu fühlen was sie fühlen.
  • Denken Sie an andere Menschen als Ihre Brüder und Schwestern.
  • Lesen Sie mehr Fiktion. Studien zeigten, dass das Lesen erfundener Literatur die geistigen Muskeln ausübt und Empathie stärkt.
  • Komplimente gehen immer einen längeren Weg – Nichts kann eine gute Beziehung stärken oder das Eis brechen, wie ein aufrichtiges Kompliment.
  • Setzen Sie mehr Wärme in Ihre Stimme – Unsere Stimme vermittelt Emotionen nicht nur durch die Worte, die wir sprechen, sondern ebenso durch den Ton und die Tonhöhe, die wir benutzen.
  • Lächeln ist ein einfacher Weg, um nicht nur Wärme an andere weiterzugeben,  sondern auch um sich selbst warm und flockig zu fühlen.
  • Geben Sie den Menschen eine Chance, ihnen verstehen zu lassen, dass Sie wissen wieviel Anstrengung sie in etwas gelegt haben.
  • Bieten Sie Hilfe an.

Charisma ist keinesfalls etwas, womit Sie geboren wurden – es ist etwas, das Sie kultivieren. Wahres Charisma kommt von innen. Ja, all diese Punkte können Ihnen helfen, aber sie alleine machen keinen charismatischen Menschen. Viele Leute sehen Charisma als Charme oder Manipulationsfähigkeit, aber ich sehe es als Gegenteil – nämlich vollständig in der eigenen Wahrheit zu sein!

Wir können uns nochmals vor Augen führen:

Ein unsicherer Geist in einer unsicheren Welt ist jemand unter Milliarden. Ein sicherer Geist in einer unsicheren Welt hat symbolisch gesprochen eine Verbindung zu den Göttern, jemand, der das Numinose oder die unsichtbare Welt erreicht und Botschaften zurückbringen kann.

Was ist mit Ihnen?

Wenn wir über natürliche Zustände sprechen, dann sind Sie verpflichtet, charismatischer zu werden, wenn Sie Ihre Charakterzüge umarmen, die am ehesten zu Ihnen kommen. Charisma jedoch ist auch eine Mischung aus Präsenz, Kraft und Wärme. Der Dalai Lama zum Beispiel besitzt nur die Wärme und George W. Bush hatte vielmehr mit Kraft und Macht zu tun.

Denken Sie an Zeiten, in denen Sie andere begeistert haben. Erinnern Sie sich an Ihre Worte und wichtiger noch, an Ihre Ideen und wie jeder Ihnen an Ihren Lippen hing. In jenen Momenten verwendeten Sie wahrscheinlich Ihr natürliches Vermögen – Ihre Aufmerksamkeit zum Detail, Ihr Einfallsreichtum und Geschick. Sie werden magnetisch, weil sie etwas mitteilen, was so rein ist, dass es ihre absolute Begeisterung ist.

„Echte“ Menschen werden sich immer in Ihren eigenen Geist verlieben oder angezogen fühlen, und weniger durch das Aussehen, Besitzungen oder Geld.

//Niluxx

Nichts ist ursprünglich! – Kreatives Denken, Visualisierung & Mindsets die Dich zurückhalten


Die meisten Menschen verbinden Kreativität mit Künsten wie das Schreiben eines Romans, das Malen eines Bildes oder das Komponieren eines Musikstücks. Das sind in der Tat alles kreative Bemühungen, aber nicht alle kreativen Denker sind Künstler. Anders als bei der Lösung eines analytischen Problems kommen kreative Einsichten durch das Wandern der Gedanken in scheinbar unabhängige Bereiche.

Gehörst Du zu den Menschen, die schon bei Morgengrauen putzmunter sind und gut gelaunt aus dem Bett kommen? Oder schläfst Du lieber länger, weil Du erst müde wirst, wenn bereits die ersten Vögel zwitschern? Tatsächlich funktioniert kreatives Denken besser bei nicht optimalen Zeiten. Falls Du also eine „Morgen-Lerche“ bist, dann funktioniert die Suche nach kreativen Einsichten für Dich in der Nacht besser.

Der Grund dafür ist, dass ein müder Geist kämpft, Ablenkungen herauszufiltern und sich auf eine Sache zu konzentrieren. Es scheint eine unangenehme Sache zu sein, wenn Du arbeiten musst, aber kreatives Denken kann tatsächlich von Ablenkungen und zufälligen Gedanken profitieren. Es fällt uns einfacher zu wandern.

Wenn wir uns selbst verändern, ändert sich die Welt mit uns!

Nun braucht niemand zu denken, er/sie sei kein kreativer Denker. In der Tat sind wir alle jeden Tag kreativ, weil wir ständig die Ideen ändern, die wir über die Welt und über uns halten. Kreativität muss nicht zwingend das Entwickeln von etwas Neuem in der Welt sein, sondern, es hat mehr zu tun mit der Entwicklung von etwas Neuem an uns selbst! Wenn wir uns ändern, ändert sich die Welt mit uns, sowohl in der Art, wie die Welt von unseren veränderten Handlungen betroffen ist, und in der geänderten Art und Weise, dass wir die Welt erleben.

Nichts ist ursprünglich: Kreativität ist das Bilden von Verbindungen!

Wir denken doch alle, dass Kreativität mit dem Präsentieren von originellen Ideen zu tun hat. Aber es stellt sich heraus, dass Kreativität viel mehr durch die Herstellung neuer Verbindungen zwischen vorhandenen Ideen entstehen wird. Das ist ziemlich abgefahren und spannend, weil es bedeutet, dass Kreativität weniger gespenstisch erscheint – Wir können alle Dinge verbinden die bereits bestehen!

„Kreativität verbindet nur die Dinge! Wenn Du kreative Leute fragst, wie sie etwas getan haben, fühlen sie sich ein wenig schuldig, weil sie es nicht wirklich getan haben, sie haben lediglich etwas gesehen. Es schien ihnen nach einer Weile offensichtlich zu sein. Das ist, weil sie in der Lage waren, Erfahrungen zu verbinden, die sie hatten, und neue Dinge zu synthetisieren. Und der Grund, dass sie das tun konnten, war, dass sie mehr Erfahrungen gemacht hatten oder mehr über ihre Erfahrungen gedacht hatten als andere.“ – Steve Jobs

Das im Geiste zu haben, müssen wir verstehen, dass kreatives Denken eine Fähigkeit ist, die wir frühzeitig entwickeln müssen. Wir müssen in der Lage sein, den Widerstand, d.h. die Muster und traditionelle Weise des Verstandes zu brechen, um Gedanken in einer kreativen Art und Weise zu bekommen.

Die Praxis des Träumens!

Das größte Paradoxon ist, dass kreatives Denken nicht unbedingt das Produkt von IQ, Erleuchtung oder den sprichwörtlichen Apfel ist, der Dir auf den Kopf fällt. Es ist eine Frage der regelmäßigen Ausbildung Deiner Imagination (Fantasie). Trainiere die Mächte der Beobachtung und Träume, im Großen sowie im Kleinen. Es klingt so einfach, und doch, im Zeitalter der Informationsüberflutung und hoch aufgeladenen urbanen Lebens, fehlt dieses wichtige Element sehr oft in unserem Alltag.

Allzu oft konzentrieren wir uns auf die Hauptaufgabe und widmen unsere mentalen Kräfte den Routineaktionen (einschließlich Twitter und FB), so dass am Ende des Tages die kreativste Idee, die uns in Kopf kommt, nur eine Pause vor dem TV- oder Computerbildschirm ist. Klingt das bekannt?

Im Folgenden findest Du 6 Mindsets, die Dich aus dem kreativen Bereich zurückhalten:

1. Die „richtige“ Antwort finden

Einer der schlimmsten Aspekte der formalen Bildung ist der Fokus auf die richtige Antwort einer bestimmten Frage oder eines Problems. Während diese Annäherung uns hilft, in der Gesellschaft zu fungieren, verletzt sie das kreative Denken, weil wahre Probleme zweideutig sind!

2. Logisches Denken

Nicht nur ist das wirkliche Leben zweideutig, es ist oft unlogisch bis zum Punkte des Wahnsinns. Eine der besten Möglichkeiten, den Zwängen deines eigenen logischen Verstandes zu entgehen, ist metaphorisch zu denken.

3. Praktisch Sein

Wie die Logik, ist die praktische Anwendbarkeit sehr wichtig, wenn es um die Ausführung geht, aber oft ersticken innovative Ideen, bevor sie richtig blühen können. Lass den Redakteur nicht in demselben Raum mit Deinem inneren Künstler sein!

4. Eine „seriöse“ Person sein

Das meiste, was uns zivilisiert hält, kocht auf Konformität, Konsistenz, geteilte Werte und ja, über Dinge nachzudenken, wie jeder andere es auch tut. Es ist erstmal nichts falsches daran, aber wenn Du geistig akzeptieren kannst, dass dies nichts weiteres als ein Gruppendenken ist, das die Gesellschaft funktionieren lässt, kannst Du Dir selbst die Erlaubnis geben, alles Akzeptierte auf den Kopf zu stellen und die Illusionen herauszuschütteln.

5. Vermeiden von Zweideutigkeit

Wir begreifen rational, dass der größte Teil jeder Situation zu einem gewissen Grad zweideutig ist. Und komplizierte Situationen in schwarze und weiße Kästen zu teilen, kann zu einer Katastrophe führen, trotzdem wir tun es noch.

6. Ich bin nicht kreativ

Das Bestreiten Deiner eigenen Kreativität ist dem Bestreiten ähnlich, dass Du kein Mensch bist. Wir sind alle grenzenlos kreativ, aber wir können nur begreifen, was sich in den Grenzen der eigenen Gedanken, und wie wir denken, befindet.

Abschließendes.

Wir erschaffen durch Überzeugungen eine paranoide Wahnvorstellung!

Die Leute sagen, Du musst außerhalb der Box denken, aber vielleicht ist dies nicht der richtige Weg der Betrachtung. Genau wie Neo in „The Matrix“ verstehen musste, dass es keinen Löffel gibt, müssen wir vielleicht erkennen, dass es keine Box gibt, um herauszutreten.

– DENKE-ANDERS-BLOG –

Die Kunst richtig zu fallen!


Warum fallen wir?

Die meisten Menschen nehmen Misserfolge als Momente der großen Ohnmacht wahr. Nach einem Misserfolg werden die meisten von uns Schwierigkeiten haben, mit Begeisterung und Energie ihre Taten fortzusetzen.

Wir fallen um wieder aufzustehen! Erfolg ist die Fähigkeit, von einem Fehler zum anderen zu gehen, ohne Verlust der Begeisterung.

Hört sich nicht schlecht an, oder? Jedoch schwierig umzusetzen. Hier sind einige wichtige Tipps wie Sie erfolgreich mit Misserfolg umgehen:

Machen Sie Platz für Gefühle.

Wenn etwas wirklich schief ging, ist es für Sie völlig normal, Wut, Enttäuschung und vielleicht auch Trauer kurz danach zu fühlen. Wenn Sie Lust dazu haben, gehen Sie vor und geben Sie Ihren Frustrationen freien Lauf.

Wiederum benötigen andere  Zeit für sich, um Dampf abzulassen. Sie müssen diese Zeit in Anspruch nehmen.

Konzentrieren Sie sich auf den Misserfolg, und nicht auf Ihre Person.

Jeder kann scheitern, aber Sie sollten sich nicht als einen Verlierer bezeichnen. Differenzieren Sie zwischen Ihren Handlungen und Ihrem Charakter. Die inneren menschlichen Werte ändern sich mit dem Misserfolg nicht!

Erlauben Sie sich zu versagen.

Wer erfolgreich sein will, muss scheitern. Der Wunsch, Misserfolg zu vermeiden, wird bei den meisten sicher im Misserfolg enden!

Ärgern Sie sich nicht über Ihren Misserfolg.

Akzeptieren Sie den Misserfolg. Wenn das ursprüngliche Ziel nicht erfüllt werden kann, dann lassen Sie es gehen. Die Niederlage ist nicht das schlimmste Versagen, sondern es nicht versucht zu haben.

Alles, was Bedeutung hat, birgt Gefahr.

Wer fehlschlägt, ist zuerst ein Risiko eingegangen. Alles, was Wert hat, wird von der Gefahr des Versagens begleitet. Erfolgreiche Menschen sind nicht erfolgreich, weil sie weniger Niederlagen erleiden als weniger erfolgreiche Menschen. Sie erleben mehr Misserfolge – aber sie werden sich deshalb nicht zurückziehen.

Vermeiden Sie Ausreden und Schuldzuweisungen.

Treten Sie aus der kindlichen Sicht heraus, und werden erwachsen! Suchen Sie nicht nach Ausreden und suchen Sie nicht die Schuld bei anderen. Die Übertragung der Schuld wird Ihnen nicht helfen. Auf diese Weise versuchen Sie am Ende nur Kontrolle über andere zu erhalten, und Sie werden nicht in der Lage sein, Fehler zu erkennen, aus denen Sie lernen könnten.

Was können Sie daraus lernen?

Fragen Sie sich, warum Sie gescheitert sind? Was hätte man anders machen sollen, um dieses Ergebnis zu vermeiden? Und wie werden Sie es beim nächsten Mal besser machen?

Welche positiven Schlüsse können Sie ziehen?

Es macht wenig Sinn, diese Frage sofort nach einem Misserfolg zu beantworten. Sie sind immer noch in Enttäuschung, Ärger und Trauer. Aber diese Frage kann sehr nützlich sein, nachdem einige Zeit vergangen ist.

Versuchen Sie herauszufinden, was positiv an Ihrem Misserfolg ist. Ich verspreche Ihnen, Sie werden staunen, was herauskommen kann!

//Niluxx

Wenn Sie Schuld Ihr Leben beherrschen lassen…


Jeder kann sich auf Schuld beziehen – ob es das Lügen, Beleidigung eines engen Freundes, Betrug des eigenen Partners, oder eine falsche Entscheidung ganz allgemein ist.

Wir zerbrechen uns den Kopf über die Missetat, spielen es immer und immer wieder in unseren Köpfen durch, versuchen zu rationalisieren, planen, was wir hätten anders machen können, wenn wir die Chance bekommen würden noch einmal zurückzukehren. Doch wir stecken in der Gegenwart mit schwitzigen Händen, und unser Vokabular ändert sich in „Ich wünschte … hätte ich nur … ich würde … wenn …“

Wenn wir genug von diesem Schmerz hatten, begraben wir ihn. Mit anderen Worten, wir werfen eine Platte über das große, hässliche Fass der Schuld. Die Qual existiert noch, aber wir verbannen es, damit wir fertig werden können. Die Schuld kann außer Sicht sein, doch ist sie lediglich ins Unterbewusste gedrückt. Dann beginnen die echten Schwierigkeiten.

Gespannte Beziehungen

Unterdrückte Schuld zerstört Ihr Selbstbild, wodurch Ihre Wechselwirkungen mit Leuten verschmutzt werden. Wenn das Stigma in Ihrer Psyche entbrannt ist, werden Sie sich bewusst, dass Sie etwas Beschämendes verbergen, und Sie fühlen sich wie die Essenz eines Urteils. Der Schlüssel zu einer professionellen Beziehung ist Konsistenz.

Müde, abgelenkt und zu spät

Schuld zu unterwerfen, verbrennt viel geistige Energie. Infolgedessen werden Sie verunsichert. Ein „Halt! – Entschuldigung! – Was?“ kommt Ihnen immer häufiger über die Lippen, was Sie dem Dunst der schlechten Nacht zuschreiben können, in der Sie wieder nicht schlafen konnten, und sich Sorgen über Politik, Ängste und einer bevorstehende Zombie-Apokalypse machten.

Während Sie in einer optimalen Funktion sein sollten, stecken Sie kämpfend im Ansturm von Reue-Gedanken fest.

Offensive (beleidigende) Witze

Jeder hat etwas, das ihm zum Lachen bringen kann. Nach Platon ist es eine Manifestation der Überlegenheit gegenüber Menschen, die weniger Glück haben, als wir, was uns zum Lachen bringt. Die Philosophen können dies diskutieren, aber es ist definitiv wahr für diejenigen, die schuldbeladen sind. Sie scheinen nie wirklich eine Pointe zu ihrem lächerlichen Geplänkel zu haben. Sie bestehen darauf, dass es ein Witz sei, doch am Ende war eine Stichelei.

Wenn Sie auf Kosten eines anderen scherzen und die Witze immer zum Scheitern verurteilt sind, gibt es eine große Chance, die Schuld zu demaskieren. Sie haben das Bedürfnis, sich zu heben, indem Sie andere runterdrücken. Das ist eine primitive Verteidigung. Sie wollen hinweisen, wie fehlerhaft andere angesichts Ihrer eigenen Makel sind.

Paranoia

„Argwohn folgt immer dem schuldigen Geiste.“ – William Shakespeare

Ein gesetzestreuer Mann wird nicht so erschrocken sein wie ein Schwerverbrecher, wenn er von einem Polizisten gestoppt wird. Der Schwerverbrecher wird jeden Fußgänger fürchten, denn er vermutet an jeder Ecke „Undercover-Polizisten“. Wenn Sie sich schuldig fühlen, ist es dieses beunruhigende Gefühl, dass jeder darauf aus ist, Sie zu schnappen. Dies ist ein weiterer Bewältigungsmechanismus, der das Unbehagen in Ihnen auf andere projiziert. Wenn Sie beim Stehlen erwischt wurden, zeigt jeder mit dem Finger auf Sie, auch Stunden später und an anderen Örtlichkeiten. Jeder scheint es zu wissen. Das ist Ihre Projektion!

Beschädigter Erfolg

Dies ist vielleicht das verheerendste Zeichen von allen. Eine Schuld-gerittene Person lässt es nicht zu, selbst erfolgreich zu sein. Wenn Sie jemand anderen bestraft haben, und Sie es bereuen, füllen Sie sich automatisch mit Selbsthass. Um die Not zu rationalisieren, die Sie auf diese Person gebracht haben, beginnen Sie sich damit unbewusst selbst zu quälen. Diese Schuld sagt ihnen, dass Sie es nicht Wert sind Erfolg zu haben, hier und anderswo. Es sagt Ihnen, es ist nur fair, dass Sie sich auch bestrafen.

Das Schlimmste an dieser Denkweise ist, dass sie nicht funktioniert. Ihre Schuld ist immer noch ungelöst, und Sie fallen in einen Teufelskreis aus Selbstquälerei und bewegen sich niemals im Leben.

Besseres Gefühl

Wenn einige dieser Verhaltensweisen auf Sie zutreffen, müssen Sie sich fragen, wie Sie sich selbst von der Schuld ein für alle Mal reinigen. Eine Zeitreise ist keine Option und das Unterdrücken ist schädlich. Die Antwort ist einfach und doch schwer zugleich – Eingeständnis! Erklären Sie Ihr Unrecht und stellen Sie eine Lösung für die Zukunft. Die Gewinnung einer Lebenslehre von Ihren Missetaten kann sie vielleicht in etwas Vorteilhaftes verwandeln. Sie könnten sich wieder frei fühlen..

– DENKE-ANDERS-BLOG –